PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Glasschneiden Degu Terrarium



jaype
22.09.2013, 18:50
Hallo DIY Freunde,

ich habe heute über Ebaykleinanzeigen kostenlos ein mittelgroßes Aquarium bekommen und möchte dies für meine Nager passend umbauen, spricht Halbetagen rein. Jetzt kam mir die Idee an 2 Seiten quadratische Flächen rauszuschneiden, da die Belüftung im Aquarium immer schlechter wird, je höher es ist.

Ich habe bisher noch nie Glas geschnitten und meine Frage wäre erstmal, ob man Aquariumglas überhaupt schneiden kann oder ist dies so gehärtet, dass es nicht möglich ist?

Das Glas ist knapp 8 mm dick.


mfg Jaype

Hellhamster
22.09.2013, 18:56
Quadratisch wird mindestens schwer, wenn nicht unmöglich. Ich denke einfacher wäre es an den Ecken "ne Ecke" wegzuschneiden. Das sollte genau so funktionieren, ist aber einfacher.

jaype
22.09.2013, 19:26
danke für deine Antwort, ok vorstellen kann ich mir was du meinst, sprich an 2 Seiten muss ich jeweils 2 Linien schneiden ?
Ich habe nun auch gelesen, dass man das Silikon mit einer Rasierklinge aufschneiden könnte, dann z.b. die vordere Seite rausnehmen und damit zum Glaser und das dort z.b. auf die Hälfte schneiden lassen. Ich traue mich noch nicht wirklich daran das Glas selber zu schneiden. Muss man einen großen Druck beim Schneiden aufs Glas ausüben?^^
gibt es auch günstig diese Schneidzirkel wie Sie in Filmen die Einbrecher benutzen?Dort sieht das schneiden ebenfalls immer so einfach aus. Ich brauche eben nur eine Belüftung für den unteren Teil.

mfg jaype

Hellhamster
22.09.2013, 19:27
Ich habs auch bei nem Glaser schneider lassen, daher kann ich Dir beim Schneiden keinen Rat geben.

jaype
22.09.2013, 20:18
im Prinzip solls so aussehen:

101192

nun meine Fragen:

- Reicht ein Billigrundschneider wie der hier:
http://www.ebay.de/itm/Silverline-Profi-Glasschneider-Glasrundschneider-rund-Kreis-65-300mm-101228-/171118825450?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Handwerk zeug&hash=item27d77a0fea
- muss beim Glasschneiden zwinkend eine Unterlage sein oder kann ich auch in der Horizontalen schneiden?
- Sollte ich das Metallgitter in einen Holzrahmen setzen damit ich Holz auf Glas kleben kann, oder das Gitter direkt mit Metall- Glaskleber verbinden?(Glasbohren ist denke ich zuviel Aufwand)



Im Prinzip geht es um die Luftzirkulation damit ich das Terrarium größer bauen kann.

Ich bin leider die komplette nächste Woche weg aber würde mich über Tipps und Erfahrungen von euch freuen.

mfg jaype

Hellhamster
22.09.2013, 23:24
Soweit ich weiss zieht man nen Kreis, und schlägt danach vorsichtig aber stark genug kreisförmig gegen die "Naht" damit es dann kreisförmig bricht. Glasschneiden funzt in der Theorie wie Fliesenschneiden. Das Material ist brutal hart, aber auch spröde. Man erzeugt zuerst eine "Sollbruchstelle" durch das Anritzen mit der Diamantnadel etc., und bricht dann enlang dieser Kante.

Gucky
23.09.2013, 06:26
Also erstmal: Das, was in den Filmen immer gezeigt wird, funktioniert nicht und kann nicht funktionieren, weil der Riss ja sonst gleichmäßig kegelförmig nach innen laufen müßte (macht er aber nicht...).

Wenn du die Scheibe ausbauen kannst, mach das (Es muß danach ja nicht mehr wasserdicht sein).
Ansonsten werden Löcher so geschnitten:
Zuerst schneidest du den Kreis, den du nachher haben willst, auf Maß (Schneide ölen, damit der Schnitt offen bleibt)
Dann wird dieser Schnitt von der Gegenseite aufgeklopft, dass sich ein Riß bildet.
Das gleiche jetzt nochmal mit einem ca. 1 cm kleineren Kreis machen (mit demselben Mittelpunkt).
Vom äußeren zum inneren Kreis Strahlen ziehen und freiklopfen.
Vom inneren Kreis zur Mitte Strahlen ziehen und freiklopfen.
Innere Kreisfläche herausschlagen.
Strahlen mit Glasbrechzange herausbrechen.
Kanten brechen.

Viel Vergnügen... (geh' zum Glaser :-))

romvor
23.09.2013, 11:09
Servus, ich schließe mich den Vorrednern an.
Ich habe in 'ner Glaserei 'nem Glasermeister geholfen ein rahmenloses 500 l Aquariaum zu bauen. (D.h. ER hat gebaut, ich habe gehalten ... ; )) )
Da habe ich u.a. 'ne Stunde lang Glasschneide 'unterricht' bekommen.
Bei Ihm hat's immer geklappt (und sah leicht aus), bei mir eigentlich nie. Und das bei geraden Schnitten.

benutzt haben 'wir' nen einfachen Glasschneider, ER hat damit auch freihand Wellenlinien geschnitten und gebrochen.

101193 via (http://www.pollin.de/shop/dt/NDk1ODk0OTk-/Werkstatt/Werkzeuge/Schleifen_Schneiden/Glasschneider_GS_130.html?utm_source=google-shopping&utm_medium=online&utm_content=html&utm_campaign=googleshop_automatic&gclid=CPahgKaF4bkCFQZc3godwioABg)

Fazit: besorg Dir'n Opferglas zum Üben und Testen.


.... Ich habe nun auch gelesen, dass man das Silikon mit einer Rasierklinge aufschneiden könnte, dann z.b. die vordere Seite rausnehmen und damit zum Glaser und das dort z.b. auf die Hälfte schneiden lassen. .... Da es anscheinend einen Rahmen hat, wäre vielleicht Makrolon (sg. Bastlerglas) noch 'ne Alternative, läßt sich Schneiden und Bohren, aber ob das auch wirklich Nager(zahn) tauglich ist, weiß ich nicht.

Wie groß ist eigentlich ein 'mittelgroßes' Aquarium? Und warum muß man es von der Seite zwangbelüften? Geht's nicht auch über den Deckel / Abdeckung? Und bist Du sicher, das es mit Silikon verklebt ist? 'Wir' haben damals mit UV-Licht aushärtenden Kleber benutzt.

101194 via Grundlagen des Klebens (http://www.ibzag.ch/de/top/service/downloads/grundlagen-des-klebens.html)

.... - Sollte ich das Metallgitter in einen Holzrahmen setzen damit ich Holz auf Glas kleben kann, oder das Gitter direkt mit Metall- Glaskleber verbinden?(Glasbohren ist denke ich zuviel Aufwand) ....
Im Handel gibt es Edelstahlhalter mit Gewinde (für Möbelbau), dann kann man auch mal was Auswechseln

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=93249&stc=1&thumb=1&d=1296816423 (http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=93250&stc=1&d=1296816661) via (http://diy-community.de/showthread.php?23975-Felgentisch&p=332964&viewfull=1#post332964)


EDIT: gerade ein paar Bilder von Degu Wohnungen angesehen. Es wäre wahrscheinlich günstiger, pro Seite 2 Glasscheiben einzusetzten und, wie ich gesehen habe, ein Edelstahllochblechstreifen dazwischenzusetzten.


EDIT2: hier geht's weiter - DIY Nagerkäfig- Erweiterung (http://diy-community.de/showthread.php?26246-DIY-Nagerk%E4fig-Erweiterung&highlight=degu)


Gruß

romvor

jaype
04.10.2013, 19:00
danke für die ganzen antworten! sorry, dass ich bisher nichts geschrieben habe, ausbildungsstart und fahrt, sowie umzug streßen immoment ziemlich. sobald der umzug durch ist gehts an den käfig für die kleinen racker.!