PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 12v dc stabilisieren und 5v Ausgang Netzteil dc/dc



Peter Marx
30.03.2013, 21:12
Hi,

brauche eine Anleitung oder Tipps wie ich folgendes realisieren kann:

habe im garten eine Solaranlage womit ich jetzt eine 12v Pumpe betreiben will zum Wasser zirkulieren.
Die pumpe ist sehr sensibel (Man kann sie mit dem Laptop einstellen auslesen usw) und benötigt stabile 12v und 5v,
da die Spannungen bei der Solaranlage variieren 11v-14,8v benötige ich etwas zum stabilisieren.

Kann mir da einer weiter helfen ?

MfG
Peter

Hellhamster
30.03.2013, 21:57
Vielleicht ne Art Pufferbatterie? Ich glaube Bleiakkus sind recht unproblematisch beim Laden durch Windkraft- und Solaranlagen. Aber Ahnung hab ich davon nicht.

Peter Marx
30.03.2013, 23:35
Ich glaube ich habe eine Schaltung gefunden :

http://www.chrudim2000.cz/tuning/interier/in_cdrom.html

Geht das so??

Gucky
31.03.2013, 10:44
Ich glaube ich habe eine Schaltung gefunden :

http://www.chrudim2000.cz/tuning/interier/in_cdrom.html

Geht das so??

Die 5 Volt Seite ist kein Problem, aber der 7812 braucht mindestens 13,5-14 Volt am Eingang, um sauber regeln zu können.
Du kannst ohne größeren Aufwand (Schaltregler, Step-up-Schalter o.ä.) nicht aus 11 Volt 12 machen....
Runter geht immer. Was noch ginge, wäre ein Bausatz (Fertiggerät?), der aus den 12 Volt 24 macht (gibt es evtl. bei Pollin oder Conrad), und dann die andere Schaltung dahinter.

just my 2 cents
cu Gucky

Motobias
31.03.2013, 14:10
besorg dir doch nen (laptop) netzteil fürs auto, die haben nen breiten eingangsbereich und liefern ne stabile ausgangsspannung.
ausserdem meistens billig zu bekommen !
wie viel leistung hat denn die pumpe ?

Peter Marx
03.04.2013, 00:41
Die pumpe hat einen verbrauch von ca 8 Watt bei max Leistung.

wollte halt nicht so viel Energie verblasen deswegen dachte ich das ich mit den 12.7 Volt auskomme mit der Schaltung.
bei Ladung sind es ja knapp 14 Volt.
gibt es eine Möglichkeit die Spannung um 2 Volt anzuheben ein IC oder so??

Schnipp
03.04.2013, 13:42
Gleichspannung lässt sich eben nicht transformieren, deshalb haben wir ja auch ein Wechsel und kein Gleichspannungsnetz :-)

Die Spannung verringern ist kein Problem, da wird die Spannung einfach "zerhackt" und mit einem Kondensator geglättet.
Die Spannung zu erhöhen ist entsprechend schwieriger. Hier muss die Spannung in Rechteckspannung auf eine Spule gegeben werden und diese ebenfalls geglättet werden. Und 8Watt sind bei 12V immerhin schon 700mA die gewandelt werden wollen.

Stabile 12V & 5V ist leider auch keine ausreichende Angabe, in wie weit muss die Spannung stabil sein. Mich würde mal die genaue Bezeichnung des Motors interesieren. Das Datenblatt müsste ja entsprechende Angaben liefern können.

Die Spannungsangabe der Solaranlage finde ich ein wenig merkwürdig. Die Spannung hängt da immer maßgeblich von der entnommenen Leistung ab. An meiner kleinen Anlage auf dem Dach kommen ohne Verbraucher 30-40V heraus, und je nach Last geht das ganze bis auf 0V herunter.

Ansonsten ist die einfachste Lösung sich einen Step-UP Wandler bei eBay (http://www.ebay.de/itm/DC-DC-Step-Up-Wandler-Modul-3-34V-auf-4-35V-25W-/250886070022?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3a69f99f06) zu besorgen und dann mittels Festspannungsregler die 5V und die 12V zu generieren.

Motobias
03.04.2013, 21:55
"hochtransformieren" kannst du gleichstrom mit einem sogenannten boost oder step up converter.

Peter Marx
04.04.2013, 21:35
Netzteil ist schon in mache, werde mit einem kfz Notebook Netzteil die Spannung erhöhen auf 16v und dann die jeweiligen Spannungen runter transformieren auf 12v und 5v.

Flo1K
05.04.2013, 15:01
Die Linearregler werden bei 700mA bzw der 7805 bei 11V!! Dropout je nach Strom sehr warm.
Am effizientesten arbeitest du mit Schaltreglern, die werden kaum warm.

Peter Marx
31.05.2013, 18:18
100605

100606

Habe zuvor ein Laptop Netzteil vorgeschaltet auf 16 Volt was aber dazu führte das sich die Festspannungsregler sehr aufgeheizt haben und der verbrauch bei 4 Ampere lag.

Ohne Laptopnetzteil war der verbrauch besser:

100607

Und hier ist mein anderes Projekt wofür die ganze Sache war:

DIY Solar Poolheizung

100608

100609

Peter Marx
31.05.2013, 18:24
100610

Ergebnisse dazu kommen noch

MBNalbach
31.05.2013, 23:44
hoffentlich auch eine genaue beschreibung des aufbaus.

Kunststoffleitung in Kabelschlauch?

Gucky
01.06.2013, 00:56
Nee, Wasser im schwarzen Schlauch. Die Elektronik war doch nur für die Zirkulationspumpe....

MBNalbach
01.06.2013, 01:42
Nee, Wasser im schwarzen Schlauch. Die Elektronik war doch nur für die Zirkulationspumpe....

für mich sieht der schlauch aus wie ein festo pneumatikschlauch der in ein schwarzes kabelrohr (leerrohr) eingezogen wurde. die leerrohre alleine fangen schnell das siffen an.

Gucky
01.06.2013, 09:48
Ah, sorry. Ich dachte, dass du mit Leitung Elektroleitung meintest. Mein Fehler...

chaserder
02.06.2013, 07:55
Moin:topsy_turvy:
wenn 12 und 5v brauchst für 220v würde ich für externe laufwerke ein Netzerät nehmen. "12v 16 Watt " und 5v 10 Watt liefert es
http://www.pollin.de/shop/dt/Mzg5ODQ2OTk-/Stromversorgung/Netzgeraete/Festspannungs_Netzgeraete/Schaltnetzteil_SUNG_HO_SS_40IP_1.html
Alternative könne man auch mit einen 3 zylinder temperaturdifferenz StirlingMotor als pumpe arbeiten, denn genau in der Mitte vom Modul hinten anbauen könntest.:33:

Peter Marx
05.06.2013, 18:36
Hi,
das ist ein Pneumatik schlauch und das andere auch ein Wellrohr aber nicht so ein standart teil das ist wesentlich flexiebler und weicher vom material.
PN schlauch und Wellrohr sind miteinander verbunden um die strecke zum zirkulieren zu verlängern.

Jetzt hab ich ein anderes problem....

Ich habe im kollektor einen lüfter verbaut der je stunde 1 mal für 10 min angehen soll damit die scheibe nicht beschlägt, das wollte ich mit
sowas hier realisieren:
100629

jedoch müsste die schaltung auf 12v umgebaut werden... hat einer ahnung wie ich das machen kann?
12v relais ist klar aber der rest.

100630100631

Playfield
05.06.2013, 18:59
hm ich glaube das ist nur ein 24V Kondensatornetzteil, welches auch die andere Platine mit 24V versorgt. Dann müsstest du neben dem Relais auch noch die Steuerplatine anpassen. Kannst du mal ein Foto von der anderen Platine machen?

Peter Marx
05.06.2013, 19:12
Die andere Platine ist nur die uhr die drei Leitungen sind out , vcc und ground.
Die Uhr wird ja von der Schaltplatine mit Batterie strom versorgt (das grüne Bauteil)
100632

Playfield
05.06.2013, 20:23
Die andere Platine ist nur die uhr die drei Leitungen sind out , vcc und ground.

Ja, so wie ich das sehe, wird die Netzspannung mit dem Widerstand und den Kondensatoren verringert. Dann wird die Spannung, sofern der kleine vierbeinige IC ein (Brücken)-Gleichrichter ist, noch gleichgerichtet, und damit die Batterie geladen. An der Batterie hängt die Uhr mit Vcc und GND. Wenn die Uhr schalten soll, gibt sie über Out und GND eine Spannung ans Relais, und dieses zieht dann an.

Da nun das Relais mit 24 VDC arbeitet, bedeutet das, dass die Uhr-Platine auch mit 24VDC versorgt werden muss. Wenn dem so ist, müsste man die Uhr-Platine auch verändern.


Ob das nun tatsächlich 24V sind, weiß ich nicht. Das könnte man Messen oder errechnen. ;)

Peter Marx
12.06.2013, 11:04
hey,
habe die Uhr jetzt soweit zerlegt und umgebaut das das Display wieder funktioniert.
Bei einem Testlauf Habe ich bei Schaltung auf out die Spannung der Batterie also 1.19volt
Das Relais funktioniert auch mit 12v... wie kann ich jetzt eine funktionierende Schaltung basteln damit das Relais Anzieht

100689

100690

100688

Playfield
12.06.2013, 22:38
Ah auf der Rückseite waren auch noch paar Bauteile.. dann sieht das jetzt natürlich anders aus, es wird also auf der Hauptplatine die Spannung für die Uhr-Platine verringert.

Du kannst ja mal messen ob die Uhr im durchgeschalteten Zustand eine Spannung am Out (Gelb?) raus gibt. Dann brauchst du eine Schaltung, welche dir deine 12 V auf die Versorgungsspannung der Uhr-Platine runter regelt, und außerdem das Out-Signal verstärkt um damit das Relais zu betätigen. Dazu noch eine Freilaufdiode wegen der Selbstinduktion der Relaisspule.

Gruß Chris

Edit:

Hier gibts paar Infos bezüglich Relais der Relaisanstuerung. Klick (http://www.mikrocontroller.net/articles/Relais_mit_Logik_ansteuern)

Peter Marx
13.06.2013, 22:35
Am out kommt halt der Batteriestrom an also 1.2v. Die werde ich jetzt erst mal mit einem Transistor anheben. Relais Werde ich eins nehmen das schon bei 6v anzieht Damit die Akkus nicht so viel Leistung bringen mÜssen.
Akkus werde ich aus einer Boden Solarleuchte nehmen und die Solarzelle gleich mit für die Ladung.
Ist schon alles in arbeit. Muss auch noch einen DC-AC Wandler bauen oder einen kaufen da die Pool pumpe auf 12v AC läuft.

sowas ist das hier :

http://www.ebay.de/itm/Alphacool-Wandlerkarte-V-2-12V-DC-zu-12V-AC-Double-Power-Redundant-/271140777870?pt=DE_Computing_Wasserk%C3%BChlung&hash=item3f213fef8e

Peter Marx
16.06.2013, 12:03
Bekomme ich damit 12v dc in 12v ac umgewandelt??

http://www.ebay.de/itm/Mini-Rechteckoszillator-MRO-1-Komplettbausatz-/200894370373?pt=Mess_Pr%C3%BCftechnik

Meister Joda
16.06.2013, 13:44
Hi,


Relais Werde ich eins nehmen das schon bei 6v anzieht Damit die Akkus nicht so viel Leistung bringen mÜssen.


Lass lieber das alte Relais drin und probiere obs auch mit der niedrigeren Spannung geht. Wenn du dir ein Relais für 6V besorgst wird der Spulenwiderstand entsprechend niedriger sein um das gleiche Anzugsmoment zu erreichen und du wirst sogar mehr Leistung für das Relais brauchen als vorher...

Als Beispiel:
12V Relais (0,288W) --> Spulenwiderstand: 500Ohm --> bei 5V ergeben sich 10mA
6V Relais (0,288W) --> Spulenwiderstand: 125Ohm --> bei 5V ergeben sich 40mA


Also wie ich das sehe, nutzen die einen Komparator (ein IC ähnlich einem OPV mit Schmitttriggerverhalten) und die können leider nur geringe Ströme (20-50mA) ab. Natürlich könnte man eine Endstufe aus Mosfets nachschalten und so weiter, aber dann hast du wieder einen sehr hohen Aufwand betrieben...

am besten stellst du mal das Datenblatt der Pumpe hier ein, damit man sich über Frequenz und Spannungsspielraum Gendanken machen kann!

Grüße, Flo

Peter Marx
20.06.2013, 14:29
hi,
also Relais zieht erst mit ca 20v an.
Hier sind Fotos von der Pumpe und Netzteil:

100751

100752

Habe mir auch den mini-Rechteckoszillator bestellt aber es hat damit nicht funktioniert.

MfG

Peter Marx
21.06.2013, 22:08
wie Sieht´s aus ?
Weiß einer Rat??

chaserder
22.06.2013, 07:55
Morgen
Zerlege mal die Pumpe ,um zu sehen was da für ein Motor verbaut ist .

Meister Joda
22.06.2013, 16:56
Ich denke, dass das problematisch wird. Diese Poolpumpen sind in der Regel vergossen und / oder gut verklebt.

Aber versuchen kann man es ja mal...

Peter Marx
23.06.2013, 01:39
Ja leider fail.
Sind vergossen,eine Möglichkeit währe noch die wandlerkarte von alphacool.

Gesendet von meinem HTC One X+ mit Tapatalk 2

chaserder
23.06.2013, 07:47
Hmm das doof
ja entweder das da kaufen oder selber bauen .
da kamm mir schon die Idee.
bei selber bauen
einfach eine 50HZ inverter Schaltung nehmen als beispiel.
100767
100769
und an PIn 11 und 10 eine Mosfet H-Brücke versehen
100768

kann man auch mit nen Mikrocontroller einfach realisieren ;)
oder nochmal in allen Sprachen nach wakü pc in Tunning Seiten suchen ,da muss es eigendlich viele Modder geben die ne Eheim 12v ac Pumpe angeschlossen haben

Meister Joda
24.06.2013, 22:18
Die Schaltungsvorschläge sind ja super!

Aber ich vermisse noch das REgelorgan in der Schaltung...
über die Widerstands-Kondensatorcombo wird wohl die Frequenz bestimmt.

Die Frage ist nur, ob der Motor der Pumpe über die Frequenz regelbar ist.

Läuft die Pumpe auch mit 12V / DC?

Die Pumpe darf ja nur bis 35°C Umwälzen, dass ist nicht gerade viel für den Zweck...

Eine andere Möglichkeit wäre noch eine andere Pumpe zu verwenden!

Grüße, Flo

Peter Marx
24.06.2013, 22:33
12v dc geht auf keinen fall.
Sie klickt nur einfach und das wars wenn man dann die polung vertauscht klickt sie nochmals.
Mehr wie 28°C will ich sowieso nicht haben. Ist halt nur damit die kinder nicht erfrieren..

Peter Marx
24.06.2013, 22:36
habe gerade email von alphacool bekommen.. :

Hallo Herr Marx,

vielen Dank für Ihr Interesse an der Firma Alphacool und dessen Produkten,
ich muss Ihnen mitteilen das unser Wandler hierfür nicht ausgelegt ist,
dieser ist auch nur bis 2 Ampere zugelassen.


Mit freundlichen Grüßen / Best Regards

Fabian Noelte
Alphacool International GmbH
Marienberger Str. 1
D-38122 Braunschweig/Germany

Na super : (

Peter Marx
27.06.2013, 23:49
ich werde einfach einen 220v spannungswandler nehmen und da die pumpe dran.

habe jetzt folgendes vor und brauche einen der sich gut mit arduino boards auskennt...

Ich will folgendes umsetzen:

Eine Pool pumpen Steuerung mit temperatur differenzschaltung für eine Solartherme.

Habe mir schon folgende Sachen besorgt um das umzusetzen :

Arduino UNO
Prototype shield
2 relay module
lcd keypad shield

das Programm soll halt so funktionieren:

Die Pool Umwälzpumpe soll 1-2 mal am tag für mehrere stunden angehen (Also quasi wie eine Zeitschaltuhr) dazu muss ich moch eine RTC besorgen

Die 2. pumpe soll mittels der TDS angesteuert werden, die Temperatursonden sollen jede x min die
Temperatur im Pool und im Solarkollektor messen. ist die Temperatur im Kollektor x höher soll die pumpe solange anlaufen bis die Differenz sich gesenkt hat.

Die TDS Steuerung sollte einstellbar sein um die Temperaturen einzustellen.

das alles wollte ich noch übers Display steuern können , 1. Menüpunkt TDS 2.Zeitschaltuhr 3.Thermometer mit min-max werten vom Pool und Kollektor.

Also wer ist kann gut programmieren?

Meister Joda
28.06.2013, 22:47
Hi,

hast du dir mal "C" als Sprache zum Programmieren angesehen...
ist relativ übersichtlich... hier eine Befehlsübersicht (http://www.peace-software.de/ckurs4.html)

hier ist noch eine günstige RTC-fertig-Platine (http://www.ebay.de/itm/230954758613?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649)

Grüße, Flo

Peter Marx
29.06.2013, 09:28
Ist das erste mal das ich programmier, mal gucken ob das was wird...

Gesendet von meinem HTC One X+ mit Tapatalk 2