PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Luxcine ESP300x1



dvbkiller
11.03.2013, 16:42
Hallo Leute,

ich hoff das ich hier richtig bin. Ich hab mir einen gebrauchten LED-Beamer gekauft. Der ist von Luxcine und heist ESP300x1.
Der ist auch baugleich von Pearl der SceneLights LB-7020.HD.
Da der Beamer mir zu laut war hab ich ihn zerlegt obwohl er noch Garantie hat. Ich hab mir dann ein Poti eingebaut wo ich den Lüfter regeln kann und jetzt ist es viel besser.
Kurz zum Beamer er ist nicht schlecht. Hat eine HD-Auflösung und einen HDMI-Eingang aber man kann ihn wirklich nur im dunkeln benutzen.
Hier mal der Link zur Datenbank: http://www.projektoren-datenbank.com/pro/ans.php?angabe=luxcineesp300&bewerten=ja
Ich hab dann mal ein paar Fotos gemacht wo ich ihn zerlegt habe. Habe sie mit meinem Handy gemacht, leider sind nicht alle gut geworden.
Die ganze LED hat eine größe von ca. 40x35mm, die reinen LED`s ca. 17x14mm. Ich hab sie nicht abgebaut weil ich keine passende Kühlpaste da habe.
Insgesammt sind 32 led`s (4 Reihen a 8 Led`s)

Hab die Foto`s in meiner Cloud hier der Link: https://www.box.com/s/eq7yikd541ur6prk5lz4 .

viel Spass :)

Nachtrag:

Ein kleines Problem hab ich trozdem und zwar hab ich bei schnellen Bildbewegungen, also wenn was schnelles durch das Bild fährt dann hab ich einen strich im Bild. Ist schlecht zu erklären aber ich würde sagen das der Beamer nicht hinterher kommt.
Dachte erst es liegt am HDMI-Kabel und hab mir heut ein gutes neues geholt wieder das gleiche.
Ich nutze einen PC mit Sat-Karte und dem Program DVB Viewer zum TV schauen. Ich hatte vorher einen anderen Beamer schon drann an meinem System (optoma ep739h) und da hatte ich nicht dieses Problem.
Es ändert sich auch nicht wenn ich mit der Auflösung runter gehe.

Danke

2. Nachtrag:

Sorry das so viel Mist schreibe aber ich hab den Fehler gefunden. Der Beamer läuft nur mit 50Hz und ich hatte an meiner Grafikkarte 60Hz eingestellt.
Man lernt nie aus.

dvbkiller
18.03.2013, 14:08
so wie ihr ja auf den Fotos gesehen habt ist es eine 16:9 Led oder so mit 50 Watt denk ich weil der Beamer 65Watt verbraucht.
Ich wollte eine 100Watt mal einbauen aber ich finde niergens so eine Led. Das ich ein anderes Netzteil brauche ist klar!
Hat jemand ne Idee wo ich so eine herbekomme? Ich finde nur immer die viereckigen .
Oder ne andere Idee was ich versuchen könnte?

Chris

Nexus23k
20.03.2013, 19:58
Hi, dir ist aber schon klar das auch eine Led ziemlich warm werden kann! Wenn du jetzt die Lüfter schon runtergeregelt hast, glaube ich das bald der DMD Chip dadurch Schaden nimmt (nehmen kann). In e-bay sind einige Dlp`s zu finden mit defektem DMD, darunter auch schon einige Led Projektoren! Angenommen du machst jetzt eine doppelt so starke Led da rein wird die auch wärmer werden und der Lüfter ist im orginalmodus schon zu schwach. 100 Watt led wirst vermutlich eh nicht finden, das heist eine bezahlbare.

mfg,Nexus23

Edit:

http://www.ecoxotic.eu/leds/1led/led-100-watt-12-000k-dimmbar-mit-hanging-kit/a-1694/

dvbkiller
20.03.2013, 20:40
Wow das ist ein Preis, eieiei

wegen dem Lüfter ne die LED wir nicht so heis hab auch nur ein ganz klein wenig runter gedreht und schon einige Tage (äh nächte) getestet.
Der Beamer wird nicht wärmer aber er ist jetzt von der Lautstärke her erträglicher. Werde mir irgendwann einen anderen einbauen.
Der hat ja kein DMD-Chip sondern ein großes LCD-Display das von einem anderen Lüfter beblasen wird :)

aber danke für den Link

Chris

Nexus23k
20.03.2013, 21:12
Hi, kein Thema! Bin auch gerade auf der Suche nach einer halbwegs ordentlichen Led zum modden. 50 Watt sind ja einigermasen günstig zu bekommen. 100 watt dagegen sehr teuer und schwer zu bekommen. Ja ok, bei Lcd ist das nicht ganz so schlimm mit runtergeregelden Lüftern, denke ich!? Muss man halt beobachten! Der Acer K330 ist glaube ich gerade der Lichtstärkste Led Beamer auf dem Markt. Bringt laut Hersteller 500 ANSI Lumen. Meinte mal irgendwo gelesen zu haben das er eine 100 Watt led als Leuchtmittel hat, kann mich aber auch irren und es sind nur 50? Naja, würde dein Proki aber so lassen wie er ist. Mit 200 Ansi kann man bestimmt einigermasen etwas anfangen.

mfg,Nexus23

dvbkiller
20.03.2013, 21:23
Hi, der Acer ist aber auch nicht grad günsig. Ich hab für meinen 120eus bezahlt. Neu hat er 299eus gekostet und ich wollte einen mit mindestens einer HD-Auflösung also
1280x720.
Der Beamer ist nicht schlecht für das Geld aber man muss halt alle Lichter aus machen damit die Farben gut rüber kommen.
Ach ja und relativ groß ist er auch :( und mann muss ihn genau aufstellen damit man ein gutes Bild hat.
Ich hatte auch schon überlegt was so ein Beamer MicroVision SHOWWX+ HDMI Laser Pico Projector für ein Bild an meine Wand schmeisst.

Chris

Hellhamster
21.03.2013, 08:48
Also der Preis ist ja schon ne Frechheit da oben...
Eine 100W Multichip-LED gibts hier z.B. günstig
http://www.ebay.de/itm/1-Stuck-100W-Power-LED-weis-6500K-9000lm-Aquarium-/261126241589?pt=Bauteile&hash=item3ccc563d35
Dazu nimmt man dann die passende Vorsatzoptik:
http://www.ebay.de/itm/Power-LED-50mm-Reflektor-Glaslinse-Bausatz-Optik-20W-30W-50W-100W-LEDs-/370773269050?pt=Bauteile&hash=item5653cf1a3a
SOFERN man diese Optik braucht, kommt halt auf die Größe der vorherigen LED an.

Ich habe bisher nur keine KSQ dafür gefunden, aber der findige Elektroschrauber kriegt das sicherlich hin.
Ansonsten gibt es für 50W alles zu kaufen:
http://www.ebay.de/itm/1x-230V-50W-1500mA-33V-Power-LED-KSQ-Treiber-Konstantstromquelle-/370718330483?pt=Netzger%C3%A4te&hash=item565088ce73
http://www.ebay.de/itm/1-Stuck-50W-Power-LED-weis-6500K-4500lm-Aquarium-/350734743917?pt=Bauteile&hash=item51a96b796d
http://www.ebay.de/itm/Power-LED-50mm-Reflektor-Glaslinse-Bausatz-Optik-20W-30W-50W-100W-LEDs-/370773269050?pt=Bauteile&hash=item5653cf1a3a

Danach muss man halt das Licht von den 90° Abstrahlwinkel mit weiteren Linsen bündeln und parallelisieren.

dvbkiller
21.03.2013, 10:48
Hallo Hellhamster, ich beobachte nebenher dein Multitouch Projekt was mich auch sehr interessiert.
Wie du bestimmt gesehen hast hat der Beamer diesen 16:9 Lichtschacht aus Spiegelglas. Die 100W LED kenn ich, auch den Aufsatz aber
ob das funzt?
Naja kostet ja nicht die Welt und werde mir mal die LED kaufen mit dem Aufsatz und testen. Mal schaun was raus kommt am ende.
Die größe meiner LED hatte ich ja mit ca. angegeben weil ich sie nicht ausbauen wollte.

Chris

Motobias
21.03.2013, 10:52
single panel lcd mit hd auflösung.... errrrrr.... das kann ja nur schwer der realität entsprechen !

Hellhamster
21.03.2013, 11:17
Das Problem mit den Multichip-LEDs ist ja immer der Strahlengang. Bei Deinem professionellem LED-Beamer werden die das Problem wohl irgendwie gelöst haben, uns Amateuren bleiben nur die Singlechip-LEDs übrig.
Normalerweise sagt man ja das man bei Multichip-LEDs enorme Verluste hat von dem Licht was am Ende durchs LCD geht bzw auf dem DMD-Chip auftrifft. Daher muss man (geschätzt) 100W Multichip-Leistung aufbringen um vielleicht 30W durchs LCD zu kriegen. Bei Singlechip liegen die Verluste viel geringer, dafür kriegste momentan kaum mehr als 10W (1000 lumen) als Singlechip.
Bei der 100W Lösung aus der Bucht finde ich die Optik mit integriertem Reflektor interessant. Bei solchen industriellen Lösungen hat man eigentlich die Garantie das da auch wirklich das Maxmium des Möglichen in einem 90° Winkel nach vorne abgestrahlt wird, und diesen Winkel sollte man dann in DIY-Manier gebändigt bekommen. nur die Sache mit dem Strahlengang...

dvbkiller
21.03.2013, 11:24
@Motobias, warum? das Display hat eine native Auflösung von 1280x720.

chris

dvbkiller
25.03.2013, 12:50
Mal an die Freaks. welche led würdet ihr verbauen?
100284 entweder die 100Watt 8500Lumen oder
100285 die hier.

Chris

chaserder
26.03.2013, 05:26
Ich keine von beiden mehr :28:, vieleicht sollte man eventuell so ne led in betracht ziehen.
http://www.ebay.de/itm/100W-Cree-XPG-White-6500-7000K-XLamp-High-Power-LED-Light-DC30V-36V-/190810612439
20x Cree XPG bei denn händler nach fragen welches bining .
Da hätte man bei 100w ca 14.000 bis 20.000 lumen Ausbäute.:smily338_172:

dvbkiller
26.03.2013, 10:11
Danke für den Tip. Die kannte ich noch nicht und mit 13000Lumen klingt nicht schlecht.
Die Größe passt auch.

Chris

Nachtrag:

Hab mir die 100W Cree XPG bestellt für ca.47eus.
Hab da noch ne Frage: und zwar welche Kühlpaste oder was anderes brauch ich ?

danke