PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Integrationslinse gesprungen woher Ersatz?



Nexus23k
27.02.2013, 17:31
Hi Leute! Hab hier gerade 5x Projektoren Toshiba TLP X100. War eine nimm 5 mach eins Aktion in der Bucht! :) Jetzt haben alle Geräte das selbe Problem und zwar ist die Integrationslinse hinter der Lampe gesprungen. (Alle 5 platt) Funktionieren ansonsten einwandfrei die Prokies. Wo bekommt man solche Linsen als Ersatz? Wird wohl schwierig werden oder? Werd jetzt mal den Test machen und einfach die defekte Linse rausnehmen und das Gegenstück dazu mit rauswerfen. Diese Linse sollte ja eigentlich nur das Licht gleichmäsiger auf dei Panel bringen. Oder haben die Wohlmöglich noch ein aufgedampften UV-IR Filter? Naja, werds einfach mal testen ob es ohne ein einigermasen gleichmäsig ausgeläuchtetes Bild an die Wand bringt. Wenn jemand eine Adresse hat wo man solche Linsen kaufen kann wär natürlich klasse. Fuck Toshiba :) Müssten einem ja gleich 5 Ersatzlinsen mit dazulegen! :) Scheint ja kein Einzelfall zu sein.

mfg.Nexus23

Edit: Hab die Linse jetzt ausgebaut! Selber ist die Linse nicht gesprungen. sah anfangs so aus aber es ist nur eine kleine grün schimmernde Schicht (Bedampfung)! Werd jetzt mal versuchen die Schicht mit irgendeinem Lösungsmittel vollständig zu entfernen. Dachte da an ein Säurebad :) Was kännt man da für Säure nehmen? Hauchdünne Splitter hab ich am Finger wenn ich darüberfahre. Aber Schicht ist hartnäckig:) Salzsäurebad über nacht? Könnte es damit gehen die Schicht zu entfernen?

MatzeBeck
27.02.2013, 19:11
Wirkt sich dieser "Sprung" in der aufgedampften Schicht so arg auf die Projektion aus?

Vermute mal fast das es der UV/IR Filter ist, der nach einiger zeit Spröde wird und reist.
Ist am Caddy/Reflektor vorne ein Schutzglas?
Könnte vielleicht auch irgendeine art Farbkorrektur sein, weil vielleicht sonst das Licht zu grünstichig ist.
Könnte eine aufgedampfte dichroitische Schicht sein.

Wenn du eh 5 Stück hast, dann probier es doch einfach mal aus mit einem Säurebad. Alle halbe Stunde mal kontrollieren und schauen obs was bringt.

Mfg Matze

VDX
27.02.2013, 19:24
... willst du evtl. einen von den 5 loswerden?

Ich habe mit ein paar alten DLP-Beamern und ein paar von den ausgeschlachteten Casios Versuche in Richtung UV- und blaue 445nm-Laserdiode mit Ausbauen der Optik gemacht und würde das gerne auch mal mit einem LCD-Beamer ausprobieren ...

Viktor

Nexus23k
27.02.2013, 19:31
Hi Matze, Dank dir für die schnelle Antwort! Liegst mit deiner Vermutung zu 100% richtig! Ist ist ein aufgedampfter UV-IR Filter! Hab die Schicht jetzt mal komplett runtergemacht, mit einem Dremel (Polieraufsatz) Damit ging die Schicht einigermasen runter. Natürlich nicht rückstandsfrei! Jetzt ist das Bild schon um einiges besser geworden ohne Farbstich dergleichen! Allerding seh ich vereinzelte Flecken in der Projektion das kommt jetzt daher das die schicht weg ist aber die Fläche von der Integratorlinse nicht glatt ist eher rau . Versprech mir sehr viel von einem Säurebad! Werd morgen mal bei meinem Cousin vorbeifahren der hat eine Autowerkstat und eine Linse in Batteriesäure schmeisen. Hoffe das Zeug geht damit rückstandslos ab. Schade das Emils Beamer shop nichtmehr gibt. An den hätte ich mich sonst wenden können. Der weis zu 100% wie das wieder abgeht und hätte im gleichen ansatz auch eine neue Schicht aufdampfen können. Naja, jetzt landet das Teil morgen mal im Säurebad. Werde dann berichten ob es damit abgeht. Bin grad am Überlegen ob ich eine Linse mal in die Microwelle legen soll. Hab mal vor jahren nicht geeignetes Glas reingestellt da hat sich die oberste Schicht auch abgelöst. :)

gruß, Nexus23

Edit: Hat man vorher schon richtig gesehen in der Projektion, Sah aus wie ein Spinnenetz wegen der Splitterung von der Beschichtung!

@VDX

Können wir schon machen! Werd jetzt mal schauen wie die Erfolge sind nach dem Säurebad. Meld mich dann auf jeden Fall wieder.

Nochmal Edit:
Also Microwelle ist keine gute Idee! Da fliegen richtig die Funken usw. Hatte es mal für 2 Sekunden drin. Das hat richtig gerappelt! :)