PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diy Solarzellenbruch :P



chaserder
17.02.2013, 12:46
Habe heut Morgen angefangen mit mein Solar Bruch zu Basteln.
Da viele Stücke ohne die Anschluss Fäche sind habe ich schon mal eine Idee gemacht.
ohne löten untere seiten ist nen Draht mit Klebeband versehen und die Zellen auf ner Kunstoff Folie geklebt und das dann vorsichtig mit nen Bügeleisen 2 Tücher mit ner A6 Folie vorsichtig Laminiert.
und es Funtzt so weit.
:barbershop_quartet_

Die nächsten Zellen werde ich mit Silberleitlack versehen und mit nen Diamanten sägeblatt zurecht schneiden

Silberleitlack & Diamanten sägeblatt muss ich noch kaufen hmm

polarie
18.02.2013, 13:56
hmmm hab ich was verpasst - ?
wie kamms zum solar-bruch?
anderer Thread oder so? :D

Schnipp
18.02.2013, 16:06
hmmm hab ich was verpasst - ?
wie kamms zum solar-bruch?
anderer Thread oder so? :D

http://diy-community.de/showthread.php?1192-Meine-neueste-Anschaffung/page468

polarie
18.02.2013, 16:34
ahjetzt ja ...danke .. habsch wirklich verpasst... ;-)

VDX
18.02.2013, 17:08
... da gibt niedrigschmelzendes spezial-Lot zum reparieren bzw. Anlöten von Drähten - ich hab's manchmal auch mit normaler Lotpaste und einer 5W-IR-Laserdiode gemacht, da ich damit nur das Lot aufschmelze und kaum das Silizium erhitze.

Wenn ich mal daran denke, versuche ich, ob Roses Metall mit etwas Flußmittel ausreichend verbindet - das Zeug Schmilzt bei 98°C, würde also auch gut mit einem kleinen Gas-Lötbrenner gehen ...

Viktor

Insomnia
18.02.2013, 21:19
Ich war ja längere Zeit inaktiv, da komm ich wieder und jemand hat nen zerbrochenes Solar-Üanel gekauft und schustert sich was zusammen
Herrlich!
Wie hast du vor die Fläche zu vergrößern?

VDX
18.02.2013, 21:51
... wieso vergrößern?

Die Frage ist - wieviele von den Bruchstücken in Serie zusammenkommen, damit's auf die gewünschte Spannung kommt ... und dann wieviele von den 'seriellen' Modulen er hinbekommt, um sie parallel zusammenzuhängen, damits mehr Strom gibt ...

Viktor

MatzeBeck
18.02.2013, 22:10
Welche Spannung hast du denn angestrebt? Und wie "wandelst" du die dann in deine Spannung die du haben möchtest.

Am besten wäre es natürlich wenn die Schaltung dann möglichst verlustfrei bei wenig Licht UND bei viel Licht funktioniert.

Mfg Matze

Schnipp
18.02.2013, 22:48
Ich hätte ja noch 2 Solarpanels auf dem Dachboden stehen, bei denen einzelne Wafer kapput sind.
Nur sind die anscheind leider unter der Glasplatte irgendwie mit Silikon vergossen (Was das Wasser nicht daran hinderte sie kapput zu machen) und ich bekomme sie da nicht raus...
Was mir da wieder Projekte einfallen würden wie ich die raus bekommen würde :9:

Gruß Sascha

chaserder
19.02.2013, 05:13
@Schnipp eigendlich sind die Module nur an denn seiten mit silikon versehen, das keine Feutigkeit rein kommt .
wenn der Alu Rahmen weg ist sollte man eigendlich mit nen Skapel oder kleinen cutter das Silikon in denn Ritzen auf schneiden können.

Schneiden werde ich die Zellen mit mein mini Schleifer ,wenn die Diamant Sägeblätter da sind werde ich ne kleine Tischkreissäge bauen.
Nen kleinen Tisch wo ich die kleinen Zellen klemmen kann,als paralell Führung,und hoffen das alles gut geht :P,

als Beispiel sowas https://www.youtube.com/watch?v=ZE4GUaUU9iI
nur nen bissle besser

Als ziehl habe ich vor ein 12V Systen zu bauen wo ein 12v 10 bis 20 AH Akku geladen wird ,zum betreiben von led Lampen und keine android Tablets ,laden von Handy und anderren kleinen experimenten.

Die Module sollen nacher ca 10x14cm sein und 30 kleine zellen zu 15V sein ,wieviel ma leistung weis ich noch nicht ich denke mal so ma 100ma vieleicht.

Als Verrücktes Experiment ist mir auch schon nen toller Gedanke gekommen ,aber ist viel Arbeit auf nen Bilderrahmen 21x30 cm mit 450 kleinen Zellen versehen
und Das Modul dann Direkt an nen keines Schaltnetzeil anklemmen als Step-down Schalt regler zu nehmen da die ja von 110/120v bis 230 volt Arbeiten:8:


Ich war schon am überlegen die Zellen statt zu löten zu kleben aber da Brauch ich dann viele kleine dosen von denn zeug was es Teuer macht

hatte schon mal ein paar experimente gemacht für nen leitkleber
Epoxidharz +Graphit = wärme leit kleber
Acryl Lack + Graphit = geht so nen bissle aber Hält nicht besonders und der Wiederstand wird zu hoch
Bastelkleber+Graphit = Wiederstand wird zu hoch ,klebt auch nicht gut.
Bastelkleber von euro shop der milchig ist + Graphit Wiederstand wird zu hoch und hält nicht.

kennt jemand ne Mixture um nen ordentlichen Leitkleber zu mixen :untroubled:

VDX
19.02.2013, 07:57
... ich habe Platindrähte auf Goldpads mit einem Polyimid-2K-kleber mit ca. 70% Silberflocken drin geklebt - den Kleber dann im Ofen bei 120°C 'gebacken' und konnte bis über 200°C belastet werden ... ist aber kaum bezahlbar!.

Etwas billiger ist silberhaltiger Leitlack oder 'Leit-Tinte' - hab' mal eine Probe da gehabt, die ganz gute Ergebnisse im Leitwert hatte, aber zuwenig Festigkeit fürs Kleben von Drähten.

Ich würde es mal mit Lotpaste und einem kleinen Gasbrenner versuchen ...

Viktor

chaserder
20.02.2013, 04:52
Leit-Tinte würde auch gehen :P

mit Lotpaste hab ich es schon versucht 1mm x 0,1mm streifen gemacht und das einmal mit meiner heissluft pumpe und dann einmal auf nen heissen kühlkörper gemacht :D beides hielt nicht,und ist ehr nen bissle zerflossen
mit denn selbs gemachten kleber denn ich da hatte kamm ich auch ca 10 bis 20 ohm und das ja zu viel .
Die 0,1mm leiterbahnen auf der Zelle lassen sich ja löten mit ein Dünnen Draht ist nur nen bissle viel Bastel arbeit ;)

Also heist es nen bissle durch netz lesen bis man ne Mixtur gefunden hatt :P

VDX
20.02.2013, 07:44
... selber mixen kann man Graphit und ein Bindemittel - z.B. 60-80% Graphit in Silikon ...

Viktor

chaserder
21.02.2013, 05:00
denke mal da würde der Wiederstand auch zu hoch werden

Meine Obertisch Kreissäge nimmt schon langsam im cad nen bissle Gestalt an.
die Welle werde ich noch nen bissle Abdrehen das die bis auf 3mm an dem Kugellager ist.
40W Motor sollte ausreichend sein.
obs so gedanklich klappt mit denn Zahnrädern werd ich dann sehen ;) .

Gucky
21.02.2013, 06:06
Eine Zahnriemenkonstruktion ist einfacher, flexibler und leiser.....

chaserder
22.02.2013, 15:28
Stimmt schon das Zahnriehmen besser ist :g030:
hab nochmal gekuckt und vom Heli die Zahnriehmen Ritzel gefunden, die gehen auch haben 8mm Durchmesser.
Irgendwie mach ich mir mal wieder viel zu viel Arbeit.
einfach ne 8 cm lange welle ,Sägeblatt Kugellgelagert mit 8mm lager mit drehmel halterrung tut es eigendlich auch :g030: