PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Notebook läuft mit Akku wunderbar, mit Netzteil tut sich gar nichts...



beamerbeatle
13.08.2012, 20:20
Hallöchen Leute,

ich, bzw. eine Freundin von mir hat da ein kleines Problem mit ihrem Dell - Laptop.

Das gute Gerät war auf der Couch im Einsatz und wurde fachgerecht runtergefahren. Es wurde dann am nächsten Tag wieder genutzt und vorsorglich an das

Netzteil gehangen. Leider zeigte das Notebook dann nicht wie bisher an, dass der Akku geladen wird, sondern blieb einfach im Akkubetrieb. Gut, könnte man auf

ein defektes Netzteil schließen (ist auch schon das 2.). Ich das Netzteil also an meinen alten Asus gesteckt, Ladeleuchte für den Akku flammte sofort auf, das Netzteil scheint

also in Ordnung zu sein. Die werte Freundin hat natürlich den Akku soweit runter genutzt, dass jetzt nichtsmehr geht...weder mit Akku noch ohne...auch alles abziehen, 30 Sekunden

bzw. öfteres drücken des Startknopfes haben nichts gebracht. Nun habe ich das Teil mal auseinandergenommen und mich ein wenig umgeschaut. Praktisch ist ja dabei, dass Dell

Anleitungen zum Auseinanderbauen online bereitstellt.

Ich vermute, dass es

a) entweder an der Netzbuchse liegt und deren Kabel (wie könnte man das feststellen?),

b) die Ladeelektronik auf dem Mainboard was weg hat (da auch kein Laden mehr angezeigt wurde), aber würde dann das Notebook noch mit Akku laufen?...*ichnixwissen*,

c) die kleine Batterie, welche für das Weiterlaufen der Uhr zuständig ist komplett leer ist (habe einen Rechner hier stehen, der muss erst 10 Minuten an den Strom geschlossen

werden, sonst fährt er dank leerer Batterie nicht hoch)

Bei Bedarf stelle ich gerne Fotos zur Verfügung, danke schonmal für eure Überlegungen :)

MfG, Phil

Christoph1989
13.08.2012, 21:19
Die Kleine Batterie wird es sein... war bei den meisten Laptop so die ich bisher gehabt habe.

Einfach Akku raus, Netzgerät raus und den Powerknopf für sehr lange Zeit drücken.... 30sec-2min.... können auch mal mehr sein.

Danach sollte das Bios Resetet sein und der Laptop normal wieder laufen... bis der nächste Sprung kommt :)

MBNalbach
13.08.2012, 21:42
Der kleine akku im akku fach ist aber glaube ich als stütze, um im Standby den hauptakku zu wechseln und nicht für die RTC/Bios.

Ihr hättet besser mit funzendem akku mal die Dell HW Diagnose durchrennen lassen...

beamerbeatle
15.10.2012, 18:07
Habe mittlerweile (haut mich, lag eine ganze Weile hier rum ;-) ) die kleine Batterie ausgebaut und laut Messgerät sind 2,75 Volt vorhanden...ist das normal, hat damit jemand Erfahrung, welche Voltzahl normal ist? Habe auch schon bei Dell angefragt, kam bis jetzt aber noch keine Antwort :)

Batterie ist derzeit ausgebaut, wenn es wirklich nur das kleine Teil ist, wäre es natürlich super.

MfG

Christoph1989
16.10.2012, 00:34
3.3 V sollten es sein... bei 2,4v ist die Zelle hinüber.