PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : motion leap / eingaben wie bei minority report



DemolitionB
03.06.2012, 04:34
jemand nen plan wie sie es genau machen?
2 infarotkameras? aber wie bekommen sie infos über die oberseite der hand?
oder alles nur fake... naja seht selbst:


http://www.youtube.com/watch?v=_d6KuiuteIA&feature=share

auch sehr geil, passt ganz gut dazu:

http://blog.makezine.com/2012/06/01/kinect-digital-camera-diy-cgi/

DemolitionB
03.06.2012, 04:34
http://vimeo.com/42852185

DemolitionB
17.07.2012, 18:29
ich glaub ich weiß wie das ganze funzt....

da wird eine time of flight camera drin sein.... kann jeder nachgooglen.

allerdings sind diese bisher afaik nicht so genau wie von leap prophezeit...

romvor
18.07.2012, 12:52
servus,

auf Heise.de stand vor einiger Zeit ein Artikel, aber:


...Die Entwickler versprechen eine 100-mal höheren Erkennungsgenauigkeit als bei jedem bisherigen Bewegungserkennungssystem: Bewegungen von einem Hundertstel Millimeter soll erfasst werden können. Wie es diese Genauigkeit technisch erreichen will, verrät das Team um CEO Michael Buckwald und CTO David Holz nicht.

Insgesamt ist der Leap damit eine Art Kinect für kleine Distanzen und kleines Geld – man kann ihn für 70 Dollar vorbestellen.

- Winken und Schnipsen am PC (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Winken-und-Schnipsen-am-PC-1580467.html)

- c't 13/2012 S.48 (http://www.heise.de/ct/inhalt/2012/13/48/)

98862 via engadget (http://www.engadget.com/2012/05/25/leap-motion-gesture-control-technology-hands-on/)


http://www.youtube.com/watch?v=iERrs-Lf3CQ

Wenn der Erfassungsabstand größer wäre, geb's 'ne schöne TV Fernbedienung.


Gruß

romvor