PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nach einstellen der Polifilter Ausgabe nur noch weiss und kein Menü mehr da.



ElexTRance
16.03.2012, 15:41
Hallo, ich habe seit drei Tagen einen Toshiba TLP 260 total überteuert gekauft. Nach näherem Betrachten ist mir aufgefallen das er einen Rotstich hat, ich dachte mir, dass sich das wohl über das Menü irgendwie einstellen lässt. Falsch gedacht! Nach dem ich mich hier ein wenig schlau gemacht habe, kam ich schnell auf die Ursache des Problems Polfilter. Erst dachte ich die seien beschädigt, doch dem war nicht so. Nachdem ich die Verbindungen alle wieder an Ihren Platz gesetzt hatte, war das Bild wieder akzeptabel. Das Bild ist jetzt wieder fast weiß mit einer leichten Blau Trübung mit der ich leben kann.

Das Problem, ich sehe nur noch weiß und bekomme kein Menü oder eine Ausgabe wenn ich einen Laptop oder PC anschließe. Da ich die Platine entfernt hatte und sämtliche Verbindungen dementsprechend getrennt hatte, frage ich mich ob das Betriebssystem jetzt so eine Art Re-Boot braucht um wieder zu funktionieren.

Bin etwas verzweifelt. Bin mir auch sicher wieder alles richtig angeschlossen zu haben. Der Beamer startet auch ganz normal und absolviert auch seine Cool Down Phase, nur erscheint eben kein Menü mehr.

Für Tipps und Infos bin ich sehr dankbar.

Vielen Dank schonmal Voraus und schöne Grüße.

Elex

Raisouli
16.03.2012, 17:41
ich empfehle dir die Flachbandkabeln der Panels zu prüfen, ob sie richtig sitzen ;-D

Hellhamster
16.03.2012, 18:09
Ich tippe auch auf ein Verbindungsproblem. Ich würde darauf tippen das Du entweder alle 3 Flachbandkabel zu den kleinen Bildschirmen nicht ordnungsgemäß wieder befestigt hast, oder das ein anderes kabel welches für dei Bildübertragung zuständig ist nicht richtig fest ist. Wären es die kabel der Panels würde schon eines genügen das Du zumindest ein monochromes Bild bekommst. Irgendwo hapert es mit der Bildübertragung das keines der drei panels Daten bekommt.

time_passenger
16.03.2012, 19:20
Ja, die Geräte sind dafür bekannt, dass gerne mal die Polfilter die Beine breit machen.

Wie war der Rotstich vorher zu erkennen? Einseitig bzw. konzentriert oder im kompletten Bild? Falls im kompletten Bild gleichmäßig, dann kann man sehr wohl die Sache nachjustieren per Menü. Der Toshiba hat eine Einzelfarbregelung für alle Bildsignale, womit man das recht einfach herunterjustieren kann.

Wie hast du erkannt, dass die Filter nich beschädigt sind? Hast du sie mal herausgenommen und genauer untersucht? Wenn ja, wie? Hast du sie auch wieder richtig eingesetzt (also exakt so, wie sie vorher waren)?

Bekommst du noch das Toshiba-Logo eingeblendet zu Beginn? Das Bild muss dann übringens am Anfang weiß sein mit einem Toshibaprojektor im Hintergrund - überwiegend also hell. Danach schaltet der Projektor bei fehlender Quelle auf ein schwarzes Bild mit dem Toshiba Schriftzug in der Mitte (rot). Ist das noch zu sehen? Was siehst du überhaupt noch?

Nimm mal den Deckel wieder ab (sind ja nur ein paar Schrauben) und mach AUSSAGEKRÄFTIGE Bilder - hochladen ins Board, dann schauen wir mal genauer hin.

Wenn deine Leitungen der LCDs richtig eingesetzt sind, solltest du in jedem Fall ein Menü und ein Bild erkennen können. Es gibt keinen notwendigen Reset oder Ähnliches - muss also prinzipiell sofort gehen.

Gruß
t_p

ElexTRance
16.03.2012, 20:05
Was soll ich sagen...Danke, Danke und nochmals Danke!!!

Grützi

Ein glücklicher Elex

ElexTRance
16.03.2012, 20:28
Ja, die Geräte sind dafür bekannt, dass gerne mal die Polfilter die Beine breit machen.

Wie war der Rotstich vorher zu erkennen? Einseitig bzw. konzentriert oder im kompletten Bild? Falls im kompletten Bild gleichmäßig, dann kann man sehr wohl die Sache nachjustieren per Menü. Der Toshiba hat eine Einzelfarbregelung für alle Bildsignale, womit man das recht einfach herunterjustieren kann.t_p

Es waren ehr so fleckenartige Zonen auf dem unteren Bildschirmrand zu sehen. Jetzt da ich die Flachbandkabel draußen und nach viel gefummel (die beschießenste Methode ein Flachbandkabel zu fixieren!!! Danke an die super Entwicklungsabteilung von Toshiba!!!) wieder drinnen hatte, war das Bild 1 A würde ich sagen.



Wie hast du erkannt, dass die Filter nich beschädigt sind? Hast du sie mal herausgenommen und genauer untersucht? Wenn ja, wie? Hast du sie auch wieder richtig eingesetzt (also exakt so, wie sie vorher waren)?
t_p

Nein, soweit gings dann doch nicht. Ich habe ein paar Threads hier gelesen und dachte mir dann auch, kann ja nix defekt sein, muss also was falsch angeschlossen sein. Nach näherem Betrachten habe ich gemerkt das ich so kleine Kunststoffteile falsch herum eingesetzt habe. Nach einigem probieren habe ich wieder ien Bild bekommen und ab da war´s dann nur noch eine Frage des Fummelns. ´Da das Bild ein gutes war, musste ich die Filter gar nicht herausnehmen, das wäre aber der nächste Schritt gewesen.


Bekommst du noch das Toshiba-Logo eingeblendet zu Beginn? Das Bild muss dann übringens am Anfang weiß sein mit einem Toshibaprojektor im Hintergrund - überwiegend also hell. Danach schaltet der Projektor bei fehlender Quelle auf ein schwarzes Bild mit dem Toshiba Schriftzug in der Mitte (rot). Ist das noch zu sehen? Was siehst du überhaupt noch?
t_pJetzt sehe ich wenn ich das Gerät einschalte erstmal ein Bild das langsam heller wird und dann schlagartig ein weises Bild mit Toshiba schriftzug in Rot. So war´s auch vor meiner OP nur mit roten flecken unten.



Nimm mal den Deckel wieder ab (sind ja nur ein paar Schrauben) und mach AUSSAGEKRÄFTIGE Bilder - hochladen ins Board, dann schauen wir mal genauer hin.
t_p

Ich bin ganz froh das es jetzt funzt und zwar besser wie vorher. Ich werd an dem Ding solange es läuft so schnell nix mehr machen. Ich mach noch ein paar Tests und falls sich wieder ein schlechtes Bild ergeben sollte. Mach ich die Bilder und poste alles.



Wenn deine Leitungen der LCDs richtig eingesetzt sind, solltest du in jedem Fall ein Menü und ein Bild erkennen können. Es gibt keinen notwendigen Reset oder Ähnliches - muss also prinzipiell sofort gehen.
t_pUnd genau diese Leitungen hatten keinen richtigen Kontakt, deshalb gabs auch nix zu sehen.

Vielen Dank an Euch alle, werde mich jetzt doch näher mit der Thematik beschäftigen.

@all hier im Thread Toll das Ihr mir so schnell und kompetent geholfen habt. Ich finde das Ding ziemlich laut und mittlerweile sollen ja LED Geräte besser sein als LCD Geräte. Werde mich hier erstmal in die Materie einlesen. Auch weil ich das Gefühl habe hier bei Problemen schnelle und gute Hilfe zu finden.

Nochmals...DANKE

Gruß
t_p[/QUOTE]