PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : InFocus LP530 startet nicht



andrej_e85
06.02.2012, 02:40
Hallo Leute,

bin neu hier. Habe LP530 ersteigert mit "angeblich" Defekten Lampe, weil 2 neue zu Hause habe. Soweit ganz gut. Da kam der Beamer. Lampe Rein nichts passiert.
Schließe an Strom die grüne LED geht an. Drücke die "An" Taste fängt grün zu blinken. Und das was. Lüfter laufen auch nicht.

Hat vlt. einer ne idee.
Danke im voraus.

Abdullah
04.03.2012, 17:58
hallo,mein erster tip wär das das netzteil nicht in ordnung ist

Playitlouder
04.03.2012, 19:14
Ich tippe auf Elkos.
Such dir mal einen Föhn und erwärme die Netzteilplatine und ihre Bauteile und schau ob er dann mehr macht.

Abdullah
04.03.2012, 20:16
was auch sein kann welches ich von NEC kenn das als sicherheit der beamer nur mit fernbedienung einschalten läst da kannst am gerät machen was du willst

DocSinclair
04.03.2012, 22:31
Um dieses Gerät hab ich immer einen Bogen gemacht, ist mir irgendwie unsympatisch.
Kenne aber viele DLPs wo Farbrad und Lüfter erst anlaufen wenn die Lampe gezündet hat.

97845

In der Anleitung steht auch wie man den Zähler zurücksetzt - genialerweise muß das Gerät dazu laufen und ein Bild projezieren.
Wer es also in den 20 Stunden nicht schafft den Zähler zu nullen der ist Neese und hat Schrott!???
Kann doch nicht sein, oder?

Gruss.....Der Doc

Abdullah
04.03.2012, 23:05
also ich habe selber den IBM ILC200 hier aber umgebaut auf xenon weiß aber das auch bei abgelaufenen Lampenstunden sich das gerät einschalten lässt und die grüne LED dann orange wird und auch das farbrad und Lüfter auch anlaufen . habe das gerät auch als Ersatzteile noch mal im Keller liegen bis auf das farbrad alles vorhanden.der IBM ILC 200 ,Infocus lp 500 - 530 und der A&K sind ja baugleich.

andrej_e85
05.03.2012, 21:00
Hallo Leute danke für die Antworten. Also ich vermute auch dass das Netzteil defekt ist. Weil ich kenne es auch so von dem Beamer das er sich einschalten lässt(Lufter und so) Habe auch die Tastenkombinationen ausprobiert. Habe das Netzteil schon "gebacken" trotz allen geht das Ding nicht an. Versuche mir jetzt das Netzteil zubesorgen in Form eines defekten Beamer für Bastler. :smoke: PS: "ersteigert mit "angeblich" Defekten Lampe" Auf dem Netzteil waren 2 kleine Überbrückungskabeln dran.

time_passenger
05.03.2012, 22:46
Wenn ich mich recht erinnere, gingen da stets die NTs über den Jordan ... und irgendwo gab es mal in nem Ami-Forum jemanden, der die NTs damals wieder flott gemacht hat (der hatte wohl mal einen Schaltplan besorgt). Allerdings mussten da doch meherer Bauteile ausgetauscht werden, weil die Zündspannung einfach nicht mehr funktionierte oder nicht ausreichend genug war. Ich müsste mal nachsehen, ob ich da noch irgendwo was finde. Da liegt auch noch einer im Schrank, der auch nur bei gutem Wetter und Westwind am 29.Februar mal mit Glück funktioniert.

Gruß
t_p