PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Licht bündeln Par 64 Scheinwerfer



jojora
16.01.2012, 18:22
Hallo Leute!

Ich möchte das Licht eines Par 64 1000W VNSP Scheinwerfers bündeln.
Der Abstrahlwinkel beträgt 9° aber ich möchte einen geringerne haben.
Wie kann ich das machen? Jede Idee zählt :playful: !


Viele Grüße
jojora

dj.freeze
17.01.2012, 14:22
Hallo,

ich würde mir hochpoliertes Edelstahlblech besorgen und vorher mit Spiegelfolie einen Reflektor emulieren bis ich den gewünschten Abstrahlwinkel habe und mehr mir die Stellung, evtl mit einem 2. mann via VideoCam, dann den Reflektor mit sehr dünnem Blech nach biegen. Die Reflektorform ist dann immer ein Kegelpyramide.
Das Blech wird auch als Spiegelblech verkauft. Ich hatte sowas mal aber in kleiner Ausführung. Das sieht echt aus wie ein Spiegel.

Gruß

eisdieler
17.01.2012, 16:59
Glaslinsen sollten das noch ab können, wenn sie nicht zu nahe am Brenner sind. Such mal nach "Kollimatoren" - das sind Aufbauten, die paralleles Licht erzeugen. Vermutlich musst du dir selbst einen passenden zusammen suchen. Ist nicht so billig wie ein Reflektor aus Stahlblech, dafür aber definierter.


MfG
eisdieler

jojora
17.01.2012, 17:15
Schonmal danke für die Antworten!

So einen Kollimator kann ich mir doch eigentlich aus einem hitzebeständigem schwarzen Rohr und einer Linse selber Bauen, oder? Aber was für eine Sammellinse soll ich da nehmen?

Ich habe mal eine einfache Sikzze gemacht!

97411

eisdieler
17.01.2012, 17:32
Ein Kollimator funktioniert optimal, wenn du eine möglichst punktförmige Lichtquelle hast. Das schwarze Rohr muss nicht unbedingt sein.
Welche Linse du nimmst hängt von deinen Anforderungen ab. Welchen Durchmesser brauchst du mindestens? (was soll belichtet werden?) und die Brennweite hängt dann davon ab, wie viel Platz für einen solchen Aufbau du zur Verfügung hast.
Das musst du dir selbst überlegen.


MfG
eisdieler

Gucky
18.01.2012, 06:02
Also bei einem VNSP (very narrow spot) ist der Reflektor und das Leuchtmittel miteinender verbunden und optimal aufeinander abgestimmt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass da mit DIY-Mitteln ein "punktigerer" Spot herzustellen ist.
Experimentiere mal mit zwei Linsen, bzw. google dich mal durch nach "Verfolgerscheinwerfer" und ähnlichem.

cu Gucky

jojora
18.01.2012, 08:11
Hmm... Ansonsten habe ich auch noch einen Par 64 1000W MFL, der hat einen sehr großen Abstrahlwinkel. Soll ich es damit mal probieren?

Gucky
18.01.2012, 10:07
http://de.wikipedia.org/wiki/PAR-Scheinwerfer
Nö, meistens ist der Reflektor fest am Brenner.
Du solltest, wie gesagt, entweder versuchen, den VNSP mit Linsen weiter zu bündeln bzw. zu kollimieren
(willst du auf einen festen Punkt fokussieren oder willst du einen Laser-ähnlichen Strahl erzeugen?) oder auf bewährte DIY-Technik zurückgreifen,
wie z.B. HQI o.ä. mit Goli-Reflektor.
Da gibt es aber hier wesentlich kompetentere Bastler im Forum....

cu Gucky

jojora
18.01.2012, 17:22
Der Strahl soll wie ein Laser sein also möglichst weit reichen.

bulbonly
19.01.2012, 19:40
Und wieso dann nicht ne Beamerlampe mit parabolischem Reflektor? P-VIP 300/1.3 P22.5 zbsp. - wobei eine 100W P23 VIP ziemlich günstig(auch mit Ballast und Netzteil) zu kriegen ist und wohl auch schon einiges "wegleuchtet".

jojora
19.01.2012, 20:17
Das wäre auch noch eine Idee! Sag mal, bulbonly, damals der Lampenkauf hat ja nicht besonders gut geklappt! Was war da los?

bulbonly
20.01.2012, 17:18
Weiß nicht mehr.... - hat das überhaupt noch stattgefunden?
Heute haben wir auch für Endkunden nen Shop - da sollte es etwas leichter gehen...

Schade des wir da nen schlechten Eindruck hinterlassen haben - Entschuldigung!

tom

jojora
20.01.2012, 19:14
Nein es war nicht so schlimm aber ich hatte mich einfach ein bisschen gewundert das du dich nicht mehr gemeldet hattest. :)