PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2,5 / 3,5 - IDE Festplatten in hoher Anzahl in einem PC einbauen / betrieben



dj.freeze
05.01.2012, 13:02
2,5 / 3,5 - IDE Festplatten in hoher Anzahl in einem PC einbauen / betrieben

Hallo Leute,

Ich würde die zu Testzwecken alle zusammen in einem PC einbauen.

Gibt es einfache Wege die Platten in einem PC zu installieren oder muss ich nur ein Server-Mainbord kaufen.
Ich würde mir so einen kleinen Datenserver erschaffen und könnte Servertools testen.

Könnt Ihr mir evtl. weiter helfen?
Wenn es irgendwelche IDE Adapter oder Karten gibt wäre ich für LINKs sehr dankbar.

Danke schon mal.

Gruß dj

EDIT:

LINK - > http://www.wer-weiss-was.de/theme24/article1316610.html
Hier erklärt einer, das doch schon mehr als 10 HDD´s möglich sind.
Ich rechne mir das mal zusammen, ob die PCI Karten günstiger kommen, als für jede HDD ein externes USB 2.0 Gehäuse.
Die USB HDD´s würde ich dann über ein USB Hub laufen lassen (mit externer Stromquelle).

do6elw
05.01.2012, 13:38
Bei USB über Hub sinkt allerdings die Datenrate. Da sich ja 4, oder wie viele an dem Hub hängen, Festplatten die Datenrate von einem USB Controller teilen müssen.
Ich würde das auch mit PCI Karten machen, ist bei IDE aber bestimmt ne schöne Arbeit, das zu verkabeln ;)

acerview1978
05.01.2012, 13:39
also gehen tut das über usb ist es halt evtl langsamer als über pci karten kommt auf die anbindung drauf an und den verbauten chip

sollen die laufwerke denn als ein laufwerk arbeiten oder 10 laufwerke da sein

dj.freeze
05.01.2012, 14:09
Hi,

die Platten sollen nur als normale Platten arbeiten. Jede HDD ein Laufwerksbuchstabe.
Beide Varianten sind interessant.
In meinem Such-Thread von eben, suche ich das einzige Board, was ich momentan finden Konnte, was 6 PCI Slots anbietet.
Deshhalb die Suche nach diesem Board.

Für mich würde sich das noch lohne, weil ich an sich noch viele IDE Platten habe und ich den Platz einfach nutzen möchte.
Die sollen dann nur bei Bedarf laufen nicht Tag und Nacht.

Gewisse Raid Controller habe ich auch gefunden, nur weis ich nicht, welche ich nehmen soll muss, wenn ich ein ordentliches System aufbauen soll/möchte.

Evtl habt ihr eine Controller, den ihr empfehlen könnt. Wichtig dabei ist nur, IDE ATA 133 und min 2 Port (was 4 IDE Platten pro Controller bedeutet).

Bei USB, würde ich einfach mehrere USB HUBS nutzen, wobai nur 2 HDD dann an einem HUB hängen. Aber die USB Sache ist nicht wirklich billiger und langsamer sowieso schon.

Wenn ich das MSI Board irgendwie ranbekomme, würde ich mir wirklich die Mühe machen und dort nach und nach alle IDE HDD reinpacken.
Dann bekommt jede HDD noch einen Schalter verpasst an der Frontseite des PC-Gehäuses und dann hab ich ein eigenen aber seltsamen IDE HDD Server, der nur zu Backupzwecken dienen soll.

Metalheim
05.01.2012, 14:35
Willst du das wirklich zu Backupzwecken benutzen ?
Das MB, die Interface-Karten etc sind doch wesentlich teurer als ne 2TB platte :ehm:
Es braucht mehr Strom und langsamer ist es auch (es sein denn du machst n jbod über alle platten, sicher ist aber anders)

Matombo87
05.01.2012, 14:45
Eine Möglichkeit wäre noch ein Software-Raid 5 oder 6 wg Ausfallsicherheit. Trotzdem brauchst du dann noch IDE-PCI Karten. gibts bei ebay bestimmt fürn Appel undn Ei.

Aber ich kann Metalheim nur zustimmen ;-) ist ne sehr unwirtschaftliche Maßnahme, vor allem wenns länger laufen soll!

Bevor du die Festplatten wegschmeißt oder weiterveticken willst sag bitte bescheid =) Die würden sich vllt ganz gut für meinen 4xMultiscreengameingcube machen. Erklärung gibts dann wenn ich soweit alles durchdacht habe :playful:

dj.freeze
05.01.2012, 15:01
Willst du das wirklich zu Backupzwecken benutzen ?
Das MB, die Interface-Karten etc sind doch wesentlich teurer als ne 2TB platte :ehm:
Es braucht mehr Strom und langsamer ist es auch (es sein denn du machst n jbod über alle platten, sicher ist aber anders)

Hi Metal,

bei den Plattenpreisen zur Zeit, denke ich nicht, das ich soviel Günstiger komme, wenn ich mit eine 2TB Platte für fast 160 Euro zulege.
Der PC, mit den HDD´s, wäre ja nur an, wenn ich wieder genügend Daten zum backupen habe.

Wenn ich überschlage, was ich an einer Gesamtgröße später habe, nur allein in diesem PC, das wäre 3-4TB.
Und wie ich schon schrieb, habe ich für jede HDD einen Kippschalter and er PC-Front-

Optional kann ich die jeweilige HDD starten, so wie ich die eine oder andere Platte brauch.
Vorher würde ich jede Platte einen Namen geben in Verbindung einer Zhal und könnte dann zb. für Musik = 1 einen kleinen Aufkleber am Schalter für diese HDD anbringen.
Ich könnte so eine Struktur schaffen, die übersichtlich und stromsparend am Ende ist.

Der PC würde dann nur dann laufen, wenn jemand zu Haus was ablegen möchte oder dringend einen Ordner benötigt.
Das soll nachher so laufen, dass der PC beim anschalten einfach komplett hochfährt und in meiner Abwesenheit für meine Frau als Datenablage zu Verfügung steht.
Wenn Sie dann fertig ist, betätigt sie nur den Shutdown Button oder den Hauptschalter und gut is.

Beim ablegen von frischen Fotos, von der DigiCam dauert das auch nicht so lange.

do6elw
05.01.2012, 15:20
Wenn ich überschlage, was ich an einer Gesamtgröße später habe, nur allein in diesem PC, das wäre 3-4TB.
Und wie ich schon schrieb, habe ich für jede HDD einen Kippschalter and er PC-Front-

Optional kann ich die jeweilige HDD starten, so wie ich die eine oder andere Platte brauch.
Vorher würde ich jede Platte einen Namen geben in Verbindung einer Zhal und könnte dann zb. für Musik = 1 einen kleinen Aufkleber am Schalter für diese HDD anbringen.
Ich könnte so eine Struktur schaffen, die übersichtlich und stromsparend am Ende ist.




Da würde ich aber aufpassen, man kann die Festplatten nicht einfach so zu schalten oder abschalten.
Kann sein, dass sie vom System nicht richtig erkannt werden oder die Daten was dagegen haben, du kannst ja nicht 100% sicher sein, das beim abschalten gerade kein Schreibvorgang statt findet.

sniggelz
05.01.2012, 15:56
Bin der gleichen Meinzung wie mein Vorredner. Gab es zu IDE-Zeiten schon Hot Plug? Bin mir grad nicht sicher. Zumal der Stromverbrauch auch nicht zu verachten sein dürfte.

PS: http://www.amazon.de/Samsung-EcoGreen-HD204UI-interne-Festplatte/dp/B0042SGDVG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1325775037&sr=8-1 - 117,28€ inkl. Versand

mfg
sniggelz

dj.freeze
05.01.2012, 18:27
Da würde ich aber aufpassen, man kann die Festplatten nicht einfach so zu schalten oder abschalten.
Kann sein, dass sie vom System nicht richtig erkannt werden oder die Daten was dagegen haben, du kannst ja nicht 100% sicher sein, das beim abschalten gerade kein Schreibvorgang statt findet.

Ich schalte WENN nur im ausgeschalteten Zusatnd Festplatten an oder aus, das ist ja klar, jedenfalls wenns um IDE Geräte geht.
Das war nur so gemeint, das ich vorher Wähle, je nach Anliegen, was ich für Festplatten brauche und schalte die eben nur an, der Rest bleibt aus.



Bin der gleichen Meinzung wie mein Vorredner. Gab es zu IDE-Zeiten schon Hot Plug? Bin mir grad nicht sicher. Zumal der Stromverbrauch auch nicht zu verachten sein dürfte.

PS: http://www.amazon.de/Samsung-EcoGreen-HD204UI-interne-Festplatte/dp/B0042SGDVG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1325775037&sr=8-1 - 117,28€ inkl. Versand

mfg
sniggelz

Und nur nebenbei, kaufe ich keine Festplatten nur nach größe sondern auch nach Erfahrungswerten und Marke. Und was bringt mir der eine Euro Strom ersparniss, wenn ich kostenlose HDD´s nutzlos liegen habe und keine 100 Euro ausgeben muss, weil ich die Technik für den PC bereits vorliegen habe. So gebe ich noch etwas aus für das Board und dann gehts los.
Den Rest habe ich noch.

Matombo87
05.01.2012, 18:39
Du wirst damit wohl effektiv nicht einen Watt Strom sparen. Hängt einfach damit zusammen, dass du insgesamt schon mehr Strom für die Menge an IDE Controllerkarten brauchst, als würdest du nur die onboard Sata Controller nutzen. Außerdem tun sich die Platten nicht viel beim Stromverbrauch, unabhängig von der Größe.

Eine 160er braucht eigentlich genausoviel Saft wie eine 2 Tb. Wobei die Sata Platten als Green Variante von WD noch weniger brauchen und grundsätzlich Sata's auch vom System in den Standby geschaltet werden können. So kannst du dir das doofe hin- und herschalten und hoch und runterfahren des PC's sparen.

Dabei braucht man übrigens auch wieder Strom durch nicht nutzbare Zeit ;-)

Am Ende solltest du tun, was du für richtig hälst^^ :sentimental:

Grüße

ollekatz
05.01.2012, 22:16
Hi,

Ich würde die ganzen HDDs bei eBay verkloppen, da dürfte bestimmt aucht gut geld rauskommen.

Und bei uns im MediaMarkt haben die HDDs im moment noch die Preise, wie vor der Thailandkrise. Also wenn du da eine 2TB bekommst, würde ich die nehmen und mich freuen :-)

Gruß
Stefan