PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Feuerwerk



Schmerlie
29.12.2011, 08:23
Hallo, ein Thread für alle die an Sylvester immernoch von dem kindlichen und umweltschädlichen Pyrospaß abhängig sind.

Ich hab mir die letzten 2 Jahre jetzt immer ein Standardsortiment zurecht geleget. Hab einiges ausprobiert und mir so die Preis-Leistungsknaller zurechtgesucht.


1x Batterie Reno (von Aldi süd) 3€
1x 6 kubische Kanonenschläge (von Aldi süd) 2€
1x Batterie Laser (von Lidl) 3€
1x Eyecatcher (von Kodi) 10€ für 12 akzeptable Raketen
(Alternativ zu eyecatcher das 13 Euro Raketensortiment von Kaisers)

Also für 18 Euro ist bei mir damit allesversorgt.
Manchmal noch ein paar römische Lichter, die es in den billig Läden gibt und die 20 sind voll...

schluderia
29.12.2011, 09:32
Bei mir gibbet nix, keine Kohle in die Luft geballert. Bei der Menge die knallt kann ich daneben stehen, dabei sehe ich mehr als die Jungs die ständig anzünden

Gucky
29.12.2011, 09:40
Wir haben alle Hände voll zu tun, unsere Hunde zu beruhigen....

Hoschy90
29.12.2011, 10:00
Aldi-Süd "Berlin" + Aldi-Süd "Reno" + ein paar römische Lichter :) die vorherigen Jahre immer diverse Riesen-Pakete A B C D E F Böller, aber dieses Jahr, auf einer schmalen Fußgägnerrücke hat man davon recht wenig, und zu gucken ist das auch nix ;)

MBNalbach
29.12.2011, 10:52
Wir haben alle Hände voll zu tun, unsere Hunde zu beruhigen....

da bin ich mal gespannt... der is nu bald nen halbes jahr, wie der Hund reagiert :-|

noch besser: die Tochter, 4, will diesesmal auch gucken und net nur davon wach werden =)

die Jahre davor, immer mit ner kleinen Schreckschuß paar leuchtraketen und superböller abgefeuert. Die Anzünderei find ich doof, die Batterien zu teuer und nen haufen müll produziert. Ich schätze Sylvester wird eh recht feucht, da lob ich mir unser großes Fenster im flur.

Ich muß mir auch noch was überlegen für unser zweites Cabrio, ich hab nur für eins ne abdeckung :-( muß wohl ne nasse wolldecke drüber...

dj.freeze
29.12.2011, 11:05
Hallo,

ich werde eine kleine Packung Knallkörper, was in Richtigung Kinderfeuerwerk geht besorgen und unseren Kleinen, kurz vorm Sandmann etwas vor Feuerwerken.
Er kann dann durchs Fenster bischen gucken, evt. kann man damit den Kleinen jedes Jahr etwas besser drauf vorbereiten und verständlich machen.
Unseren bunten Weihnachtsbaum (blinkende LED Kette) mag er auch total gern. Die Lichter und das funkeln der Kugeln ist total interessant :).

Jedesfalls, werde ich nicht DIE Kohle für Feuerwerk ausgeben, wie ichs zu Jugenzeiten gemacht habe.
Rucksäcke voll, Stunden lang geballert, von Abend um 19Uhr bis 04Uhr und es waren noch Knaller übrig, alter Vatter, wat haben wir damals Geld ausgegeben.
ABER, Böller haben wir nie gebaut, den Verstand hatten wir damals schon und die Polenböller waren gefährlich genug. (Handgranaten ähnlich).

Gruß

sniggelz
29.12.2011, 12:21
Ich werde wohl auch nichts einkaufen. An Sylvester bin ich dann eher der Voyeur-Typ der zusieht. Wir wohnen hier in der Nähe eines Pyrotechnik-Herstellers, der immer drei Tage vor Sylvester, also gestern, eine große Show aufbaut und innerhalb von 20 - 25 Minuten so alles mögliche, auch an Profi-Feuerwerk, mit Musikuntermalung in den Himmel schießt. Das ganze spricht sich mit jedem Jahr mehr rum und es kommen immer mehr Leute, sodass schon eine Stunde vor Beginn ein Stau durch den ganzen Ort (unter 500 Einwohner) herscht. Zum Glück wohnt meine Opa da. Da bekomme ich wenigestens immer einen guten Parkplatz.

mfg
sniggelz

dj.freeze
29.12.2011, 13:15
Hey

dann mach doch mal ein Video davon.

Mensch nee :)

Grüße

chaserder
29.12.2011, 13:23
Ich hab von Penny die eine 5,55€ packung mit Raketen und so gekauft das langt :P

@dj.freeze war bei mir darmals genauso viel zu viele böller gekauft, die Restlichen Tüten an böllern phyros... wurden mit Spiritus übergossen und angezündet und Ferstengeld gegeben :watermelon:

dj.freeze
29.12.2011, 13:37
@chaserder: ich verstehe :) hehe,... ja wir haben einmal auch die restlichen Böller (allerdings auf der Hauptstraße) auf einen Haufen gepackt und einige durchgebrochen, den Böllerberg mit Schwarzpulver bestreut und angezündet. Das war damals gegen 2Uhr Morgens.
Wir feierten beim Bekannten um die Ecke, ca. 50m, wir hörten die Knaller noch nach stunden. Das war eine Jugendsünde, upsi... (hehe)

Aber wir hatten Spaß, sonst hatten wir ja nix, hier im Osten ;)

chaserder
29.12.2011, 14:27
hehe das erste mal hatte ich es mitten auf ner leeren Strassen Kreuzung gemacht,
da waren noch ein paar am böllern, wie ich es angezündet hatte war niemand mehr da oder die waren am laufen.

und das krasseste hmmm da hatte ich Vogelschreck + leucht Kugel + Vogelschreck + leucht Kugel +Vogelschreck + leucht Kugel +Vogelschreck zusammen geklebt ,sollte dann nen kollege mit seiner 9mm hoch schiessen ,der war am zittern und hatte voll Angst gehabt und hatte es nicht gemacht weil zu gefährlich .... ich hatte das ding dann hoch geschossen war geil gewesen, knall leuchtkugel und das ding war immer schneller aufm weg nach oben .. ... und zuletzt hatte man nurnoch so nen kleinen mini leuchtpunkt im himmel gesehen.

oder darmals da hatte ich noch nen Hund der hatte keine Angst am silvester oder vor denn "knallen" der hatte sogar aus denn Fenster gekuckt.
weis noch bin ich mal silvester gassie gegangen vogelschreck an mein ohr vorbei geflogen und so nen meter knapp vor mir bumm,da war so ne kleene truppe mit halbstarken .....
Bin nach hause hab nen leeren schuh Karton genommen denn voll gemacht mit vogelschreck,phyros rote und grüne, leucht kugeln bienenkörben D-Böllern mit schwarzpulver von einigen Böllern reingemacht ,Deckel drauf und oben nochmal nen halben böller rauf zur zündung ,bin dann zu der tuppe hingegangen ,habs hingestellt und angezündet und viel spass gewünscht,und wenn mir nochmal nen vogelschreck entgegen kommt ..... , da hatten die fenster überall gezittert ,und die strasse war komplett leer,und die jungs da naja soo schnell hatte man die noch nie laufen sehen .

dj.freeze
29.12.2011, 14:42
Echt krass, hört sich aber lustig an.
Ich würde jedenfalls heute sowas nicht mehr machen.

Das einzige, was ich noch machen würde, Propangasluftgemisch 1:1 in einem gelben Sack abgefüllt, 1-2m lange Zündschnurr und ab geht er.
Das Knallt bis ins nächste Dorf und Bauer Horst steht im Bett und die Hühner tanzen Lambada. :)

(Sollte man nie im Wohngebiet machen oder gar nicht! Die Fensterbauer haben sonst Silvesterschicht.) :)

Schmerlie
29.12.2011, 16:45
Ich fand den Gedanken immer interessant einen Wasserstoff-Luft-Gemisch-Müllsack mit ner 1m langen Zündschnur zu bekleben und dann steigen zu lassen.

Aber bammel hätte ich da bestimmt auch schon ordentlich.

dj.freeze
29.12.2011, 17:13
Ja, es ist gefährlich keine Frage. Und Wasserstoff halte ich für noch eine Nr krasser als FlaschenGAS. Die Knallgasprobe ist doch etwas unterschiedlich bei den juten GAS-Arten.

Ich denke mal, wenn man sowas macht, dann müsste eine Hauswand zwischen gefüllten Müllsack und Mensch sein.
Durch ein kleines Loch die Zündschnurr legen, am besten länger als 1 m und dann alles vorbereiten, anzünden und losrennen, min 50m.

Ich würde sowas ansonsten auf einen zugefrorenen See machen, zwecks Sicherheitsabstand in alle Richtungen.
Ein Acker geht natürlich auch. Wichtig ist auch, das man die Sache allein anzündet und die Zuschauer min 50 entfernt warten, alles andere ist zu gefährlich und unsicher.

ICH RATE GRUNDSÄTZLICH DAVON AB!

Wer sowas macht, ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

Schmerlie
29.12.2011, 19:42
:D erst 50 Tipps und dann "Ich rate davon ab"

Ich habs mich auch nie getraut ;) Gas ist mir sowieso immer sehr suspekt

Christoph1989
29.12.2011, 19:56
1x 2kw Notstrom vom Kollegen vom Bau
1x Billig 1,5kw Kompressor aus dem Baumarkt
1x Ausgediente Gasflasche (für den zusätzlichen Luftspeicher... sinkt aber wie sau)
50x PET Flaschen
1x Kleines dickes Fischernetzt (damit die sauerei nciht verteilt wird)

5x Gehörschutz vom Kollegen vom Bau
Diverse Müllsäcke für den Pet Abfall (Lässt sich kostenlos an die recycler abgeben)

und ab gehts in die Nacht :P

Bei uns in einer Nische am Fluss gibt es eine Super Resonanz ins Dorf :P das hört sich an als würden da unsere Schachteln aus dem Militär ihre 50er Kaliber abfeuern.

Matombo87
29.12.2011, 21:40
Geilometer^^ hab zufällig ein 2,5 kW Stromaggregat und nen kleinen Kompressor hier rumstehen!

Wird ausprobiert =)

Beniohp
29.12.2011, 22:05
Ja, es ist gefährlich keine Frage. Und Wasserstoff halte ich für noch eine Nr krasser als FlaschenGAS. Die Knallgasprobe ist doch etwas unterschiedlich bei den juten GAS-Arten.

Ich denke mal, wenn man sowas macht, dann müsste eine Hauswand zwischen gefüllten Müllsack und Mensch sein.
Durch ein kleines Loch die Zündschnurr legen, am besten länger als 1 m und dann alles vorbereiten, anzünden und losrennen, min 50m.

Ich würde sowas ansonsten auf einen zugefrorenen See machen, zwecks Sicherheitsabstand in alle Richtungen.
Ein Acker geht natürlich auch. Wichtig ist auch, das man die Sache allein anzündet und die Zuschauer min 50 entfernt warten, alles andere ist zu gefährlich und unsicher.

ICH RATE GRUNDSÄTZLICH DAVON AB!

Wer sowas macht, ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

Keine Ahnung, was ihr euch von dem Wasserstoff-Luft-Gemisch im Müllsack versprecht, aber knallen tut das nicht.
Wir haben damals im Chemieunterricht mal nen ziemlich großen Luftballon mit dem Gemisch gefüllt (ungefähr so groß wie nen Müllsack) und im geschlossenen Raum angesteckt.
Gab eigentlich nur nen Feuerball, aber laut knallen tut das nicht. (siehe http://www.youtube.com/watch?v=7Z5NoP4eHZk)

Dieser Versuch war hingegen doch schon ziemlich laut (zumindest im Chemieraum) http://www.youtube.com/watch?v=Wk0uunjOKAE

Gruß

Matombo87
29.12.2011, 22:19
Ist ja auch kein Wunder. Für eine Verbrennung muss ausreichend Sauerstoff da sein, ansonsten passiert da bei Wasserstoff nur wenig. Durch das langsame mischen von Luft und Wasserstoff während der Verbrennung gibt es halt keine ideal durchmischte Spontanverbrennung sondern nur eine langsame Diffusionsverbrennung.

Mischt ihr allerdings Wasserstoff und ausreichend Sauerstoff als Knallgasgemisch gehts direkt heiß her. Ein Ballon verstärkt den Knall wohl noch.

Meine Gedanken dazu^^ gleichzeitig rate ich jedem der mit sowas keine Erfahrungen hat davon ab. Denkt dran: Selbst eine statische Entladung (Kunststoffkleidung) reicht zur Entzündung.

Hoschy90
30.12.2011, 07:43
1x 2kw Notstrom vom Kollegen vom Bau
1x Billig 1,5kw Kompressor aus dem Baumarkt
1x Ausgediente Gasflasche (für den zusätzlichen Luftspeicher... sinkt aber wie sau)
50x PET Flaschen
1x Kleines dickes Fischernetzt (damit die sauerei nciht verteilt wird)

5x Gehörschutz vom Kollegen vom Bau
Diverse Müllsäcke für den Pet Abfall (Lässt sich kostenlos an die recycler abgeben)

und ab gehts in die Nacht :P

Bei uns in einer Nische am Fluss gibt es eine Super Resonanz ins Dorf :P das hört sich an als würden da unsere Schachteln aus dem Militär ihre 50er Kaliber abfeuern.

Ich steig noch nicht dahinter was du damit vorhast ? (man beachte dir Uhrzeit :nevreness:)

Schmerlie
30.12.2011, 09:18
Keine Ahnung, was ihr euch von dem Wasserstoff-Luft-Gemisch im Müllsack versprecht, aber knallen tut das nicht.
Wir haben damals im Chemieunterricht mal nen ziemlich großen Luftballon mit dem Gemisch gefüllt (ungefähr so groß wie nen Müllsack) und im geschlossenen Raum angesteckt.
Gab eigentlich nur nen Feuerball, aber laut knallen tut das nicht. (siehe http://www.youtube.com/watch?v=7Z5NoP4eHZk)

Dieser Versuch war hingegen doch schon ziemlich laut (zumindest im Chemieraum) http://www.youtube.com/watch?v=Wk0uunjOKAE

Gruß
Also unser Schul-experiment hatte damals extrem durchschlagende Wirkung. Der Feuerball entsteht nur, wenn es reiner Wasserstoff ist. Wird dieser vorher mit Sauerstoff zu Knallgas gemischt gibt es eine ordentliche explosion.
Wir hatten damals einen kleinen luftballon auf dem Schulhof, der mit einer Kerze am Stock gezündet wurde. Die Spitze des Stocks und die Kerze suchte man nach der Explosion vergeblich.

dj.freeze
30.12.2011, 11:59
Wie sieht es denn eigentlich mit Feuerzeuggas aus.
Wenn ich einen Müllsack mit Feuerzeuggas befülle 1:1 Luftgemsich.

Knallt das oder macht es nur puff?

chaserder
30.12.2011, 12:26
wars nicht auch das es mit reinen sauerstoff auch ginge ?? ,irgendwas hatte ich mal gehörrt vom onkel darmals das es auch nen knall geben sollte

Hoschy90
30.12.2011, 13:26
meines wissens nach dürfte es zwar ein schicken feuerball geben, aber das einzige was knallt ist der Ballon. Und für Sylvester: schön den Ballon über 0 °C halten:)

Schmerlie
30.12.2011, 14:41
Du förderst mit dem Sauerstoff ja nur die Vollständige Oxidation eines stoffes. In diesem Fall also des Müllsacks, welcher dann schlagartig verbrennt.

Was soll es mit den 0°C auf sich haben?

Hoschy90
30.12.2011, 15:03
Siedepunkt bei 0°C also würde sich das Butan verflüssigen, wodurch kein wirkliches gemisch vorhanden ist, und daher je nach anbringung der Zündschnur, nochnichtmals ein entzünden stattfindet, sondern nur ein butan-regen

Motobias
31.12.2011, 14:09
bier statt böller :D

Metalheim
31.12.2011, 14:32
wieso statt ? :ehm:

Schmerlie
31.12.2011, 14:44
Ich nehm gar die letzten 2 Antibiotika.... Also eher Böller statt Bier... Aber auch nur ein bisschen ;)

Bianca.schmu
02.01.2012, 16:46
Bei uns gab es dieses jahr kein Feuerwerk, also zumindest haben wir nicht selber gezündet. In der Starße war aber so viel los, wir konnten uns um Mitternacht ganz gemütlich nach Draußen stellen und einfach zugucken. Und nachdem was ich von einer Freundin gehört habe werden wir wohl nie wieder ein Feuerwerk machen, weil ich viel zu viel Angst hätte nun... Der Opa einer Freundin hat nämlich eine Batterie gezündet, die ist dann eher los gegangen... Das Ende vom Lied: krankenwagen und 5 stündige OP... Sein Auge konnten sie allerdings nciht mehr retten... Nein Danke, da schau ich lieber von ganz weit weg zu!!

dj.freeze
02.01.2012, 17:50
Hallo,

Auer, das hört sich schlimm an, tut mir echt leid.
Das ist wieder mal ein Bsp, was alles passieren kann.

Ich habe mir mal mit 13 fast die Hand weggefetzt, weil der China-BöllerB zufrüh los ging.
Seit dem kaufe ich die China-Böller nicht mehr und nehme "WENN" andere mit längere Zündschnürre.

Aber, ich würde nix anzünden, wennd ie Schnurr zu kurz ist.
Man weiss nie, wie schnell die abgeht.

Jedenfalls , krasse Sache und ich wünsche nur das Beste.

Schnipp
02.01.2012, 18:25
Bei solchen Sachen habe ich weniger Mitleid.
Ich weiß nicht wie man in seinem Kopf auf die Idee kommen,
kann einen Kunstoffbehälter der voll mit ätzender Säure ist anzuzünden?

Beniohp
02.01.2012, 19:18
Zündel eh kaum noch, weil ich einfach keinen Spaß mehr dran habe.

Der Opa eines Bekannten wollte in der Silvesternacht irgendwas mit dem Gewehr in die Luft schießen und hat dabei nen Splitter abgekriegt, der seine Halsschlagader getroffen hat.
Ist also im neuen Jahr vor der gesamten Familie (samt Kinder) verblutet. Der Onkel war meines Wissens nach auch schwer verletzt.

Metalheim
02.01.2012, 19:36
Bei solchen Sachen habe ich weniger Mitleid.
Ich weiß nicht wie man in seinem Kopf auf die Idee kommen,
kann einen Kunstoffbehälter der voll mit ätzender Säure ist anzuzünden?

Mit Batterie meint man in der Pyrotechnik Feuerwerk-Combos. Das hat nichts mit einer Stromführenden (Auto)Batterie zu tuen !
Da hat man dann diverse Effekte wie, z.B. Fontänen, Hochschuss-effekte, Heuler etc. in einem Kasten hintereinander verschaltet. Einmal anzünden, lange zuschauen.

BTT: Ich habe dieses Jahr festestellen müssen, dass ich kaum noch Spass an den Feuerwerken hatte.
Anzünden, wegwerfen, anzünden, wegwerfen, rakete hinstellen, anzünden, Böller anzünden, wegwerfen....

Immer das gleiche. Gesehen oder gehört habe ich kaum was.
Nächstes Jahr werde ich den Pyroeinkauf stark einschränken.

Beniohp
02.01.2012, 20:01
BTT: Ich habe dieses Jahr festestellen müssen, dass ich kaum noch Spass an den Feuerwerken hatte.
Anzünden, wegwerfen, anzünden, wegwerfen, rakete hinstellen, anzünden, Böller anzünden, wegwerfen....

Du hast das Fingerverbrennen vergessen. Mir macht es auch einfach keinen Spaß mehr.
Habe mir vor 2 Jahren ne 400er Packung Pyro-Cracker gekauft und die reichen selbst fürs nächste Jahr noch.
Wenn die weg sind, kaufe ich mir wohl gar nichts mehr. Ob ichs nun selber anzünde oder bei anderen zugucke, macht für mich jetzt nicht den riesen Unterschied.
Desweiteren spricht es mich optisch auch nicht mehr so dolle an. Habe halt schlichtweg das Interesse verloren...

MBNalbach
02.01.2012, 20:59
Ich hab wg Hund und Kind nix gemacht, wir haben vom Fenster aus geguckt.

Hund null reaktion und kind hat sich die ohren zugehalten.

Ich werde wohl nächstes Jahr wieder mit der Schreckschuss nen paar Effekte abschießen. Die Zündelei geht mir aufn Keks...

Schmerlie
02.01.2012, 21:45
Ich werde im nöchsten Jahr nun auch evtl. auf die Raketen verzichten. Mit den Batterien ist es viel angenehmer und vermutlich auch sicherer. Man kommt einfach viel mehr zum zuschauen.

Also am ganzen Abend 2 mal das Feuerzeug betätigt und sonst einfach zuschauen.