PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lampe irgendwie überprüfen?



AnPa
07.11.2011, 21:31
Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem mit meinem alten Liesegang DV345.

Jahrelang hat er mir Dienste geleistet. Lüfter etc. wurde regelmäßig gereinigt.
Nun, beim Film schauen ging plötzlich das Licht aus und LAMP hat geleuchtet.
Ok, wurde Zeit dachte ich mir, habe schon seit 2 Jahren eine Ersatzlampe auf Vorrat.

Lampe gewechselt, Beamer angeschaltet: Lüfter fahren hoch, aber kein Anstand die Lampe zu Zünden, auch keine Quietschgeräusche.
Nur nach 1 Minute wieder "LAMP".

Kann es sein, das die neue Lampe defekt ist irgendwie? wie kann ich das überprüfen, ob der Beamer kaputt oder die Lampe kaputt ist?
Mag mir ungern noch ne Lampe kaufen um dann Festzustellen, das es am Beamer lag...

Ich hoffe Ihr habt da eine Idee für mich.

grüße
Angelo

simpson
07.11.2011, 21:35
Also ich habe selber den DV345.
Habe schon oft gehört, dass das EVG das Zeitliche gesegnet hat.
Hörst du denn noch Zündgeräusche oder siehst du ein aufblitzen in der Linse?
MfG

AnPa
07.11.2011, 21:51
Ist schon ein paar Wochen her als ich das das letzte mal getestet habe.
Ich bin der Meinung, das keine Zündgeräusche zu vernehmen waren...

Ich seh, du hast auf Xenon gemoddet.
war das schwierig? Lohnt sich das ?

simpson
08.11.2011, 08:16
Also es war schon ein wenig fummelei!
Und mit dem Ergebniss war ich auch nicht so zufrieden.
Also ich finde die besten Wrgebniss erhält man immer nur mit Original Brenner.
Wenn du beim Xenon Mod Hilfe brauchst, so melde dich bei mir!
Ich helfe dir gerne.
MfG

Hellhamster
08.11.2011, 08:44
Vielleicht muss auch erst der Lampenstundenzähler resettet werden. Könnte ja sein das der Beamer trotz der neuen Lampe denkt, es wäre noch die alte drin. Falls Du einen Reset machen kannst wäre dies es sicherlich wert mal ausprobiert zu werden.