PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Lautsprecher! ;-)



Sisko39
07.11.2011, 03:19
Hi Leutz,

derzeit habe ich mal wieder ein Lautsprecher-Selbstbau am Laufen.

Es werden 3Wege Bassreflex Lautsprecher, mit jeh einem 25'er Kevlar Tieftöner, einem 13'er Westra Konus Mitteltöner und jeh einen MB Quart Titan Hochtöner.

Die Weiche ist auf jeweils 12db Tieftonbereich; 6db Mittelton und 18db Hochton abgestimmt...Trennfrequenzen sind Tiefton bis 630Hz; Mittel/Bandpass von 650-4000Hz und Hochton von 4500-20000Hz.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3531343036343561.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3338336237306434.jpg

Der Frequenzgang ist sehr ausgewogen, mit einem leichten Hang zum Tiefbass, ist halt Bassreflex bedingt und wollte ich auch so, die kommen gut und impulsiv runter.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3032356434376263.jpg

Gehäusevolunen ca. 70Ltr.

Und so sehen sie noch roh aus:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3335663031393666.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3732643661346362.jpg

Die Lautsprecher werden schwarz Hochglanz lackiert und bekommen eine mit schwarzem Samt beklebte Schallwand, die noch mit weißen Winkel-Eck-Leisten verziert wird.

Die erste hat heute schon die 2'te Schickt Lack im Keller bekommen, morgen geht's an die andere.

Soweit mal ein kleines Projekt von mir, weitere Bilder folgen sobald es wieder was zu Bereichten gibt.

Gruß

Der Sisko

romvor
07.11.2011, 13:16
....
Die Lautsprecher werden schwarz Hochglanz lackiert und bekommen eine mit schwarzem Samt beklebte Schallwand, die noch mit weißen Winkel-Eck-Leisten verziert wird.

Die erste hat heute schon die 2'te Schickt Lack im Keller bekommen, morgen geht's an die andere.
....

Bin mal auf das Endergebniss gespannt. Wie lackierst Du die? mit der Dose? Und hast Du die Boxen dahinter auch selber gemacht?

Gruß

romvor

Sisko39
07.11.2011, 14:23
Hi "romvor",

ich bin auch gespannt! *g*

Ich lackiere sauber mit der Rolle und Acryllack, wenn komplett ausgehärtet wird immer mit Maschine ordentlich poliert.

Ja, die Visaton dahinter sind auch von mir selber gebaut.

Hier habe ich auch mal ein paar Magnat umgebaut, die haben nach verlorengegangenen Schaumstoffsicken und grausamen mitteltönern eine Modifizierung mit neuen Tieftöner und Westra Mitelltöner incl. Weichenabstimmung bekommen.

Stehen nun im Kino-Keller als Front-LS bei meiner Freundin.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6464646134643835.jpg

Und meine Visaton:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6462353432373962.jpg

Mit Kimber-Kable:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3466316531353030.jpg

Ich wollte die neuen LS ja mit dünnen weißen Winkelleisten an den vorderen Ecken verzieren, bin aber noch recht unschlüssig, welchen Kleber man da am besten nimmt, ist halt dann die eine Seite etwas Lack und vorne etwas der Samt-Stoff zu Verbinden.

Was meint ihr 2K Kleber, oder was anderes?

Gruß


Der Sisko

Sisko39
08.11.2011, 10:15
Sooo...die erste ist fertig lackiert und die Front mit Samt beklebt, als Eyecatcher gab es noch ein paar weiße Winkel-Eck-Leisten zur Verzierung!

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3830333530373039.jpg

Die zweite wird heute mit Spachteln; Schleifen und Lackieren angefangen.

Als nächstes habe ich noch ein kleines Projekt für einen Freund vor, es werden kleine 2Wege Lautsprecher mit Bändchen Hochtöner und Polypropylen Tief/Mitteltöner, werde dazu auch dann was Schreiben.

Gruß

Der Sisko

Christoph1989
08.11.2011, 12:57
OMG... wo wohnst du ?!!!

Ich möchte bei dir einbrechen xD und gepflegt ausräumen!

Sisko39
08.11.2011, 13:07
Nix da, aber Kaufen darfst Du sie gerne! ;-)

Gruß

Der Sisko

Sisko39
11.11.2011, 11:15
Sooo...nun sind beide fertig und ich denke, die sind recht schön geworden und klingen tuen die erst! ;-)

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3535323332663236.jpg

Wer aus Berlin und Umgebung kommt, kann sie auch gerne mal mit eigener Musik Probehören kommen (Tasse Kaffee gibt gratis dazu) und evtl.
kann man sich auch über einen Verkauf unterhalten!

Gruß

Der Sisko

bassi
12.11.2011, 18:15
Hallo Sisko,

tolles Projekt uns saubere Arbeit!
Sind die Lautsprecher eine Eigenentwicklung falls ja Respekt für den sauberen Frequenzgang!
Hast du da noch aktiv entzerrt oder alles über die Passivweiche erreicht?

Vom Frequenzgang anschauen "hört" sich das wirklich sehr, sehr gut an! Gerade auch durch die Leichte Senke bei 2500 Hz bestimmt auch nicht Nervig beim längeren Hören. Eine Abstimmung ganz nach meinem Geschmack! Wenn Berlin nicht so weit wäre würde ich gerne mal vorbeikommen zum Hören =)

Wirklich Gut! Mehr davon bitte!

Gruß Sebastian

Sisko39
12.11.2011, 20:43
Hallo "bassi"...danke; danke *verneig*,

ja, ist eine komplette Eigenentwicklung mit Bassreflex-Prinzip und Passivweiche.

Aktiv wurde nicht's enzerrt, alles per Thiele und Small berechnet und zusammengebaut, aber wie das immer so ist, haut das im Endeffekt nie so richtig hin und man muß die kleinen Anpassungen vornehmen, da hilft einem das Einmesen schon gewaltig.

Z.B. der Hochtöner, den wollte ich ja eigentlich ab 16Khz auslaufen lassen, aber da sind die "MB Quart" Titanhochtöner echt nicht zu unterschätzen, er hatte noch nach oben raus Spitzen gebracht, die schon nervig wurden, also mußte er etwas früher runter das habe ich dann auch mit der 18db Trennung erreicht, jetzt klingt er warm und unaufdringlich und seidig, kein nervendes hohes Zischeln mehr.

Der Mittelton war auch anfangs viel zu pregnant, das er noch einen Absenker in form eines 2.2Ohm widerstands bekam, nun war auch das erledigt.

Zum Schluss mußte der Tiefton noch am Mittelton anhaken, das ist wirklich nicht leicht, er soll nicht klingen wie ein Mittelton, aber auch nicht wie ein Sub, also muß man die Trenn/Übergangsfrequenz schon recht gut hinbekommen, das er noch genug Unterton mitbringt, aber nicht gleich fast als Bandpass mit läuft!

Und da muß man halt Messen; Messen und noch mehr Messen, bis die Anpassung steht, da hilft auch kein gut ausgeklügeltes Simulationsprogramm wie BoxSim, oder BassCad, damit fängt man zwar an, aber enden tut man woanders! *g*

Ich habe zwar ein recht gutes Messequipment (Software "Arta"; Micro "Behringer ECM8000",; Soundkarte Creative Labs "X-Fi Musik"), aber halt keinen voll gedämmten Einmessraum, ich mache das immer mit Noppen-Schaumstoffmatten, die li. und re. vom Messweg (1m mittig der Chassis) platziert werden und dann kommt noch eine Matte drüber, so habe ich keine li. - re. - oberen großartigen Störgeräusche.

Es ist ja auch nur gedacht um zu sehen, ob da nicht doch krasse Spitzen irgendwo im Freq. Gang sind, wenn man sich jetzt noch den vollgedämmten Messraum dazu denkt, wären noch weniger kleine Spitzen am Spektrum zu sehen, also der Verlauf noch etwas glatter...damit kann ich leben.

Mehr kommt auch recht bald...ein 2Wege Projekt für einen Freund.

Sachen sind schon alle bestellt und Gehäuse habe ich heute schon geschliffen, gefüllert und gespachtelt, jetzt warte ich noch auf die Weichenteile und die Chassis, damit das Gelöte und Gemesse losgehen kann! *lach*

Ich stell dann wieder ein paar Bilder rein.

Gruß

Der Sisko

polarie
14.11.2011, 10:18
sauberle herr auberle ... (würd ein schwabe sagen)

auch wenn ich nicht der freund bin von samt auf holz geklebt ...
ich tendiere eher zu matt schwarz mit echt-holz-furnier :-)

so wie hier bei meinen needles -
Polarie seine Cyburg Needles (http://diy-community.de/showthread.php?21642-Polarie-seine-quot-Cyburg-Needles-quot&highlight=needles)

aber design ist design - und jedem wie es gefällt ...

schön werden sie nach dem einmessen in jedem fall klingen ...
bin ich mir ziemlich sicher...

grüße aus "hamburch"

Der Polarie

Sisko39
14.11.2011, 11:11
Bei Breitbänder auf Bandpass Basis hätte ich auch die Schallwand nicht bedämmt, aber bei einem 3Wege System kommen doch bei so einer Schallwandfläche mal Rückschall-Pegel zustande, daher war das mit dem Samt finde ich nicht so verkehrt, das Design war da eher 2't rangig! ;-)

Andere Hersteller wie z.B. MB Quart früher haben dafür Cashmere genommen "war mir zu teuer" und Quadral hat da dünnen Noppenschaum verklebt "finde ich nicht so toll", daher war das ein guter Kompromiss.

Und sie sehen auch so wirklich nicht schlecht aus, das Samt fällt auch kaum auf, da es recht dünn ist.

Aber der Klang ist wirklich schön, sind richtige Spaß-LS für jeden Musikgeschmack.

Deine Needles sind auch schön geworden *reschpeckt*

Gruß

Der Sisko

polarie
14.11.2011, 11:25
Bei Breitbänder auf Bandpass Basis hätte ich auch die Schallwand nicht bedämmt, aber bei einem 3Wege System kommen doch bei so einer Schallwandfläche mal Rückschall-Pegel zustande, daher war das mit dem Samt finde ich nicht so verkehrt, das Design war da eher 2't rangig! ;-)

Andere Hersteller wie z.B. MB Quart früher haben dafür Cashmere genommen "war mir zu teuer" und Quadral hat da dünnen Noppenschaum verklebt "finde ich nicht so toll", daher war das ein guter Kompromiss.

Und sie sehen auch so wirklich nicht schlecht aus, das Samt fällt auch kaum auf, da es recht dünn ist.

Aber der Klang ist wirklich schön, sind richtige Spaß-LS für jeden Musikgeschmack.

Deine Needles sind auch schön geworden *reschpeckt*

Gruß

Der Sisko

ja gut - ähm rückschallpegel mal außen vor ...
in meinem erstn polo hatte ich alles mit schwarzem Samt bezogen
(waren auch insegsammt 32 treiber drinne in allen möglichen und unmöglichen ablagen)
damals fand ich es schick ... heute würde es nicht mehr zu MEINEM wohnstil passen :-)
(damals hab ich quasie in dem Polo gewohnt ... Marine - und jedes WE gut 20 stunden im auto)

aber wenns keine design sonden funktions-frage ist - ist es eh hinfällig weil

- was mut dat mut :hehe:

danke für die needles-lorbeeren ...
machen sich auch gut im wohnzimmer... nach wie vor ...

grüße

Sisko39
16.11.2011, 10:39
Hi "polarie",

sah bestimmt schick aus mit dem Samt im Auto, und vorallem mit 32 treibern drin und dann noch nen Polo! *wow* *g*

Meine alte Rennsemmel:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/1680_3933643764656465.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/1680_3637633530303839.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/1680_6164666663333366.jpg

Die Anlage bestand aus einem Plu2 MP3/CD/USB Radio, dann 2x 2Wege MacAudio im Armaturenbrett und einem Selbstgebautem Soundboard als Hutablage mit einem MacAudio Amp.
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/1680_3631623830393566.jpg

Das hatte eigentlich genug *Knuff* für das kleine Autochen! *g*
-------------------------------------------------------------
Aber wird der Samt nicht mit der Zeit "oll" im Auto (Feuchtigkeit; Kälte; Hitze; Sonne u.s.w.)?

Also es haben sich die LS nun schon mehrere angehört und angesehen und sie waren eigentlich von dem unauffälligen Samt begeistert (und vom Klang eh), aber richtig "die Geschmäcker sind verschieden" und evtl. hast Du es Dir auch über Jahre übergesehen. ;-)

Gruß

Der Sisko

polarie
16.11.2011, 10:50
goil :D

also der samt hielt 3 jahre --- dann hab ich ihn leider verkauft (also den Polo) ...
war ein 84 GT mit 1.3er und 75 kleinen röschen.
(also der vorgänger von deinem 2F ...)

und prollig mit schwarzen scheiben ... von daher war der samt im innen raum
"geschützt" vor sonnen strahlung...
das ging gut...
nachfolger war ein 94 Steilheck (2F) in pistazien-grün
scot-edition (nix außer schiebe-dach - voll schottisch)

als ich damit durchwar hatte er bischen mehr (inklusive elektrischer FH und G40 Ausstattung)
Phono-Car kicker in den türen (DIY-doorboards.)
zweiwege mit "tief-stop" (bei 280 o. 330) HZ in den original aussparungen vorne.
dann kamen die kicker (bis 120 hz runter) ...

im heck waren Mc-Audio Oval (in orgnal ausspaarung) 2 wege ...
und statt reserve rad ein
12" Earthquake alles unter 120 HZ....
von außen war quasie nix zu sehen ...

achja - 45 PS ...*G* reichweite war gut 700 km mit einer tankfüllung
ist leider der ab-wrack-prämie zum opfer gefallen...
*schnüff*

Sisko39
16.11.2011, 11:33
Ja, die guten AAU Nähmaschinen, das sind sehr dankbare und immer noch recht haltbare Motore!

Meiner war auch ein AAU, allerdings auf 70PS aufgeblasen, hat eine Menge Arbeit gemacht die kleine Maschine zu Tunen, war aber auch viel Spaß dabei...auf der Autobahn lief der laut Tacho 180Kmh und laut Navi 175Kmh.

Als wie ihn gekauft hatten, kam der mit Mühe und Not auf 140Kmh! *g*

Der hat eine schöne Kopfbearbeitung bekommen:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6238343262356535.jpg

Ansaugbrücke vom GK Motor (4 Einzelkanäle); Drosselklappe vom 6N/AEA/75PS; AAV Spritze; 3F Nockenwelle mit einstellbarem NoWe-Rad; 8P 5-Gang; G40 Abgaskrümmer mit Hosenrohr; FOX Edelstahl-Auspuffanlage; Umbau auf eckigen Luftfilterkasten und abgestimmten Chip.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3166653965613631.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6662313332383131.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/1680_3366616435336166.jpg

Der ging im Anzug richtig gut ab, denn das was immer alle behaupten "Hubraum ist alles", stimmt nicht so ganz, denn "Drehfreudigkeit ist mehr", gerade im Anzug, nen 3F/75PS habe ich aus dem Stand stehen gelassen und auch in der Stadt hatte der es schwer, nur auf der Autobahn waren sie natürlich schneller! ;-)

Als Cockpitbeleuchtung hatte ich blaue LED's drin, habe da leider nie Bilder von gemacht, sah aber klasse aus.

Ja; ja, die Auto-Bastelein *g*

Gruß

Der Sisko

polarie
16.11.2011, 12:10
ah endlich einer der mich versteht :-D

so war es so soll es sein und wird es immer bleiben ....*g*

:-( nu fahr ich opel zafira ...
naja ... mit kind und frau ...
irgendwann mal ... komm wieder ein 86C ins haus ...*g*
und dann vlt. fix mit der flex das dach weg :)
der "bieber" läßt grüßen ...
und weils die umwelt schont .. mit e-antrieb :-P

Sisko39
16.11.2011, 12:37
Ja, nen schönes E-Cabrio! *goil*

Du fährst nun nen Opel Zafira *ihhh...*

Weißt was ich und meine Freundin Fahren?

Den hier:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3031626536346236.jpg

Ich schmeiß mich weg *g*

Das ist mein sonstiger Alltagsflitzer (für die Stadt genau das richtige, 70ccm und 75Kmh Spitze *g*):
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3136343534626331.jpg

Ansonsten kann ich auch jederzeit den Polo 6N/AEA/75PS von meiner Mom haben, daher lohnt sich für mich gar kein eigenes Auto, spart eine Menge Geld! ;-)

Ich wollte meinen Polo ja auf Turbo umrüsten, hätte auch schon alles Organisieren können, habe mit Mahle korrespondiert um Schmiedekolben und eine verstärkte K-Welle zu bekommen, einen kleinen Turbo vom Smart Roadster uvm.

Wäre sogar mit 1000€ an Teile hingekommen, nur wollte mir der TÜV das so nicht abnehmen, weil es für einen umgebauten AAU/1050ccm keinen Vergleichstyp gibt, hat also noch niemand gemacht!

Denn eine G40 Maschine Einhängen kann jeder, aber einen AAU auf Turbo Umbauen, hätte dann keiner gehabt, es wäre halt echtes Tuning gewesen und angestrebte 100PS wären locker drin gewesen, denn die Smart's holen ja auch aus 3 Zyl. u. 999ccm 74KW raus.

Aber na ja...

Gruß

Der Sisko

polarie
16.11.2011, 15:04
*gggg* sieht aus wie meiner - nur meiner ist blau und ohne schibbchen-dach.

dsa mit dem turbo wäre sicher sehr gelöst gekommen...
meine überlegungen gingen aber mehr in richtung old-school ...
schön aus dem 6N den 1.6er /75 PS motor und dann "feinsttuning" ...
damals war ich noch bei Audi-Hamburg ... in der mechanischen abteilung.
getriebe und motoren - wir waren der letzte offizielle stützpunkt - der getriebe und motoren
nackig runterzerlegt hat ...
und grade getriebe hat ich oft auf dem bock...
das feinst-tuning mit dem 1.6er wollt ich ohne turbo machen.
alle feinen-kleinen teile optimiert aufeinander neu zusammen korken.
(ok - überlegung mit dem turbo war auch da ...
dann aber am ende ein down-sizing per chip ...
zurück auf 75 PS (vlt. noch 80 PS oder 85 PS für den kleinen mehrschub)
- aber mit entsprechendem weniger-verbrauch.

--- schimpf mich öko --- aber das heizen ist irgendwie "vorbei" ...
wenn ich heute mit dem zafi auf die autobahn gehe ...(am WE zu meinen eltern nach Stuttgart oder so)
kann man das voll vergessen ... nur nachts sind mal 170-180 drin (am stück - also nicht das gas/bremse/gas spiel)

von daher - lieber "zügig" aber mit mehr als wenig spritverbrauch ... :hehe:
peilung waren beim planen 3,2 - 3,4 liter auf 100 km mit allem komfort
den so ein kleiner polo eben bieten kann ... (das war 1999 wohlgemerkt)

aber wie es so ist - mit einigen projekten - viele gedanken - aber ZU wenig zeit ....

und so eine zweirädrige rennsemmel hätte ich mir im frühjar auch fast geholt ...
aber kollege hat sie dann an jemanden anderes vertickert ...
ist aber auch gut so - wer weiß was mir damit alles "eingefallen" wäre :hehe:

Sisko39
18.11.2011, 10:30
Der Zafi (unserer 1,8Ltr./125PS) schluckt aber auch ganz schön. ;-)

Na mal sehen, ob ich mir nochmal einen Polo kaufe, wenn einen G40 mit Umbau auf Turbo, oder 16V, aber das hat noch Zeit. *g*

Sooo. ich habe noch ein "kleines" neues Projekt für einen guten Freund am Wickel, er suchte 2 kleine kompakte 2Wege Lautsprecher,
hat sich wohl auch einiges um 200€ angehört und war bisher erschrocken was es da so alles schlechtes gibt und bat mich ihm welche zu bauen.

Da ich noch 2 kl. 8Ltr. Gehäuse im Keller hatte, von älteren Technics LS, habe ich ihm gesagt das ich das machen kann, rumgerechnet und auf 240€ gekommen.

Bestehend aus jeh einem Gradient "W130AL8" 13'er Tief/Mitteltöner und jeweils einem MB Quart Titanhochtöner wie in meinem anderen Projekt.

Dann noch Weichenteile von Intertechnik und Mundorf bestellt und angefangen zu Basteln.

Erst mal die Gehäuse bearbeiten (Füllern und Spachteln):
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6163643830613331.jpg

Dann schön innen alles gedammt (Noppenschaumstoff):
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6435613630373061.jpg

Dann sind die ersten Teile gekommen:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3531313939376662.jpg

2 Tage später die Hochtöner.

Dann habe ich die Weiche angepasst, da der berechnete Aufbau doch etwas an der Realität vorbei ging:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3538666132373463.jpg

Und so sieht nun das Endresultat aus (ich find die klingen super]:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6436356564633166.jpg

Und hier mal zum Soundcheck "noch im Rohbau, aber die Technik steht schon" ;-)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6164656366326436.jpg

Vom Klang her echt "Hammer" die kleinen, die haben sogar einen guten Tiefgang für ihre 12'er Membran im BR Gehäuse, sieht man auch im Frequenzgang leicht vor 50Hz aufsteigend ist echt nicht schlecht, die Mitten (Stimme) sind nicht zu aufdringlich aber klar und verständlich und der Hochtonbereich brilliert feinseidig und sauber (man hört den Klöppel der Triangel mit einem "Ging" am Dreieck aufschlagen, auch das leise Zwischenatmen bei einer leisen Querflöten-Passage ist zu hören), aber nicht aufdringlich...sehr gute Ortbarkeit im Stereoverhalten.

Jetzt wird noch das Finish gemacht, beide grundiert und schwarz Hochglanz lackiert, die Bespannung auf den Rahmen gebracht und fertig sind die kleinen Wunderwerke. ;-)

Gruß

Der Sisko

mystic_avalon
19.11.2011, 12:25
Hammer Frequenzgang! Suche Seit langem für Monitoringzwecke ein paar lautsprecher, und meine preisvorstellung liegt auch genau in dem bereich...

Kannst du mir die Maße der Gehäuse und des Rohres, sowie die letztendlich verbauten Weichenteile schicken?

Wär richtig hammer, und evtl komm ich mal mit nem kasten bayrischem bier vorbei wenn ich mal wieder in Berlin bin ^^

Sisko39
19.11.2011, 14:33
Hammer Frequenzgang! Suche Seit langem für Monitoringzwecke ein paar lautsprecher, und meine preisvorstellung liegt auch genau in dem bereich...

Kannst du mir die Maße der Gehäuse und des Rohres, sowie die letztendlich verbauten Weichenteile schicken?

Wär richtig hammer, und evtl komm ich mal mit nem kasten bayrischem bier vorbei wenn ich mal wieder in Berlin bin ^^

Hi "mystic",

kann ich gerne machen, wenn Du sie so Nachbauen möchtest.

Also die Maße der Gehäuse sind H=30/B=20/T=20cm =8Ltr.

Die Weichenteile sind aber auf die Chassis nach T/S (Thile/Small) Parameter abgestimmt, da kannst Du nicht irgendwas anderes reinschrauben, das klingt dann nicht, da müsste dann wieder neu umgerechnet werden.

Es sollten also schon dann genau die Chassis zu der Weichenbestückung sein.

Hier mal die verbauten Chassis:

Jeweils ein Tief/Mitteltöner von Gradient (Bezeichnung steht schon in meinem Thread), den kann man gleich bei Intertechnik (wo es die Weichenteile gibt) mitbestellen und der Hochtöner ist dieser hier (http://www.belves.de/zubehor-lights/hochtoner/mb-quart-95-6920-titan-kalotten-hochtoner.html).

Weichenteile kannst Du der Schaltbild-Grafik und Teileliste entnehmen.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3834623962393364.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6663343435313732.jpg

Das BR Rohr ist das hier (http://www.ebay.de/itm/Bassreflexrohr-45-mm-Innendurchmesser-148-mm-lang-/160682773883?pt=Lautsprecher_Selbstbau&hash=item2569708d7b#ht_828wt_1396) und ist auf 12cm zu Kürzen.

Jo, das war's eigentlich schon...ach so, die Innenwände sollten natürlich mit Noppenschaumstoff (3cm Stärke) verklebt werden und locker gestopfte Dämm-wolle muss auch rein.

Gruß

Der Sisko

mystic_avalon
19.11.2011, 19:21
vielen vielen dank ^^ wenns nächste gehalt da ist wird sich ans basteln gemacht!

Sisko39
19.11.2011, 20:49
vielen vielen dank ^^ wenns nächste gehalt da ist wird sich ans basteln gemacht!

Na dann viel Spaß beim Basteln und den Kasten Bier nicht Vergessen! ;-)

Gruß

Der Sisko

Sisko39
20.11.2011, 15:58
Mein vorgestriges Schnäppchen:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3138613530343065.jpg

Das sind A.R.E.S. "L5-Tech", mit Vifa Chassis und einer wirklich sehr gut bestückten (Intertechnik Teile) und muss sagen auch super abgestimmten 12db Weiche.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6239383638653564.jpg

Die klingen wirklich super schön mit einem echt gut ausgeglichenem Frequenzgang.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6165396165636664.jpg

Fristeten vorher ein recht trauriges Dasein in einer freistehenden Garage.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6263646137653436.jpg

Aber jetzt werden sie wieder aufgehübscht! ;-)

Gruß

Der Sisko

Insomnia
20.11.2011, 16:53
Ich geb dir 15€ + Versand :D

Sisko39
20.11.2011, 17:08
HäHä...nein, die werden erst mal wieder schön gemacht, dann der Markt beobachtet und zu einem angemessenem Preis verhökert! ;-)

Evtl. findet sich auch jemand im Bekannteskreis, od. Verwandschaft, da sie wirklich schön klein dimensioniert sind 80x20x22cm!

DemolitionB
20.11.2011, 17:35
Ich geb dir 15€ + Versand :D

hab ich ihm schon vor ein paar tagen geboten... keine chance

Sisko39
09.12.2011, 04:29
Sooo...die kleinen Arbeitsplatz-Hupen für meinen Bekannten sind nun auch endgültig fertig und verschickt...mal sehen, wie sie ihm gefallen, natürlich auch klanglich! ;-)

Die Front und die Rückseite wurde als kleiner "EyeCatcher mit Kunstleder beklebt!

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3562326631396536.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/3466313931306163.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6331636633383130.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/809629/6563346233623365.jpg

Gruß

Der Sisko

polarie
09.12.2011, 08:43
fein gemacht ...

nichte slechte gemachte die lautspreche wide söne ....

Sisko39
09.12.2011, 11:59
Ich finde auch, das sie wirklich schön geworden sind und die spielen so klasse! ;-)