PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ECP 4100 noch ein paar Fein-Tuning Probleme



Luckyghul
05.11.2011, 16:40
Hallo zusammen,

Ich bin seit ca. einem halben Jahr stolzer Besitzer, eines ECP4100 CRT-Projektors. Viele Einstellungen konnte ich mir schon erlesen, jedoch tauchen noch Fragen auf, die man durch die sufu bzw. Google nicht beantworten kann oder schwer zu finden sind.

Naja nun zu meinen Problemchen.

1. Der Projektor hängt Kopfüber an der Decke. Um meine PS3 ebenfalls nutzen zu können, habe ich das Bild im Projektor selbst gedreht. Nun reicht aber Keystone nicht mehr aus um das Bild aussen wieder gerade zu ziehen. vorher war das kein problem selbe stellung nur das Bild nicht im Projektor sondern im PC gedreht.
96398

2. Die Gitternetzlinien verhalten sich komisch. Grün allers supi wagerecht senkrecht alles im lot. rot ist etwas schief jedoch lässt sich nur die wagerechte mittlere linie mithilfe der deflection Joke parallel zur günen justieren und die senkrechten kreuzen die grüne in der Mitte. Genauso sieht es bei der Blauen aus. Mit convergance lassen sich die auch nicht komplett syncronisieren, weil es irgentwann zu viel wird.
96399
96400
96401

Naja das war es wohl von mir erstmal.

MfG Lucky

Luckyghul
02.12.2011, 16:44
So habe mal wieder Zeit gefunden mich nochmal mit der ganzen Sache zu beschäftigen.

Hab jetzt alles am Laufen und bin sehr zufrieden mit dem Resultat.

Keystone und convergance hab ich hinbekommen und Bild auf 1080p/60Hz per HDFury ist super.

Jetzt noch eine kleine Frage.

hab nun Keystone auf 8/10 stehen wobei 5 die Mittelstellung ist. Nun knistert es hörbar (elekrisches summen/surren an den Röhren glaub ich)
verursacht durch keystone. Mittelstellung kein Geräusch und es wird lauter bei Hoch- bzw. Runterregeln.

Normal?

MfG Lucky

MikiB79
12.12.2011, 09:22
bei meinem ecp haben die röhren immer leicht geknistert wenn das bild dunkel wurde (also dunkle szenen). 1080p ist doch ein wenig unscharf da die linien teilweise übereinander liegen. günstiger wär für deinen beamer wohl 720p oder 1080i zum schonen der elektronik --> nicht so anstregend da weniger bandbreite benötigt wird.
die röhren kannst du etwas drehen. mit convergenz sollte man so wenig wie möglich verstellen, ist dann nur zum feintuning.

Wowa
13.12.2011, 13:18
Hallo, ich hoffe ich kann mich hier mal dazwischen quetschen und mal eine frage an Luckyghul stellen. Ich habe den ECP 3000, und den auch unter der Decke hängen. Kannst du mir vielleicht sagen wo man im Projektor das Bild auf den Kopf stellen kann? In der Englischen Bedienungsanleitung steht was von Jumper umsetzen oder so. Finde aber nicht das Board wo man die Einstellung vornähmen kann. Die Skizzen dort sind mehr als verwirrend. Eventuell wäre ein Foto hilfreich.

Wowa
18.12.2011, 20:32
OK, habs heute selber hingekriegt. Mann musste nur paar Steckverbindungen um 180° drehen.