PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HessenBeamer - Natcomp in der Holzkiste^^



Hesse
28.04.2004, 14:20
So, endlich kann ich euch auch mal was zeigen.
Bei meinem Natcomp war ja der COntroller kaputt, hab ich ausgetauscht und jetzt rennter wieder.
Lampe ist ne 250er HQI-TS, die ich auf ne hebebühne von nem alten ohp angebracht hab.
Der lampenraum ist durch ne Scheibe (von Macman)komplett abgedichtet und wird von 2 80er lüftern gekühlt.
Zusätzlich kühlt ein lüfter noch das Display, und ein anderer den Kanal links, wo die elektronik sitzt.

Die pix von der Projektion sind leider grausam, noname digicam.
Ist zwar einiges Licht im Raum, aber ich hab trotzdem ein superhelles bild und die ausleuchtung is auch bis in die ecken Super!
Achja, des ganze ist auf ne raufastertapete gebeamt, die so kleine holzschnibsel eingewebt hat und wo außerdem nen riss in der Wand ist ;)

MfG
Hesse

So hier also die Bilder:

Hesse
28.04.2004, 14:25
noch mehr pix

Lukas007
28.04.2004, 14:33
Gratuliere,

macht Spaß so ein Beamer, was? Grins!
Ich beame auch auf Raufasertapete, stört mich überhaupt nicht.

Gloaschde
28.04.2004, 14:34
Alter Schwede, das ist ja so groß wie mein Schrank! :bang:

KHR
28.04.2004, 14:35
Das Bild sieht schonmal sehr schön aus, gratuliere! :)

Meinst du nicht, du wärst mit weniger Lüftern ausgekommen?

Hesse
28.04.2004, 14:47
Im endeffekt schon, aber da hätt ich noch fermacell im lampenraum verbauen müssen...

Das mach ich dann alles bei meinem Sharp 6,4er Projekt ^^

Aber is echt schon geil, son beamer^^

MfG
Hesse