PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DIY Alkohol-Inhalator



xeo
23.04.2004, 17:18
Hab nicht genau gewusst wo der Beitrag hinsoll - also hier :)

Wie kann man einen Alkohol-Inhalator selberbauen?

Für die, die nicht wissen was das ist:
Ein paar findige Briten haben eine Maschine gebaut, die normalen Alkohol irgendwie verdampft oder so (keine Ahnung wie das genau geht) und man atmet die Dämpfe einfach ein und wird hi.

Ist sowas wie Kiffen aber Legal :)

Im Netz hab ich darüber leider noch nichts finden können ...

Weiß darüber jemand was?

Sicaine
23.04.2004, 17:19
Hm vielleicht kann man damit auch was anderes inhalieren?

xeo
23.04.2004, 17:23
Uhm - doch was gefunden :/

http://smh.com.au/articles/2004/02/17/1076779936386.html

Soll wohl nicht so gesund sein:

What is getting into your brain could be the equivalent of many times more than by drinking it.

"This will not only make you very drunk very quickly but is also likely to increase the risk of direct alcohol damage to the brain. This could do irreversible damage to nerves, lead to swelling and possibly lead to dementia in the long term."

Metallhuhn
23.04.2004, 17:38
Lass die finger davon... Es ist wirklich nicht gut. Wenn du Pech hast, erwischt du Fuselalkohole...obwohl das ja laut kontrolle nicht sein darf.
Falls du aber das Gefühl eines solchen brainwasher mal testen willst, ghet auch mit "Slammern" (das mit helm!). beruht auf dem gleichen Prinzip.

Duffy
23.04.2004, 17:43
also ich denke physiologisch ist es für den Körper weniger schädlich, da die mengen sehr viel kleiner sind und man wird nur so breit, weil in sehr kurzer Zeit viel Alkohol ins Blut gelangt, Hirnschäden entstehen in Folge eines Rausches, da der Rausch hierbei intensiver ist wird das Hirn sicherlich ähnlich stark oder stärker geschädigt als beim trinken

Duffy
23.04.2004, 17:44
ja ich würde nur Spiritus aus der Aphotheke nehmen

Metallhuhn
23.04.2004, 17:51
Mhh... Alkohol ist eins der stärksten Zellgifte. Die Nasenschleimhäute und Lunge sind mit ihrer gut durchbluteten Zellstruktur und semipermeablen Wand bestens dafür geeignet, Alkohol aufzunehmen. deswegen der schnelle Schub. Aber wie gesagt, Alkohol ist ein Zellgift, und es ist über diese Mehtode nicht zu kontrollieren, ob du am Limit bist. Wenn du trinkst, macht dien Magen irgendwann kehrt und hauts dir wieder raus. Wenn du es einatmest, geht das auf keinen Fall so schnell. Ich weiss auch nicht, inwiefern die Leber es schafft einen so krassen Pegelanstieg zu verarbeiten.

xeo
23.04.2004, 18:28
ja ich würde nur Spiritus aus der Aphotheke nehmen


Hmm??? Spiritus aus der Apotheke??

Nicht vielleicht eher >95% Ethanol?

Ist zwar das gleiche aber Ethanol ist frei von Zusätzen

Hab mit einem Kumpel darüber gesprochen - der meinte das kann man auch ohne Gerät.

Er meinte, man füllt in ein Glas ca. 1cm Strohrum ein und zündet ihn an. Dann sofort die Hand drauf (also abdichten) und warten bis das Feuer wegen Sauerstoffmangels ausgeht. Dann Hand runter und die Dämpfe einatmen.

Er meinte das ist absolut ungefährlich ...

xeo
23.04.2004, 18:35
Falls du aber das Gefühl eines solchen brainwasher mal testen willst, ghet auch mit "Slammern" (das mit helm!). beruht auf dem gleichen Prinzip.

Uhm - davon hab ich noch nichts gehört ...

was ist das genau?

Metallhuhn
23.04.2004, 19:47
Pff... ich will hier niemanden dazu anstiften. Also sag ich mal lieber: Lasst die Finger davon. Aber auf der anderen Seite war es ne Menge Spass. Also:

1. Longdrinkglas
2. Bierdeckel
3. 1/4 Sekt
4. 1/4 Tequila oder Gin oder ähnliches
5. Mischen im Longdrinkglas durch kräftiges schüttlen, Deckel zum abdecken benutzen
6. Wenn Schaum da ist, rin in den Kopp :)

Das ist die Kinderversion. Warum das Slammern heisst, wissen die wenigsten, denn jetzt gehts noch weiter:

7. Vor dem Schütteln Helm auf (Halbschale, kein Integral)
8. auf nen Tisch oder ähnlich hartes, aber nicht zu hart, legen
9. Mischung in den Mund
10. Während des Schluckens haut ein großzügiger Helfer deinen Hinterkopp auf die Platte

Wenn du es rchtig gemacht hast, hast du die Mischung überall.
Durh den Sekt wird Schaum draus, und ne Menge Alk ist in Tröpfchenform
sprühnebenl fertig für deinen Rachen. Das Koppschleudern ist für den plötzlichen Blutschwall im kopf. Naja, und was das Resultat ist, kann man sich denken.

Aber! Mit Vorsicht zu geniessen.... mansollte schlucken und nicht einatmen dabei, sonst gehts in die Lunge und das ist eklig :)

Hachja, das waren noch Zeiten...

puh-muh
23.04.2004, 20:34
hm da hab ich jetztens was drüber glesen!?!?!? ich glaube da is irgent son wei... ähm mädchen in england umgekommen oder so! an diesem inhalieren! machen da fast alle glaub ich ;)
soll aber wirklich auf längere Zeit gefährlich sein!

@ Metallhuhn: also das find ich echt hart!!! Würde ich nie machen! Aber wers brauch?? ;)

mfg puh-muh

molesterman
23.04.2004, 20:42
Drogen sind schlecht mk?

Dani
23.04.2004, 21:10
Pff... ich will hier niemanden dazu anstiften. Also sag ich mal lieber: Lasst die Finger davon. Aber auf der anderen Seite war es ne Menge Spass. Also:

1. Longdrinkglas
2. Bierdeckel
3. 1/4 Sekt
4. 1/4 Tequila oder Gin oder ähnliches
xxxxx
xxxxx
xxxxx
...



Ja, so oder so ähnlich. Hier gibts ne Cocktail Kneipe, da gabs die Aktion 2 zum Preis für einen. Also man bekommt direkt zwei Gläser auf den Tisch gestellt, große übrigens.
Ich hatte schon so, äh, viel, keine Ahnung.
Die Mischung war auch Sekt, Teq, Gin, Limone auf Eis. Wollte ich mir eigentlich je ein Glas mit ner Freundin teilen, war ihr aber zu bitter.
Dann hab ich halt die zwei relativ schnell runtergespült. -> fataler Fehler!
:bricks: :drunk:

Metallhuhn
24.04.2004, 09:20
@Puh-Muh: Ich hab ja gesacht, Mädels, lasst die Finger davon *lol* Mann, Stiefel trinken tun ja auch viele... das finde ich härter

DamienEscobar
26.04.2004, 12:59
Das problem von der ganz oben genannten methode ist ganz einfach dass der alkohol nicht wie auf normalem wege erst durch die leber (first-pass-effekt) und dann ins gehirn geht sondern durch die atemluft direkt im koppe knallt: Alkohol ist immer noch ein nervengift und aus was besteht unser liebes hirn..........??? eben.

Bin leider übers dosen schiessen nie hinausgekommen!!

Sicaine
26.04.2004, 15:51
oO esst mehr Keks!
Da lebt man gesünder und is geiler!

puh-muh
26.04.2004, 15:56
ja kuchen is aber auch nicht zu verachten!!!! Knallt voll ey!!!

mfg puh-muh

Metallhuhn
26.04.2004, 16:11
Treibt mal ein bisschen Sport, das hebt den Pegel der körpereigenen Endorphine. Ihr Kiffer, ihr ... *lol*

Pferdchen
28.04.2004, 09:17
Ich bin in die ehemalige Praxis meines Vaters eingezogen. In einem kleinen Raum liegen noch einige Geräte. Ein Inhalator ist auch dabei, sogar ein Gerät zur Sauerstofftherapie. Ob`s genauso gesund ist, wenn man da was anderes anschließt.
Mal ausprobieren.... :beer:

Andrexyz
28.04.2004, 12:04
HAb da mal einen Bericht gesehen und die Arzte warnen davor, kann extrem schädlich sein und man merkt wohl nicht wie besoffen man ist.
also ich würde das lassen, die Gefahren wären mir zu hoch. Du kannst das nicht kontrollieren. Und wenn das stimmt, das dadurch schon jemand gestorben ist, würde ich es sowieso lassen.

puh-muh
28.04.2004, 14:27
Und wenn das stimmt, das dadurch schon jemand gestorben ist, würde ich es sowieso lassen.

bist du schon mal Auto gefahren??

:bullethole: :bricks:

ok nur ne kleiner spaß!!!

mgf puh-muh

flisk
28.04.2004, 16:58
Eine kleine Bitte:
Können wir das Thema nicht lassen?
Ich finde, dass ein DIY- Alkoholinhalator nicht in ein DIY Forum passt, nur weil diese 3 Buchstaben vornedran stehen.
So ein ding is schwachsinn und mittlerweile nervt es, dass der thread immer als aktuell angezeigt wird...

Sicaine
28.04.2004, 17:45
Wenn dich das Thema nich interresiert, ignoriere den Thread.
Ausserdem: Hättest du jetzt nich gepostet, wäre der Thread sowieso bals verschwunden.

Z
29.04.2004, 07:02
schon mal lachgas probiert? ´N2O´
(gibt´s in reiner Form in sahnespenderpatronen-NICHT CO2!!!!!!!)
wer´s kennt weis worum´s geht. Patrone rein-einatmen-luft anhalten
ist übrigens NICHT gefährlich.(kriegen Schwangere in Schweden soviel und so lange sie wollen vor der Geburt im Krankenhaus)

und das wichtigste.... dazu MUSIK hören-...Sound in 3D!!!

Z
29.04.2004, 07:09
ich will keine werbung machen
aber wenn ich hier von inhalatoren lese, die unkontrolliert Fuselalkohole produzieren... (BLIND in 3 Wochen - ich mach jede wette)

dann lieber ´nen sahnespender für 2 euro vom flohmarkt

Pferdchen
29.04.2004, 07:21
Sieht aber bisserl blöd aus:
Fussballlgucken, CHips essen und`n Sahnespender inner Hand...

Z
30.04.2004, 04:13
richtig!
Es sieht auch blöd aus wenn sich 4 Leute eine selbstgebaute Zigarette teilen.
...aber frag die mal :smoke: :smoke: :smoke: :smoke:

Metallhuhn
30.04.2004, 04:28
naja, immer noch besser als wenn 22 Mann hinter einem Ball herrennen. Die sind doch nicht mehr soooo teuer... soll doch jeder einen haben *lol*

xeo
01.05.2004, 09:00
Ich kann mir vorstellen, dass keine Fuselalkohole produziert werden, wenn man 99% Ethanol hernimmt - wo sollen die denn auch herkommen?

Tschechischen Absinth würde ich aber sicher nicht inhalieren wollen *g*

Die Dosierung ist nur irgendwie sehr unklar - kann sein, dass da echt was passieren kann wenn manzuviel inhaliert. Vor allem weiß man ja nicht wann es zuviel ist.