PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suzuki DR-Z 400 SM Lenkerschloss



ollekatz
14.06.2011, 21:46
Hi,

habe heute meine DR-Z bekommen und das ist ein echt gängiges Gerät, besonders mit dem Sportpott, allerdings habe ich im Eifer des Gefechts vercheckt, dass der Verkäufer keinen Schlüssel fürs Lenkerschloss hat....

Nunja, Jetzt bräcuhte ich entweder so einen Schlüssel, oder gleich ein neues Lenkerschloss, da auch die Schlüsselnummern nicht mehr da sind.

kann man also das alte Lenkerschloss einfach ausbohren und Problemlos durch ein neues ersetzen?

Gruß

Stefan

Insomnia
14.06.2011, 21:56
Also beim Roller hast du das Schloss halt direkt hinter dem Zündschloss in Form eines Bolzen.
Der BOlzen wird über sone Rolle die im Zünschloss hängt in den Gabelschaft gedrückt und somit blockiert dieser.
Sollte das bei deinem Motorrad das selbe System sein, kannst du, wenn du die Gabel ausbaust diesen Mechanismus tauschen.
Schlüssel fürs Lenkradschloss???
Gibt's da nen extra Schlüssel!!?!?!
MFG

ELias

ollekatz
14.06.2011, 22:02
Hi,

Jaaa, bei meinem Motorrad ist das nicht so schön Kombiniert, sondern ich habe am Lenkkopf nochmal ein separates Schloss mit separatem Schlüssel, den ich nicht habe...

Trotzdem schonmal danke.

Gruß

Stefan

diede
15.06.2011, 09:42
kannst du normalerweise ausbohren und ein neues einbauen. halt vorsichtig sein, das dem rahmen nichts passiert.

gruß diede

eisdieler
15.06.2011, 09:56
Ich habe das schonmal bei einer DR650R gemacht.

Einfach abschrauben ist nicht möglich, da Abreißschrauben verwendet wurden. Du musst deinen Lenker lösen und ihn "umkippen" sodass du von unten dran kommst. Dort die zwei Abreißschrauben ankörnen und mit einem kleinen Bohrer ausbohren. Hast du die erste Bohrung, tastest du dich langsam an den Schraubengewindedurchmesser heran um das Gewinde in der Gabelbrücke nicht zu versauen. Irgendwann liegt das dann frei und du kannst das Schloß abnehmen.


MfG
eisdieler

ollekatz
15.06.2011, 09:59
Jop,

das war jetzt auch mein Plan. Bin im moment dabei mir das passende Schloss zu besorgen. Und dann gehts zum Paps von nem Kumpel, der Automechaniker ist. Ich denke, mit dessen Hilfe, müsste ich das alte Schloss ohne Probleme rausbekommen. :-)

MfG