PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einige haben es nicht anders gewollt!



senior
22.04.2004, 22:11
Hallo Gemeinde,

einige wollten meinen halbfertigen Beamer sehen. Er wurde aus Teilen eines OHP gebaut, das Display baue ich erst ganz zum Schluß ein.
Es ist ein 10,5 Zoll-Display aus einem Nview Spectra C.

Gehäuse kommt noch. Ich wollte ersteinmal an einem Zweckaufbau testen. Vielleicht interessant - die Keystonekorrektur funktioniert sehr gut.
Pendelprinzip - hängt immer senkrecht und korrigiert automatisch.

Am Ausschnitt für das Display, wo jetzt nur die bemalte Scheibe drin sitzt, könnt Ihr sehen, das ich mich einmal heftig verplant habe. Display spiegelverkehrt eingebaut anstatt auf dem Kopf.

Das Monstrum wird ca. 60 cm lang, deshalb werde ich meinen Beamer T34 nennen, nach den russischen Panzern.

Auf Bilder vom fertigen Gerät müßt Ihr noch warten. Das IR-Filter fehlt noch.

Gruß Senior

senior
22.04.2004, 22:14
und noch eine Ansicht

senior
22.04.2004, 22:16
und weils so gut klappt

senior
22.04.2004, 22:17
Wiederholungstäter

King-of-Queens
22.04.2004, 22:45
Sieht doch schon mal 1A aus. Mega saubere Arbeit! Top!

schluderia
22.04.2004, 22:57
Doch, klasse

Hast du keine Bedenken wegen der möglichen Reflexionen am Blech?

senior
22.04.2004, 23:04
Nöööööö,


die Bleche werden vor dem Zusammenbau noch koplett mattschwarz lackiert.

Gut´s Nächtle

senior

bonsaijogi
22.04.2004, 23:12
Hallo senior ,

hmmm , das wird schwierig werden , war der 12 Zylinder des
T34 nicht Wasser gekühlt ? :winknkiss:

Ne , im Ernst , sieht gut durchdacht aus .

Gruß Jogi

Metallhuhn
22.04.2004, 23:37
Am besten gefällt mir die Art, wie du die Keystone Korrektur realisiert hast. Kannste fast als Lego baukasten verkloppen: "Lassen sie ihren kleinen einen Beamer bauen!" :)

mad_mo
22.04.2004, 23:49
sieht echt nobel aus!!!
hast du für die keystonekorrektur einfach die 2. linse oben schwenkbar gemacht?
mfg
mad_MO

ichessblumen
23.04.2004, 00:49
schönes ding, erinnert mich irgendwie an meinen metallbaukasten.

senior
23.04.2004, 09:55
@ mad mo,

die vordere Fresnel ist zwischen zwei längs aufgefeilten Aluröhrchen eingeklemmt, an den Enden ließ sich dann einfach der Kopf einer 3mm Gewindeschraube einklemmen. Die Gewinde stecken freibeweglich als Drehscharnier im Lochblech. Das untere Röhrchen sorgt für genügend Gewicht, damit die Fresnel sich immer von allein senkrecht stellt.

Gruß senior

dreamtheater
23.04.2004, 10:19
cool. gefällt mir sehr gut!
aber wieso t34 ? bei der modernen technik die da realisiert ist sollte das ding eher leo2 heissen, denn der kann wenigstens im fahren schiessen. *g*

hast du die aluröhrchen mit der hand aufgefeilt ? wie hast du das genau gemacht? die idee ist klasse !

ichessblumen
23.04.2004, 10:27
saubere lösung mit der keystone korrektur.
ich hätte da einenvorschlag, wie es noch einfacher ginge. ein scharnierband oben befestigen mit zwei winkeln auf der vorderseite der fresnel, damit diese noch nach hinten durchschwingen kann. freilich darf das scharnierband dann nicht ins bild hineinragen.
unten links und rechts als gewichte zwei alu klötzchen oder ähnliches.

senior
23.04.2004, 21:58
Hi Jungs,

Scharnierband ist meiner Meinung nach viel zu unbeweglich, dass läßt sich nur von Hand verstellen.

Die Aufhängung muß schon völlig wiederstandfrei sein.

Die Röhrchen habe ich im Schraubstock eingespannt und zunächst längs mit einer dreieckigen Feile gearbeitet.
Dabei ist es wichtig, dass man einen möglichst 2-3 cm langen Anfang als Führung hat. Ich habe diesen Anfang mit einer Eisensäge gemacht.

Meine Säge hat aber nur eine Blattlänge von 28 cm, das reicht nicht zum durchsägen. Also mit viel Geduld, Stückchen für Stückchen, mit der Dreiecksfeile eine Nut feilen. Nicht sofort durchfeilen. Die Nut dient als Führung, man bleibt dann automatisch in der Spur. Erst zum Schluß durchtrennen und die Spaltbreite mit einer Flachfeile auf Maß bringen.

Nur keine Eile, dann wird alles Mist. Ich habe für beide Röhrchen, jede ca 25 cm lang, ungefähr eine Stunde gebraucht.

Mein Vater, ein Schlosser wie er im Buche steht, antwortete immer auf meine Fragen, wie man etwas am Besten macht....- "mit viel Schweiß".
Er hatte recht.

Übrigens.......bei meinem Aufbau ist gar nichts geplant, ich habe alles nur durch probieren und ständiges verändern herausgefunden.
Deshalb habe ich aber auch die Konstruktion mit den Lochblechen gewählt. Seht Ihr die Langlöcher? Da kann man alles so lange verschieben bis es paßt.

Gruß senior

schluderia
28.04.2004, 22:56
Und? Hat sich inzwischen etwas getan?

Zeig mal

senior
05.05.2004, 18:11
Hi Schluderia,

kann Dir zur Zeit noch nichts Neues bieten. Habe inzwischen 2 IR-Filter geschrottet und mußte meine Planung der Beleuchtung leicht überarbeiten. Ach ja ich habe die Objektivstandarte neu gebaut um das Objektiv leichter zu verstellen und um dem Kippen bei herausziehen entgegen zu wirken. Ich habe ein Teleskoprohr aus dem Lüftungsbau benutzt. Gibt´s in jedem Baumarkt.

Bilder folgen demnächst, ich muß viel arbeiten, vielleicht am Wochenende mehr.

Gruß senior

senior
20.06.2004, 19:05
Hallo Jungs,

hier jetzt eine Ansicht von meinem Gehäuse. Es ist immer noch nicht ganz fertig. Ich habe überhaupt gar keine Zeit.

Jetzt fehlt noch der Einbau des 10"-Displays und des Controllers, sowie die Verkabelung.

Wegen des Zeitmangels und der ständigen langen Zwangspausen habe ich aber fast keine Lust mehr den Beamer fertigzustellen.

Gruß Senior

puh-muh
20.06.2004, 19:23
boa sieht doch echt gut aus!!!
Respeckt!!
Mach aus jeden fall weiter!
Wäre echt schade wenn nicht!!
was für ein Objektive hast du denn??

mfg puh-muh

senior
20.06.2004, 19:35
Das ist ein OHP-Objektiv, es steckt in zwei genau ineinander passenden Rohrstücken. ( Baumarkt: Mauerdurchführung für Dunstabzug )
Das gibt ne gute Führung, da wackelt nichts.

Gruß senior

schluderia
20.06.2004, 19:53
Weitermachen, jetzt kommt ja das Wichtigste: Das LCD

Da wirds spannend

senior
21.06.2004, 22:41
Schluss

Leute ich habe keine Lust mehr.
Mein Zeug steht hier im Forum zum Verkauf.
Wenn hier kein Interesse ist, dann gehts nach E-Bay.

schnief senior

suicidecrew
21.06.2004, 22:52
???? höööööö
was isn jetzt??
5 min vor 12 totalausverkauf??

ist was dazwischen gekommen??

senior
22.06.2004, 19:05
Ich habe einfach keinen Spaß mehr am Basteln.
Es waren zu viele und zu lange Unterbrechungen.

Bevor alles einstaubt verkauf ich es lieber,

Gruß senior