PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Projekt CPI Hussar 50 Bj. 01



Matombo87
28.02.2011, 15:34
Huhu Leutz,
wie schon erwähnt habe ich letzte Woche einen CPI Roller Hussar 50 Bj. 01 gekauft und es war klar das einiges zutun sein würde......

Die Verkleidungsteile sind stark eingerissen, der Roller ist eigentlich ein Mofa und muss erstmal wieder ABE tauglich gemacht werden um ihn zur 50er umschreiben zu lassen und ICH KRIEG DIE KRISE BEI DEM DING!!!

Mein Cousin hat ihn mir als 50er verkauft und ihn immer als 50er angemeldet bekommen.....aber bei einem Versicherungsfall samt Gutachter würde er garantiert keinen Cent von der Versicherung bekommen.......wie auch....das Teil ist offiziell eine 25er und entdrosselt.......kein Varioring mehr drin, ein anderer Krümmer (vom Händler verbaut) etc. pp...........sobald ich ihn sehe wird neu über den Preis verhandelt....200 Euro sind zwar okay, aber so war das nicht gedacht.....ich werde ihm mindestens das Fell über die Ohren ziehen....

Habt ihr eine Idee woran ich erkenne das der Krümmer ein 50er ist? Eine Abe liegt nicht bei.....

Genauso die Drossel vorm Luftfilter (ein Gummirohr).....gehört sie noch zur 25er oder wie erkenne ich, dass es nen 50er Teil ist?

Laut 25er Schein sollte ein 10mm Ring in der Vario verbaut sein, ein Gassschieberanschlag verbaut sein, ein 25er Krümmer mit Kennzeichnung D25 und irgendwas komisches mit Bennenung "Anbau Schallz. Gem. 93/30/EWG" verbaut sein.....

hat einer ne Ahnung was letzteres bedeutet? Von den benannten Drosseln ist nichts mehr drin, was aber nicht heißt das es ABE konform sein muss......

Wie erkenne ich also ob das ganze in Ordnung ist? Sry......ich bin ein Roller Newbie und hatte auch mit Autotuning bisher nix am Hut......

Die Verkleidungsteile müssen auch alle geklebt werden, sind Risse drin. Ich habe dafür einen Industrie Sekundenkleber mit Granulat bestellt. Wurde bei VOX gezeigt und hat mich überzeugt. Dieser wird auch in Autowerkstätten verwendet, um Unfallschäden an
Stoßstangen, Scheinwerfern usw. zu beheben. http://www.vox.de/cms/sendungen/auto-mobil/auto-mobil-videos.html

Ich danke euch.

Beniohp
28.02.2011, 15:41
"Anbau Schallz. Gem. 93/30/EWG" verbaut sein.....


Ist bestimmt eine Verengung des Krümmers.

Matombo87
28.02.2011, 15:47
Und noch ein paar Bilder.

Eine Verengung im alten Krümmer ist definitiv vorhanden (das ganze Rohr ist ein Stück verengt), leider weiß ich halt nicht wie es um den neuen Krümmer steht. Ich werde ihn mal ausbauen und weitere Bilder posten....

Muss da ne Teilenummer drauf sein?

Danke

Insomnia
28.02.2011, 17:40
Ich würde dich was Teile angeht, auf Streetlights.de oder Scooter-attack.com verweisen.
Seriöse Unternehmen und bisher ohne Probleme gekauft.
Auspüffe bekommst du auch andere mit ABE für 50er Zulassung.
Ansonsten kannst du einfach mal beim Tüvler nachhaken.
MFG
ELias

schluderia
28.02.2011, 20:27
Die Reparatur wie bei Vox mit dem Granulat kann ich nur empfehlen, damit habe ich meinen Formula 50 wieder komplett schön bekommen. Der Roller hat eine Verkleidung von der Substanz ähnlich wie getrocknete gewellte Hundekacke...
Hast du schon geschrieben wie du ihn fahren möchtest, Mofa oder 50er?
Schau dich bei rollertuningpage.de oder scoot-attack um, da gibts sicher einige die einen Hussar haben und dir die Drosseln nennen können. Manche haben am Krümmer noch ein Blindrohr zur Drosselung, es gibt auch andere CPI´s, Distanzring sehr wichtig.

Beniohp
28.02.2011, 21:45
Wenn du sowieso zum Tüv musst, könntest du das Ganze auch mit einem Gasanschlag regeln .... Kann man sich ganz einfach selber bauen...

Schmerlie
01.03.2011, 00:03
IIIIIIIIIIIHH Plastik :P

Matombo87
01.03.2011, 01:06
Huhu Leute,
danke fürs zahlreiche Posten ;-)

Schmerlie lass ich jetzt mal außen vor :hehe:. Ich weiß....ne Vespa wär mir auch lieber gewesen....oder die beiden Zündapps die wir letzte Woche ausm Container gezogen haben...hätte ich auch gerne fit gemacht......sagt euch Bergsteiger was ;-)

Naja auf jedenfall soll sie als 50er gefahren werden. Meine Freundin braucht ne günstige Fahrgelegenheit und ich hab ja noch meine 650er Freewind ;-)

Einen 50er/45er Varioring werde ich bestellen, ansonsten glaube ich sind alle Teile doch vernünftig entdrosselt. Werde trotzdem mal beim Zweiradmechaniker vorbeischauen, dass er sich die Mühle mal ansieht....

Von dem Klebstoff verspreche ich mir einiges. Eventuell forme ich irgendwann mal die Teile in GFK ab um ne dauerhafte Lösung zu haben, die nicht dauernd einreist.....

Gewedelte Hundescheiße hört sich gut an.....leider ist dem wirklich so....scheiß ABS

Grüße

Tim

Mr. Chicken
01.03.2011, 02:10
Was´n hässliches Kackteil xD

Berichte mal was du mit dem Kleber + Granulat erreichst. Hab den bericht auch gesehen und mich gefragt obs das so zu kaufen gibt.
Hab damals auch ab und an sachen mit Sekundenkleber und Abgefeilten Kunststoffbröseln geklebt und geflickt.
Die mischung wurde Steinhart und hat auch super geklebt.

Eventuell zur verstärkung ein paar lagen GFK hinter pappen.

Matombo87
01.03.2011, 10:12
Hat einer von euch schonmal ne 25er entdrosselt auf 50er? Musstet ihr dafür zum TÜV?


Was´n hässliches Kackteil xD

Ich hätte hier grad gerne so ne Funktion Schmerlie und CHicken nen DONG rüber zu schicken, so wie in ICQ, aber nen harter DONG :hehe: Dem Freilandhühnchen müssen mal die Flügel gestutzt werden :jaa:

SPaß beiseite. Schön ist er wirklich nicht, soll aber hauptsächlich mein Mädel fahren ;-).

Ich fahre die hier:

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=93520&d=1298967088

Das mit dem GFK hinterkleben ist übrigens ne gute Idee. Ich weiß nur noch nicht so recht wie, da Epoxid darauf nicht halten soll. Außerdem ist ne einzelne Schicht glaube ich für die Säue.

Grüße

diede
01.03.2011, 10:34
na ja, die freewind paßt doch recht gut zu dem roller vom design her.:hehe::kotz:
ein richtiges motorrad sieht so aus: :hehe:

gruß diede

Matombo87
01.03.2011, 11:30
Ist ja gut =),
zumindest ist der Motor unkaputtbar.

Ne Africa Twin wäre mir auch lieber gewesen......oder ne 1100GS.......aber ich war ein armer Schüler.....und jetzt bin ich ein genau so armer Student XD

Woher kommst denn du diede?!

Grüße

Beniohp
01.03.2011, 11:39
Wenn du keine 50er Papiere hast, musst du auch zum Tüv.

Matombo87
01.03.2011, 11:55
Ich habe beide Papiere ;-) sowohl die 50er als auch die 25er......eigentlich gehören sie vertackert und gesiegelt.......so dass jeder Polizist weiß, dass ist eine 25er....so denke ich......habe grad einem Polizisten aus nem Rollerforum geschrieben. Mal sehen was er sagt.

Der TÜV Prüfer meint, ich muss den Roller bei ihm zur 50er wieder umschreiben lassen......andere (unfachmännische) sagen, ich kann sie auch offen fahre, solange ich die 50er ABE habe......es würde wohl bei keiner Kontrolle auffallen, wenn ich die 25er ABE verschwinden lassen würde.....aber im Verishcerungsfall wo ein Gutachter den alten TÜV-Bericht (von der Drosselung) findet......wird man dann wohl aufgrund fahrens ohne gültige ABE (es gilt schließlich die 25er) gefi**t......

Grüße

Grüße

P.S.: Offensichtlich muss man sogar noch zum STraßenverkehrsamt um sich die Papiere wieder auf 50er offiziell umschreiben zu lassen.......man geht also mit einer 25er zum Fachhändler, lässt die dort entdrosseln.....mit der Bescheinigung gehste zum TÜV.......der bestätigt die Höchstgeschwindigkeit und Fahrsicherheit.......mit der Bescheinigung gehste zum Straßenverkehrsamt und lässt dir die Papiere wieder umschreiben......

Logisch oder?

Ich krieg das kotzen.....

diede
01.03.2011, 12:20
ich bin aus der gegend von göppingen (genau zwischen stuttgart und ulm).
also ein waschechter schwabe.

und von den investitionskosten wär so ne dr 800 sicher nicht höher als die freewind.

gruß diede

Matombo87
01.03.2011, 12:42
Ich glaube ausschlaggebend war bei mir auch, dass die Maschine bereits gedrosselt war. Ist schon 5 Jahre her und meine Freundin wird dieses Jahr ihre ersten Fahrerfahrungen darauf machen.

Habe grad mal nachgesehen. Die DR 800 ist doch schon deutlich teurer als meine. Hab 1500 dafür bezahlt und die DR fängt da erst an und ist dann noch deutlich älter. Mag zwar nicht schlimm sein, aber nunja.....eigentlich bin ich mit der XF sehr zufrieden, nur der einpötter geht mir aufn zwirbel.......untertouriges fahren ist überhaupt nicht drin, die bockt sofort wien Stier.....

Ich fahre jetzt erstmal zum STraßenverkehrsamt und checke ab ob die 25er ABE noch gültig ist oder bereits umgeschrieben wurde.....ich bezweifle es......dann müsste ich sie komplett umschreiben lassen......

Grüße

Far-Ted
01.03.2011, 16:57
Sind die 25er Papiere von einer Behörde ausgestellt, oder ist das nur der Wisch vom Tüv?

Matombo87
01.03.2011, 17:27
Hi Far-Ted,
es ist von der Behörde/Straßenverkehrsamt ausgestellt worden. Eigentlich war es wohl auch mal eingetackert, man kann die Löcher sehen.

Hier:

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=93530&d=1298992990

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=93531&d=1298992990


ich denke man darf es nicht einfach rausnehmen/wegschmeißen, da es Urkundenfälschung wäre.

Ein Zweiradmechaniker meines Vertrauens hat mir auch nochmal bestätigt, das eine Entdrosselung vom TÜV abgesegnet und dann beim Amt wieder umgetragen werden muss. Irgendwie glauben mir das viele trotzdem nicht ;-) vor allem auf rollertuningpage.de glaubts natürlich niemand.....

Ich habe übrigens während ich dies schrieb mit einer Dame vom STraßenverkehrsamt gesprochen. Sie sagt, das keine Daten bei ihr hinterlegt werden, was den Status eines Rollers XY angeht. Sie konnte mir also nicht sagen, ob mein Roller nun als Mofa oder 50er betrieben werden darf.......

Im Endeffekt heißt das für mich, dass es vom Gesetzgeber her verlangt wird, zum TÜV zu gehen und sich das ganze dann beim Straßenverkehrsamt "umtragen" zu lassen.....heißt also einen Zettel für viel Geld aus der ABE entfernen.....wenn ich den 25er Zettel nun irgendwo ordentlich aufbewahre und der TÜV nicht zufällig noch irgendwo einen Bericht rumliegen hat, dass es offiziell ne 25er ist, dann würd ich sagen ich melde sie einfach als 50er an und mach sie ABE konform......

Grüße
Grüße

Beniohp
01.03.2011, 18:49
wenn ich den 25er Zettel nun irgendwo ordentlich aufbewahre und der TÜV nicht zufällig noch irgendwo einen Bericht rumliegen hat, dass es offiziell ne 25er ist, dann würd ich sagen ich melde sie einfach als 50er an und mach sie ABE konform......


Genau so würde ich es auch machen. Alles andere wäre irgendwie auch rausgeschmissenes Geld.

Far-Ted
01.03.2011, 19:13
Ist es denn irgendwo gestempelt bzw. sieht man abgesehen von den Tackerlöchern das da mal ein Beiblatt dran war?

Matombo87
01.03.2011, 19:27
Nein, es ist nicht ersichtlich, das je ein Zettel dran war.

Ich denke die 2 kleinen Tackerlöcher wird man nicht als Siegel werten können ;-)

Far-Ted
01.03.2011, 19:39
Dann weg damit, war somit nie ein mofa. Problem gelöst :)

Matombo87
01.03.2011, 19:51
Jetzt weiß man es ja ;-). Muss einem nur auch so gesagt werden und nicht wie meist "schmeiß einfach weg, ist doch egal, warum weiß ich nicht, machen alle so"

Ich danke euch

schluderia
01.03.2011, 20:00
Schau dass alle Anbauteile ABE oder Zulassung haben, fahr deine 50 (darf doch noch 50, nicht wie die Neuen nur 45) und bei einer Kontrolle mit den 50-Papieren ist alles gut. Selbst versicherungstechnisch gibt das keine Probleme.

Beniohp
06.03.2011, 14:23
Gibt es schon was Neues ?

Matombo87
06.03.2011, 15:17
Huhu,
der Sekundenkleber von blitzfix.com ist Freitag angekommen, ebenso Ersatzteile wie Bremsbeläge, Lufthutze, neue Spiegel usw....

Werde hoffentlich heute oder morgen dazu kommen die Verkleidung zu kleben und bis zum 1. April wird der Roller dann angemeldet.

Grüße

Tim

Beniohp
15.03.2011, 22:54
Gibts was Neues ? Würde gerne mal Bilder von den geklebten Stellen sehen...

Gruß und viel Erfolg!

Matombo87
16.03.2011, 00:00
Kriegste ;-) wollte ich eh schon gemacht haben.

Siehe unten. Problem war, dass Klebestellen die unter Spannung geklebt werde mussten, meist nichts geworden sind. Kein Wunder bei der Zitterei in meiner Hand :hehe:

Gibt auch einige Tropnasen, welche man mit Sekundenkleberentferner wieder weg bekommen müsste. Muss ich noch machen.

Das weiße Zeug ist das Pulver, welches man zum füllen von Spalten udn zur Verstärkung von Rissen gut verwenden kann. Es ist schleifbar ud nicht wie es erscheint einfach abkratzbar. Bombenfest!

Wie gut das ganze nun wirklich hält möchte ich grad allerdings nicht ausprobieren :hehe: das mache ich an anderer Stelle. Aber es wirkt für die dünnen Querschnitte stabil. Entfetten ist notwendig, ansonsten hält da meist nichts besonders lang!

Im guten und ganzen bin ich mit dem Kleber sehr zufrieden. Die Zeit bis es handfest ist liegt ohne Aktivatorspray bei 10-60 Sekunden. Je nachdem was für ne Viskosität und Klebstoffmenge man aufgetragen hat. Je weniger desto besser!!! :]

Dafür das man ABS sonst so gut wie gar nicht geklebt bekommt, hält das auf jedenfall super. Wunderschön sollte der Roller übrigens auch nicht werden, sonst hätte ich es geschweißt und geschliffen usw....bei der Kunststoffjuppe aber nicht die Arbeit wert und Zeit dazu hab ich auch nicht.....der Öl-PC muss mal langsam ins Rollen kommen =)


Wünsche was!

Tim

Matombo87
16.03.2011, 00:01
und noch meeehr

Beniohp
16.03.2011, 11:36
Morgen,

ist ja sogar ganz gut geworden. Hauptsache es hält, aber das wird wohl die Zeit zeigen...
Kann dir nur zustimmen, bei der Plastikschüssel lohnt der Aufwand für eine professionelle Reparatur einfach nicht.
Dann kann es ja bald auf die Straße gehen ;-)

schluderia
16.03.2011, 20:19
Wie ist der Motor? Bremsen und alles fit? Schon mal gefahren?

Matombo87
16.03.2011, 20:42
Moooin,
@beniohp: Jo, morgen hole ich das Kennzeichen und dann gehts auf die Straße ;-) freue mich schon, auch wenn ich hoffe das ich mein Motorrad schnell wieder anmelden kann. Hab auch noch so nen Distanzringsatz in unterschiedlichen Breiten, damit werde ich den Roller auf eine angemessene Fahrgeschwindigkeit abstimmen müssen ;-) momentan ist er offen.

@schluderia: Motor ist fit denke ich, Bremsen vorne sind gut, hinten hab ich die Beläge gewechselt und muss ihn noch einfahren. Bremst hinten halt momentan noch etwas schlecht bis sich das eingeschliffen hat. Kurz aufm Hof den Berg hoch und runter bin ich auch, alles super. Der Roller stand auch nur 3 Wochen rum.

Habt ihr beiden selbst Roller?

Schöne Grüße

Beniohp
17.03.2011, 00:02
Nabend,

Na das hört sich ja gut an, dann hast du die Geschichte ja schnell über die Bühne gebracht. Mit den Distanzringen sollte das normalerweise relativ gut klappen, ansonsten könntest du noch einen Gasanschlag in Form von 2-3 Unterlegscheiben einbauen.
Du kannst dir das Kennzeichen auch online bei der WGV bestellen. Kostet dort sogar nur 45€...

Ich hatte bis vor einem Jahr noch nen Roller, da bin ich auf was ostdeutsches umgestiegen :D http://diy-community.de/showthread.php?22252-Meine-Simson-Duo-4-1-Instandsetzung
Thread hängt etwas hinterher, muss noch ein paar Kleinigkeiten erledigen und dann kann es hoffentlich bald auf die Straße gehen. :)

Matombo87
17.03.2011, 00:48
Jau,
ich erinnere mich =) geile Kutsche (wenn man das so sagen darf) rofl! Muss mir das die Tage mal genauer ansehen.

Das mit der WGV ist auch gut. Beim HDI hätte ich 57 Euro gezahlt und das auch nur weil ich mein Auto da habe. Merkwürdig das die WGV nicht im Versicherungsvergleich auftaucht.

Danke!

Grüße

schluderia
19.03.2011, 17:47
@Matombo: Hatte vor Kurzem noch den Italjet Formula50, mit Achsschenkellenkung, super zu Fahren. Aber alte Möhre, lief nie richtig. Jetzt einen Beta Ark LC50, brauche den zur Arbeit fahren. Dann eine Triumph Sprint RS955i Bj 2002; Dose ist ein 94er Audi A6 2,8 Quattro Kombi (wegen Hund hintenrein)

Matombo87
24.03.2011, 14:52
Heute früh wollte mein Mädel mit dem Ding zur Schule fahren.......blöd nur das er nicht anspringen wollte......gestern zickte das Teil schon rum:

-E-Starter dreht zwar, greift aber oft nicht richtig und putzt lieber Zähne......
-sobald er an ist, geht er nachn paar Sekunden wieder aus....bissl Gas geben hilft, ist aber irgendwie nicht der Sinn des ganzen.....

Kann es sein das eine teils defekte Batterie daran Schuld sein kann? Hat immerhin nen E-Choke und wenn der Anlasser nicht auf die nötige Drehzahl kommt wird das Ritzel wohl nicht richtig einrücken.

Werde die Kiste gleich mal an ein LKW-Startladegerät hängen und damit starten. Mal sehen obs dann besser klappt.

Grüße

Beniohp
24.03.2011, 15:20
Hallo,

Guck dir mal die Zahnräder vom E-Starter und der Riemenscheibe an, vielleicht sind die ja schon fertig ?
Ist das Standgas vielleicht zu niedrig ?

Bei niedriger Batteriespannung dreht der Anlasser auch dementsprechend langsam. Mit dem E-Choke kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Far-Ted
24.03.2011, 15:57
Haste dir doch quasi selbst beantwortet. Ohne E kein Choke bei nem E-Choke. Batterie neu und gut ist. Wenn er kalt ist und ohne Gas ausgeht bzw. schlecht Gas annimmt, ist das normal.
Wenn er warm gelaufen ist und abstirbt, stimmt was nicht.

Edit sagt noch: Son Starter braucht richtig Saft, wenn die Batterie da schwächelt, drückt er das Starterzahnrad nicht richtig auf die Vario/Wellenscheibe (je nachdem wies bei der Kiste ist) und dreht dann mit lautem Kratzen durch. Ich wette mit ner Autobatterie dran jodelt das Ding wie Heidi zu ihren besten Zeiten.

Matombo87
24.03.2011, 16:32
Danke euch. Wollte nur noch ne Bestätigung haben das es wohl daran liegt. Hab sonst mit Rollern nix zutun, war daher ein intuitiver Einfall.

Werds gleich mal ausprobieren.

Schöne Grüße

Beniohp
24.03.2011, 16:47
Normalerweise müsste ein Roller/Moped bei diesem Wetter sowieso ohne Choke anspringen...

Matombo87
24.03.2011, 17:13
Könnt ihr mir einen neuen Akku empfehlen? Also Typ und Hersteller (idealerweise dann noch mit günstiger Quelle) :hehe:

Hab in meinem Motorrad ne Yuasa, Wartungsfrei. Die kostet allerdings 50-60 Euro.....

Fürn Roller find ich das ein wenig herb und suche daher was im Bereich bis 30 Euro

Eigentlich bevorzuge ich wartungsfreie Säure Batterien. Lasse mich aber auch gerne belehren das Gel o.ä.. besser sind oder die normalen Särure Akkus auch reichen

Danke euch.

Tim

Far-Ted
24.03.2011, 19:39
Normalerweise müsste ein Roller/Moped bei diesem Wetter sowieso ohne Choke anspringen...

Also aus meiner Erfahrung kann ich sagen das ein 2-Takter, abgesehen vom Hochsommer, immer einen Choke braucht zum anlaufen. Je nach Temperatur länger oder kürzer, aber dennoch choke. Die Betriebstemperatur von den Motoren liegt schließlich wesentlich über 10-15 Grad...

Edit: Nimm die letzte China-Batterie, nix tolles. Ebay oder so.

MBNalbach
24.03.2011, 19:46
Landport von ATU, sind immer wiedermal im Angebot und fertig...

Matombo87
05.04.2011, 12:26
Grummel,
ich könnt das Ding langsam anzünden......springt vor allem morgens früh immer noch schlecht an. Am Akku kann es nicht liegen, mit nem Startladegerät und 15 Volt springt er immer noch genauso beschissen an.

Kann es sein das eine zu kleine ND von der 25er Drosslung drin ist? Wird die dabei überhaupt getauscht?

Genauso könnte auch der Choke defekt sein......

Was meint ihr? Ich werd den Vergaser mal ausbauen und den Choke auf Funktion testen.....
Danke euch

schluderia
06.04.2011, 19:42
Nebendüse eher nicht, tippe auch auf Kaltstartautomatik...
Zündkerze evtl. wechseln, die halten nicht sehr lange

Beniohp
16.08.2011, 12:58
Wie siehts momentan mit deinem "Rollklo" aus ?

Gruß

Matombo87
16.08.2011, 13:42
Ich müsste die Kerze mal wechseln, hab ich schon länger vor =P denn die Kiste springt immer noch blöd an. xx-Mal kicken......

Das Teil steht momentan bei meiner Freundin in der Garage und gammelt vor sich hin. Bin mir nicht sicher ob ich die Kaltstartautomatik mal getestet hatte......aber ich meine sie funzt.

Dann war letztens noch ein Spritschlauch im Eimer......zum Glück hat das Unterdruckventil gehalten....

Ich werd mal schaun........muss da unbedingt was dran machen...aus dem Auge aus dem Sinn :weih: ich hole sie vllt gleich mal runter....

Rollklo.......also bei deiner Simson könnte ich mir schon eher vorstellen das im Sitzfach nen Dixipott versteckt ist =P

Grüße

Beniohp
16.08.2011, 22:29
Rollklo.......also bei deiner Simson könnte ich mir schon eher vorstellen das im Sitzfach nen Dixipott versteckt ist =P

Naja, meine Simson hat nicht so ein dixikloähnliches Fach unter der Sitzbank :P

Ein Zündkerzenwechsel kann manchmal echt wahre Wunder bewirken. Ich hatte früher mal ein Chinamoped, welches mit der Zeit immer schlechter ansprang.
Irgendwann versagte die Kiste total und ich habe sie nicht mehr anbekommen.
Nachdem ich dann ne neue Kerze drin hatte, brauchte ich nur einmal kicken und die Mühle rannte.

Gruß und viel Erfolg.