PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Defekter OHP



Hellhamster
23.02.2011, 11:37
Hallo,
ich hatte ja mal einen defekten kompakten OHO-Projektor in die Finger bekommen und einfach den Trafo rausgenommen und eine 230V Lichtquelle eingebaut. Funktionieren tut das Ding, aber mir ist das gute Stück eigentlich nicht hell genug, im Moment sitz da eine 50 Watt Halogenlampe drin. Was gibt es denn da für Möglichkeiten ohne aktive Kühler einzusetzen, denn die hgaben oben im Lampenkopf keinen Platz. Und zu teuer sollte es auch nicht werden, sonst lohnt es sich nicht. LED vielleicht?

MatzeBeck
23.02.2011, 17:29
Wie wärs mit dem orginal Leuchtmittel? Ich denke du brauchst IMMEr eine Kühlung.

zum Thema LED:

1. Verhältnismäßig SEHR teuer
2. Kühlung ist noch aufweniger orginal

Für was willst du den OHP denn nutzen?

Mfg Matze

Hellhamster
23.02.2011, 19:30
Den OHP wollte ich als solchen nutzen, also Folien auflegen usw. Das Problem ist das die Originallampen nen Trafo brauchen den ich nicht besitze. Original war eine 24V 250W Lampe verbaut wenn ich mich recht erinnere. Momentan habe ich mit ein wenig Bastelei eine 70Watt Halogenlampe auf 230V drin laufen. Kühlung brauchts da nicht, der OHP funktioniert auch, aber mir eigentlich nicht gut genug. Ein Lüfter ist noch eingebaut, aber der sollte auf 12 Volt laufen die ich ohne Trafo ebenfalls nicht bieten kann. Bei den günstigen OHP-Preisen sollte es die 25,- Euro eigentlich nicht überschreiten, von daher fällt die LED-Lösung also wohl flach.

Hellhamster
24.03.2011, 20:37
Habe mitlerweile nen Trafo und eine originale 24V Lampe günstig hier im Forum geschossen und werde den Projektor damit einfach reparieren. Thread könnte also geschlossen werden.