PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CB350K4 Neuaufbau



druxx
05.01.2011, 10:53
Hellau @ll

Hab ja schon lang nix mehr gepostet da der Beamer fertig ist und ich sonst hier nur mitlese.
Dachte mir ich poste hier meine Restaurationsgeschichte von ner alten Honda CB.

Das Teil hab ich geschenkt bekommen,.. lange Geschichte, dachte mir das mach ich als Hobby so nebenbei dann, aber es is anders gekommen, war dann meine Hauptfreizeitbeschäftigung das Teil wieder flott zu machen.
Ist aus dem Jahre 72 und war sehr sehr sehr übel beinander.
Optisch hat man ihr das nicht angesehen, aber die Innerein :kotz: und das Jahrelange herumstehen in ner Scheune hat man ihr angesehen.

Aber genug ich poste mal Fotos, und wer Fragen hat

druxx
05.01.2011, 10:57
und weiter gehts, die ganzen Teile wurden Sandgestrahlt udn gepulvert.
Ich stell nicht alle bilder rein, sonst würd ich bis morgen sitzen :)

druxx
05.01.2011, 11:01
Und mehr...
Das Motorrad war ursprünglich zur Polizeimaschine umgebaut worden.
Die Behörden haben da anscheined gespart und anständig gepfuscht weil das P4 (Polizei Modell) zu teuer war.
Ziel war es das bike wieder in den Originalzustand zu bringen.

druxx
05.01.2011, 11:06
Teiel wurden alle in Selbstarbeit aufpoliert.... mach ich nieeeee mehr wieder :]
Mit einer Bohrmaschine und viel Geduld.... vorschleifen ist das halbe polieren.
Finde aber es hat sich ausgezahlt.

druxx
05.01.2011, 11:29
Teilstücke entlackt und neu verchromt...

Beniohp
05.01.2011, 11:32
nice work! Mach weiter so!

druxx
05.01.2011, 11:35
Wieder ein paar Fotos

druxx
05.01.2011, 11:41
Das war der vorletzte Stand, die Fotos sidn noch ohne Spiegel.
Der Motor musste nochmals raus weil er stark geölt hat, Dichtung getauscht und wieder rein damit.
Nächster Schock, der Tank war undicht, die zwei Kammer sind mit einem Schlauch verbunden wo sich der Benzinstand sync. kann und die kleinen Stutzen vibriert es leicht locker weil sie Hartgelötet werden. Hab es dann mit Polyharz zugemacht--> dicht.

"Nur" mehr Vergaser einstellen und ab damit zur Überprüfung. Kann aber noch dauern, im Moment zu kalt :D
Leidensweg 2 Jahre, Kosten weit über 5k, genau will ichs gar nicht wissen.
Gemachte wurde: ALLES! Jede verdammte Schraube und jeder Murks wurde ausgebessert, Zustand, Fabriksneu.

Hellhamster
05.01.2011, 14:43
Boah wie geil. Ich bin mal ne CB400N Baujahr 80 gefahren. Aber mit Motoren habe ich kein Geschick, daher habe ich sie verschenkt weil ich sie nicht mehr repariert bekommen habe. Ich hab den Vergaser nicht mehr zusammen bekommen.

Das nächste Mal rate ich Dir lieber 150,- Euro in eine 230V Polierbock zu investieren. Die Teile sind für solche Teile super geeignet, ich nutze meinen seit 3 Jahren sogar gewerblich ohne Ausfallerscheinungen. Eine Sisalbürse und eine Schwabbelbürste die immer bei den Böcken dabei sind reichen aus. Mit ner Bohrmaschine wirste halb wahnsinnig wie Du festgestellt hast ;)

sprengmeister
05.01.2011, 15:07
hey echt geil!!! ist wirklich gut geworden... :-)

finde es super wenn mal alles so genau macht... hab damals mein mopet auch nen jahr lang zusammen gebaut und alles neu gemacht. aber das war nur ne kleine simson... :-)

will mir dieses jahr auch ne kleine grotte holen und neu aufbauen. denke da aber ehr so in richtung ninja oder so. :-)

Heimwerker1983
05.01.2011, 19:16
Gratuliere echt ein super Ergebniss.
Hab meine CB1 auch selbst neu aufgebaut und weiß was da an Arbeit hintersteht aber vor allem der Stolz wenn man das erstemal damit fährt.
Ich wünsch dir mit der Maschine viel Spaß und allzeit gute Fahrt

@sprengmeister ne Ninja oder ähnliches würd ich nicht nehmen. 1. viel zuviel Technik an den neuen Motorrädern macht es nur unnötig kompliziert. 2. Vollverkleidet. iese dummen Plastikteile kosten ein mittleres Vermögen und gerade die sind oft kaputt

druxx
05.01.2011, 22:03
Hello @ll

Uja das blöde Grinsen als ich sie heimgeschoben hab von meinem Mech ( hat mir beim Motor geholfen ) war nicht mehr aus meinem Gesicht zu bekommen :)
Problem an der ganzen GEschichte ist, ich bin auf dem Gebiet totaler Laie ( gewesen?) und musste mich erst 1000000h im netz schlau machen, dann die ganzen Ersatzteile brrrrrrr das meiste nicht mehr zu bekommen und dann ein vermögen..
Die beiden Palstikemble auf der seite von den Luftfiltern zb.. eines 40€ -.- der Klein(§%$ summiert sich dann im Endeffekt auf ne schöne Summe :( aber jeder Cent wars Wert hihi
Jetzt werd ich dann die CB500 (allerdings 97er Baujahr) übern Sommer Schrittweise zerlegen und ein wenig ausbessern was ihr in den letzten Jahren passiert ist, zum fahren hab ich mir letztes Jahr noch eine VFR geholt hihi aber die ist auch gerade zerlegt,
man muss ja wissen was unter dem Plastik ist.

druxx
05.01.2011, 23:16
Boah wie geil. Ich bin mal ne CB400N Baujahr 80 gefahren. Aber mit Motoren habe ich kein Geschick, daher habe ich sie verschenkt weil ich sie nicht mehr repariert bekommen habe. Ich hab den Vergaser nicht mehr zusammen bekommen.

Das nächste Mal rate ich Dir lieber 150,- Euro in eine 230V Polierbock zu investieren. Die Teile sind für solche Teile super geeignet, ich nutze meinen seit 3 Jahren sogar gewerblich ohne Ausfallerscheinungen. Eine Sisalbürse und eine Schwabbelbürste die immer bei den Böcken dabei sind reichen aus. Mit ner Bohrmaschine wirste halb wahnsinnig wie Du festgestellt hast ;)

Ui schade, ich muss sagen wenn ich das Honda Board Forum nicht gefunden hätte dann wäre auch einiges schief gegangen.
Kannst du mir mal ein Foto zeigen von deinem Polierbock und ein paar Beispiele wie die poliert?, ich spiel immer mit dem Gedanken das ich mir eine aus dem Baumarkt mitnehme aber die Teile wirken nicht gerade qualitativ.


Gruße druxx

PS: Aja der ganze Motor wurde zerlegt und glasperlgestrahlt, ich glaube das habe ich vergessen zu erwähnen :)

Buddy Lotion
14.01.2011, 00:09
Wow, die ist ja richtig schick geworden. Mein Ex-Nachbar hatte mal eine CB750 four, die hat mich damals ganz schön begeistert. Er hat die dann zu einem Chopper umgebaut....und mir regelmäßig beim reparieren meines Bonanza-Fahrrads geholfen, ist aber schon eine Weile her.
Ein Kollege von mir hat mal eine 6-Zylinder Honda neu auf- und etwas umgebaut und hat damit einen Pokal gewonnen. Ich kenne mich mit Motorrädern gar nicht aus, aber ich glaube das Ding hört auf den Namen CBX 1100 und stammt aus den 80ern.
Die alte Optik mit der Einzelsitzbank fand ich auch sehr stylisch. Die ist doch bestimmt sehr rar, oder?

Grüßle, Buddy

druxx
04.05.2011, 14:51
Sorry jetzt erst gemerkt das wer geantwortet hat...
Njo rar, wie mans nimmt, in europa vielleicht aber in Amerika is die über 200.000 verkauft worden.
Die 4 Zyl. sind in Europa breiter vertreten :)

MBNalbach
04.05.2011, 16:05
Is der bock denn mittlerweile mal auf der Strasse gefahren?? Bei mir hats bisher nur für ne generalüberholung einer 94er TPH Rollers gereicht... Ich hab den doofen lappen aber kein bock aufn moped, fahr ich lieber mitm cabrio =)