PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochspannung erzeugen



Heimwerker1983
18.12.2010, 12:30
Hi zusammen

Bräuchte für das aktuelle Projekt mit einem Kollegen eine DIY Pulvebeschichtungsanalgae zu bauen eine Möglichkeit eine hohe Gleichspannung zu erzeugen. Hoch heißt in diesem Fall das ich so ca 5kv brauche. Die auftretende Stromstärke ist eigentlich völlig uninteressant sollte aus Sicherheitsgründen natürlich möglichst niedrig sein.
In diversen Blogs im Internet liest man immer wieder das sie einen Ionisator verwendet haben. Nur da finde ich immer nur diese Lufterfrischer für Zigarettenanzünder oer Steckdose oder USB. Oder kann ich ein solches Gerät dafür benutzen?

DemolitionB
18.12.2010, 16:19
wie wärs

nach Van-de-Graaff (http://de.wikipedia.org/wiki/Van-de-Graaff-Generator)

oder wie wirs am beschleuniger nutzen:

nach Cockcroft-Walton (http://de.wikipedia.org/wiki/Hochspannungskaskade)

Gucky
18.12.2010, 16:34
http://www.pollin.de/shop/dt/MTY5NTkzOTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/TV/Ersatzteile/Hochspannungskaskade_BG1899_037_610.html

Matombo87
18.12.2010, 16:44
Das dürfte wohl nur für Wechselspannung gedacht sein^^

Was spricht eigentlich dagegen einen Hochspannungstrafo mit einer Gleichrichterdiode (vor dem Trafo) zu betreiben? Käme doch quasi eine Art Gleichspannung mit schwellenden sinusförmigen Oberwellen raus.

http://home.foni.net/~claudia-werner/bilderchen/basteln/lng/sinus24ac_b2u.gif

Wie wird der Strom begrenzt? Vllt. durch nen Stromteiler?

Hab keinen Plan :hehe: ich glaube ohne das man sich GUT informiert hat oder vom Fach ist, ist das auch nicht ganz ungefährlich. STell dir vor irgendeine Oberfläche oder ein Leiter/Nichtleiter wirkt als Kondensator und bläst dir die ganzen Ladungen bei 5 kV ins Hemd......danach kannste nen Leichentuch tragen.....

Bleibe aber am Ball, da mich das ganze auch schon länger reizt.

Frohes schaffen. :weih:

Tim

Heimwerker1983
18.12.2010, 17:25
Cool das Teil bei Pollin hatte ich ja noch gar nicht gesehen. Die Infos sind natürlich recht dürftig bezüglich Schaltung und Eingangs/Ausgangsspannung aber der PReis ist natürlich verlockend.


@Matombo87
Bei einer Kaskade ist das mit der Wechselspannung völlig unerheblich. Die zugeführte Wechselspannung wird in eine hohe Gleichspannung umgewandelt. Die Höhe der erzeugten Gleichspannung hängt zum einen von der Höhe der Eingansspannung und zum anderen von der Anzahl der Stufen der Kaskade ab. Das heißt eine entsprechende Kaskade oder gegebenfalls mehrere gestackt an einem normalen Trafo evt mit Spannungsregelung könnte das gewünscht Ergebniss erzielen.

Damit das ganz später beim beschichten funktioniert darf sich das Werkstück natürlich nicht durch die Teilchen negativ Laden. Deswegen ist bereits recht massive Metallstange vorhanden die mit 2*6mm² am PE geerdet ist um dort mit entsprechender Kontaktfläche die Werkstücke aufzuhängen

DemolitionB
18.12.2010, 19:12
http://www.pollin.de/shop/dt/MTY5NTkzOTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/TV/Ersatzteile/Hochspannungskaskade_BG1899_037_610.html

einfach mal googlen, da findet man das:

http://forum.mosfetkiller.de/viewtopic.php?f=1&t=1838
... was ich so grob beim überfliegen mitbekommen hab:

das teil ist nen kondensator und liefert 1x, 2x, 3x die gleicheingangsspannung. nix weiter. also müll denke ich.

gegen hochspannungstrafo mit gleichrichterdiode:
der sperrstrom zerwi**** dir deine diode: http://de.wikipedia.org/wiki/Diode#Durchbruch
und irgendwie gefällt mir das auch nicht.. xD


"proll-proll": also wir bekommen in der Uni 3 MV hin : ) allerdings ist unsere kaskade auch so groß wien panzer und braucht nen durchbruchssicheres schutzgas...

Serge
04.01.2011, 19:15
Falls es noch aktuell ist.
Also ich kenne jemanden der hat sich den Hochspannungsgenerator (Link (http://cgi.ebay.de/Hochspannungsgenerator-80-000V-80KV-tesla-plasma-/320637826193?pt=Netzger%C3%A4te&hash=item4aa780f491)) fürs Pulverbeschichten geholt.
Damit bekommt er ein Gutes Ergebnis hin.

Wenn du es selber bauen willst, dann würd ich dir nen zeilentrafo vorschlagen.

Also die Ionisatoren kannste knicken. Damit bekommst das Pulver kaum aufgeladen. Also 15kV sollten es schon mindestens sein, damit das pulver auch überall und in genügender stärke hinkommt.

MichaH
04.01.2011, 20:30
Geht auch einfacher und vor allem sehr viel billiger:

http://mosfetkiller.de/?s=zeilentrafos