PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fest-Liköre 2010



Matombo87
12.11.2010, 17:44
Moin,
und dieses Jahr geht es natürlich weiter mit unserem Likörtagebuch. Keiner von uns soll bei diesem Wetter schließlich trocken bleiben, auch wenn er in der schönen, warmen Bude sitzt. :hehe:

Dieses Jahr haben wir folgende Liköre zum verschenken und ausschenken umdie Weihnachtszeit im Auge:

1. Limoncello: (~2,3 Liter) **** GanzGanzGanz toll!!! Mein Favorit!
-400ml Wasser
-1kg Zucker
-1,2 Liter Wodka
-6 Bio-Zitronen
-1 Bio-Orange
-200ml Zitronensaft
-ein Jahr haltbar!

1.1. Wasser in einem Topf zumkochen bringen. Zucker hinzugeben und solange rühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Zuckerwasser bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten sirupartig einkochen lassen. Topf von der Kochstelle nehmen. 200ml Wodka abmessen, mit dem Zuckersirup verrühren und erkalten lassen.

1.2. Zitrone und Orange gründlich heiß abwaschen und abtrocknen. Zitrone und Orange mit einem Sparschäler dünn abschälen. Dabei darauf achten, dass nur die gelbe und orange Schale und nicht das weiße abgeschält wird. Schale in feine Streifen schneiden. Die Schale, den restlichen Wodka und den Zitronensaft gut mitdem Zucker.Wodka-Sirup verrühren und in ein gründlich gereinigtes, gespültes Glas füllen. Etwa 2 Wochen an einem dunklen, kühlen Ort durchziehen lassen.

1.3. Anschließend den Limoncello durch ein mit einemGeschirrtuch ausgelegtes Sieb gießen und in eine gründlich gereinigte Flaschen/n geben. Fest verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

2. Himbeeren in Weinbrand (~1,7L) **** GanzGanz toll!!!
-500g Himbeeren (auch TK)
-250ml Wasser
-500g Zucker
-750ml Weinbrand
-4-6 Monate haltbar

2.1. Himbeeren verlesen, evtl. kurz abspülen, gut abtropfen lassen und in ein großes, gründlich gereinigtes Glas geben.

2.2. Wasser mit Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und unter rühren solange kochen, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Die Zuckerlösung etwas abkühlen lassen und über die Himbeeren gießen.

2.3. Weinbrand hinzugießen und kräftig umrühren. DIe Himeeren in Weinbrand vollständig erkalten lassen.Himbeeren etwa 3 Wochen an einemkühlen, dunklen Ort durchziehen lassen. Kalt gestellt aufbewahren.

3. Ananas in weißem Rum (~2,5-3 Liter) ***
-2 Ananas zu 900g
-300g weißer Kandis
-1-2 Vanilleschoten
-1 Biozitrone
-400ml weißer Rum
-gekühlt ~4 Monate haltbar

3.1. Von den Ananas die Enden abschneiden.Ananas in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben schälen, halbieren und den harten Strunk entfernen.

3.2. Ananascheiben oder Stücke in ein großes, gründlich gereinigtes Glas geben.

3.3. Vanilleschoten in Stücke schneiden. Zitrone gründlich heiß abwaschen und abtrocknen. Das gelbe der Zitronenschale abreiben und mit Vanilleschotenstücken zu den Ananasscheiben geben.

3.4. Mit Rum auffüllen und das Glas fest verschließen. Ananas in weißem Rum an einem kühlen, dunklen Ort etwa 1 Woche ziehen lassen.

4. Orange Sahne Likör (~1,3 Liter) *untested, but soon*
-1 Liter O-Saft und Schale von 8 Bioorangen
-125g weißer Kandis
-500g haltbare Schlagsahne
-3 Eigelb
-700ml Wodka
-8-10 Wochen haltbar

4.1. Orangen gründlich heiß abwaschen und abtrockenen. Die Schale abreiben. Dabei darauf achten, dass nur die orange Schale und nicht das weiße abgerieben wird. Orangen halbieren und den Saft auspressen. Den Saft in einem Topf bei mittlerer Hitze sirupartig einkochen lassen.

4.2. Kandis, Schlagsahne und Orangenschale in einen Topf geben, kurz aufkochen lassen und etwa 1 Stunde durchziehen lassen. Eigelb in einer großen Rührschüssel verschlagen.

4.3. Anschließend die Sahne nochmals aufkochen, heiß zu dem Eigelb geben und gut verrühren. Orangensirup und Wodka hinzugeben und gut verrühren. Anschließend den Likör durch ein feines Sieb gießen und in gründlich gereinigte, gespülte Flaschen füllen. Flaschen gut verschließen, den Likör erkalten lassen und gut gekühlt servieren.


5. Lebkuchenlikör (~0,75 Liter) *untested, but soon*
-100g Zartbitter
-400g haltbare Schlagsahne
-100g gesiebter Puderzucker
-2 gestr. TL Lebkuchengewürz
-200ml Doppelkorn
-3-6 Monate gekühlt haltbar

5.1. Schokolade in Stücke brechen. Schokolade mit der Sahne in einem kleinen Topf !!IM WASSERBAD BEI SCHWACHER HITZE (Körpertemperatur reicht voll aus)!!! unter rühren zum schmelzen bringen und zu einer geschmeidigen Masser verrühren.

5.2. Puderzucker hinzufügen und solange rühren, bis der Puderzucker vollständig aufgelöst ist. Anschließend den Topf von der Kochstelle nehmen. Lebkuchengewürz und Doppelkorn gut mit der Schokoladen-Sahne Mischung verrühren.

5.3. Den Likör in gründlich gereinigte, gespülte Flaschen füllen. Flaschen gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Der Likör kann sofort getrunken werden.


einen Teil (etwa 10 Liter) haben wir schon gemacht (siehe unten)

(Fotos kommen gleich, mom)

Grüße

Timmey

Metalheim
12.11.2010, 18:06
Moaaah, 1kg Zucker auf gut 2 Liter Flüssigkeit ...
(Limoncello)

Ansonsten ne gute Inspiration werde ich auch mal was von ausprobieren :D

nd-
12.11.2010, 18:59
perfekt zum abnehmen :D

sonst aber geil, hehe

Mr. Chicken
12.11.2010, 22:47
Ich hatte letztens Samstag so einige Gläser Nobeltje. Ist wohl irgend so ein Holländisches gepanschtes zeigt mit Rum Apfelsaft und Bittermandel (schmeckt wir Marzipan).
Ist nicht ganz so viel Zucker drin. Aber geschmacklich mit keinem Anderem Getränk vergleichbar und passt super zur Weinachtzeit.
http://www.chefkoch.de/rezepte/1050251209977669/Nobeltje.html

DemolitionB
13.11.2010, 09:27
hab mir jetzt auch schon 1,5 liter cremberry und je 0,7 liter zitrone / orange angesetzt...

aber wie kommst du bei deinem ananas rezept z.b. auf 3 liter ??? und was machst du mit den früchten? kleinmixen?

dj.freeze
13.11.2010, 09:41
Ich hatte letztens Samstag so einige Gläser Nobeltje. Ist wohl irgend so ein Holländisches gepanschtes zeigt mit Rum Apfelsaft und Bittermandel (schmeckt wir Marzipan).
Ist nicht ganz so viel Zucker drin. Aber geschmacklich mit keinem Anderem Getränk vergleichbar und passt super zur Weinachtzeit.
http://www.chefkoch.de/rezepte/1050251209977669/Nobeltje.html

Das hört sich soo lecker an.
Weihnachten mach ich mir davon 5 Liter fertig :-)
(kein Spaß)

Ich liebe Son Dingens!

PS. so, mein Bad macht sich nicht von allein... weiter gehts! Doku folgt, aber erst muss es fertig werden.

lg

m4rkus
13.11.2010, 10:07
Kannst du dein Limoncello-Rezept mal genauer ausführen?

Gruß
Markus

Matombo87
13.11.2010, 15:24
Jau,
hab nun die Bilder hochgeladen. Zu den Likören schreibe ich heute ABend noch mehr, bin grad im Stress^^. Dann gibts wohl auchmehr Bilder.

Grüße

DemolitionB
13.11.2010, 19:07
kannst du alle rezept mal ausführlich beschreiben??ß

ich finds nämlich auch klasse: man nimmt ne flasche ekelhaftes gesöff, legt das geil ein, und man hatt ne flasche extrem geiles gesöff für lau!

was nehmt ihr für flaschen?
hab bis jetzt fassbrauseflaschen http://media.photobucket.com/image/fassbrause/sternradio-art/Blog/ZillesFassbrauseFlasche.gif genommen... aber sich mal nen kurzen auszugießen, da kleckerts etwas...

puh-muh
13.11.2010, 21:04
und wo kriegt man schöne Flaschen her? Is doch das perfekte Weihnachtsgeschenk für die ganze Familie ;)

mfg puh-muh

Matombo87
14.11.2010, 18:04
Huhu,
wir haben uns auch folgendes gedacht als wir letztes Jahr mit dem Liköre mischen angefangen hatten:

-es ist kreativ
-es ist cheap
-es ist lecker
-es macht Spaß :hehe:

und man muss sich weniger Gedanken darüber machen wer nun welches Geschenk bekommt......und wem was gefällt ;-) :weih: grauselig....

Apothekerflaschen mit glaube 270ml und mehr gibts hier (http://cgi.ebay.de/35-Stuck-270-ml-Likorflaschen-Likor-FLASCHEN-mit-Korken-/260619973474?pt=Spirituosen&hash=item3cae293362) bei ebay für etwa 1 euro samt Korken das Stück.

Man bekommt da nur keine Liköre mit Fruchtstückchen rein, das haben wir letztes Jahr probiert und war mühselig rein und rauszubekommen....haben jetzt Einmachgläser benutzt. Nicht ganz Stilgerecht, aber es soll ja hauptsächlich schmecken und des Students Geldbeutel nicht zu sehr belasten....Haben nun insgesamt 21 Einmachgläser abgefüllt. ImKühlschrank steht noch Limoncello (der noch ziehn und abgeseit werden muss) für weitere 12 Flaschen.....und es wird noch mehr XDD


Die Rezepte führe ich die Tage aus! Hab leider bis jetzt nicht soviel Zeit sie abzuschreiben....hoffe das eilt nicht so sehr :hehe:

Grüße

Tim

P.S.: Der Schokoladenlikör wird übrigens mit 96% angerührt ;-) Hab etwa 1,5 Liter da....Polskipolski

Matombo87
16.11.2010, 21:10
So,
die Rezepte sind imersten Post ergänzt!

Viel Spaß und lasst es euch schmecken. Schlürfe grad selbst nen Eierlikörchen und tüftele über der Linearführung der HotWire CNC ;-) wird schon was und das nur aus "Baumarktteilen"!

Grüße

Tim

erichstroh
16.11.2010, 21:30
Meine Mutter hat grad n Rezept bekommen für Bratapfelschnaps, der wirklich total lecker schmecht. Kann das Rezept später mal einfügen. Wurde irgendwie aus Rum und Apfelkorn gekocht mit Zimtstangen drin, die später wieder rauskommen. Total lecker.

puh-muh
25.11.2010, 17:50
sooooo hab jetzt auch mal paar (35) Flaschen geordert, ab nächste woche wird aufgesetzt und probiert :))

echt supergute idee ;)

mfg puh-muh

Matombo87
25.11.2010, 19:47
Moin puh-muh,
die Früchte in die Flaschen zu kriegen kannste aber knicken, da nimm lieber Flaschen/Gläser mit weitem Hals. Die Flaschen eignen sich nur für Liköre ohne feste Bestandteile, aber wahrscheinlich bist du da auch schon drauf gekommen ;-) wollte es nur gesagt ham.

Viel Spaß beim mischen. Mein Mädel und ich schlürfen gleich nen Gläschen Limoncello den ich gestern abgefüllt hab.....Fotos folgen.

Grüße

Timmey

m4rkus
25.11.2010, 20:50
Vom Mädel?

Hier sind fast nur Kerle, überleg dir das gut...

... :jaa:

Matombo87
26.11.2010, 08:28
Hehe,
die Scheidungsraten könnte ich glaub ich nicht verantworten ;-)

War aber lecker, Berichte über nachfolgendes bleiben geheim! (Sie muss heute noch ne Klausur schreiben, viel kann da also nicht mehr passiert sein......oder?! ;-) ) =P

Wollte sowieso mal fragen wieviel Mädels wir hier haben.....ich glaub ich mach mal ne Umfrage auf =) jeder Jung stimmt für Male und jedes Mädel dann für Female.........wird glaub ich ne einseitige Sache XD

Grüße

Tim

nd-
24.12.2010, 16:00
hab eben den lebkuchenlikoer gemacht. hammer das zeug, ohne spass - einfach geil! :D

find nur, es sollte etwas mehr vom lebkuchengewuerz rein, sonst schmeckt es zu wenig danach....
hab 3 tl rein. :)

Matombo87
24.12.2010, 16:18
Wenn du den Geil findest, dann hast du den Schokolikör noch nicht probiert ;-)

Ich mag den Lebkuchenlikör nur über Vanilleeis, ansonsten nicht gut trinkbar find ich.....aber schön das es dir schmeckt"

Frohe Weihnachten!

Timmey

nd-
24.12.2010, 16:58
dir auch nen frohes fest! :) danke.

aber mal ernsthaft, bin ich dumm? find kein schokolikoer hier?!

Matombo87
03.01.2013, 22:50
aber mal ernsthaft, bin ich dumm? find kein schokolikoer hier?!

Ne, hast schon recht! Deswegen hole ich das nun 2 Jahr später mal nach :congratulatory:


Also: Ärmel hochkrempeln, Sprit ausm Schrank holen, Sahne steif sch.........ne wartet mal........::10:: jetzt aber richtig!

Schokolikör ala "Fetter gehts nicht mehr"

Man nehme:
- 1 Liter Schlagsahne
- 400g Zucker
- 2-3 Esslöffel Backkakao
- ~100ml Sprit*

99823

Vorgehensweise:
1. Kakaopampe anrühren: Füllt etwa 50ml Sahne in eine halbugelförmige Tasse (keine zylindrische! da bleibt der Bodensatz unberührt) und fügt schrittweise einen EL Kakao unter rühren hinein bis sich alles aufgelöst hat. Klumpen könnt ihr an der Seite zerquetschen. Fügt immer soviel Sahne hinein, dass es immer etwas sämig ist, aber nicht klumpt. Gebt immer schrittweise Kakao und Sahne bei, bis aller Kakao drin ist.
Glaubt mir, danach habt ihr das schwierigste hinter euch.

99824

2. Gebt die restliche Sahne in den Kochtopf und gebt den Zucker unter rühren hinzu. Kocht die Sahne unter ständigem rühren auf, nehmt sie vom Herd und fügt tropfenweise unter Rühren mit einem Schneebesen die Kakaopampe hinzu.

99825

3. Lasst die Sahne bis auf Körpertemperatur/lauwarm abkühlen, nehmt mit einem Löffel die Milch-"Haut" ab (sehr lecker!) und gebt >tropfenweise< den Sprit* hinzu. Bei den letzten 20ml probiert ihr besser einmal um abzuchecken ob er genug hat! Tropfenweise deshalb, weil die Sahne sonst gerinnt und anfängt zu klumpen.

99826

Voila, fertig!
Er ist im Kühlschrank etwa 1-2 Wochen haltbar.

*Der "Sprit" ist der "Spirit" aller Destillaten. Er hat 96% Alkoholgehalt und riecht einfach nur wie Desinfektionsmittel. Das merkt man auch, wenn man davon einen Tropfen im Mund hat....es wird sofort alles taub. Saugefährliches Zeug, vor Kindern aufbewahren!!! Auch wenn diese das Zeug nicht runterkriegen würden. Zugegeben ich auch nicht,da muss man schon echt kaputt sein. Hier in Deutschland habe ich ihn noch nie gekauft, ich lasse ihn mir aus Polen mitbringen. Ist nicht ganz günstig.....

Ohne diesen Schnaps geht es auf jedenfall nicht so sämig. Einen sämigeren Likör habe ich persönlich noch nie getrunken. Hammer!

Wohl bekomms

Mr. Chicken
04.01.2013, 00:53
sieht sehr lecker aus.
Such auch noch ne brauchbare Bezugsquelle ausm osten oder süden um an Trinkspiritus für Liköre zu kommen ^^

Hellhamster
04.01.2013, 12:12
Mit Arbeit verbunden aber hie rbei uns legal ist der Erwerb einer kleinen Destille bis max 0,5l Kesselinhalt, sowie das hochdestillieren von z.B. 40%igem Vodka auf so ca 80%. Dafür sollten 2 Brennvorgänge reichen. Die kleine Destille ist Meldefrei, die Alkoholsteuer des Vodkas bereits beim Kauf im Supermarkt entrichtet. Das beruhigt wie Angeln, wenn es so leise vor sich hin brodelt und es Tropfen für Tropfen rauströpfelt.
Selbstbau sollte ebenfalls legal sein sofern der Kesselinhalt die 500ml Grenze nicht überschreitet.

Matombo87
04.01.2013, 14:09
Mit Arbeit verbunden aber hier bei uns legal ist ..... das hochdestillieren von z.B. 40%igem Vodka auf so ca 80%. Dafür sollten 2 Brennvorgänge reichen.....Selbstbau sollte ebenfalls legal sein sofern der Kesselinhalt die 500ml Grenze nicht überschreitet.

Daran dachte ich auch mal^^ und um den Aufwand zu reduzieren war mein Plan eine Rektifikationskolonne zu bauen. Quasi das, was in Ölraffinerien genutzt wird. Damit sollten dann auch über 90% machbar sein. Mit einer normalen Destille sind solch hohe Konzentrationen wohl garnicht erreichbar, aber 80% sind auch schon was!

99830 Quelle: http://www.chemgapedia.de/vsengine/media/vsc/de/ch/10/rektifikation/aufbau/fahrweise/medien/kont_rekt_anlage.gif

Sehr interessantes Thema. Ein Dampfkochtopf als Destillenkörper wäre mein Favorit.

Grüße und frohes brauen

Hellhamster
04.01.2013, 15:03
In der Theorie funktionrt das Ding auch selbst gebaut, in der Praxis scheitert so ein Modell an der geringen erlaubten Kesselgröße und des damit verbundenen geringen Ertrags. Das "Pot-Still"-Modell funktioniert recht gut. Je hochprozentiger die Maische bzw. das Zeugs im Kessel ist, desto hochprozentiger ist auch das Destillat. Dann ist es auch noch abhängig davon ob man das "Herzstück" oder den Rest abnimmt. destillierst Du z.B. 40%igen Vodka, dann kann Du 1. ALLES nehmen, es werden keine Giftstoffe enthalten sein, also auch kein Gesundheitsrisiko. Ab dem ersten Tropfen kannst Du alles verwenden. Die ersten Tropfen sind in diesem Fall auch ebreits das Herzstück, geschmackloser hochprozentiger Alkohol der bereits um die 75% haben sollte. Je geringer der Alkoholanteil im Kessel ist, da Du den Stoff ja herausdestillierst, desto höher wird die Dampftemperatur und desto geringer der Alkoholanteil im Destillat. Du solltest also z.B. immer mal wieder Testen oder es mit Anzünden einer Probe auf einem Löfel versuchen. Wenn das Destillat !!KALT!!! nicht oder nur noch schlecht zündet, hat es unter 50% Alkoholanteil und Du solltets spätestens dann abtrennen. Das hat den Sinn das Du hochpruentige Destillate und niedrigprozentige Destillate hast. Die niedrigprozentigen enthalten evtl. Fuselstoffe die Kopfschmerzen verursachen, sie können sogar beim Erhitzen selbst entstehen. Dennoch kannst Du sie mit anderen niedrigprozentigen Destillaten zusammen kippen und erneut destillieren. Wenn Du dann die hochprozentigen Destillate, die sollten dann so 70% oder mehr haben, zusammen erneut destillierst, sind 80% durchaus erreichbar. Die Verluste halten sich in Grenzen. Und mit 80% kann man durchaus Liköre herstellen die sehr gut werden. Mein Rekord mit einer Pot-Still waren ca 85%, mehr ist wirklich kaum drin.

Über den Bau von Destillen mit größeren Kesselinhalten würd eich mir in einem Forum nicht unterhalten, daraus könnten falsche Schlüsse gezogen werden. 500ml Kesselinhalt sind auch genug wenn es darum geht Vodka hoch zu destillieren, immehrin bekommt man aus 400ml Vodka durchaus beim ersten Brennvorgang um die 150ml 75%igen Sprit raus. Das ist für eine Flasche Likör schon genug.

Gucky
05.01.2013, 08:43
<<<In der Theorie funktionrt das Ding auch selbst gebaut, in der Praxis scheitert so ein Modell an der geringen erlaubten Kesselgröße und des damit verbundenen geringen Ertrags>>>

Es sind zwar nur Kessel bis 500 ml erlaubt, aber die Anzahl der gleichzeitig betriebenen Kessel ist nirgendwo beschränkt... (AFAIK)