PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Projektion zu dunkel - kanns am Reflektor liegen?



göttergott
05.11.2010, 19:03
hallöle,
hab ein prob mit der projektionshelligkeit. meine frage ist: kanns daran liegen, daß im reflektor was von dem silber fehlt oder liegst eher an was anderem? foto ist nicht so gut geworden, da ich nur ne handy-cam hab. es ist in etwas kreisrund (ca. 1 cm) um das leuchtmittel schwund vom silber.

greetzhttp://img716.imageshack.us/img716/5714/bild0153o.jpg

nd-
05.11.2010, 19:39
koennte...
was hastn fuern beamer? wenns nen lcd is und du rauchst wien schlot, koennte es auch an verdreckten filtern und panelen liegen... ladida... ;)

göttergott
07.11.2010, 14:55
ja, ist ein lcd. genauer: Hitachi PJ TX200/W.

göttergott
09.11.2010, 22:58
kriegt man bei diesem beamertyp - ähnlich wie bei liesegang solid s - auch ein bessere projektionsergebnis, wenn man den reflektorhals weiter aufdremelt, sodaß das leuchtmittel ein paar mm tiefer im reflektor steckt bzw. der nupsi auf der kugel der topspot gerade nicht den reflektor berührt/knapp vor diesem endet?

nd-
10.11.2010, 15:49
du hast da ne topspot drin?

göttergott
11.11.2010, 01:16
ja. 5200er

nd-
11.11.2010, 01:39
an sich ne schande, so nen brenner in so nem geraet zu verwenden und von daher ehrlichgesagt ned verwunderlich, dass das bild "dunkel" is.... wie lang laeuft der schon da drin?

150er uhps kriegst halt echt schon fuer 20-30eur rum neu auf ebay und selbst wenn du den ned korrekt reingipst, waere das bild sicher besser als mit ner topspot. :)
der reflektor wurde sicher auch bearbeitet, weil du sagst, dass hier silber fehlt? dann brauchst halt auch nochn neuen reflektor, aber hey - die suche lohnt sich definitiv... :jaja:

hatte selbst mal so nen geraet am start. mit defekter lampe auf ebay geholt, ne neue uhp dazu und sogar glueck gehabt, dass die neue lampe von den reflektormassen auch reingepasst hat, war zwar etwas kleiner, aber das ergebnis der projektion war mehr als nur geil und ausreichend, weil der abstand und die reflektorform so ziemlich identisch war, bis auf wenige millimeter, somit musste ich nix umgipsen...

dh den originalen reflektor habe ich sogar nur rumfahren. sofern du noch den originalen caddy hast, waere das sicher ned schlecht. ne 150er uhp hab ich auch noch glaub neu...

kannst dich bei interesse ja mal melden. :)

Z
11.11.2010, 15:32
das problem mit topspot ist, daß der glaskolben zu dick ist.
der stößt hinten am reflektor an, müsste aber noch weiter zurück
(damit der lichtbogen im brennpunkt sitzt)
dh: im brennpunkt des reflektors ist nur der halbe lichtbogen und das bisschen licht wird dann nach vorne gebeamt.

der rest geht unnütz hin und her im reflektor, kommt aber nicht auf die leinwand
....dunkel

SELBST WENN (!) der lichtbogen der Topspot im brennpunkt wäre ist er immer noch ZU LANG.
der brennpunkt der reflektors ist "gefühlte" 2mm groß.
dh. von den 7mm der Topspot wird nur ein teil nach vorne gebeamt

hier ein beispiel
es gibt auch andere reflektoren, die das licht bündeln


Z

nd-
11.11.2010, 16:34
schoene grafik Z. in worte kann mans kaum besser fassen... hehe =)

Z
11.11.2010, 16:56
da stecken auch 6 jahre DiY drin :hehe:...die essenz sozusagen

ich hab v. optik und elektronik eigentlich kA (!)
aber wenn ich es bildlich erklärt bekomme ist es ganz einfach.
ich denk daß sowas gut ist für anfänger.

Z

göttergott
11.11.2010, 20:15
150er uhps kriegst halt echt schon fuer 20-30eur rum neu auf ebay und selbst wenn du den ned korrekt reingipst, waere das bild sicher besser als mit ner topspot. :)


klingt gut. was meinst du mit neue uhp für 20-30 euronen bei ebay? hab gerade mal 150 uhp bei ebay gecheckt und da gehts erst ab ca. 190,- los. http://shop.ebay.de/i.html?_nkw=150+uhp&_sacat=0&_odkw=150er+uhp&_osacat=0&_trksid=p3286.c0.m270.l1313

bulbonly
11.11.2010, 20:49
Warum suchst du nicht nach DT00661 oder DT00665?
DT00665 ist genau das Modul das in deinen Projector reinkommt und DT00661 hat die gleiche Lampe drinn.
Nur damit hat dein Beamerchen nacher auch die Werte die er haben soll....

50 Euro für nen 150W Burner ist normal - aber das ist vom Ergeniss nur dann brauchbar wenn du mit deiner justage genau so gut bist wie die Maschinchen der Lampenhersteller.

Bei 100-120 via eBay würd ich das basteln lassen....

Z
12.11.2010, 11:25
bulbonly hat recht
für nen hunni brauchst nicht groß basteln, mit ungewissem ergebnis.

bist du aber student/schüler etc schaut´s nat. anders aus.
ICH würde gucken, daß ich einen brenner für 30€ bekomm, dann macht das basteln auch spass.
(vorausgesetzt du weisst was du da tust-bei 10000V ist schnell ende gelende)


lol
eigentlich bin ich sogar BESSER als manche "Maschinchen der Lampenhersteller" beim brenner justieren. und das NUR von hand.
ich seh immer wieder, daß orig. lampen eher "mittelmäßig ausgeleuchtet" sind.
ich sag mal so:
für DiY reicht es annähernd an die qualität der hersteller zu kommen. selbst wenn man da 10% drunter ist merkt man es nicht.

@göttergott
ja, in der bucht bekommst du brenner so günstig.

hätte es dieses forum nicht gegeben würden UHPs und consorten immer noch 400€ kosten
und dann schaut´s anders aus
beamer wegschmeissen oder zahlen


Z