PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Möchte Beamer bauen - geht das mit diesen Komponenten?



o0Pascal0o
07.02.2010, 18:31
Hallo,

ich möchte einen einfachen Beamer bauen. Ist das mit diesen Komponenten möglich?

Tageslichtprojektor: Geha 825 3K
( sieht so aus: http://cgi.ebay.de/Geha-Overhead-Projektor-OHP-Tageslichtprojektor_W0QQitemZ130363701351QQcmdZVie wItemQQimsxZ20100202?IMSfp=TL100202199003r208 )

TFT-Monitor(15,1 Zoll): LG Studioworks 570 LE - Model No. LB570BE
( Info hier: http://www.ciao.de/LG_Studioworks_570LE__Test_611947 )
( Bedienungsanleitung hier: http://diplodocs.de/bedienungsanleitung-gebrauchsanweisung/LG/STUDIOWORKS%20570LE-LB570BE--_E )

Den ein oder anderen Lüfter zur Kühlung habe ich auch noch hier rumliegen.

Ich habe gehört, dass man ein Infrarotglas oder sowas braucht, damit das TFT-Panel nicht so schnell gelb und dann kaputt geht. Und eine Infrarotlampe oder sowas. Wo bekomme ich so etwas günstig her?

Herzlichen Dank

Pascal

Schnipp
07.02.2010, 18:56
Die Teile sind soweit erstmal in Ordnung, nen IR-Schutzglas brauchst du bei 250W nicht unbedingt.

Evtl. brauchst du bei deinem Monitor noch ne FCC-Verlängerung, aber das siehst du dann wenn der Monitor offen ist:weih:

Gruß Schnipp

Mr. Chicken
07.02.2010, 20:31
So ein IR schutz Glas ist erst ab 400W Halogen interessant.
Nur was ist mit der Infrarot-Lampe? Oder meinste was anderes?

o0Pascal0o
08.02.2010, 01:21
Hey Super! Ich hatte schon mit sowas gerechnet... "die Komponenten kannste total vergessen, mindestens brauchste das und das noch... oder sowas". Klasse!

Aha - wie teuer ist denn so ein Schutzglas. Ich mein, wenn das einfach zu installieren ist & nicht grad 100€ kostet, dann wäre das doch evlt. sinnvoll. Oder bei 250Watt wirklich nichtsbringend?

Also IR-Schutzglas & IR-Lampe - beides gibts es doch, und beides sollte sinnvoll sein. Aber wenn kein Schutzglas sinnvoll ist, vielleicht dann einen IR-Lampe - dann wird ja auch schon etwas wärmestrahlung in der Lampe gehalten(weicht die Wärme dann nicht rotzdem nach oben???.

Was ist die einfachste Bauanleitung(die aber noch einigermaßen sinnvoll ist)? Die Diy-Supernaleitung - hui.. mit Abstandsmessung etc. - da verstehe ich schon die Zeichnungen nicht. Klar ist das Ergebnis besser. Aber ich bin eher handwerklich unbegabt. Bin froh, wenn ich das Panel nicht zerstöre oder das entfindliche Datenkabel daran ;) Die Superanleitung ist dann was, wenn ich meinen 1. Beamer gebaut habe. Damit ich ein wenig Sicherheit bekomme & nicht ganz so untröstlich bin, wenn ich den 2. zerfragge, weil dann doch zu kompliziert wurde.

Vielen Dank

Pascal

Schnipp
08.02.2010, 12:53
Also jetzt haben dir 2 Leute geschrieben dass du das Glas nicht brauchst, also musste nich nochmal die Frage stellen.
Das Schutzglas absorbiert auch ein wenig Licht, schadet bei 250W also mehr als dass es bringt.

Lass mal ganz schnell von deiner IR-Lampe los, weiß nich wo du das her hast, ist auf alle Fälle falsch. Ziel ist es möglichst wenig Infrarot Strahlung zu haben, da baut man sich dann nich noch extra eine ein:jaja:

Die Beamerdoku ist schonmal ganz gut, versuch das mal zu verstehen, wenn du dann noch spezifische Fragen hast immer her damit.

Gruß Sascha

o0Pascal0o
08.02.2010, 19:44
Ich dachte eine IR-Lampe fängt IR-Strahlen ab. Gibts nicht solche Lampen. Vielleicht heissen die auch IR-Schutzlampen, k.a.

@Beamerdoku
Wow - die ist aber seeehr umfangreich. Ich hatte ja gehofft, dass es eine Anfänger bzw. Einsteiger-Beamerdoku gäbe. Ohne exakte Brennweitenmessungen und so etwas.

Benötige ich eigentlich einen extra-Lüfter zwischen OHP-Scheibe & TFT-Panel(also zum kühlen)? Oder auch überflüssig wie eine IR-Schutzscheibe?

Vielen Dank Euch

Pascal

Z
08.02.2010, 20:02
das tft muss angepustet werden. je wärmer es wird, desto weniger licht-durchlässig wird es....
ir-lampen gibt es nicht nur ir-reflektoren...sogenannte "cold-mirrors" die reflektieren das "gute" licht nach vorne und lassen das IR durch das glas nach hinten weg....brauchst ned.

du brauchst:

1 reflektor
1 leuchtmittel + vorschaltgerät
1 kondensor (vielleicht)
1 fresnell
1 tft
1 fresnell
1 objektiv

1 leinwand/weisse rauhfaser
1 pizza
1 bier

check mal die "tagebücher" hier, denn 15"TFTs lassen sich mit HQI anders ausleuchten als mit UHP...entsprechend dem leuchtmittel brauchst du nen passenden reflektor


Z

sniggelz
08.02.2010, 20:13
Hallo,
hmm, Anleitung für Anfänger:

1. OHP kaufen.
2. Display kaufen.
3. Display zerlegen.
4. Display auf OHP legen.
5. Bischen Luft zwischen OHP und Display lassen.
6. Lüfter kaufen.
7. Lüfter zwischen OHP und Display pusten lassen.
8. FREUEN!

Wie bitteschön soll eine Lampe IR-Strahlen abfangen? Es gibt sogenannte Kaltlichtreflektoren, die reflektieren kein Infrarotlicht und lassen es durch. Aber das ist etwas ganz anderes.

Diese Anleitung ist das einfachste vom Einfachen. Alles weitere steht hier im Forum. Man muss nur anfangen zu lesen.

EDIT: Da war wohl jemand schneller.

mfg
sniggelz

o0Pascal0o
08.02.2010, 20:22
O.k., vielen Dank. Das gibt mir aber Sicherheit mit den Minianleitungen. Ich habe viele Computerlüfter hier rumliegen von HDD-Wechsellaufwerken, oder alten CPU´s, Northbrigdes, aber auch größere 40mm, 60mm, 80mm & 120mm-Lüfter.

Kann ich die irgendwie an das normale Stromnetz anschliessen, damit ich die in meinen Selbstbaubeamer intergrieren kann?

Einen Reflektor habe ich nicht, aber einen OHP - der Reflektor ist doch der Spiegel, oder? Leuchtmittel + Vorschaltgerät ist auch im OHP, oder? Aber was ist ein Fresnell und wozu benötige ich den Kondensator evlt.?

Wenn das alles im OHP schon drin ist - dann kann ich den OHP doch heile lassen, oder? Dann eigentlich nur das TFT auseinanderbauen, richtig?

Vielen Dank

Pascal

aurelio
08.02.2010, 20:23
8. FREUEN!

Diesen Punkt halte ich für sehr sehr wichtig!
Viel Glück und Erfolg mit deinem Vorhaben :weih:

Z
08.02.2010, 20:30
tagebücher lesen


Z

Z
08.02.2010, 20:31
dann noch mehr tagebücher lesen


Z

microp
08.02.2010, 22:11
und davor schon tagebücher lesen

Playitlouder
08.02.2010, 22:51
Die Pc-Lüfter brauchen allesamt 12V da kannst du auch so ein billiges regelbares Netzeil für die Steckdose nehmen iss denen egal ;)
Oder halt ein altes ATX-Netzeil aus einem PC.... ;)

Metalheim
08.02.2010, 22:56
Vielleicht hat der Tft ja auch 12V :jaja:

o0Pascal0o
09.02.2010, 20:00
Jo.. aber erstmal muß ich meine Fragen aus dem Post über deinem beantwortet wissen, bezüglich Reflektor & Kondensator.

Mr. Chicken
09.02.2010, 20:19
Reflektor ist der Runde gewölbte Spiegel unter der Lampe. Und der Kondensor ist die Linse direkt über der Lampe. Falls diese vorhanden ist.

Und ja eigentlich kannste auch alles Im OHP lassen und das LCD Panel nur zerlegen und darauf befestigen.

Ist am einfachsten und bis aufs Panel kannst du dabei nix kaput oder Falsch machen ^^

Musst halt nur drauf achten das Du die Folienkabel vom Panel nicht knickst oder zu sehr bewegst. Und alles irgend wie geschützt verbauen.

Und am zwischen der Gasscheibe und dem Panel min. 2 cm luft lassen und die Lüfter da durch pusten lassen.

Die lüfter werden alle auf 12V laufen. 12V bekommst du entweder vom TFT Netzteil, sofern da ein Externes bei ist (muss dan 12V drauf stehen)
Oder einfach ein kleines 12V netzteil besorgen.

o0Pascal0o
09.02.2010, 20:25
Super, danke. Aber das TFT-Netzteil brauche ich ja schon für das TFT. Wo bekomme ich günstig ein 12v-Netzteil her? Die Lüfter können von 7v bis 12v laufen, kann die auch mit poteniermeter ansteuern (also im PC ging das - einfach an sonem Drehregler drehen und gewünschten Speed einstellen).

ollekatz
09.02.2010, 20:34
Hi,

mit dem TFT Netztteil kann man beides versorgen. schonmal was von paralellschaltung gehört?

Und die Lüfter müssten sich per Poti regeln lassen, allerdings brauchst du da welche, die schön ordentlich leistung abkönnen und nicht die kleinsten.

MfG

o0Pascal0o
09.02.2010, 20:44
aber parallelschaltung heisst ja nicht, dass das Netzteil auch 2 Anschlüsse hat, der 2. Anschlüss würde halt fehlen dazu.

Der Poti tut ja im PC - da kommen auch 12v an, an der Leitung, welche der dann auf 7v runterregeln kann (Drehregler) - hält der also aus.

ollekatz
09.02.2010, 21:15
Hi,

naja, wo kein anschluss ist, wird einer hingelötet. :bg:

MfG

Mr. Chicken
09.02.2010, 23:58
BOA. sind hier im DIY forum.
Kein 2. Stecker dran? Dann einfach nen 2. Dran tüddeln :hehe:

BAUER
10.02.2010, 18:02
Hallo Pascal, dein Beitrag gehört in NewbieCity -> Wie baue ich einen Beamer.

Ich habe es dorthinverschoben.