PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen zum ersten Diy Beamer



invisible
14.01.2010, 23:05
Hallo erstmal
Ich würde gerne mit eurer Hilfe einen Diy Beamer bauen, habe schon mehrere Tagebücher gelesen. Meine bis jezt gekauften Komponenten sind :
10,6" Samsung LTN106W2-L01 mit Passendem Controller (http://www.beamer-selbstbau.de/product_info.php/info/p157_10-6--LCD-TFT-mit-HDMI-Controller--1280x768p-.html)
300mm Triplet-Objektiv
113mm Kondensor (http://www.beamer-selbstbau.de/product_info.php/info/p89_Plan-Konvex-Kondensorlinse--D-88mm--f-113mm.html)
Fresnel 1 200mm
Fresnel 2 277mm
Vorschaltgerät 250W (http://www.beamer-selbstbau.de/product_info.php/info/p171_Vorschaltgeraet-250W-TRM.html)

In Planung Osram Powerstar HQI TS 250w

Der Aufbau meines Beamers sollte so ungefähjr dem von slizes Andy FV005 entsprechen.

Beim berechnen der abstände bin ich auf etwas merkwürdiges gestoßen
:grue:
Bei meinem Beamer reicht anscheinend die "Brennweite der 2 Fresnel ( maßgebend für das Projektionsobjektiv )"nicht aus. dieser Wert muss größer oder gleichgroß sein wie die Brennweite des objektivs. Bei Slize ist dieser wert jedoch auch kleiner und sein Beamer funktioniert. Ist dieser Wert wichtig?

sry aber die Dateien sind zu groß wie kann ich größere xls dateien hochladen ? als zip geht nur 97 kb

Mr. Chicken
14.01.2010, 23:50
Die errechneten brennweiten sind eher nen grober richtwert.
die genauen abstände und damit passenden brennweiten findet man meist erst durch probieren raus.
Und die Fresnelbrennweiten sind auch nur grob abgestuft. 220, 330, 400, 500,

invisible
15.01.2010, 09:29
hab mal screenshots von den Berechnungen gemacht
slizes beamer hab ich mit seinen werten gelassen, bei mir die brennweite auf 301mm hinbekommen Hätte aber gerne mhr Abstand zur fresnel1

Mr. Chicken
15.01.2010, 15:22
Gleich groß muss da schon mal gar nix sein.
Hab bei mir ein 500mm Obi und eine 550mm F2.

Abstand zur F1? Vom brenner aus?

invisible
15.01.2010, 18:30
Da ich das Gehäuse gleich dem von slize bauen wollte (Schau Hier!) (http://www.diy-community.de/showthread.php?t=5826&highlight=ANDY+FV-005) hätte ich gern den Abstand 21,8 cm wie ANDY FV 005.
Der vom Programm zulässige abstand betragt ca 16 cm.
Ausprobieren konnte ich das ganze noch nicht, mir fehlt noch die Lichtquelle. Wo bekomme ich so eine günstig her? ( Osram Powerstar HQI-TS 250W) Oder ist eine andere 250W HQI besser? Wer verkauft IR Schutzglas?
Vielen Dank für die Antworten bisher
MfG Pascal

Matombo87
15.01.2010, 18:52
Ich halte nicht viel von IR-Schutzgläsern, bringen fast nichts...

Eine normale Glasscheibe erfüllt die Funktion eines UV-Filters übrigens genauso und kann als Stütze für die erste und bei Kompressorbausweise auch für die 2te Fresnel dienen! Du solltest versuchen zu vermeiden das unnötig viele Grenzflächen durch die das Licht hindurch muss in deinen Strahlengang gelangen, so wird das Bild heller! Mein Vorschlag:

Brenner-->F1-->Glasscheibe-->F2-->Tft-->Obj., ansonsten

Brenner-->F1-->Glasscheibe-->Tft-->F2 -->(eventuell Glasscheibe)-->Obj

Ich glaube du kannst dir aber die 2te Scheibe sparen, die Linen sind eh nicht groß und mit nem vernünftigen Rahmen aus Mdf oder so halten die prima! Ausreichende Belüftung nicht vergessen! Radiallüfter sind gut geeignet und vor allem bei Sandwich kann man damit gut von beidn Seiten belüften

Mit 10 Zoll hast du dann dieselbe Auflösung wie ich jetzt mit 15 Zoll! *Minderwertigkeitskomplex* Glaub FullHD wird fällig, sonst kann ich mir das unnötig große Gehäuse nicht mehr schönreden =)

Schöne Grüße

Tim

Edit: Hast du noch Lego zuhause? Ist kein Scherz! Damit lassen sich auf ner Platte hervorragende Versuchsaufbauten gestalten. Bevor du das Gehäuse baust solltest du das mal testen um auch ein Gefühl für die ganzen Längen zu bekommen (was passiert wenn ich dies und das...)

invisible
15.01.2010, 19:03
hallo erstmal danke für die schnelle Antwort Geplant ist folgendes Brenner- Glasscheibe- F1- TFT-F2-Obi
Hab insgesammt 7 lüfter 1x 120 und 6x 80 alle 17 dba
Wo bekomme ich billig eine HQI LAmpe her ?

Mr. Chicken
15.01.2010, 20:34
billige hqi lampen entweder hier mal im suche bereich nachfragen oder bei ebay.

Aja wenn du sowieso nen sandwich aufbau planst ist die Brennweite von F2 eh nicht ganz so wichtig.

Wenn F1 im richtigen Abstand zum brenner steht sodas das Licht Parallel aus F1 und durchs TFT geht kann F2 schon weiter vom TFT weg gesetzt werden.

Und somit könntest du den Aufbau von slize auf deine Räumlichkeiten anpassen (Abstand zur Leinwand).

invisible
15.01.2010, 20:46
kann ich den Abstand, den ich zur 1 fresnel vom brenner aus habe berechnen? Kondensor 112mm ? mein physiklerer wusst das nicht genau, aber er meint abstand lampe - kondensor bestimmt den ausstrahlungswinkel
Danke für die Antworten MfG Pascal
edit: nimmt nicht die schärfe oder hellichkeit ab wenn ich fresnel 2 weiter vom tft entferne?

bückling
15.01.2010, 21:08
das hier schon gelesen?

http://www.diy-community.de/showthread.php?t=14975

invisible
16.01.2010, 13:10
Hab heut meine Leinwand bekommen :hehe:
203 auf 150cm

invisible
18.01.2010, 17:30
Hallo hab Heute mehrere Fragen

Hab mir gestern eine Lüftersteuerung bestellt Senty2, mit der ich alle Lüfter einzeln manuell oder automatischsteuern kann, das ganze ist echt gut, ich kann so mehrere modis kontrollieren bsp silent oder film.
Wie erkennt die Steuerung auf welcher Drehzahl die Lüfter laufen, die lüfter haben ja unterschiedliche Stromaufnahme.

Kann ich mein Kabel fürs TFT verlängern, welches Kabel benötige ich für die Verlängerung? sry hab grad nur handy mit 2 MP?

Kann ich die Taster und den iR Sensor bei der Tastatur auslöter und weiter entfert aufbauen?

invisible
18.01.2010, 18:19
hab im lumenlab gesehen, dass es eine IR empfänger verlängerung gibt Wo kann ich eine solche bestellen? Macht es etwas aus welchen IR Empfänger man verwendet? Welches Modell IR wird verwendet
Habe schon im Internet gesucht, finde aber keine Antworten
MfG Pascal

Mr. Chicken
18.01.2010, 19:05
Das LVDS Kabel vom Display sollte nicht verlängert werden. Soll ziemlich empfindlich auf längen- und wiederstandsunterschiede sein.

Das IR und tastenkabel dagegen kannste nach belieben verlängern.
Also das komplette Kabel. Oder halt die taster und IRauge ablöten und wo anderes an bringen.

Achja und kurze info. Sehr sehr vorsichtig mit dem Panel sein.
Wenn du es zerlegst, die Platine nicht hin und her wabbeln, zu stark umbiegen oder zu oft bewegen. Am besten gar nicht berühren

invisible
18.01.2010, 19:29
Danke für die Antworten, werde das Panelkabel nicht verlängern. Wenn ich vorsichtig mit der Platine des Panels sein soll wie befestige ich sie dann am besten im Beamer? Gibt es hierzu vielleicht eine Anleitung?
Ist es egal welchen IR Epfänger ich benutze?
MFG Pascal

Mr. Chicken
18.01.2010, 19:40
IR emspänger könnten auch andere passen. ab besten nimmst aber den originalen.

Naja anleitungen zum Platinebefestigen gibts glaub ich keine. Hätte dir geraten die bilder der diversen tagebücher zu studieren.
Aber mit Bildern hats das Forum ja im moment nicht wirklich.

invisible
20.01.2010, 18:35
Hallo habe nur einen Reflektor mit 5cm Durchmesser Reicht das?

invisible
22.01.2010, 18:49
So meine Beamer Teile bis jetzt (außer fresnel TFT und Controller )

Hier die Bilder
1: Lampe HQI
2:Objektiv 300mm
3:Kondensor 113mm
4: Lüfter 80x80x25 17dB
5:Lüfter 120x120x25 17dB

invisible
22.01.2010, 18:54
Wie schließe ich das Vorschaltgerät richtig an? Mit Kondensator und Zünder?

Kann ich an dieses PC Netzteil max300W meinen Controller anschließen? Dieser benötigt 12V 1A

invisible
27.01.2010, 19:33
Hallo habe jetzt die ersten test hinter mir Verwende keinen Reflektor sondern stelle hinter die Lampe ein gebogenes weißblech --> Lichtfalle und schutz des Lüfters vor direkter lichteinstrahlung. Habe heute die Lüftersteuerung bekommen funktioniert einwandfrei von den Lüftern hört man kaum was :hehe:
Hab schon ein bild and der wand, aber noch nicht mit Display sondern Overheadprojektor Folie Da das VSG der HQI ziemlich warm wird werde ich es hinter den Lüfter setzen damit es durch die kältere Lüft aus dem Lampenkasten gekühlt wird. HAbe am Display Teperaturen von ca 32°C im Lampenkasten herrscht ca 40°C.