PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hd Beamer mit 12.1 Zoll Toshi



autofreak0783
06.12.2009, 21:33
So hier wird jetzt endlich nach langer Zeit mein Projekt mit einem Kompletten Neuanfang weitergeführt.

Link zum alten Thread http://www.diy-community.de/showthread.php?t=21202

Hier ist nochmal die Teileliste

12.1 Zoll Toshi Panel mit Pixelworks Controller
Leitz Obi mit 400mm Brennweite und 12 cm d
400 W HQI Brenner mir Reflektor aus KFZ Scheinwerfer
Linsen Sandwichbauweise: F1 220, F2 410
Mechanische Keystone kor.
Standart Holzgehäuse. Aufbau ohne Umlenkspiegel.

Kondensor werd ich erstmal keinen verwenden da ich irgenwie schlechte Erfahrungen damit hatte.

Da ich ja im alten Thread geschrieben hatte das mein Display leider defekt ist (Grünstich im Bild) Es aber sonst noch funzt werd ich es erstmal verwenden bis alles fertig ist und mir dann ein neues besorgen.

Da sind die ersten Bilder vom Brenner.

autofreak0783
11.12.2009, 23:50
So hab mal wieder ein wenig weiter gebaut.
Der Teil was nach der Objektiv Halterung kommt wird später abgesägt.
Ich hab das gehäuse nur erstmal länger gelassen das ich alles beim testen schön ausrichten und die Abstände einstellen kann.
Hinter den Brenner kommen die Netzteile und die Brenner Elektronik.
Von den Lüftern die ich verwende bin ich ja auch voll begeistert. Die hört man ja überhaupt nicht.
Es kommen 2 Für den Brenner und 4 fürs LCD.
Die Lüfter werden auch nicht geschraubt sondern mit Gummis am gehäuse befestigt.

Das Gehäuse wird dann eine Endgröße von ca. 80Lx36Bx22H cm haben.
Ist denk ich noch akzeptabel.

Insomnia
12.12.2009, 01:59
Juhuu ein neuer DIy Beamer :D
400WHQI?
Wow
Wer zahlt die Rechnung?
kämste da mit ner 200W UHP nich besser hin?
MFG
ELias

autofreak0783
12.12.2009, 22:16
naja der Stromzähler muss ja auch was arbeiten. Dem is ja im winter immer so kalt:hehe:

Wird auch denk ich nicht drin bleiben. Aber erstmal werd ich es verbauen weil ich den Brenner noch da hab.

autofreak0783
27.12.2009, 20:59
So hab mal wieder weng weiter gebastelt.

Die beiden Winkel an der Panel und Linsenhalterung sind für die F2.
Die lassen sich nach hinten und vorn verschieben und kippen für die keystone kor.
So kann ich dann später den optimalen Abstand der f2 zum Panel einstellen.

Mr. Chicken
27.12.2009, 21:35
Sieht Ordentlich aus.
Solltest wenn da der Deckel drauf kommt auf jeden fall hinten keim KVG eine Lüftungsöffnung lassen.

autofreak0783
27.12.2009, 21:45
Vielleicht mach ich da auch noch nen kleinen Lüfter rein. Mal sehen wie warm es da hinten wird.

autofreak0783
05.02.2010, 19:39
So hatte endlich mal wieder viel Zeit zum Basteln.
Mit dem Reflektor bin ich noch etwas am experimentieren.
Im Moment hab ich ne kleine Metallschüssel mit Alufolie zum Testen.
Macht ganz gute Ergebnisse. Die werd ich mal mit zum verchromen geben kostet mir ja nichts. :hehe: Aber ich werd nochmal zum vergleichen den 1. Reflektor aus nem Autosecheinwerfer testen. Ich denk das das Bild damit doch etwas heller ist.

Die ersten Projektionsbilder mach ich morgen aber nur mit ner beschrifteten Acrylglasplatte da ja mein Display mittlerweile gar nicht mehr geht. Ich hab es aber trotzdem eingebaut da man so die Ausleuchtung gut sehen kann.

Hier sind ein paar neue Bilder vom Beamergehäuse

the_maniac
05.02.2010, 19:57
sieht sehr gut aus, der einfach Aufbau und die effiziennte Kühlung gefällt mir. ev. nen 6400K Brenner rein und das Ding macht sicher ein ansehnliches Bild.

autofreak0783
05.02.2010, 20:22
Ich hatte ja die ganze Zeit Probleme mit den ersten Testbildern da die Ränder ja sau unscharf und so komisch verwaschen waren. Den Fehler hab ich ja heut dann gefunden. Eine Linse im Obi war falsch rum. Also alles wieder richtig zusammengebaut und siehe da ein scharfes Bild bis in die Ecken. Mit der Ausleuchtung bin ich sehr zufrieden. etwas dunkler in den Ecken was aber denk ich dann bei nem Film oder Pc Bild fast nicht mehr auffällt.

Ich werd morgen versuchen gute Bilder von der Ausleuchtung zu machen.

autofreak0783
09.02.2010, 00:48
so hier die versprochenen ersten Testbilder von der Ausleuchtung.
Das defekte display ist eingebaut und wird im ausgeschaltetem Zustand durchleuchtet.
Einmal ohne und einmal mit der beschrifteten Testplatte.

Der Raum war nicht ganz dunkel. Beim Beamer war nur die Brennkammer abgedeckt und die Lüfter haben auch noch keine Abdeckung.
Da geht ja noch einiges an Streulicht durch.

Wegen dem Reflektor werd ich denk ich mal gar keinen verbauen.
Es geht mir zwar so etwas Helligkeit verloren aber wirklich nur sehr sehr wenig aber dafür wird die Ausleuchtung perfekt und es ist absolut kein Hotspot mehr zu sehen.

autofreak0783
09.02.2010, 17:57
Hab heut mal wieder getestet.
Ich werde jetzt gar keinen Reflektor verwenden.
Die Abstände der Linsen hab ich schon aufs Optimum durch langes hin und her schieben eingestellt.

Da ich den Beamer ja nicht als ersatz für nen Fernseher verwenden will sondern nur zum DVD oder Blu Ray schaun und ab und zu für die WII zum zocken werd ich den Raum eh immer komplett abdunkeln.

Das einzige was ich evt. noch versuchen will ist ne Kopfspiegellampe zu zerlegen. Viele nutzen ja diese als Reflektor.
Mir is eben ne gleichmäßige Ausleuchtung und kein Hotspot wichtig. Da kann ich auf ein bißchen Helligkeit verzichten.

Diese Woche kommt ja mein neues Toschi Display. Dann werd ich nochmal alles bei laufendem Display ausprobieren. Also ohne und mit Reflektor.

Hier sind zwei Bilder ohne Reflektor. Das hellere ist mit offener Brennkammer.
Das andere mit komplett geschlossenem Beamer also komplett dunkler Raum.

the_maniac
09.02.2010, 18:13
naja da wirst du aber ziemlich viel licht verschenken, ich würd nen 120mm globe goli verwenden

autofreak0783
09.02.2010, 19:44
Das mit dem Goli wollte ich ja noch probieren.
Ich werde die Woche wenn mein neues Display eingebaut ist nochmal ausführliche Tests machen.
Wenn mir aber die Helligkeit ohne Reflektor reicht dann lass ich ihn weg.
Es kommt ja dann auch drauf an wie gut der Schwarzwert und der Kontrast rüber kommt. Da hab ich dann auch lieber nen leicht dunkleres Bild aber dafür nen besseren Schwarzwert.

Ich freu mich aber immer über eure Vorschläge und Tips zur verbesserung.


Ich bekomm mit der Kamera leider keine 1:1 Bilder hin. In wirklichkeit sieht die Ausleuchtung viel besser aus als auf den Bildern.

Mr. Chicken
09.02.2010, 19:45
Einen HotSpot in der mitte des Bildes bekommt man eigentlich durch verschieben des Brenners weg.
Vor allem die Reflektoren aus OHP und den Beamershops sollten besonders Hotspotarm sein.

Ob es sich positiv auf die gleichmäßige Ausbuchtung auswirkt kann ich nicht sagen.

Und wenn du siehst das dein Panel min. 60% Licht schluckt wirst du um jedes ANSI lumen froh sein ;)

autofreak0783
09.02.2010, 19:48
Ja ich denk das ich die entgültige Entscheidung treff wenn das neue Display eingebaut ist.

autofreak0783
11.02.2010, 00:06
Heute kam mein Display und das wurde natürlich gleich verbaut.
Hab heute dann sehr lange getestet und bin zu folgendem Ergebnis gekommen.

Ich hab noch ein bißchen mit dem Abstand zwischen Brenner und F1 gespielt. Und da ist mir Folgendes Problem aufgefallen was erst durch das neue Display richtig sichtbar wurde.

Ich hatte mit der beschrifteten Testplatte den Eindruck das das komplette Bild bis in die Ecken scharf war. Das ist aber leider nicht so. Ich hab ne unschärfe in der Ecke oben links. Das wurde hetzt erst richtig sichtbar als die Schrift und Symbole vom Desktop zu sehen waren.

Wenn ich den Abstand vom Brenner so einstelle das ich ne super Ausleuchtung bis in die Ecken hab ist diese Unschärfe da. Verschieb ich aber den Brenner wird die Unschärfe weniger aber dafür die Ecken etwas dunkler. Wenn ich den Abstand genau auf die Brennweite von der F1 einstelle dann is das ganze Bild komplett scharf, aber die Ecken sind dann deutlich dunkler.
Jetzt hab ich es so eingestellt das ich Ne leicht unscharfe Ecke hab und ein klein wenig dunklere Ecken.
Ich könnte so gut damit leben da ich von den Bildergebnissen die ich hab begeistert bin. Sollte aber einer von euch ne lösung haben würde ich dann doch noch versuchen Das Problem in den Griff zu bekommen.

Ich hab auch meinen Reflektor wieder eingebaut. Der hat aber keinen Einfluss auf das Problem. Aber ich bekomm doch ein etwas helleres Bild.
Aber da jetzt kein Hotspot mehr zu shen ist bleibt der dann natürlich drin.

Hab dann noch schnell 3 Bilder mitn Handy aus dem Film 300 gemacht als erstes kleines Ergebnis. Das Bild hat in echt viel bessere Farben und ist auch heller. Das Bild ist 2m Breit auf nen zerknitterten Tupplur.
Es sind noch keine Bildeinstellungen gemacht. Alles auf Standard.

the_maniac
11.02.2010, 01:07
ich würd trotzdem nen globe goli verbauen, der sollte nochmal was bringen. die unschärfe kommt vll. davon weil irgendwas nicht ganz gerade verbaut ist ?

autofreak0783
11.02.2010, 01:31
Hab schon alles überprüft. Ich bin mir schon sicher das alles genau ausgerichtet ist. Da hab ich mir besonders viel Mühe gegeben. Es ist ja auch nur die eine Ecke wo unscharf wird.
Darf sich das Bild überhaupt in der Schärfe ändern wenn ich den Abstand von Brenner und F1 verändere?

Mr. Chicken
12.02.2010, 00:00
Darf sich das Bild überhaupt in der Schärfe ändern wenn ich den Abstand von Brenner und F1 verändere?

Eigentlich nicht. alles vor dem Panel ist rellativ schnuppe für die schärfe.
OK F1 sollte auch gerade verbaut sein.

Und wenn es nur in einer Ecke unscharf ist sollte es an irgend einer nicht gerade sitzenden Linse liegen.

Vom Brenner aus könnte höchstens Streulicht einen Unschärfe ähnlichen effekt auslösen.

autofreak0783
12.02.2010, 00:11
Ich kann den Fehler einfach nicht finden. Hab heut nochmal alles ausprobiert und überprüft. Aber wenn ich es so einstelle das ich leicht dunklere Ecken hab dann is alles scharf. Ich bin dann so mit dem Ergebniss zufrieden.

Jetzt will ich nur noch nen Globe Goli. Entweder versuch ich es doch mal selber oder es hat jemand für mich nen fertigen übrig.

Hab schon was in den such Bereich geschrieben.

autofreak0783
25.02.2010, 00:51
Hab mir jetzt einen 120mm Globegoli gebaut. Hat auch super geklappt.
Dann hab ich alles eingebaut und nen Testlauf gemacht.
Hab jetzt einiges an Lichtgewinn aber leider fängt mit dem Goli meine 400 watt Radium HRI nach ca. 10 min das flackern an. Einmal ist sie sogar einfach ausgegangen. Hab jetzt über dieses Problem schon im Forum gelesen und denk mal das der Brenner jetzt einfach zu heiß wird. Was mach ich da jetzt? Wenn ich den Goli ausbau dann funzt alles wunderbar.
Also kann er nur zu heiß werden.

Ich hab ja einen Lüfter der vor dem Brenner vorbei bläßt und einer der auf der andern Seite absaugt. Das sollte doch reichen.

Ich hab den Brenner ca 2 cm in den Goli versenkt das sollte doch passen. Der Brenner schließt genau bündig mit der schnittkante des Golis ab.

autofreak0783
22.03.2010, 23:48
Ich wollte mal wieder weng was zu meinem Projekt schreiben.
Der Beamer ist jetzt schon einige Stunden gelaufen und ich bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Ich hab die Probleme mit der Unschärfe gelöst. Auch die Ausleuchtung ist wie ich find mittlerweile ganz gut. Das Problem mit dem Globe Goli das der Brenner das flackern anfängt konnte ich nicht lösen.
Die Helligkeit ist aber auch ohne Reflektor voll ausreichend. Es hat sich auch noch niemand von meinen Freunden beschwert das das Bild zu dunkel wär. Und die haben fast alle nen anständigen Kaufbeamer zuhause.

Aber ein Problem hab ich noch.

Wenn ich ein komplett schwarzes Bild einstelle. Also das das Panel nur schwarz anzeigt sieht man das die Ausleuchtung doch nicht so gut ist.
Is blöd zu erklären aber der untere Teil des Bildes ist gut ausgeleuchtet. Da hab ich ein gleichmäßiges grauschwarz. aber in der Mittte ist ein gebogener dunkelschwarzer Strich. Der verläuft genau wie der Lichtbogen des Brenners. Und die obere Hälfte wird dann wieder grauschwarz.

Was kann ich da machen? ICh hab den Brenner schon in sämtliche richtungen verschoben aber es hilft alles nichts. Es ist auch egal ob mit oder ohne Reflektor. Bleibt immer gleich.

Jetzt hab ich mir überlegt das das Display einfach an der Stelle wo der Bogen verläuft einfach wärmer wird. Das Display wird aber nicht zu heiß. Es entstehen keine Flecken auch nach 3 Stunden nicht.

Ich habe jetzt mal ein schutzglas bestellt. Vielleicht bekomm ich das Problem damit weg.

Mr. Chicken
23.03.2010, 00:34
mhh. dunkelschwarz und grau schwarz.
Also ist bei dir in der mitte etwas dunkler?

Ich hab das Problem das es in der Mitte, da wo der Lichbogen zu sein scheint, heller ist.
Und Leichtes Flackern von der HQI soll vom Reflektor kommen?

autofreak0783
23.03.2010, 20:30
Wenn ich den Reflektor einbau dann wird dert Brenner einfach zu warm. Er fängt dann an zu flackern und geht irgendwann aus.

Aber mir reicht das Licht vollkommen aus ohne Reflektor. So bleibt der Schwarzwert wenigstens noch einigermaßen gut.

the_maniac
23.03.2010, 22:46
naja du könntest noch so einen kleinen OHP Reflektor probieren, der bringt sicher nicht soviel aber wird auch die Kühlung nicht beinflussen.

autofreak0783
04.04.2010, 17:50
So jetzt hab ich den Beamer endlich fertig und belasse alles so wie es jetzt ist.
Ich verwende jetzt auf jeden fall keinen Reflektor mehr. Ich habe auch ohne ausreichend licht.
Es wurde jetzt noch eine 3mm normale Glsscheibe direkt vor der F1 verbaut die die komplette Brennkammer von den Linsen und dem Display abtrennt. Hat schonmal einiges an besserer Ausleuchtung gebracht.
Dann hab ich noch ein kleines Borofloat (Weißglas) so ca 10cm nach dem Brenner verbaut und siehe da die Ausleuchtung ist ich sag mal zu 85% perfekt.
Die Lüfter hab ich auch noch ein wenig ausgerichtet und konnte die sogar von der Geschwindigkeit runterdrehen so das der Beamer fast nicht mehr zu hören ist.

Mein persönliches Fazit ist.
Es hat zwar etwas gedauert bis alles fertig war aber die Gesamtkosten sind dennoch gering geblieben.
Das Bildergebnis stellt mich voll zufrieden (und auch die kritischen Augen meiner Filmfreunde)

Der Beamer stört im Raum nicht weil er an der Decke hängt.

Obwohl ich schon viele Kaufbeamer in Aktion gesehen hab von ca 300 bis 10000 euro. Werd ich mir so schnell keinen kaufen weil ich mit meinem Eigenbau wirklich voll zufrieden bin.

Sollte ich irgendwann mal an ein wesentlich kleineres Display rankommen was mindestens die Bildeigenschaften vom 12.1 zoll toshi hat und auch bezahlbar ist werd ich einen neuen Aufbau machen wo dann noch kleiner ist. Ich möchte dann versuchen den perfekten kleinen Diy Beamer zu bauen.

Mr. Chicken
04.04.2010, 18:29
Freut mich zu hören das es doch noch glückliche DIY´ler gibt.
Vielleicht magste ja mal ein paar Bilder vom Fertigen Beamer Innen und Außen hoch laden