PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Harman Kardon VPM 500



mmkeule
14.09.2009, 12:41
Hallo,

Da mich die CRT-Teile auch sehr ansprechen und meine Phlatlights immer noch nicht da sind :\\, hab ich heut die Chance genutzt um mir günstig einen Harman Kardon VPM 500 zu steigern.

Angeblich keine Einbrände oder Masken. Ich weis, dass ist nicht das ultimative Gerät, aber um ein bischen in die Materie zu kommen und zu experimentieren wird das Teil schon taugen :hehe:. Da kann ich mir dann später ja mal was gescheites kaufen.

Ich hol ihn heut nachmittag gleich ab, da ich nicht so weit fahren muss, dann gibt es auch ein paar Bilder.

Da bin ich ja gespannt ob ich mit so einem Teil klar komme:hehe:

Im Netz findet man ja leider nicht so viele Infos drüber, aber es scheinen alle Anleitungen und Schaltpläne dabei zu sein :bg:

Gruß Markus

Vermin
14.09.2009, 17:17
Ein Exotisches Teil.
Find ich cool mal auch Fotos von unbekannten Geräten zu sehen.

http://www.harmankardon.com/product_support/SupportDetails.aspx?Region=USA&Country=CA&Language=GER&cat=&prod=VPM500&sjump=&ky=CE7048EEA611F25232EC16DDEB122B72&#active

Schnipp
14.09.2009, 18:04
Kann es sein das früher irgendwie jeder Hersteller mal CRT-Beamer gebaut hat? :hehe:

Revox
14.09.2009, 18:32
6,5Mhz RGB Bandbreite ist nicht so viel.
Der RGB-Eingang sieht recht exotisch aus du musst dir da sicher ein eigenes Adapterkabel löten.
Da er keinen S-video Eingang besitzt würde ich mich gleich um einen Sync stripper bemühen und einen DVD-Player über Scart anschließen.

mmkeule
14.09.2009, 20:44
Hallo,

hab das gute Stück jetzt geholt. Das ist ein riesen Brocken. Zwar nicht schwer, aber echt groß.

Interessehalber hab ich dann gleich noch die Objektive runter gemacht. Maskenfrei und ohne Einbrand sieht etwas anders aus:gr:.

Naja egal, soll eh bls zum üben sein:hehe:

@Revox: Der hat einen Eingang, der wie ein S-Video Eingang aussieht, hab ich aber noch nicht getestet.

Hab nur kurz was über Composite angesteckt zum Testen. Soweit funktioniert die Kiste. Werd sie dann demnächst mal versuchen einzustellen.

Hier noch Bilder:

mmkeule
14.09.2009, 20:48
Und hier noch die Anschlüsse hinten:

Gruß Markus

Mr. Chicken
14.09.2009, 20:49
Boa. Das ding hat ja schon ordentlich gelitten :gr:

Weist du zufällig aus welchem Baujahr die kiste ist? und mach doch mal ein Bild mit deckel.
Würd mich interessieren wie so HK von damals aussahen :hehe:

ollekatz
14.09.2009, 20:51
mhhhhhh, schön knusprig, also die letzte röhre muss auf jeden fall getauscht werden.

MfG

Insomnia
14.09.2009, 20:55
Jap die ist hinüber also ich glaub richtig scharf gucken mit tollen Farben unso is damit nimmehr =/...wobei erstmal abwarten wie sich das im Bild letzendlich verhält vllt hat der Verkäufer net nach Einbrändn geguckt und nichts ist aufgefallen?:grue::] Die Hoffnung stirbt zuletzt
aber wenns nur zum "üben" ist viel Spaß damit ;P
MFG
ELias

erichstroh
14.09.2009, 21:08
Wurde 1986 und 1987 gebaut, siehe Vermin's Link und dann auf "Technische Daten"

Insomnia
14.09.2009, 21:32
Ich vermute mal das es sich zudem als äusserst schwierig herrausstellen wird für solch einen "Exoten" Ersatzröhren zu erhalten
MFG
ELias

ollekatz
14.09.2009, 21:34
Hi,

So wie ich das sehe, wird das ein umgelabeltes markengerät sein.

Von den 7" ESF röhren gibts ja noch genug.

MfG

mmkeule
15.09.2009, 15:18
So,

hab jetzt ein bischen weitergebastelt an dem Gerät.

Bei der Konvergenzeinstellung muss ich bei der blauen Röhre wohl mechanisch etwas nachhelfen, da ich das Gitter ums verrecken nicht deckungsgleich bekomme. Aber das sollte mit den Schrauben einstellbar sein.

Den S-Video Eingang habe ich getestet und das Funktioniert einwandfrei.

Jetzt muss ich blos noch rausfinden, wie ich den RGB-Eingang vielleicht mitm PC nutzen kann. Aber da findet man keine INFO´s drüber.

Ansonsten scheint alles zu funktionieren. Der hat sogar nen kleinen Audio-Verstärker drin:hehe:

So werd dann mal weiterbasteln. Heut Abend gibt es dann auch noch ein paar Bilder.

Achja das Herstelldatum ist März 1988 (Steht zumindest drauf)

Gruß Markus

the_maniac
15.09.2009, 15:29
hast du für das Ding was gezahlt ?

Insomnia
15.09.2009, 15:49
mmkeule
e hab ich heut die Chance genutzt um mir günstig einen Harman Kardon VPM 500 zu steigern
Hoffe mal wirklich günstig =/
bei den Masken ...Autsch...
MFG
ELias

the_maniac
15.09.2009, 16:11
würd ich zurückgeben das Teil

Insomnia
15.09.2009, 16:32
Wenn ers fürn 10er bekommen hat nicht :)
Da würde ich den auch noch behalten^^
Einfach mal um zu sehn ob man mit der Materie (einstellen etc) klar kommt
#
MFG ELias

mmkeule
15.09.2009, 22:08
Hallo,

hab weiter gebastelt, das Bild kann sich eigentlich schon sehen lassen. Ich muss zwar noch einiges einstellen, aber das wird schon. So nen schlechtes Bild macht der nicht.

Jetzt muss ich blos noch den PC an die RGB schnittstelle klemmen. Hat da einer vielleicht ne Idee?

Hier mal die PIN-Belegung der RGB-Buchse am Beamer

1. Insert +
2. green input
3. external sync (5 volts, 150 ohms)
4. Insert -
5. external sync (1 Volt, 75 ohms)
6. blue input
7. red input
8. ground

Kann da jemand was mit anfangen? Besonders Pin 1, 3, 4 und 5. Die sagen mir jetzt mal gar nichts:grue:

Hab auch herausgefunden, das es ein Kloss Novabeam 100 Nachbau ist. Kenn ich jetzt genausowenig :hehe:. Laut Beschreibung soll er mit dem RGB-Eingang 700 Zeilen darstellen können. Das wär doch mal interessant.

So, und nochwas von wegen ob der was gekostet hat und wegen dem Zustand. Die Kommentare könnt ihr euch sparen, denn für meine Zwecke reicht das Teil erstmal und Arm bin ich wahrlich nicht geworden dadurch :hehe:.

Gruß Markus


Hier noch ein paar Bilder, leider sehr unscharf, aber habs auf die schnelle im Dunkeln nicht besser hingekriegt. Bessere reich ich dann nach. Die Bildbreite ist ca 2,3m

Insomnia
15.09.2009, 22:12
Also für SOLCHE MAsken ist das echt noch schick..
Jetzt rück schon raus mit der Sprache WIVIEL!?!?!
MFG
ELias

mmkeule
15.09.2009, 22:30
Hallo,

Ja ist ja gut :hehe:. Ich hab 52€ hingelegt. Das mag für den einen oder anderen viel sein, aber ich finds für nen vollfunktionsfähigen Röhrenbeamer, an dem ich üben kann, OK.

Ich wollte eigentlich nen Sony VPH 1270QM haben, aber da hat mich igend so ein ...:gr: in der letzten Sekunde überboten:\\. Was anderes gibt es zur Zeit leider nicht in meiner Gegend.

Gruß Markus

Insomnia
15.09.2009, 22:33
Also die ersten Bilder sehen ja für noch nicht fertig eingestellt ganz okay aus für die Masken und 52€....
Stell alles in Ruhe ein und mach nochmalk Bilder bin sehr gespannt :D
MFG
ELias

the_maniac
15.09.2009, 22:35
52€ istmal viel zu viel für den

Revox
17.09.2009, 13:36
Auch wenn wir jetzt ein weinig rumhacken mögen:
Wenn der Verkäufer ihn als Maskenfrei verkauft (und dann gehe ich davon aus, dass er weiß was eine Maske ist) dann solltest du mal schauen ob du von ihm nachträglich 25€ erstattet bekommst.

Das mit dem RGB input wird sicher eine große Rätzelei.
Beim Sony 722 habe ich alles probiert um das Bild über den PC zum laufen zu bekommen. Dabei hatte ich immer das Problem das Teile nicht angezeigt wurden, bzw das Bild zu zentrieren UND bei etwa 50Hz zu laden.
Ein Barco Vision 600 synchronisiert sich schon viel großzügiger, obwohl er auch baseband ist!
Falls die Kiste also so störrisch wie ein alter Sony 722 ist wird das sicher eine nachtraubende Aktion --> falls du genau mit Powerstript hingebogen die richtige Auflösung und Frequenz triffst, musst du noch mit den Anschlüssen herumprobieren.

Ich vermute, dass Svideo nicht wesentlich schlechter ist, und das funktioniert immer.

Weißt du welche Röhren verbaut sind?

acerview1978
17.09.2009, 16:46
hm wenn es ein kloss 100 ist kann ich dir das service manual geben habe das noch aufm rechner

wobei die röhren doch anders aussehen wie von meinem kloss 100

mmkeule
17.09.2009, 19:16
Hallo,

@acerview: Wie hast du denn Deinen Kloss angeschlossen? Gehst Du vielleicht zufällig über den RGB eingang rein?

Das Manual habe ich auch schon. Danke fürs Angebot. Es stimmt nicht alles überein, aber das meiste schon. Er ist halt etwas anders aufgebaut.


An den Röhren hab ich noch keine Nummer oder Bezeichnung entdecken können.

Wie entläd man denn die Röhren, wenn man sie mal ausbauen möchte, weil die Anoden sind ja verklebt? Ich würde den gern mal zerlegen, um besser an alles ranzukommen und zu reinigen, aber ich habe großen Respekt von wegen der Hochspannung. Hab ich schon mal Bekanntschaft mit gemacht. :jaa:

Gruß Markus

acerview1978
17.09.2009, 19:21
um erlich zu sein habe den nie angeschlossen gekauft abgeholt und als ich wieder zu hause war war nen netter brief vom vermiter drinn eigenbedarf also ausgezogen in ne dachwohnung und da keinen platz gehabt

und nach noch einem umzug soll jetzt was full hd mäßiges unter die decke und das macht der kloss nicht mit

mmkeule
17.09.2009, 19:33
Ahh schade, hätte ja sein können, dass du das weisst, wie das RGB angeschlossen wird. Ich kann halt mit den PIN-Bezeichnungen nichts anfangen.

Gruß Markus

mmkeule
18.09.2009, 09:10
Hallo,

mal ne Frage an die CRT-Spezialisten. Wie entläd man die Röhren, wenn man sie ausbauen möchte? Der Anodencup ist ja veklebt. Oder wartet man einfach eine Weile, weil sich das selber entläd? Und auf was sollte man noch achten? Kenn mich zwar mit elektronik aus, aber Hochspannung ist ja doch noch ein anderes Kaliber:sor:

Ich habe die Suche schon ausgiebig bemüht, konnte aber leider keine Antwort finden.

Ich habe keine Lust, dass ich eine "gebrezelt" kriege.

Danke schon mal.

Gruß Markus

Schnipp
18.09.2009, 11:23
Also die Röhren entladen sich nach einer weile von selbst, hört man ja an diesem Knacken, nach ca. 15Minuten sollten die Spannungsfrei sein.

Wenn ich bei meinem die Röhren ausbaue, lass ich ihn aber sicherheitshalber immer einen Tag lang stehen.:weih:

the_maniac
18.09.2009, 11:27
wieso willst die Röhren ausbauen ?

mmkeule
18.09.2009, 11:29
Hallo,

danke für die Antwort, dann werd ich das später mal Vorsichtig probieren. Ich hoffe, das ist bei der alten Gurke genauso:sor:

Also, falls ich mich nicht mehr melde ........ :hmmmmm::hehe:

Gruß Markus

Schnipp
18.09.2009, 11:32
Zur not musste die Röhre voher versuchen zu Erden:grue:

nd-
18.09.2009, 12:52
da baust dir aus nem alten kaltgeraetestromkabel eins: einfach braun + orange "wegpacken", kuerzerschneiden und wegkleben mit heisskleb, dickem isoband, etc... duerfte ja nich allzu komplex werden ;) und das gelb-gruene kabel mit den offenen litzen vorstehen lassen.

hab ich mir fuern pc bereich gebastelt. n kumpel hat mir da mal ne abenteuerliche story erzaehlt, dass er das immer einsetzt bei hardware, welche gegebenfalls "hin" is und da die eine oder andere schon wieder ins reich der lebenden geholt hat - bezweifel ich zwar sehr, weils bei mir bisher ned geklappt hat, aber gut. bei hardware die ok is, duerfte es aber nicht schaden nachm direkten ausbau komplett zu erden. jetzt liegts wieder in irgendner gammelkiste, wenns ned schon weggeworfen wurde :P

Revox
18.09.2009, 13:50
Wenn du die Anodenkabel aus dem Splitter ziehen kannst reicht es schon sie gegen das Gehäuse zu Erden. Selbst bei nicht eingestecktem Kaltgerätekabel hat das Gehäuse eine so große Kapazität und auf dem Boden stehend zur Erde sicher genügend "elektrische" Leitfähigkeit um die Ströme abzuleiten.

mmkeule
18.09.2009, 19:50
Hallo,

danke schon mal für die Tipps, werd ich dann mal so versuchen.

Heut hat mich allerdings erstmal noch dieser RGB-Eingang interessiert.

Hab ein bischen probiert und getüftelt und am Ende hats sogar geklappt. Es war nur ROT, Grün, BLAU und MASSE zum anschliessen und schon hatte ich mit Hilfe von Powerstrip ein Bild an der Wand.

War zwar nicht sonderlich schön, aber für den Anfang konnte man was erkennen. Da muss ich mir noch ein gescheites Kabel basteln, das war alles nur probeweise zusammengesteckt.

Jetzt frag ich mich blos, wo der Beamer seinen SYNC hergeholt hat, kann eigentlich doch nur SYNC-ON-GREEN gewesen sein, oder?
Im Powerstrip konnte ich das nicht aktivieren, also weis ich das nicht genau.

Gruß Markus

Schnipp
18.09.2009, 20:16
Hey Glückwünsch,

schön das du dich unserm gespött entziehst und fleißig weitermachst:jaa:
Wenn du deinen Desktop auf der Wand hast, kannst du dir sicher sein das der Rest auch klappen wird.

Die ganzen CRT's mit digitaler Konvergenz lernt man erst richtig zu schätzen wenn man zuvor Potis hatte:jaja:

Weiterhin viel Spass mit deinem Gerät :weih:

mmkeule
18.09.2009, 20:43
Hey Glückwünsch,

schön das du dich unserm gespött entziehst und fleißig weitermachst
Wenn du deinen Desktop auf der Wand hast, kannst du dir sicher sein das der Rest auch klappen wird.

Die ganzen CRT's mit digitaler Konvergenz lernt man erst richtig zu schätzen wenn man zuvor Potis hatte

Weiterhin viel Spass mit deinem Gerät

Danke

Den Spot der anderen kann ich ertragen.:hehe: Wenn ich mir was in den Kopf setze zieh ich das durch, komme was wolle.
Das nächste Projekt ist auch schon in den Startlöchern :bg:

Das mit der Konvergenz und sonstigen Einstellung finde ich gar nicht so schlimm. Bei dem Gerät ist es nicht mehr so einfach, weil die Rote Röhre halt schon so durch ist.:sor: Die bekomme ich nicht mehr richtig scharf Aber beim Filmeschauen fällt es mir nicht so auf.

Wie gesagt, der ist nur zum üben da. Irgentwann leg ich mir mal nen besseren zu.

Gruß Markus

the_maniac
28.01.2010, 15:23
hab gesehen du hattest den letztens auf ebay, um wieviel hast ihn verkauft ?

matcra
28.01.2010, 16:52
Eur 71


hab gesehen du hattest den letztens auf ebay, um wieviel hast ihn verkauft ?

the_maniac
28.01.2010, 17:07
hehe das ist echt nicht wenig

mmkeule
28.01.2010, 20:02
Hallo,

ja 71€ sind korrekt;)

Hätte ich nicht gedacht, dass der überhaupt über 10€ kommt.


Gruß Markus