PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ~Rezepte~ Lecka-Schmecka-Thread :)



habi166
15.02.2009, 11:47
Tach, so nun ist es soweit :hehe:


Regeln:



Rezepte müssen selbst ausprobiert worden sein
Fremdrezepte die nicht selber ausgedacht sind, sind erlaubt
Rezepte müssen im Beitrag stehen, verlinken reicht nicht
Fotos vom Ergebnis müssen sich im Anhang befinden

Bewertungen und Fragen zum Rezept sind erlaubt wobei man bedenken sollte das Geschmäcker verschieden sind (ich verlinke alle Rezepte in diesem Thread also kann ordentlich rumgespammt werden)




Rezepte


Hauptspeisen

Cheeseburger ohne Grünzeug (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=318213&postcount=2)
DIY Sushi (Lachsvariante) (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=318214&postcount=3)
Erbseneintopf Deluxe Edition (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=319862&postcount=4)
Baked Potatoes (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=319866&postcount=5)
Gefüllte Hefeteigtaschen (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320471&postcount=32)
Flammkuchen (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320478&postcount=33)
Rouladen (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320573&postcount=40) weitere Bilder (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320574&postcount=41)
Männerbaguette: Steak & Cheese (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320753&postcount=55)
Gefüllte Tomaten (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=321381&postcount=69)
Sucuk mit Gemüse (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=321771&postcount=71)
Mr. Chickens Chilli (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320650&postcount=44)
Hähnchenschenkel mit Pommes, Kräuterbuttermais und Weißweinsoße (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=327627&postcount=118)
Thunfischwrap vs. Chickenwrap (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=332382&postcount=120)
Burger extrem: "Monsterkuhfladen" (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=333151&postcount=42)
Grüner Spargel mit Kartoffeln (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=334503&postcount=131)
Pho-Suppe (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=335089&postcount=133) weitere Bilder (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=335090&postcount=134)


Nachspeisen

Schoko-Muffins (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=319886&postcount=12)
Käsekuchen (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320623&postcount=43)
Süßes Sushi (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320710&postcount=51) weitere Bilder (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320711&postcount=52)


Cocktails/Säfte

frozen - erdbeer/kirsch - daiquiri (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=344926&postcount=142)
Hollerblütensaft

habi166
15.02.2009, 11:47
Cheeseburger ohne Grünzeug :hehe:

Zutaten für 2 Burger:


1 Scheibe Schmelzkäse (am besten sind die Toastscheiben)
2 Bruger (gibt fast kein Unterschied bei den Herstellern)
2 Burgerbrötchen (gibt fast kein Unterschied bei den Herstellern)
Hamburgersoße ( Homann Hambuger Sauce The Original)
Ketchup (Hela Curry Gewürz Ketchup delikat)
Röstzwiebeln (gibt fast kein Unterschied bei den Herstellern)

Zubereitung mit Gaskoffergrill:

Gefrorne Burger auf den Grill legen bis sie von einer Seite durch sind. Dann die Scheibe Käse umklappen und durchschneiden. Burger wenden und dort dann den Käse drauflegen. Wenn der Burger von beiden Seiten durch ist beide Brötchen aufschneiden und kurz angrillen. Als nächstens alles vom Grill nehmen die Brötchenunterseite mit Hamburgersauce bestreichen, Bruger (mit Käse nach oben) rauflegen, Käse mit Ketchup bestreichen und anschließen Röstzwiebeln drüber. Zum Schluß noch andere Brötchenhälfte drauf fertig :hehe:

Gruß Andreas

habi166
15.02.2009, 12:23
DIY Sushi (Lachsvariante)

Zutaten für ca. eine Person:


250g Sushireis
3 EL Reisessig
1 EL Zucker
1 TL Salz
1 Wasabi (aus Tube)
gerösteter Seetang
Sojasoße
Räucherlachs

Zubereitung:

Topf mit Wasser und Reis zum kochen bringen, dann Herd runterstellen und 20 min leicht köcheln und später abkühlen lassen. In einem anderen Topf Reisessig, Zucker und Salz kurz zum kochen bringen und ab kühlen lassen. Anschließend über den Reis kippen und gut verrühren. Ein Blatt Seetang in der Mitte durchschneiden und mit Reis bestreichen. Lachs in Streifen schneiden und auf den Reis legen. Danach einrollen und in kleine Happen schneiden und mit Wasabi bestreichen fertig! :hehe:

Gruß Andreas

habi166
24.02.2009, 12:13
Erbseneintopf Deluxe Edition

Zutaten für 2 Personen (ich ess immer einen Topf allein :hehe:)


eine Dose Erbseneintopf (Le Chef von Lidl wirklich der Beste da kann Erasco einpacken)
eine halbe Riesencurrywurst (twinner Geflügel von Lidl)

Es ist besonders wichtig das ihr die gleichen Zutaten benutzt, hab lange rumprobiert. Jeder der bei mir war und meinte das Eintopf Kacke ist war nachm probieren begeistert. Der Eintopf ist super günstig (ca. 1 Euro mit Wurst) und eine super Alternative zu Nudeln, wenn die Kohle mal wieder knapp wird und einem die Nudel schon überall rauskommen :hehe:

Zubereitung:

Currywursthälfte würfeln (lieber etwas kleiner die gehen in der Pfanne auf) dann in Pfanne anbraten. Eintopf in einen großen Topf mit der Wurst zusammen kippen und auf mittlerer Stufe fast zum kochen bringen. Fertig!

Gruß Andreas

habi166
24.02.2009, 12:49
Baked Potatoes

Zutaten:


1kg Kartoffeln (egal welche)
Maggi Gewürzmischung 3
Knoblauch Creme Dip (von Dahlhoff)
Sonnenblumenöl (es geht auch anderes am, besten aber geschmacksneutral)

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und schlechte Stellen rausschneiden. Danach in Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. In ein Glas das Öl und ordentlich Gewürzmischung kippen, damit dann die Kartoffelscheiben bestreichen. Das Ganze für ca. 50min bei 225°C in den Backofen schieben, zwischendruch einmal Kartoffen wenden und bestreichen. Am Ende alles auf einen Teller mit Dip anrichten fertig!

Die Kartoffeln sind innen und aussen relativ weich. Die sehen auf dem Foto nur durch die Marinade so knusprig aus. Die ganz Harten legen eine Etage tiefer im Backofen noch ein paar Hähnchenschenkel dazu :hehe: Das Maggigewürz passt übrigens auch super zu Bratkartoffeln.

Gruß Andreas

eisdieler
24.02.2009, 13:16
ähhm sollte man die kartoffeln nicht schälen? :grue:

also ich bin mir nich sicher, ob man das mitessen sollte...

sieht aber trotzdem lecker aus^^

MfG
eisdieler

Metalheim
24.02.2009, 13:22
Man kann die Schale ohne Probs mitessen - ist nur net jedermanns Geschmack :jaja:

habi166
24.02.2009, 13:26
ähhm sollte man die kartoffeln nicht schälen? :grue:

also ich bin mir nich sicher, ob man das mitessen sollte...

sieht aber trotzdem lecker aus^^

MfG
eisdieler
Tach ne mit Schale schmeckt das viel besser. Solange die Kartoffeln nicht grün sind ist alles im grünen Bereich :hehe: Mit einem rauen Schwam sollte man die natürlich trotzdem abwaschen.

Hier nochmal was zum lesen:
http://www.was-wir-essen.de/abisz/kartoffel_verbraucherschutz_2675.php

Potatoes ohne Schale ist wie Hähnchen ohne Knusperhaut :weih:

Gruß Andreas

polarie
24.02.2009, 13:29
ist essbar - aber nicht unbedingt gesund -
das sich z.B. bei leichter lichteinwirkung sehr schnell giftstoffe (grün)in der schale sammeln.
Mythos-gesunde-schale gibts bei kartoffel nicht (essbar - aber NICHT gesund)
- nur bei äpfeln (und da auch belegt von wegen vitamine*würg*)

EDIT: ah ---- der habi war wieder schneller

habi166
24.02.2009, 13:35
EDIT: ah ---- der habi war wieder schneller
Tach, klar ;) Wat is schon gesund? Und wenn es das ist oder sein soll dann schmeckts auch meist so :hehe:

Ich finde übrigens fast nichts schlimmer als Nachtisch der schlecht schmeckt.

Gruß Andreas

polarie
24.02.2009, 15:09
Tach, klar ;) Wat is schon gesund? Und wenn es das ist oder sein soll dann schmeckts auch meist so :hehe:

Ich finde übrigens fast nichts schlimmer als Nachtisch der schlecht schmeckt.

Gruß Andreas

doch es gibt noch etwas das schlimmer ist - und einem die folgenden 4 tage und nächte versauen kann wenn der geschmack nicht stimmt ...

*g* öhm ma besser B2T *g*

aber backkartoffel-scheiben MIT schale sind irgendwie würziger - von daher ...

Metalheim
24.02.2009, 15:32
Schoko-Muffins

Soo hier schonmal das Rezept, Für die leckeren Muffins:

Zutaten:

100 g Weiche Margarine
2EL bitterer Kakao
225 g feiner Zucker
2 Große Eier
150 ml Naturjoghourt (schreibt man das so :grue:)
5 EL Milch
275 g Mehl
4 TL Backpulver
175 g Zarbitter-Schoko-Raspeln (lieber selber welche machen - ich empfehle sie recht groß zu machen [Würfel mit 5mm Kantenlänge])

Zubereitung


Papier-Förmchen in die Muffin-Backform legen
Maragrine und Zucker verquirlen
Eier Joghurt und Milch einrühren
Mehrl, Backpulver unf Kakao dabei, bis der Teig schön sämig ist
Schoko-Stückschen einrühren
Im vorgeheizten Ofen bei 190° 25Min. backen


Bider gibts in 15 Minuten, wenn sie aus dem Ofen sind ;)

Luca
24.02.2009, 16:58
Hey,
ah, habi macht nen Kochbuch auf :D find ich super mal was anderes als Beamer :jaja:!


ähhm sollte man die kartoffeln nicht schälen? :grue:

also ich bin mir nich sicher, ob man das mitessen sollte...

sieht aber trotzdem lecker aus^^

MfG
eisdieler

Ist das nicht genau wie bei Pellkartoffeln? Da isst man die "Pelle" doch auch mit, oder?? Also ich kenne diese Potatoes auch nur mit "Pelle"!

mfg,
Luca

TbM
24.02.2009, 16:58
@Metalhelm: Ich glaub die sind jetzt verbrannt, die 15min sind schon länger rum... :jaja:

PS: Bin nicht so der begabte Koch, bei mir wird ja selbst die Pizza regelmässig zum Brikett weil ich nur kurz noch hier im Forum lese...

Luca
24.02.2009, 17:04
Hey,
hatte ich übersehen :D:


150 ml Naturjoghourt (schreibt man das so :grue:)


Ich würd mal Joghurt sagen ;) Das Rezept hört sich gut an muss ich auch mal ausprobieren :weih: Aber jetzt wirklcih mal zum Ofen gehen, gucken was noch übrig ist und Fotos machen :D Und @tbm: Hmm das kenne ich irgendwo her :D

mfg,
Luca

Metalheim
24.02.2009, 17:18
Keine Ansgt, hab sie rechtzeitig rausgeholt :jaja:
Hätte gerne hellere Bilder gemacht, aberder Aku war leer :hmmmmm:

habi166
24.02.2009, 17:23
Keine Ansgt, hab sie rechtzeitig rausgeholz :jaja:
Hätte gerne hellere Bilder gemacht, aberder Aku war leer :hmmmmm:
Tach, wunderbar werd dein Rezept gleich verlinken. Wenn du Lust hast kannst du ja wenn du mal wieder welche machst hellere Bilder nachedieren.
Ich werd die die Tage auch mal ausprobieren sieht echt gut aus.


aber backkartoffel-scheiben MIT schale sind irgendwie würziger - von daher ...
Jo und noch würziger wirds wenn du die nicht abwäscht und ab und zu mal eine aufn dreckigen Boden fallen lässt. Knirscht dann aber immer so zwischen den Zähnen :hehe:

Gruß Andreas

Mr. Chicken
24.02.2009, 19:12
Potatoes ohne Schale ist wie Hähnchen ohne Knusperhaut :weih:
Gruß Andreas

Dem stimme ich zu.
Und das schälen spart man sich auch :jaa:

Playfield
26.02.2009, 19:48
Wenn jetzt hier jemand noch ein Rezept zur herstellung von den geilen Pringels Gewürzen hat, sind die Baked Potatoes perfekt. :jaa:

Wenn ich da so an Sour Cream & Onion denke ...lecker

the_maniac
26.02.2009, 20:32
lol die geschmacksverstärker was da drinnen sind kommen sicher nicht auf meine backed potatoes ...

habi166
26.02.2009, 20:43
lol die geschmacksverstärker was da drinnen sind kommen sicher nicht auf meine backed potatoes ...
Tach, was meinst du wie schwindelig einem nach 1 kg Kartoffeln mit Maggi Gewürzmischung 3 wird :hehe: Bis jetzt hatte ich noch keine epileptischen Anfälle obwohl da ja auch ordentlich Geschmacksverstärker drin ist, deswegen schmeckt das ja so geil und dann noch der fettige Dip dazu mmmmmmmmmmhhhhhhhhh. Hatte vorhin erst wieder ein Blech :hehe:

Gruß Andreas
http://www.epilepsie-netz.de/images/shim.gif

-sNOOp-
26.02.2009, 20:58
Lol, habi hebt gleich ab vor Glutamat:D
Immer dieser Gehirnbotenstoffmisbrauch in der Nahrungsmittelindustrie :jaa:

habi166
26.02.2009, 21:07
Lol, habi hebt gleich ab vor Glutamat:D
Immer dieser Gehirnbotenstoffmisbrauch in der Nahrungsmittelindustrie :jaa:

Tach, klar seit dem ich am studieren bin is das so :hehe: Die haben da son riesen Silo mit dem weißen Zeug. Hier die benutzen auch Maggi gibts in verschieden Farben, heisst immer anders, schmeckt aber immer gleich.

Gruß Andreas

-sNOOp-
26.02.2009, 21:15
Lol, das Futter in der Mensa ist aber wesentlich besser als zum Beispiel im Altonaer Rathaus.

habi166
26.02.2009, 21:34
Lol, das Futter in der Mensa ist aber wesentlich besser als zum Beispiel im Altonaer Rathaus.
Tach, ne ich bin beim Berliner Tor in Hamburg St. Georg am studieren.

Also ich könnte dir Geschichten aus der Mensa erzählen^^ Von Knorpeln die so dick wie die Wurst selber waren oder von komischen murmelartigen Kugeln die manchmal bei den Pommes dabei sind. Echt komische Sachen laufen da ab.
Der Hammer war noch als gerade das Geschirr von soner Dicken nachgefüllt wurde. Die hat dabei versehntlich ein Messer fallen lassen. Was macht die? Die hebt das auf guckt mich an und legt das zum sauberen Besteckt. Der Boden war richtig schmutzig:kotz: Naja Mensa halt.:hehe:

Gruß Andreas

TbM
26.02.2009, 21:36
Der Hammer war noch als gerade das Geschirr von soner Dicken nachgefüllt wurde. Die hat dabei versehntlich ein Messer fallen lassen. Was macht die? Die hebt das auf guckt mich an und legt das zum sauberen Besteckt.
Sag bloß du kennst die "5-Sekunden-Regel" nicht? Alles was kürzer als 5s auf dem Boden lag kann man dem Gast noch servieren (bzw. bei Besteck halt benutzen)... ist doch üblich in zeiten der Finanzkrise... :jaja:

-sNOOp-
26.02.2009, 21:52
Ich kenne nur ne Drei Sekunden Regel ;)

habi166
27.02.2009, 14:54
Tach, wie siehst denn aus hat hier noch jemand ein paar aussergewöhnlich gute Rezepte am Start?
Können auch ruhig von Mutti oder Omi sein falls ihr euch noch bekochen lasst oder ihr einfach den Weg zur Küche noch nicht gefunden habt :hehe:

Gruß Andreas

-sNOOp-
27.02.2009, 15:22
Jo, ich werd bald nochmal nen bischen aus meiner Schatzkiste holen ;)
SInd auch ein paar sehr einfache klasse Sachen dabei.

matl
27.02.2009, 15:48
Wenn das semster wieder losgeht gibts auch mal ein paar sachen von mir. muss eure sachen uch mal austesten. Momentan lass ich mich aber im hotel mama bekochen :weih:

Dann gibts mal ein paar sachen aus dem süden. ein paar chinesische rezepte kann ich auch präsentieren, hatte 5 monate lang einen chinesen in der WG.

Gruß
Matl

Metalheim
27.02.2009, 18:00
Mhm wir ham hier im Regal son Buch, wo alle guten Rezepte eingeheftet/reingschrieben werden - da sind auch ein paar exlusive Rezept drin ;)
Also die Rezepte sind teilweise von der Großmutter meiner Mutter überliefert worden :jaja:

Ma schaun, was ich davon mal koche demnächst :jaa:

Faeb
27.02.2009, 20:03
Gefüllte Hefeteigtaschen

Zutaten:
Hefeteig:
200ml lauwarmes Wasser,
1 EL Zucker,
1 Würfel Hefe(find ich besser als Trockenhefe)
400 g Mehl
1 EL Salz,
2EL Öl
Der Teig sollte recht trocken sein , sonst klebt er so arg beim befüllen.


Zur Füllung:
Da kann eigentlich jeder das rein tun was er den gerne mag.
Ich habs mit folgendem gefüllt:


- 500g Hackfleisch
- Halbe Dose Mais
- 1-2 Zwiebel
- 1-2 Frühlingszwiebel
- 2-3 Tomaten
- viel Knoblauch :jaja:
- bissle geriebenen Käse, jenachdem wieviel man mag
- Salz, Pfeffer, bissle Rosmarin, Oregano... und was man sonst noch so an Gewürzen mag.

Zubereitung:

Wer nicht so coole Förmchen hat mit denen man den Teig ausstechen, befüllen und zusammen drücken kann, nimmt am besten nen Glas und sticht so den Teig aus.
Dann einfach mitm Löffel bissle Füllung rein zusammen klappen und mit der Gabel den Rand zusammen drücken.

Fett heiß machen , im Topf oder in der Friteuse und dann da drin fritieren geht eigentlich recht schnell.
Guten Appetit!

Faeb
27.02.2009, 20:28
Flammkuchen

Zutaten
Also fürn Teig: Langt für 3-4 Runde Bleche
- 400g Mehl
- 4EL Öl
- ca. 200ml Wasser
- bissle Salz

Teig Zubereitung:
- Alles verrühren und zusammen kneten. Nix besonderes :D

Zur Füllung:
- 4-5 Zwiebeln
- Knoblauch wer mag
- 250g Kantenschinken gibts beim Lidl :jaja:
- 3 Becher Sauresahne
- Geribener Käse je nach dem wieviel man mag
- 1-2 Teelöffel Waldblüten Honig
- Schwarzer Pfeffer
- bissle Butter

- Salz braucht man eigentlich net der Kantenschinken ist salzig genug

Zubereitung der Füllung:
Butter in den Topf oder die Pfanne, Zwiebeln, (Knoblauch) und den Kantenschinken dünsten/anbraten.
Danach den Teelöffel Honig dazugeben und gut verrühren ca 1 min weiter anbraten danach mit der Saurensahne ablöschen.
Aufkochen lassen und dann den Käse unterrühren soviel wie man mag. Zum schluss Würzen mit Pfeffer.

Den Teig richtig dünn auswellen.
Danach den Teig aufs Blech legen und die Füllung gleichmäßig drauf streichen, aber nicht zu dick.

Backofen vorheizen, da mein Backofen net mehr der jüngste ist und ich immer auf volle pulle heize hab ich ka bei wieviel Grad. Würd aber so um die 200-220 schätzen.

Und so siehts dann nach ca 10-15 min aus.


Links von Bildern darf man nicht einfügen oder?

habi166
27.02.2009, 20:43
Tach, cool gleich 2 Stück aber wie heissen deine Kreationen denn überhaupt?

Kannst du das vielleicht auch noch etwas meinem Format anpassen damit das übersichtlicher wird?

Also:


Name
Zutaten: Teig, Füllung
Zubereitung: Teig Füllung

Foto in der richtigen Reihenfolge wär auch noch ne feine Sache :jaja:
Das Foto von deinen Frühlingsrollentaschen find ich ist ne super Idee und meine Verbesserungsvorschläge bitte nicht übel nehmen.

Sag mal bist du Koch oder sowas in der Art? Wenn ich mich nicht verguckt habe liegt da aufm Tisch son richtig teueres Messer :grue:

Am besten Bilder im Forum hochladen sonst sind die irgendwann weg. Ich glaub aber eine url kann man auch hochladen aber da bin ich überfragt.

Gruß Andreas

Metalheim
27.02.2009, 20:55
Tach, cool gleich 2 Stück aber wie heissen deine Kreationen denn überhaupt?



Das zweite wird ich mal ganz dreist als Zwiebelkuchen titulieren :jaja:

Faeb
27.02.2009, 21:06
So habs jetzt mal editiert ich hoffe so ists besser.:]
Bin kein Koch (gelernter Kfz-Mechatroniker) .
Kochen tuh ich eher als Hobby.
Das Messer ist nix besonderes, ist ein Heiku Messer hat glaub 30 Euro gekostet schneidet aber trotzdem echt super.

habi166
27.02.2009, 21:17
So habs jetzt mal editiert ich hoff so ists besser.:]
Bin kein Koch (gelernter Kfz-Mechatroniker)
Das Messer ist nix besonderes, ist ein Heiku Messer hat glaub 30 Euro gekostet schneidet aber trotzdem echt super.

Jo alles klar sieht gleich viel besser aus finde ich.
Ah ha ich dachte das Messer ist so ein Messer (http://www.japan-messer-shop.de/aoki_tokujho_shirogami.php), die kosten teilweise auch ein paar 1000 Euro. Aber Hobbykoch bist du schon, sieht auf jeden Fall echt professionell aus. Den Flammkuchen werde ich auch mal probieren der sieht echt lecker aus. Aber ich nehm lieber Katenschinken anstatt Kantenschinken :hehe:

Ich hab auch immer Kantenschinken gesagt, bis gerade eben. Meine Romanze musste ja wieder rumnörgeln und mich korrigieren :weih:

Gruß Andreas

DemolitionB
28.02.2009, 00:33
Kochen tuh ich eher als Hobby.

(to) tun (http://de.wiktionary.org/wiki/tun_(Konjugation))
ich tue
du tust
er tut
wir tun
ihr tut
sie tun

edit hier, damits den thread nicht zuspamt:
sry, ich wollte mich hier nicht über andere lustig machen, ich fands nur witzig wie oft das wort tun verwendet wird und ich musste selbst in nem onlineduden nachsehen weil ich die konjugationen nicht wusste, und das hab ich dann gleich mal für alle gepostet...

ich tuh übrigens auch noch nen rezept vorstellen, allerdings muss ich dazu erst mal zeit und appetit drauf haben es zu kochen...

habi166
28.02.2009, 00:39
(to) tun (http://de.wiktionary.org/wiki/tun_%28Konjugation%29)
ich tue
du tust
er tut
wir tun
ihr tut
sie tun

ich tuh übrigens auch noch nen rezept vorstellen, allerdings muss ich dazu erst mal zeit und appetit drauf haben es zu kochen...
Tach, hey hier wird sich nicht über die Rechtschreibung lustig gemacht. Wenn sich schon jemand die Mühe macht und hier was konstruktives beiträgt muss man ihm das nicht so danken.

Rechtscheibfehler macht jeder!

Gruß Andreas

Faeb
28.02.2009, 01:31
En anderer Leid Kiche isch guad kocha.

Rouladen

Zutaten:

Für die Rouladen:

6 Dünne Rindfleischscheiben
12 -18 Baconscheiben jenachdem ob man 2 oder 3 pro Roulade mag
6 Schinkenscheiben
1kg Hackfleisch
3 Zwiebeln
4 Tomaten
1Lauch
1-2 Frühlingszwiebeln
Knoblauch wer mag
Senf
Honig Mag am liebsten den Waldblütenhonig
Gewürze: Salz, Pfeffer, Rosmarin, Paprikapulver, Oregano, Muskatnuss

Für Die Soße:
Rotwein
3 Tomaten
1Lauch
1Frühlingszwiebel
1/2 Sellerie
3 Karotten
Tomatenmark
2 Becher Saure Sahne
Knoblauch
Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver...

Zubereitung der Rouladen:

Füllung:

Lauch, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und die Tomaten klein schneiden.
Das ganze mit dem Hackfleisch, bissle Senf und den Gewürzen vermischen.

Senf mit bissle Honig vermischen.
Rouladenfleisch auf einen Teller legen.
Beide Seiten salzen und pfeffern.
Eine Seite bissle mit der Honig/Senf Soße bestreichen.
Darauf 2-3 Scheiben Bacon.
Über den Bacon dann den Schinken.
Und zum Schluss dann die Füllung drauf.
Anschließemd zusammen rollen und mit Zahnstocher fixieren.

Kurz von allen Seiten in der Pfanne anbraten.


Zubereitung der Soße: bzw da wo die Rouladen dann drin kochen

Tomaten, Lauch, Frühlingszwiebeln, Sellerie und die Karotten in große Stücke schneiden.


Rouladen und dann das Gemüse in einen Topf geben.Mit Ca. 1/4 Litter Rotwein ablöschen. Rest mit Wasser auffüllen bis die Rouladen bedeckt sind.Tomatenmark und Gewürze dazugeben.


Deckel drauf und auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Kochzeit: ca 1-2 Stunden
Wenn es Fertig ist die Rouladen rausnehmen, die 2 Becher Saure Sahne in den Topf geben und mit dem Stabmixer zerkleinern.Nochmal kurz aufkochen lassen.

Dann nur noch anrichten. Ich hab dazu Spätzle gemacht, man kann aber auch nen Reis dazu machen.

Faeb
28.02.2009, 01:32
So noch die letzten beiden Bilder.

habi166
28.02.2009, 02:17
Tach, alter Schwede die Rouladen sehen ja richtig legga aus. Die Soße ist nicht so mein Fall glaube ich aber diese Fleischklupen einfach herrlich :hehe:

Gruß Andreas

matl
28.02.2009, 13:59
so, nun auch mal was von mir:
Käsekuchen

Zutaten:
- Füllung: (Zutaten sollten Raumtemperatur haben)

1kg Quark
4 Eier
175g Zucker
1/2 Zitrone (Saft davon)
50g Stärkemehl
90g Butter


- Teig (Mürbteig) :

60g Zucker
120g Butter
180g Mehl
1 Ei


Teig:
Ei, Butter und Zucker verrühren, Mehl Dazukneten. Wird aber ohne Maschine recht anstrengend. Alternativ geht auch fertiger Mürbteig wunderbar, habe ich hier auch verwendet. Kuchenform mit Teig auslegen.

Füllung:
Eier trennen
- Eiweiß mit der Hälfte des Zitronensafts schlagen (Eischnee)
- Eigelb mit Zucker schaumig rühren, Quark dazugeben, die andere Hälfte vom Zitronensaft dazugeben. Eischnee unterheben, flüssige Butter unterrühren. Die Mischung in die Form mit Teig geben.

Backofen auf Ober/Unterhitze 175°C vorheizen, Kuchen 25 min backen, 10 Minuten aus dem Ofen nehmen, wieder 15 Minuten backen, nochmals 10 Minuten aus dem Ofen nehmen und nochmals 10 Min backen - fertig.
Alternativ kann man den auch durchgehend 60 min backen, wird aber nicht so saftig/cremig.

Habe das ganze leider etwas lang im Ofen gelassen, daher die Risse. Muss man etwas aufpassen. am besten auch die Füllung möglichst blasenfrei anrühren, sieht besser aus.

Nächstes mal: Tiramisù :jaa:

Gruß
Matl

Mr. Chicken
28.02.2009, 17:00
Mhh hab heute etwas von meinem vor kurzem gekochtem Chilli aufgetaut und aufgewärmt.
So aufgetaut war es leider kein Foto wert.

Mr. Chickens Chilli

Zutaten:

500g - 1000g Hack
4 kleine Zwiebeln
2 große Dosen schähltomaten
4-5 kleine Dosen Kidneybohnen
1 kleine Dose Mais
3 Paprikaschoten rot-grün-gelb
ca. 5 Chillis
Öl (Olivenöl)
Paprika edelsüß
Kreuzkümmel (Cumin)
Knoblauch
Essig


Öl im großen topf erhitzen
Zwiebeln klein hacken und glasig werden lassen.
Hack rein und warten bis es Farbe bekommt. (Rühren damit es Hack schön krümelig wird.)
Ordentlich Salz, Pfeffer und die gehackten frische Chilis rein.
Noch etwas salz, zucker und Essig rein.
Die Tomaten aus der Dose in den Topf schön matschig kochen lassen. (zur not stampfen.)
Nun die Paprika klein schneiden und zusammen mit den vorher abgegossenem Mais in den Pott.
Das dann ein paar Minuten Kochen lassen (10-15)
Dann die Bohnen abgießen und in den Topf.
Zum Schluss ordentlich Kreuzkümmel, Paprikapulver und etwas Knoblauch pulver(Oder auch frischer wie auch immer).
Jetzt noch solange kochen bis es die richtige Konsistenz hat. (hab auch schon mal mit soßenbinder nachgeholfen :jaja:)


Bild stammt vom Tiefgefrorendem und wieder Aufgewärmten Chilli.
Außerdem sind hier statt je einer grünen, roten und gelben Paprika 3 rote drin.

Metalheim
28.02.2009, 17:27
Juhuu es geht weiter :jaa:
Wenn das weiterhin so gut läuft, dann wird man kein Rezeptbuch mehr brauchen :hehe:


Anmerkung zum Käsekuchen: Ich kenn das gleiche Rezept mit Grieß anstatt Stärke

schlawiner
28.02.2009, 18:11
Hier mal mein Beer-Butt-Chicken lieblingsrezept.
beer butt chicken heißt es weil man dem chicken ein beer in den butt schiebt.
noch nie so zartes armoatisches hähnchen gegessen.
das rezept habe ich von:
http://www.grillsportverein.de/rezepte-forum/rezept101-beer-butt-chicken.html


meine Bilder:





gruß

felix

Mr. Chicken
28.02.2009, 18:16
AUA :gr:

schlawiner
28.02.2009, 18:18
SPaghetti Bolognese

bilder folgen noch.

2 pakete Rinderhack
1 paket gemischtes
5 Karotten
1 knollensellerie
5 zwiebeln
2-3 knoblauchzehen
300ml Rotwein
7 dosen gehackte tomaten
thymian
rosmarin
oregano

Das Hackfleisch portionsweise stark anbraten dann das gemüse dazu und mitbraten darf ruhig leicht gebräunt sein, dann mit wein ablöschen und den wein fast ganz verdampfen lassen.
dann die tomaten dazu und etwa eine dreiviertel stunde kochen lassen.
dann mit salz und pfeffer würzen und ordentlich oregano. mit rosmarin und thymian auch nicht zu sehr sparen allerdings nciht so viel wie oregano.
wer es etwas schärfer mag kann auch noch tabasco hinzugeben.

rciht für 4 personen für dreimal essen also insgesamt 1,5 kilo nudeln.
Bilder mache ich heute abend habs gestern gekocht und steht seitdem im Kühlschrank lässt sich auch gut einfrieren.


besseres bild hab ich leider nicht ist nur mitm handy gemacht

Gruß


schlawiner

schlawiner
28.02.2009, 18:22
bilder folgen sobald ich das näöchste mal dieses rezepot nachkoche
für 2 portionen:
2 pakete totellini
1 paket gekochter schinken
Butter
Pfeffer
Salz
Parmesan allerdings am stück nicht dieses komishce pulver
Muskat am besten frisch aus der muskatreibe

1. Schinken in feine streifen schneiden und in butter anbraten dann 2 pakete sahne zugeben und auf etwa die hälfte einkochen lassen.
dann mit salz und pfeffer und muskat würzen jedoch vorsichtig mit dem salz sei, da der parmesan sehr salzig ist.
dann etwa 100gramm parmesan je anch geschmack gerieben unterrühren und mit den heißen tortellini mischen.

Guten Appetit

habi166
28.02.2009, 19:20
Tach Leute, jetzt muss ich aber mal ein bisschen schimpfen :bg: Wenn man 2 Magneten mit den gleichen Polen aneinander hält ist das gerade so wie mit den Threadregeln und einigen Rezepten hier :gr: Dat klappt nicht. Also in Zukunft werd ich erst verlinken wenn alles so ist wie es sein soll, egal wie toll das Hapa Hapa ist was ihr da zaubert :hehe:

@matl (http://www.diy-community.de/member.php?u=2297) so langsam müsste der Kuchen fertig sein

@Mr. Chicken (http://www.diy-community.de/member.php?u=9405) wenn dein Chili aussieht wie Erbrochenes macht das nichts, hauptsache das schmeckt und es sind Fotos da zur Not edierst du später welche nach und löscht die nicht so schön anzusehenden Bilder

@schlawiner (http://www.diy-community.de/member.php?u=767) du alter Schlawiner copy and paste und deine Dildohähnchennummer wird verlinkt bei dem anderen Warte ich noch ein paar Wochen mit verlinken:pei:

So also bitte haltet euch dran.

Gruß Andreas

Faeb
28.02.2009, 22:11
Süßes Sushi

Zutaten:

Für den Reis:

300g Milchreis ich glaub der normal Sushi-Reis ist fast das gleiche.
70g Zucker
1 Päckle Vanillezucker
ca 900ml Milch

Für die Füllung:

Trauben
Mandarinen
Ananas
Himbeeren
Lychee
Nüsse am Stück und gemahlen
Kakao
Marmelade welche man halt mag

Man kann natürlich auch noch andere Früchte verwenden.

Zubereitung:

Reis:

Milch, Zucker, Vanillezucker und den Reis in einen Topf geben und auf niedrigster Stufe leicht köcheln lassen. Aufpassen das die Milch net anbrennt.
Um den Topfdeckel ein Handtuch wickeln und auf den Topf legen.
Dauert mindestens 40 min.
Am anfang lieber etwas weniger Milch nehmen da der Reis nacher wenn er durch ist glebrig sein muss aber net flüssig sein darf. Wenn der Reis noch nicht durch ist einfach noch ein bissle Milch dazugeben bis er genau richtig ist.
Wenn der Reis fertig ist abkühlen lassen.


Das Sushi rollen:

Also ich hab die mit so ner Sushi-Rollmatte, auf die ich ne Frischhaltefolie gelegt hab, gerollt.
Auf der Folie hab ich dann die gemahlenen Nüsse verteilt.
Darauf dann den Reis.
Auf den Reis dann die Früchte

Man kann auch Marmelade statt Wasabi benutzen ;)
Hab mal versucht den Reis direkt auf die Alufolie zu tun weil den Reis auf den Nüssen oder auf dem Kakao zu verteilen ist echt schwer. Hat aber nicht gut funktioniert klebt wie Hölle an der Alufolie. Aber direkt auf die Frischhaltefolie geben geht.


Die Rolle dann noch in kleine Stücke schneiden und dann ists Fertig.
Kann dann so aussehen.

Faeb
28.02.2009, 22:12
Noch mehr Bilder

Metalheim
28.02.2009, 22:14
Wow - auf die Idee muss man erstmal kommen :jaja:

Sieht aber wirklich geil aus :jaa:

habi166
01.03.2009, 00:00
Klasse Idee biste da selber drauf gekommen?

Gruß Andreas

habi166
01.03.2009, 11:56
Männerbaguette: Steak & Cheese

Zutaten für 2 Personen:


500g Rindfleisch (Marvest Kebab vom guten Lidl)
mittelalter Gouda (egal welcher, egal ob geraspelt oder in Scheiben)
ein Salatkopf Eisbergsalat
eine Tomate eventuell auch noch Gurke und anderes Unkraut je nach Geschmack
ein Brot (Pane Bianco gib es bei Edeka für 1,69)
Dessing je nach Geschmack, ich hab diesmal Kräuterremolade von Mayo genommen (sonst nehm ich immer das French Dressing von Aldi ist ne orange Flasche)

Zubereitung:

Kebab in der Pfanne anbraten. In der Zwischenzeit Tomate waschen und in Scheiben schneiden (Stiel rausschneiden nicht vergessen), Salat waschen und klein schneiden. Dann das Brot in der Mitte teilen, einschneiden und 2 Seiten wegschneiden. Nun das Fleisch auf eine Brothälfte verteilen und mit Käse belegen. Das Brot, Fleisch und den Käse dann in die Mikrowelle schieben bis der Käse zerlaufen ist. Nun andere Brothälfte mit Unkraut belegen und mit Dressing bestreichen, zusammenklappen fertig.

Zum Größenvergleich hab ich nochmal ein Foto vom Baguette und den Händen meiner Romanze geknippst (1,71m, 55kg). Die Hände sehen im Vergleich zum Baguette irgendwie niedlich aus :hehe:

the_maniac
01.03.2009, 15:22
und was hast ihr zum essen gemacht :D ?

matl
01.03.2009, 15:24
is doch gerecht geteilt bei der spalte im Käse :weih:

muss ich auch mal probieren.

Rezept vom Kuchen ist fertig, hatte gestern noch Besuch, der Kuchen hat keine 30 mins überlebt.

Gruß
Matl

habi166
01.03.2009, 15:52
Tach, jeder hatte natürlich so ein Teil:hehe:

Gruß Andreas

schlawiner
01.03.2009, 16:53
so hab bei der bolognese ein bild hinzugefügt und somit alle vorraussetzungen erfüllt
beim bbc ist doch auch alles okay oder?


gruß


schlawiner

-sNOOp-
01.03.2009, 18:14
Habi dein Rezept würde ich lieber im Backofen als in der Mikrowelle ausprobieren. Mikrowelle und Fleisch/Brot ist mir unheimlich.

Mr. Chicken
01.03.2009, 21:16
Hätte es auch im Backofen gemacht. Grill auf volle pulle und dann auf die oberste Schiene.
Brot wird mir in der Mikrowelle immer so labberig.

habi166
01.03.2009, 22:01
Tach, im Backofen kann man knicken, weil das Brot dann weiter gebacken wird und es wenn der Käse gerade zerläuft steinhart ist. Hatte alles mögliche schon probiert, die Mikrowelle war die beste Lösung. Da wird nichts bei labberig. Liegt vielleicht dran das das Fleisch unter dem Käse ist.

so hab bei der bolognese ein bild hinzugefügt und somit alle vorraussetzungen erfüllt
beim bbc ist doch auch alles okay oder?
Ich meinte mit Ergebnisbild ein Foto kurz vor dem aufessen, quasi wenn es aufm Teller liegt (das mit den Hähnchen und den Pommes ist so auch okay). Bei deinem BBC sollte das Rezept auch in dem Beitrag stehen und nicht nur der Link, denn die Homepage könnte den Rezeptlink ändern und dann ist es nicht mehr von hier aus erreichbar. Hab die Regeln auch noch mal überarbeitet. Deswegen meinte ich auch eben einmal das Rezept kopieren und in deinem Beitrag einfügen.

Gruß Andreas

Schnipp
01.03.2009, 22:08
Also wenn ich irgendwas mit Käse überbacken tue, stell ichs einfach in die Mirkowelle und mach den Grill an. Dann hab ich oben direkt, von den Glühwendeln die Hitze, und der Käse schmilzt schön :weih:

Metalheim
01.03.2009, 22:10
Also wenn ich irgendwas mit Käse überbacken tue, stell ichs einfach in die Mirkowelle und mach den Grill an. Dann hab ich oben direkt, von den Glühwendeln die Hitze, und der Käse schmilzt schön :weih:

Naja, dann ist ja auch schon keine reine Mikrowelle mehr :]

Schnipp
01.03.2009, 22:56
Naja, dann ist ja auch schon keine reine Mikrowelle mehr :]

Weiß ich net, steht Mikrowelle drauf, und wo Mikrowelle drauf ist, ist auch Mikrowelle drinne :hehe:

MatzeBeck
02.03.2009, 01:01
Ich glaub so Flammkuchen und die Kartofellen muss ich auch mal machen. Die Hähnchen sehn irgendwie etwas
komisch aus^^

Mal schaun vielleicht überkommt mich ja eine Kochlust^^
Falls ich was Koch werd ichs natürlich posten.

Mfg Matze

TbM
02.03.2009, 02:48
Habe mich mal gestern an "Pizzabrötchen" versucht, ganz lecker, leider hab ich keine Fotos davon gemacht...

.
.


Zum Größenvergleich hab ich nochmal ein Foto vom Baguette und den Händen meiner Romanze geknippst
Hat aber nen haarigen linken Arm die Kleine... :jaja:

habi166
02.03.2009, 08:18
Hat aber nen haarigen linken Arm die Kleine... :jaja:
Jo das kommt vom Geschmacksverstärker. Die hat auch aufm Rücken und im Gesicht Haare, echt üble Angelegenheit. :hehe:

Bei den Pizzabrötchen ist der richtige Dip das Wichtigste. Ohne den finde ich die ziemlich langweilig.

War gestern übrigens wieder beim Griechen aber diesmal bei einem Anderen. Der Tzatziki war echt der burner, den konnte man auch so essen. Hab da nen Gyrosteller überbacken mit Käse gehabt, sah aus wie ne Lasagne und war rischtisch legga :weih:

Gruß Andreas

Faeb
04.03.2009, 20:20
Gefüllte Tomaten

Zutaten:
ca. 9 mittel große Tomaten (die gefüllt werden)

Für die Füllung:
1-2 Zwiebeln
Knoblauch
500g Hackfleisch
1 Mozarella
Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, bissle Paprikapulver, Rosmarin und was man sonst noch so mag.
Tomatenmark
Basilikum

Für die Soße:
Tomaten Gehackt in der Dose kaufen oder frische Tomaten selber pürieren.
Basilikum, Oregano, Salz, Pfeffer...
Zwiebeln

Zubereitung der zu füllenden Tomaten:

Deckel oben abschneiden und das Innere mit dem Löffel ausschaben. Das innere kann man aufheben und pürieren und für die Soße verwenden und/oder mit in die Füllung geben.



Zubereitung der Füllung:

Knoblauch, Zwiebeln und den frischen Basilikum klein schneiden und in eine Schüssel geben.
Dann das Hackfleisch , Tomatenmark und ein bissle von den Inereien der Tomaten dazugeben.
Das ganze verkneten und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Paprikapulver würzen.
Wer mag kann noch Mozarella kleinschneiden und mit rein geben hab ich aber nicht gemacht.
Dann die Tomaten füllen.

Zubereitung der Soße:

Für die Soße frische Tomaten pürieren und den rest von den Innereien der gefüllten Tomaten benutzen oder gehackte Tomaten aus der Dose verwenden.
Zwiebeln kleinschneiden und mit rein geben. Würzen mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano.
Soße zu den Tomaten in die Form geben.

Und ab damit in den Backofen. Zeit weiß ich net mehr :jaja: 20-30 min warens glaub.
Wenn es dann Fertig ist, den Mozarella in scheiben schneiden und auf jede gefüllte Tomate eine Scheibe und ein Basilikumblatt legen.
Dann nochmal kurz in Backofen geben. Ich hab den Oberen Grill angeschalten dauert dann nicht mal 2 min bis der Mozarella verlaufen ist.

Dazu kann man dann noch nen Reis machen wenn man will.

habi166
04.03.2009, 20:28
Tach, du bist so krass drauf :hehe:

Gruß Andreas

Faeb
07.03.2009, 16:40
Das was ich bisher gepostet hab ist alles schon etwas älter, wollt eigentlich mal nen Koch-Blog erstellen aber bisher bin ich nie dazu gekommen und dafür müsste ich dann wohl auch noch mehr kochen:jaja:

Und das gabs Gestern.

Sucuk mit Gemüse

Zutaten:

2-3 Sucuk
1-2 Große Tomaten
Ein paar Kirschtomaten
Ein paar frische Perperoni/Paprikas
1-2 Zwiebeln
Ein Fladenbrot
Ein paar Petersilienblätter zum dekorieren
Scharfes Dönergewürz (ka wie das heißt)

Zubereitung:

Sucuk in Scheiben schneiden und mit den Kirschtomaten und den Peperonis/Paprikas auf das Backblech legen.
Die Zwiebeln und die großen Tomaten in Scheiben schneiden und über die Sucuk legen.
Danach alles noch mit dem scharfen Dönergewürz würzen.
Bei ca 150-180° 15-20min backen lassen.
Zum schluss noch mit der Petersilie dekorieren.

Dazu kann man dann das Fladenbrot essen.

joshu
07.03.2009, 17:48
Hi Faeb,

mit was könnte man den Geschmack von Sucuk vergleichen und ist da immer Kümmel mit drin?

Faeb
07.03.2009, 19:23
Bin mir net sicher aber Kümmel ist da glaub net drin.
Hmm schwer zu sagen mit was das vergleichbar ist, ich denk mal Koblauchsalami kommt da recht gut ran.

habi166
11.03.2009, 10:29
Tach, ich dachte erst boah so viel Unkraut aber dann hab ich das Fleisch gesehen :hehe: Ich steh auch auf son Salamizeug bei Aldi gibt es ne richtig leckere (Bild 1) die hat genau die richtige Konsistenz.

Hier nochmal ein paar Appetitanreger :hehe:
Bild 2 Hacksteak Pfanne gibts bei Penny und bei Edeka. Kostet so zwischen 1,69 und 2 Euro.
Ich sammel da immer vor dem braten die Potatoes raus und schmeiß die in die Fritöse damit die schön fettig und nicht so matschig werden. Dann alles zusammen in die Bratpfanne und ganz normal zubereiten, als Ketchup nehm ich Hela Curry Gewürz Ketchup delikat. Auch richtig lecker!

Und Bild 3 sind Hähnchenschenkel die ich letzt gefuttert hab :weih:

Gruß Andreas

Faeb
11.03.2009, 13:03
Die Hähnchenschlegel sehen mal richtig lecker aus, genau so knusprig muss die Haut sein.:jaa:

eisdieler
11.03.2009, 13:58
ich nehme an, du hast die drei Gerichte in der abgebildeten Reihenfolge gegessen?!? :hehe:


Sind die Schenkel von K-Classic?

Hatte die neulich auch. Dazu gabs Pommes und Kräuterbutter-Mais
Bilder hab ich leider keine gemacht, kommen aber das nächste mal. Verpsrochen.

MfG
eisdieler

habi166
11.03.2009, 14:58
ich nehme an, du hast die drei Gerichte in der abgebildeten Reihenfolge gegessen?!? :hehe:


Sind die Schenkel von K-Classic?

Hatte die neulich auch. Dazu gabs Pommes und Kräuterbutter-Mais
Bilder hab ich leider keine gemacht, kommen aber das nächste mal. Verpsrochen.

MfG
eisdieler

Tach, ne ich muss abnehmen mein bester Kumpel hat letzt schon gesagt ich bin voll fett geworden :hehe: Der sieht mich nur alle 2 Monate im Moment und da fällt sowas natürlich auf. Ich hab auch wieder 8kg zugenommen :gr: In den Semesterferien nehm ich immer so um die 5-15kg zu und wenn das Studium wieder läuft innerhalb von einem Monat wieder ab :hehe: Zum Glück! Ich lauf dann aber auch jeden Tag 6km zum Bahnhof und lieg nicht nur im Bett rum^^

Die Hähnchenschenkel hab ich von Edeka ich weiss nicht wie die heissen.

Gruß Andreas

Crist0bal
19.03.2009, 20:31
zum abnehmen sind die hier genannten rezepte acuh auf keinsten fall!
die riesen kalorienbomben hier!
aber sieht echt super lecker aus!

habi166
20.03.2009, 00:35
zum abnehmen sind die hier genannten rezepte acuh auf keinsten fall!
die riesen kalorienbomben hier!
aber sieht echt super lecker aus!
Ach erzähl doch nichts! Sushi und die Nummer mit dem Erbseneintopf sind richtig kJ arm. :weih:
Seit Montag sind die Ferien vorbei und ich hab schon knapp 1,5kg runter. Ich muss auch immer gleich aufn Pott wenn ich in Hamburg ankomme. Heute sogar 2 mal. Hatte mich richtig geärgert das ich keinen Fotoaparat dabei hatte, die erste Wurst war echt ein Unterarm :hehe:
Hab gestern ein Blech Flammkuchen (Rezept von Faeb) gegessen und eine Dose Frikadelleneintopf, da kann man sich ja vorstellen was das für ein Gerät war lol

Gruß Andreas

TbM
20.03.2009, 08:46
@habi: Jetzt schlägt der Thread in die falsche richtung, glaube du bist HIER (http://www.google.de/search?hl=de&q=klogeschichten&btnG=Google-Suche&meta=) besser aufgehoben (erster Treffer, da gibts sogar Bilder-Threads)...

PS: Besonders die "Tagebuch"-Threads sind "interessant"... (wo is der "Kotz-Smiley?")

habi166
20.03.2009, 09:01
@habi: Jetzt schlägt der Thread in die falsche richtung, glaube du bist HIER (http://www.google.de/search?hl=de&q=klogeschichten&btnG=Google-Suche&meta=) besser aufgehoben (erster Treffer, da gibts sogar Bilder-Threads)...

PS: Besonders die "Tagebuch"-Threads sind "interessant"... (wo is der "Kotz-Smiley?")
Lol in dem Forum haste dich gleich mal angemeldet wa :hehe: Ohne Anmeldung hat man keinen Zugriff.:jaja:

Ich wollte ja erst von Faeb seinen Flammkuchen Fotos machen und reinstellen. Der sah richtig lecker aus, aber sie meinte ja ich soll den noch 5min drin lassen. Danach war er leicht schwarz und ich durfte ihn allein essen.:bg:

@Faeb deine Angaben besonders "3 Pott saure Sahe" sind ganz schön ungenau, denn die Potte gibt es von 100-250g. Ich hab einfach 400g genommen. Die Käsepampe ist aber echt super, bloß der Teig war nicht so pralle. Werd das nochmal mit einem anderen Teig probieren.

Gruß Andreas

TbM
20.03.2009, 13:37
Gestern gabs (weil mir das Geld ausgegangen ist) von Pfanni diese "Semmel Knödel", jedoch in Scheiben geschnitten und in der Pfanne schön Braun und Knusprig gebraten (im Original sind die ja total matschig), bischen Zucker drüber und fertig...
59412

Hat aber nix damit zutun:

Lol in dem Forum haste dich gleich mal angemeldet wa :hehe: Ohne Anmeldung hat man keinen Zugriff.:jaja:

Nee, im Tagebuch der Girls kann man unangemeldet lesen... die sind echt alle sehr krank dort wenn man sich mal so die Kommentare durchliesst... :jaja:

Mr. Chicken
22.03.2009, 19:54
Hab noch ein Bild zu meinem Chilli hinzugefügt. (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320650&postcount=44)

habi166
22.03.2009, 19:56
Hab noch ein Bild zu meinem Chilli hinzugefügt. (http://www.diy-community.de/showpost.php?p=320650&postcount=44)
Tach, alles klar dann kommt das jetzt auch zur Hall of Fame lol

Gruß Andreas

Crist0bal
22.03.2009, 22:02
hab gestern das männer baguette ausprobiert!
schmeckt echt bombe und macht riesen satt!
meine freundin war auch begeistert, kam mir aber gleich mit neuen ideen, was für grünzeug da noch drauf kann hahaha

hab ciabatta brot von netto genommen 0,75 €
das reicht für 2 leute und muss man 20 min in den backofen packen
somit kann die letzten 5 min auch gleich gyros und käse mit rauf
super lecker und knusprig

den rest hab ich eigentlich so gelassen
son halbes kilo gyros für 2 leute is echt massig
hab das baguette kaum zu gekriegt

danke für das tolle rezept

habi166
22.03.2009, 22:14
hab gestern das männer baguette ausprobiert!
schmeckt echt bombe und macht riesen satt!
meine freundin war auch begeistert, kam mir aber gleich mit neuen ideen, was für grünzeug da noch drauf kann hahaha

hab ciabatta brot von netto genommen 0,75 €
das reicht für 2 leute und muss man 20 min in den backofen packen
somit kann die letzten 5 min auch gleich gyros und käse mit rauf
super lecker und knusprig

den rest hab ich eigentlich so gelassen
son halbes kilo gyros für 2 leute is echt massig
hab das baguette kaum zu gekriegt

danke für das tolle rezept

Tach, schön das dir das gefallen hat. Hast ja schon fast ein neues Rezept erstellt. Mit son Ciabattateilen wollte ich das auch schon probieren, bin dann aber auf das Brot gestoßen :hehe:

Baguettes selber aufbacken und belegen ist echt ne super Alternative zu Subway und vor allem günstiger.

Gruß Andreas

mystic_avalon
22.03.2009, 22:33
Ach das Sandwich is doch ne Luschenportion ;)

DAS http://www.nanbelegorn.com/sandwich/ nenn ich mal ein richtiges Männersandwich (30k kalorien)

Crist0bal
23.03.2009, 00:20
Ach das Sandwich is doch ne Luschenportion ;)

DAS http://www.nanbelegorn.com/sandwich/ nenn ich mal ein richtiges Männersandwich (30k kalorien)

loooool
ob das schmeckt oder überhaupt verdaubar is?
Canola Oil – 154 Tbsp.
der hat 18 432 calories mit dem öl dazugeschummelt

habi166
23.03.2009, 22:25
Tach, Leute bei Lidel gibt es im Moment 1kg Bananen für 55Cent!! Die sind über 50% reduziert. Hab mir gleich erstmal 3 kg besorgt. Bananen sind echt super :hehe:

Gruß Andreas

Metalheim
23.03.2009, 22:36
Dann gibt es jetzt also Bananen-Rezepte :grue::hehe:

Hier mal ein paar Ideen (in 10 Sekunden runtergeschrieben xD):

Milchschake
Bananen-Eis
Gebacken im Teigmantel
Kandiert
In Honig gebraten

Mr. Chicken
23.03.2009, 22:37
krass 55cent. Denke aber kaum das die das überall haben oder?
Ja und Bananen sind nice.

schlawiner
24.03.2009, 00:00
also mit bananen kann ich nur empfehlen:
kalorienarmes bananeneis

einfach bananen in dünne scheiben schneiden und einfrieren am besten alle scheiben nebeneinander dass es schnell firert

dann wenns gefroren ist in den mixer yoghurt dazu und bissl zucker oder süßstoff wird cremig als wär sahne drin
schmeckt hervorragend und ist deutlich kalorienärmer als gekauftes eis



gruß

felix

Metalheim
24.03.2009, 07:24
also mit bananen kann ich nur empfehlen:
kalorienarmes bananeneis

einfach bananen in dünne scheiben schneiden und einfrieren am besten alle scheiben nebeneinander dass es schnell firert

dann wenns gefroren ist in den mixer yoghurt dazu und bissl zucker oder süßstoff wird cremig als wär sahne drin
schmeckt hervorragend und ist deutlich kalorienärmer als gekauftes eis



gruß

felix
Wow,
das habe ich immer gegessen, als ich klein war, das müsste ich auch nochmal machen :weih:

TbM
24.03.2009, 07:45
Tach, Leute bei Lidel
Seit wann haben die das Geld sich ein "E" zu kaufen? Bei uns in Norddeutschland heissen die immernoch "Lidl"... übrigens gibts hier die Bananen leider nicht zu dem von dir genannten Preis... :ahhhh:

habi166
24.03.2009, 08:57
Seit wann haben die das Geld sich ein "E" zu kaufen? Bei uns in Norddeutschland heissen die immernoch "Lidl"... übrigens gibts hier die Bananen leider nicht zu dem von dir genannten Preis... :ahhhh:
Tach, jo Tippfehler. Hört sich mit e viel besser an finde ich :hehe:
Also bei mir im Dorf gibt es 2 Lidl und beide bieten die für den Preis an. Ist aber vielleicht auch nur ne Sonderaktion hier in der Umgebung. Hab gestern erstmal 3 Stück hintereinader gemapft :weih:

Gruß Andreas

Playfield
26.03.2009, 17:47
Hi,

das (http://www.isnichwahr.de/r61754210-all-american-burger.html) ist ein Männerburger :hehe:

MFG

Metalheim
26.03.2009, 18:36
Boah, da sind ja allein schon 2 Pizen drin, die mir ausreichen würden, um satt zu werden :bg:

GStar
27.03.2009, 09:03
Echt klasse Rezepte! Das süße Sushi reitzt mich ziemlich. Hab noch nie Sushi gegessen aber mmmhh sieht sau lecker aus!
Bloss wie das mit dem Rollen funktioniert :ups: braucht man da unbedingt so ne Rollmatte? Aber selbst mit kann ich mir nicht richtig vorstellen wie das rund werden soll :weih:

the_maniac
27.03.2009, 11:14
sodana hab gerade meine erste Pizza aus meinem neuen Pizzaofen gemacht, hab mir jetzt doch einen aus der Bucht ersteigert um 53€ inkl. Versand.

was soll man sagen, hammerteil !

so wirds gemacht:

Teig

- 500g Mehl
- 250ml lauwarmes Wasser
- 10g Hefe oder Trockenhefe (halber kleiner würfel - viertel großer Würfel)
- Salz
- bissi Zucker
- ev. Olivenöl (da scheiden sich die Geister)

Alles zusammenmischen gut durchkneten und ein paar Stunden gehen lassen wenns schnell gehen soll an einem warmen Ort aber am besten im Kühlschrank 6-8 Stunden.

Sugo

- passierte Tomaten
- Salz
- Pfeffer
- Oregano
- Zucker

Belag jeder wie er will

ausrollen und pizza belegen sollte jeder alleine schaffen, ansonste empfehle ich die Finger vom Ofen zu lassen xD

sodana und jetzt meine pics:

habi166
27.03.2009, 11:27
Tach, kannst du dein Rezept den Regeln anpassen? Oder ist das nur ne Grillpräsentation :hehe:

Gruß Andreas

the_maniac
27.03.2009, 11:31
naja eigentlich wollte ich euch nur meinen Pizzaofen präsentieren aber ich kanns ja gerne anpassen soviel fehlt da ja nicht.

hätte gedacht ihr wisst wie man aus einem Teig eine Pizza formt und diese dann belegt.

habi166
27.03.2009, 11:35
naja eigentlich wollte ich euch nur meinen Pizzaofen präsentieren aber ich kanns ja gerne anpassen soviel fehlt da ja nicht.

hätte gedacht ihr wisst wie man aus einem Teig eine Pizza formt und diese dann belegt.
Tach, jo das wissen wohl auch die meisten hier :hehe: Ich kann ja sonst noch eine weitere Kategorie "Gerätevorstellung" mit aufnehmen. Was hälste davon?

Gruß Andreas

the_maniac
27.03.2009, 11:38
meine nächste Küchenanschaffung ein Dönergrillgerät für zu Hause ist leider noch nicht erfunden worden xD

habi166
27.03.2009, 11:39
meine nächste Küchenanschaffung ein Dönergrillgerät für zu Hause ist leider noch nicht erfunden worden xD
Tach, doch den gibts schon :hehe: Hatte mich da schon erkundigt. Ich such mal eben ein Link raus :weih:
Hier ist er http://cgi.ebay.de/GYROSGRILL-HAHNCHENGRILL-SENKRECHT-GRILL-DONERGRILL-NEU_W0QQitemZ260383130853QQcmdZViewItemQQptZKoch_G rill_Imbisstechnik?hash=item260383130853&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A13 18 (http://cgi.ebay.de/GYROSGRILL-HAHNCHENGRILL-SENKRECHT-GRILL-DONERGRILL-NEU_W0QQitemZ260383130853QQcmdZViewItemQQptZKoch_G rill_Imbisstechnik?hash=item260383130853&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C 240%3A1318)

Ich bin darauf gestoßen als ich nach einem Hähnchengrill gesucht habe. Dann bin ich aber doch wieder auf den normalen Backofen umgestiegen.


Gruß Andreas

the_maniac
27.03.2009, 11:48
omg die nächsten 70€ weg ^^

nein das Teil kommt vll. irgendwann mal aber Döner für zu Hause ist eh problematisch, da mann die Spieße ja selbst vorbereiten muss und dann hat man nen großen Klotz und braucht immer 5 Leute um essen zu können

habi166
27.03.2009, 11:56
omg die nächsten 70€ weg ^^

nein das Teil kommt vll. irgendwann mal aber Döner für zu Hause ist eh problematisch, da mann die Spieße ja selbst vorbereiten muss und dann hat man nen großen Klotz und braucht immer 5 Leute um essen zu können
Für ne Party ist sowas aber echt mal ne Maßnahme :weih: So einen Dönerspieß kann man sich bestimmt auch vom Schlachter zusammenstellen lassen. Da fällt mir gerade ein der Onkel von meiner Romanze ist einer. Ich glaub den muss ich mir auf der nächsten Familienfeier mal zur Brust nehmen :hehe:

Gruß Andreas

the_maniac
27.03.2009, 12:25
aha deine Romanze kommt aus dem fernen Osten ?

ein normaler deutscher Schlachter hat denkichmal die Gewürze nicht für das Fleisch.

aber so schwer ist es eh nicht so einen 20cm Dönerspieß zusammenzustellen 2-3KG Pute sollten da reichen.

GStar
27.03.2009, 12:33
Echt klasse Rezepte! Das süße Sushi reitzt mich ziemlich. Hab noch nie Sushi gegessen aber mmmhh sieht sau lecker aus!
Bloss wie das mit dem Rollen funktioniert :ups: braucht man da unbedingt so ne Rollmatte? Aber selbst mit kann ich mir nicht richtig vorstellen wie das rund werden soll :weih:

Hat keiner ein paar Tips für mich? Danke, Gruß Michael

habi166
27.03.2009, 12:34
aha deine Romanze kommt aus dem fernen Osten ?

ein normaler deutscher Schlachter hat denkichmal die Gewürze nicht für das Fleisch.

aber so schwer ist es eh nicht so einen 20cm Dönerspieß zusammenzustellen 2-3KG Pute sollten da reichen.

Tach, nein ist hier aus der Umgebung.

Was für eine nationalität der Schlachter hat, hat doch nichts damit zu tun ob er in der Lange ist einen anständigen Spieß zuzubereiten. Zutaten gibts auch alle möglichen zu kaufen ohne Gesichtskontrolle und Rezepte gibt es auch Haufenweise. Hier zum Beispiel eins:
http://www.turk.ch/kueche/fleisch/doner.htm
oder hier: http://www.kirchenweb.at/kochrezepte/feldkueche/gulaschkanone/doener_kebab.htm
Zudem kommt der Döner sogar ürsprünglich aus Berlin. :weih:

Gruß Andreas

the_maniac
27.03.2009, 12:39
der Döner kommt doch nicht aus Berlin, die Türken haben schon vor ziemlich langer Zeit Fleisch am drehenden Spieß gegrillt.

aber das Döner Sandwich kommt aus Berlin weil ein Berliner Döner verkäufer keine Dönerteller verkaufte und dann auf die Idee kam das ganze in ein Sandwich zu packen.

habi166
27.03.2009, 12:44
der Döner kommt doch nicht aus Berlin, die Türken haben schon vor ziemlich langer Zeit Fleisch am drehenden Spieß gegrillt.

aber das Döner Sandwich kommt aus Berlin weil ein Berliner Döner verkäufer keine Dönerteller verkaufte und dann auf die Idee kam das ganze in ein Sandwich zu packen.
Tach, jo dann eben der Döner Sandwich.

Aber Fleisch am Spieß gabs es bestimmt schon in der Urzeit als alle noch mit ner Keuel rumgelaufen sind :hehe:

Ist auch egal hauptsache schmeckt und ein "normaler" Schlachter bekommt es hin und das tut er garantiert, dafür muss man kein Zauberer sein^^

Gruß Andreas

habi166
05.04.2009, 23:30
Tach, war heute beim Gyrosman wie jeden Sonntag wenn in Hamburg zum lernen bin :hehe: Gab ne Pita für 3 Euro und ein paar zerquetschte. Der Teller ist oft so voll das Fleischstücke beim Weg vom Tresen bis zum Sitzplazt runterfallen. Heute leider nicht aber einen Uso gabs wieder :weih:

Die beiden Baguettes sind von gestern und der Flammkuchen auch hatte nachm Saufen richtig hunger :hehe:

Gruß Andreas

n.primera
06.04.2009, 00:02
Tach, war heute beim Gyrosman wie jeden Sonntag wenn in Hamburg zum lernen bin

ja is klar, und wieder was dazugelernt? :jaja:


aber einen Uso gabs wieder


böse das Zeug, ich mach immer nen Bogen drumrum. :jaja: Die Bilder sind wohl für den vorher->nachher Vergleich? Tu's bitte nicht. :jaa:

mfg

habi166
06.04.2009, 00:05
ja is klar, und wieder was dazugelernt? :jaja:

lol ja so war das nun nicht gemeint. Ich steh morgens um 7:45 Uhr auf, fahr dahin und geh im 12 uhr beim Griechen essen. Bin dann Abends gegen 19:30 wieder in Rotenburg.

Gruß Andreas

n.primera
06.04.2009, 00:07
neiiin, das hätt ich jetzt auch geschrieben. Komm hör auf, dir glaubt das jetzt hier keiner. :jaa:

mfg

habi166
06.04.2009, 00:12
neiiin, das hätt ich jetzt auch geschrieben. Komm hör auf, dir glaubt das jetzt hier keiner. :jaa:

mfg
Ne ist echt so hab einfach zu wenig Talent, dewegen muss ich auch lernen :hehe: Ich mach das Sonntag meistens so, sonst kommste bei dem Stoff einfach nicht mit und Montag bis Freitag hab ich kein nerv dazu, besonders wenn ich mich schon um ne Konstruktionsarbeit kümmern muss.

Gruß Andreas

TbM
06.04.2009, 19:22
Du weißt schon das das "lernen" jetzt total zweideutig klingt, "Mo-Fr keine Zeit dazu", "zu wenig Talent", "Sonntags lernen", zudem noch "in Hamburg", als wenn man nicht auch zuhause "lernen" könnte... wenn das deine Freundin wüsste... :jaja:

eisdieler
15.04.2009, 14:28
Um das ganze hier mal wieder in ne anständige Richtung zu bringen... :jaja:


hab ja schon desöfteren gesagt, dass ich mich hier auch mal einbringe. Und da ich den ganzen Vormittag Zeit hatte, habe ich mal bissi für euch (;)) gekocht.

Hähnchenschenkel mit Pommes, Kräuterbuttermais und Weißweinsoße

Zutaten für ca. eine Person:

* 1 Hähnchenschenkel
* Portion Pommes
* 1/2 Dose Mais
* 1 Glas Weißwein, Riesling
* Olivenöl
* diverse Kräuter
* Salz / Pfeffer
* 1 Knoblauchzehe
* 1/2 Zwiebel
* Kräuterbutter


* Essig
* Olivenöl
* Salz / Pfeffer
* 1/2 Zwiebel
* 1 EL Senf
* 1/2 EL Honig


Zubereitung:


Die Hähnchenschenkel waschen und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Eine kleine Schüssel nehmen, einen ordentlichen Schuss Weißwein (ich hab nen guten Riesling genommen) rein, dazu wieder Salz und Pfeffer, Kräuter nach belieben (z.B. Oregano, Basilikum, Thymian, Rosmarin Majoran, Salbei, ...) dazu und eine Knoblauch-Zehe zerdrücken und dazulegen. Das ganze mit einem ordentlichen Schuss guten Olivenöl abrunden und stehen lassen.

Die Schenkel in eine Backform geben, geschnittene Zwiebeln (eine halbe reicht völlig) dazu und mit der Marinade übergiesen. Dabei die Schenkel schön einreiben, die Kräuter sollen möglichst auf dem Fleisch liegen.

Das ganze ca. eine Stunde einziehen lassen. Dabei mit Alufolie zudecken.


Bei 175°C etwa 40min mit Alufolie drauf backen lassen. Danach die Alufolie abnehmen und mit erhöhter Temperatur (200°C) vollends knusprig backen.

Die Schenkel entnehmen und mit der Brühe eine Soße machen. Kann ruhig Päckchensoße dazukommen. Mehr Weißwein braucht man eigentlich nicht, der Geschmack ist schon recht intensiv.


Zu den Pommes brauch ich wohl nichts sagen und der Kräuterbutter-Mais ist auch einfach. Ein Kräuterbutterwürfel (sieht etwa aus wie so ein Hefewürfel) in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Wenn die Butter flüssig ist, etwas Salz dazu und den abgetropften Mais dazugeben und leicht umrühren beim erwärmen - wir wollen ja kein Popcorn :]


Salatdressing besteht aus einem Schuss Essig, Olivenöl, etwas Wasser, Salz, Pfeffer, Zwiebeln (die andere Hälfte ;)) einem Teelöffel Senf und einem halben Teelöffel Honig. Dazu kann eigentlich so ziemlich jeder grüner Salat - schmeckt absolut lecker!


So, genug geredet, hier noch ein Bild vom Ergebnis.


MfG
eisdieler

habi166
18.04.2009, 14:00
Tach eisdieler!
Äh könntest du deinen Beitrag noch etwas dem "Format" anpassen?
Also Zutaten, Zubereitung und natürlich dem Kind einem Namen geben wär auch nicht schlecht :jaja::hehe:

Gruß Andreas

Edit: jo wunderbar is hinzugefügt

habi166
26.05.2009, 14:48
Thunfischwrap vs. Chickenwrap

Tach, ja war ganz lecker aber ehrlich gesagt steh ich nicht so auf Wraps aber meiner Romanze hat es richtig gut geschmeckt deswegen poste ich das mal. Zum belegen hatte ich zuerst Tortillafladen gebacken aber das ist so schwer die dünn hinzubekommen das ich mich für einen einfachen aber guten Pfannkuchen entschieden habe.

Zutaten:

Teig:
250g Mehl
3 Eier
500ml Milch
Salz
Öl


Thunfischwrapinhalt:
1 Karotte
1 Tomate
1 Dose Thunfisch im Saft
Frischkäse (Kräuteraufstrich)
Feta oder Hirtenkäse
ein paar Blätter vom Salatkopf
Salatdressing (French Dressing)


Chickenwrapinhalt:
1 Paprikaschote
1 Tomate
300g Hähnchenbrustfilet
1 Scheibe Gouda
1 Packung Partysalat
ein paar Blätter vom Salatkopf
Peffer
Salz
Öl


Zubereitung:

Teig:
Alles in eine Schüssel umrühren bis keine Klumpen mehr da sind dann ein Teelöffel Öl in die Pfanne geben und ca. 2 Suppenlöffel Teig in die Pfanne geben, dabei die Pfanne schräg halten und kreisförmig drehen. Ab und zu unter den Teig gucken, wenn er leicht braun ist wenden und aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Thunfischwrap:
Den Pfannkuchen mit Kräuterkäse bestreichen dann in die Mitte einen breiten Streifen mit Thunfisch bestreichen auf den dann Salat, Gurken und Tomaten legen. Das ganze noch mit etwas Dressing verfeineren.

Chickenwrap:
Hähnchenfleisch auftauen, klein schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl braten (mit Pfeffer und Salz abschmecken) dann das Fleisch mittig auf den Pfannkuchen legen ne Scheibe Gouda drüber und in der Mirkowelle überbacken. Auf den Gouda dann Salat, Paprika und Partysalat geben.

Das einrollen geht am besten wenn man das untere Viertel nach oben klappt, dann die rechte Seite nach links überschlägt und die linke Seite nach rechts. Das hält gut und ist dicht. Eventuell noch alles mit Alufolie umwickeln.

Gruß Andreas

Metalheim
26.05.2009, 15:33
Hammer tut das aussehen :jaa:

Faeb
26.05.2009, 15:40
Wow sieht echt super lecker aus, werd ich aufjedenfall mal nachkochen.:jaa:

habi166
26.05.2009, 15:47
Tach, danke für die Komplimente! Also mir hat das Chickenteil besser geschmeckt aber wie gesagt so richtig mein Fall war das Ganze nicht :jaja:

Heute Abend werde ich mich an eingelegten mit Fetacreme gefüllten Peperoni probieren. Die sind immer so lecker und leider teuer. Hab letzt wieder für 500g 7 Euro oder so bezahlt das geht gar nicht!!! Selber machen ist bestimmt richtig günstig, werd nachher mal berichten wenn es geklappt hat und wie teuer das Ganze war.

Gruß Andreas

habi166
27.05.2009, 00:30
Tach so mein Ergebnis fürs erste. Hatte viel mehr Bilder auch vom Einkauf aber leider hat meine Kamera die aus was für Gründen auch immer nicht gespeichert. Hab sie versucht mit einem Datenrettungsprogramm zurück zu holen, hab aber nur die wiederbekommen die ich nicht wollte :bg:

Morgen gibts mehr und auch sehr wahrscheinlich ein Rezept dazu :weih:

Gruß Andreas

ollekatz
27.05.2009, 00:32
Hi,

Das finde ich gut, dass sich daran mal einer wagt.

Nach den teilen bin ich nämlich auch absolut süchtig.

MfG

Faeb
27.05.2009, 01:12
Mag die auch total, ist aber bestimmt ein heiden Geschäft die Dinger zu machen. Sieht echt lecker aus.

habi166
27.05.2009, 01:25
Tach, bis auf das Befüllen ist das wirklich schnell gemacht. Werd nochmal zur Apotheke gehen und mir ne große Spritze beesorgen. Hatte es heute schon mit einem Gefrierbeutel wo ich eine kleine Ecke abgeschnitten habe versucht ging aber super bescheiden. Dann hab ich das einfach mit dem Finger reingedrückt, was einem die Sache auch schon erleichtert ist wenn man unten in die Peperoni ein kleines Loch sticht damit die Luft raus kann.

Also ich hab für 700g Peperoni 1,89 Euro und für die Füllung (Kräuterfrischkäse + Hirtenkäse) wovon noch die Hälfte über ist 1,70 Euro bezahlt. Fürs Einlegen hab ich Bertolli Olivenöl gekauft was ziemlich teuer war mit 3,99 Euro dazu hab ich noch von Iglu "Kräuter der Provence" aus der Tiefkühlabteilung besorgt. Beim Olivenöl kann man aber ruhig ein wenig sparen und das günstige nehmen :weih:

Hatte auch noch Zwiebeln und Paprikapulver besorgt aber das ist beides nicht so der Renner. Zudem hab ich noch frische Peperoni gekauft aber die kann man kaum in den Mund nehmen :hehe: Muss da noch ein wenig testen. Aber fürs erste bin ich schon zufrieden.

Gruß Andreas

Mr. Chicken
27.05.2009, 01:34
klingt echt lecker. Aber so viel arbeite und dann ist so schnell weg :ahhhh:

Wie lange lässt du die denn in dem Glas ziehen?

Das wäre vielleicht was wenn bei mir dieses Jahr wieder Chillierte ist ^^.

habi166
27.05.2009, 01:36
Äh normal 2-3 Tage aber viele sind nicht mehr da :jaja: :hehe:

Das geht wirklich schnell, am Befüllen muss ich bloß noch arbeiten.


Gruß Andreas

alpha
27.05.2009, 10:38
klingt echt lecker. Aber so viel arbeite und dann ist so schnell weg :ahhhh:


ist doch bei vielen sachen die man in der küche herstellt so :hehe:

Faeb
16.06.2009, 20:23
Grüner Spargel mit Kartoffeln

Zutaten:

-Grüner Spargel
-Kartoffeln
-Schinken
-Sauce Hollandaise

Zubereitung:

Kartoffeln und Spargel im Salzwasser kochen.

Den gekochten Spargeln in den Schinken einwickeln. Kartofeln Spargel-Schinkenrollen mit der Soße übergießen.

Zutaten der Sauce Holandaise:

- 3 Eigelb
- 250g Butter
- 5 EL Weißwein
- 3 EL Wasser
- Zitronensaft
- Salz, Pfeffer

Zubereitung der Sauce Hollandaise:

Den Wein, das Wasser und die 3 Eigelb in einem Wasserbad erhitzen und cremig rühren. Aufpassen, dass das Ei nicht gerinnt.

Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die geschmolzene Butter unter ständigem rühren mit dem Schneebesen langsam zu dem Eigelb, im Wasserbad, geben. Solange weiter rühren bis die Soße cremig ist.

habi166
16.06.2009, 20:30
Tach, mh sieht ja wieder mal lecker aus, aber ich glaube der Schinken um den Spargel, auch wenn das der grüne mit intensiveren Geschmackt ist, wär mir etwas zu viel.
Die Sauce Holandaise sieht aber echt porno aus, richtige schön fettig :hehe:

Gruß Andreas

Faeb
22.06.2009, 00:13
Pho-Suppe

Zutaten:

Suppen-Fond:

- Suppen-Knochen vom Rind
- Ochsenschwanz
- Suppenfleisch
- Frische süßliche Minze
- Stern Anis
- Nelken
- Zimtstange
- Frischen Ingwer
- Frischen Koriander
- Frühlingszwiebeln
- Zwiebel
- Nuoc Mam (Fischsoße)
- Salz, Pfeffer
- Chillischote


Zubereitung:

Den Koriander und die Minze kleinhacken, Frühlngszwiebeln die Zwiebel und den Ingwer in Scheiben schneiden.
Den Topfboden mit den Knochen und den Ochsenschwanz Stücken auslegen.
Koriander,Minze , Frühlingszwiebeln, Zwiebel, Ingwer, Nelken, Stern Anis, Chillischote und die zimtstange in den Topf zu den Knochen und den Ochsenschwanz Stücken dazugeben und mit Wasser auffüllen. Anschließend mit der Fischsoße, Pfeffer und Salz abschmecken. (Mit dem salzen aufpassen da die Fischsoße recht salzig ist.)
Der Fond ist die Grundlage der Suppe und sollte recht kräftig sein.
Wenn der Fond kocht das Suppenfleisch dazugeben.

5-8 Stunden köcheln lassen.
nach der kochzeit die Brühe abseihen.


Restliche Zutaten:

- Koriander grün
- Frühlingszwiebeln
- Limetten/Zitronen
- Chillischote
- Breite Reisnudeln
- Frische Sojasprossen
- Rohes hauch dünnes Rinder Rumpsteak / Hüftsteak
- Nuoc Mam


Zubereitung und anrichten der Suppe:

Die Reisnudeln kochen.
Koriander grün klein hacken, die Frühlingszwiebeln und Chillischoten klein schneiden.
Limetten vierteln.
Sojasprossen, Koriander grün, Frühlingszwiebeln, Chillischoten, Limetten und das hauch dünne Rumpsteak auf Tellern oder in Schüsseln anrichten.
Die Brühe aufkochen lassen muss richtig heiß sein.
Die heißen Reisnudeln in eine Schüssel geben, dadrauf werden dann Sojasprossen, die Frühlingszwiebeln, das Koriander grün und ganz zum Schluss wird das rohe dünne Rumpsteak drauf geschichtet.

Nun mit der kochend heißen Brühe übergießen.
Ein bissle Limettensaft rein pressen und wer mag noch etwas Fischsoße und die klein geschnittenen Chillischoten dazugeben.
Durch die heiße Brühe gart das Fleisch durch man kann sogar zusehen wie das Fleisch sofort seine Farbe ändert.

Eines der leckersten Gerichte was ich seit langem gegessen hab.

Faeb
22.06.2009, 00:14
Das letzte Bild noch.

mystic_avalon
22.06.2009, 19:43
wow lecker!

kenn das ganze als sauer-scharfe version (kommt noch reisessig rein), und statt der fischsauce schwarze-bohnen paste ^^

habi166
24.06.2009, 19:21
Dönerbox ohne Box :hehe:

Hab ich heute gegessen, Rezept reich ich die Tage nach bin gerade im Stress.

Als Soße hab ich ne Currysenfsoße benutzt *sabber*

Gruß Andreas

Luca
08.08.2009, 19:13
hey,
les hier schon fleißig mit und hab schon das eine oder andere probiert, echt lecker :) wollte mal eben fragen, ob das Rezept zur Dönerbox noch kommt? Würde ich auch gerne mal machen, sieht lecker aus :)

mfg,
Luca

habi166
30.09.2009, 17:22
Tach, so ich mach meine erste Diät^^ Ich werd schon seit einiger Zeit mindestens 1mal die Woche zum Essen eingeladen (eher 2mal) und das hinterlässt natürlich seine Spurren. Ich hab schon wieder 80 kg drauf die nicht weiter auffallen, aber meine Hosen werden immer enger:hehe: Deswegen werde ich mich jetzt eine Woche von Iron Calli seiner Kohlsuppe ernähren ;) Originalrezept und Zutaten hab ich da, werde es aber noch verfeinern.
Freitag und Sonntagabend bin ich schon wieder eingeladen aber meine Diät mach ich nebenbei trotzdem^^ Mal gucken was die so bringt. Werde auf jeden Fall vom Ergebnis berichten und mein Finalrezept posten.

Das Rezept was oben noch fehlt werd ich noch ergänzen, hatte es ganz vergessen.

Gruß Andreas

the_maniac
30.09.2009, 21:25
also solche kuren bringen ja wirklich nichts ...

habi166
30.09.2009, 21:51
also solche kuren bringen ja wirklich nichts ...
Mh da fällt mir spontan ein:
Ich spare Geld da die Suppe günstig ist. Ich nehme definitiv ab, da ich sonst das esse was ich hier gepostet habe und da ich mein Gewicht das ich jetzt habe schon einige Zeit halte wird es bei den 70kg die ich ansprebe auch nicht anders sein. Ausserdem entschlackt es den Körper.

Hätten wir gewettet hättest du jetzt schon verloren obwohl die Kur erst heute Abend gestartet ist ;)

Gruß Andreas

Playfield
30.09.2009, 22:41
Ich weiß jetzt zwar nicht wie groß du bist, aber sind 70kg nicht bisschen wenig? :grue:

DemolitionB
30.09.2009, 22:54
du willst auf 70 runter? ... ist das nich bissl wenig?
also ich wieg auch 70kg bei ~1,82 (k.a.) mit 7% körperfett und 70% körperwassergehalt (laut waage)... aber ich könnt auch gut und gerne das ein oder andere kilo mehr vertragen!


und habi, du kochst echt endgeil!! ich glaub da würd ich nur essen wollen... ich weiß schon immer nicht was ich machen soll weil ich nix im kühlschrank hab.

dönerbox? pommes mit currysoße?

.... hast du deine peperoni perfektioniert? kannst vielleicht noch nen kleines update machen. ich steh da auch voll drauf, nur kosten die im supermarkt schweine geld. ich persönlich bevorzuge pfefferonen mit feurig scharfer käsefüllung. eigentlich sind das auch nichts anderes als peperoni aber unter dem namen wird immer ne bestimmte sorte verkauft...

und noch nen rezept von mir:

frozen - erdbeer/kirsch - daiquiri

Zutaten:
300g gefrorene kirschen oder erdbeeren,
4cl limes (kirsch oder erdbeer... kann man auch weglassen)
4cl kirsch/erdbeer sirup
4-8cl cachaca

rest bis auf nen halben bis dreiviertel liter mit eiswürfeln auffüllen (ca. 300g) und nach belieben mit kirsch / erdbeer sirup nachsüßen...

alles in nen blender und 2min mixen.

wenn mans gut macht bekommt man alles klitzeklein bevor einem die masse im mixer gefriert... dann eventuell mit cachaca nachfüllen und kurz schütteln bis wieder gemixed wird.

in nen cocktailglas servieren (gern auch kleiner) und vielleicht noch ne scheibe ananas rein oder nen blatt minze.

hier mal ohne deko im anhang

... alternativ anderen alkohol, aber ich mag den zuckerrohrgeschmack
... alternativ auch die eiswürfel vorher absolut ohne flüssigkeit im mixer cruschen und erst dann die flüssigkeit dazu, falls bei einigen nicht alles zerschlagen wird. zum auftauen dann eventuell den rum dazu, der senkt die schmelztemperatur

nd-
22.11.2009, 16:45
frag mich echt, warum ich den thread solang ignoriert hab. bin selbst der exzentrische kulinare und steh echt auf allerlei unbekanntes und probier gern mal sachen was, was andere sicher erstmal meiden wuerden... :'9

hier mal was fuer jedermann, gabs vorgestern und war einfach killer. das geile daran, dass das echt jeder depp hinkriegt...

Florentiner Hackfleischtorte
fuer 8 Portionen:

200g Mehl
1 Ei(er)
1 Prise Salz
100g Butter, kalt

Für die Füllung:
600g Blattspinat, frisch oder 300g TK-Blattspinat
2 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
500g Hackfleisch, gemischt
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
150g Käse (Emmentaler), gerieben
Butter, für die Form
2 Ei(er)

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei, Salz, kalte Butter in die Vertiefung geben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Den frischen Spinat putzen, waschen und kurz in kochendem Wasser blanchieren (alternativ 300 g TK-Blattspinat auftauen und kurz erhitzen, nicht kochen!).

Die Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und mit der gepressten Knoblauchzehe, 2 Eiern und dem Spinat unter das gemischtes Hackfleisch ziehen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß abschmecken.

Den Teig in eine gefettete 26 cm Springform drücken, dabei den Rand etwa 2 cm hochziehen. Die Hackfleischmischung gleichmäßig darauf verteilen. und im vorgeheizten Backofen bei 220°C 45 Minuten backen.

Den geriebenen Käse darüber streuen und noch mal etwa 15 Minuten goldbraun überbacken.
Tipp: Will man die Hackfleischtorte für Gäste zubereiten, so kann man die Torte auch schon am Vortag oder Vormittag wie folgt zubereiten. Alles wie oben beschrieben zubereiten. Die Torte allerdings 1 Stunde, ohne sie mit Käse zu bestreuen, im Backofen garen. Dann kalt stellen. Kurz vor Eintreffen der Gäste mit Käse bestreuen und bei 190°C ca. 30 - 35 Minuten goldbraun überbacken.

werd das naechste mal wahrscheinlich noch bissel tomaten mit rein, denke das passt ganz gut.

gefunden hab ich das auf chefkoch.de :)

mmmmmh...nom nom nom http://www.web-smilie.de/smilies/essen_und_trinken/chef.gif

edit: sah bei mir etwas schoener aus, aber hab kein foto gemacht gehabt - das da is von chefkoch. wobei die sicher genauso geschmeckt hat :P

DemolitionB
23.11.2009, 00:50
"Rest - Studentenessen"

Zutaten:
Fleisch/ Würstchen/ ...
Kroketten/ Pommes/ ...
Käse

Zubereitung:
Backofen anschalten,
Fleisch (hier kleine Nürnberger Rostbratwürste) anbraten,

alles in ne Auflaufform und Käse drüber. ab in den ofen - fertig!

xD
mit Käse schmeckt einfach alles. der hauptteil ist egal. hauptsache ist der schluss: Käse drüber und überbacken

Mr. Chicken
23.11.2009, 17:36
[SIZE="3"]
mit Käse schmeckt einfach alles. der hauptteil ist egal. hauptsache ist der schluss: Käse drüber und überbacken

Jaa stimm ich dir voll und ganz zu :hehe:

dj.freeze
23.11.2009, 17:43
Ich auch, und nurn hab ich hunger.
Ich brate mir heute Steaks mit Ananas und Käse überbacken.
Mhhh und dann guck ich BMX Bande :hehe:



Jaa stimm ich die voll und ganz zu :hehe:

habi166
12.02.2010, 12:14
Tach, so heute teste ich mal das Bier-Butt-Chicken (http://www.grillsportverein.de/grillrezepte/rezept/Beer-Butt-Chicken-101.html)
Das olle Hähnchen hab ich gestern Abend eingelegt, im Moment sieht es aus wie ne vollgebrochene Mülltütte aber ich bin frohen Mutes.

Falls ich heute Abend nicht zu voll bin und es noch auf die Reihe kriege es zu Grillen schreib ich noch wie es war :hehe: Dazu gibts übrigens Jumbo-Pommes aus meiner Balkonfriteuse.

Gruß Andreas

the_maniac
12.02.2010, 13:00
boah geil das wollt ich auch schon immer mal probieren so ein beer butt.

grillst du es wirklich oder stellst es ins backrohr ?

habi166
12.02.2010, 20:14
Tach, eigentlich wollte ich den Grill benutzen aber leider war meine Gasbudel alle, naja.

So das Hähnchen hat sich nun doch dazu überreden lassen sich auf ein Glas mit Bier zu setzen. :hehe:

Der Korn ist auch geöffnet und nun kann es langsam losgehen. Das lustigste an der ganzen Sache ist das meine Freundin heute nichts mehr essen darf und die ganze Zeit übers Hähnchen redet:weih:

Gruß Andreas

eisdieler
12.02.2010, 21:04
Das lustigste an der ganzen Sache ist das meine Freundin heute nichts mehr essen darf und die ganze Zeit übers Hähnchen redet:weih:

Gruß Andreas



wenn du es ihr auch verbieten musst... :hehe:

sieht aber sehr lecker aus. Was gabs dazu?



MfG
eisdieler

habi166
12.02.2010, 21:47
Tach, so bin fertig :kotz:
1,3 kg Hähnchen laut Verpackung + ca 1/2 kg Jumbo Pommes aus der Friteuse.

Zum Geschmack muss ich sagen das es für mich wirklich eine orale Befriedigung war :hehe:

Bild1: Hähnchen kurz vor der Entnahme
Bild2: 32cm Teller (Chefteller) mit Jumbopommes und einer Hälfte vom Hähnchen

Gruß Andreas

the_maniac
24.02.2010, 10:30
um beim thema huhn zu bleiben:

letztens köstliche american chicken wings mit potato wedges gemacht

das interessante ist die marinade für die wings:

- sojasauce
- ketchup
- klein gehackte chilischote
- etwas salz

verrühren und chicken wings darin einlegen, wenn zeit ist etwas einwirken lassen

kartoffeln in wedges oder scheiben schneiden in ne schüssel und mit öl und beliebigen gewürzen würzen (chili, salz, pfeffer, paprika, curry, ...) und gut vermischen

die chicken wings in der Pfanne anbraten bis sie farbe bekommen, dann 10min in den Ofen zu den Potatoes die brauchen nämlich etwas länger, wem das anbraten zuviel aufwand ist kann sie auch gleich in den ofen schmeissen. meine sind fast etwas zu lange drinnengewesen, aber haben saugut geschmeckt.

romvor
10.07.2011, 22:04
servus,
gerade in den Regeln (http://diy-community.de/showthread.php?18532-Rezepte-Lecka-Schmecka-Thread-)) nachgeschaut, auch Minisachen sind zugelassen.... btw Habi, die Rezeptelinks gehen leider nicht mehr.

Hollerblütensaft (Saft aus Holunderblüten)

- ~ 10 große Hollerblüten (http://de.wikipedia.org/wiki/Holunder) sammeln
- 2 Zitronen
- 1 El Honig
- Mineralwasser oder, abgekocht, vom Rohr

Die Menge ist bei mir immer frei Schnauze, da alles von der Weckglas (http://de.wikipedia.org/wiki/Einkochen#Geschichte) größe und meiner Vorliebe nach stärkeren Hollergeschmack abhängt.

Den Blüten, nach dem Sammeln und Waschen, die großen Stiele abschneiden. Zitronen ausdrücken und den Zitronensaft mit dem Honig und den Blüten in das Weckglas geben. Mit abgekochten, erkalteten Wasser auffüllen.
Mindestens drei Tage im Kühlschrank ziehen lassen - je länger er zieht um so besser der Geschmack.

Zum Trinken den Saft ca. zwei Fingerbreit, durch ein (Tee-) Sieb in's Glas schütten und nach vorliebe mit Wasser aufgiessen.

Normalerweise macht man hier Hollerkücherl (Holunderblüten in Pfannkuchenteig getaucht und in Fett rausgebacken) und dazu passt dieser Saft wunderbar.



94984 94985 94986



Gruß

romvor

habi166
10.07.2011, 23:34
Tach, ja jetzt wo die Fotos wieder da sind werde ich das Problem in der nächsten Zeit mal angehen. Bis dahin schreib ich deinen Saft einfach mal mit dazu.

Gruß

romvor
11.07.2011, 12:32
Danke Habi,

dachte schon Du wärst auf dem Riesenschrottplatz verschütt gegangen ; )

romvor
28.06.2012, 19:55
Servus, heit gibt's Hollerkiachal (Holunderblütenküchlein).

98768

Pfannkuchenteig (Eierkuchenteig) aus 3 Eiern, Mehl und Milch anrühren - lieber etwas dünnflüssig, dann kommt der Geschmack der Blüten besser raus.

98769

Die Hollerblüten (pro Person deren fünf) werden, wegen evtl. Ungeziefer, ausgeschüttelt und in den Teig getunkt

98770

Anschließend im heissen Fett rausbacken - wenn die Kiacherl zu fettig sind, dann ist das Fett noch nicht heiß genug. (gilt für alles, das im Fett Ausgebacken wird!)
Geprüft wird dies mit dem Stiel eines Holzkochlöffels, s.u., wenn das Fett am Löffelstiel Blasen schmeist ist es Heiß genug.

98771

Zum Abtropfen auf ein Küchenpapier legen, danach in einen tiefen Teller mit Zimtzucker.

98772

Die dicken Stengel werden noch abgeschnitten - Fertig


romvor

romvor
29.06.2012, 11:47
Das Modegetränk (Cocktail?) Hugo

Der Hollersirup (Holundersirup) entspricht ungefähr dem Hollersaft (http://diy-community.de/showthread.php?18532-Rezepte-Lecka-Schmecka-Thread-)&p=339178&viewfull=1#post339178).

Wasser und Zucker aufkochen (ich mach das immer frei Schnauze....), Zitronensaft dazugeben und noch Heiß (aber NICHT kochend!) auf die Hollerblüten geben.
Obendrauf ein Blatt Küchenkrepp, damit die Blüten unter Wasser bleiben. Nach dem Abkühlen ab in den Kühlschrank (wir wollen doch keine Bakterienzucht anlegen) und ein paar Tage ziehen lassen.

Später ein Glas Prosecco / Sekt nach belieben mit dem Hollersirup mischen (natürlich NACH dem Abseihen (http://de.wikipedia.org/wiki/Abseihen)), evtl. noch Eiswürfel rein. Ganieren mit Himbeeren und/oder Apfelminze (http://de.wikipedia.org/wiki/Hain-Minze) (neuerdings als Hugominze im Handel).
Da ich nur frische Pfefferminze (für'n Tee) im Beet habe, habe ich's sein lassen mit der Minze.




98776
Das Trinke ich schon 'ne Zeitlang - Jetzt is' es Trend (Deswegen? :36:)




Und Ja, ich liebe Holler, hab das jetzt sogar als selbstgemachte Marmelade aus den Blüten (Neudeutsch: Konfitüre) da.


romvor

romvor
05.03.2013, 11:30
aus (fast) aktuellen Anlass (http://www.sueddeutsche.de/panorama/nach-keks-klau-bei-bahlsen-kruemelmonster-geben-erstes-fernsehen-interview-1.1600942): Krümelmonster muffins / cookie monster cupcakes

100202

hier die Variante für Männer ;)

Man(n) kaufe fertige Muffins und mache nur die Dekoration:

zwei kleine Schüsseln mit
- der Glasur (Eiweiß, Wasser, Spritzer Zitronensaft und blaue Lebensmittelfarbe)
- Kokosraspeln vermischt mit ein paar Tropfen blauer Lebensmittelfarbe
Zuerst die Muffins Kopfüber in die Glasur tauchen, dann, als Fellersatz, in die gefärbten Kokosraspeln

Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten und Kugeln für die Augen rollen, Schokotropfen für die Pupillen leicht eindrücken (wenn's nicht hält, Eiweiß als Kleber benutzten)
Augen schielend aufsetzen

dann den Mund einschneiden und, wichtig, ein halbes Plätzchen mit Schokostücken reinstecken (die liebt ER doch so)

103943

Gruß

romvor

(Bild geklaut bei meiner Schwester.... die macht das natürlich komplizierter....)

romvor
18.06.2013, 11:40
Salve, nachdem ich euch schönes Wetter aus'm Urlaub mitgebracht habe, gibt's ein passendes Rezept dazu. OK, kommt zwar NICHT aus Friaul (wo ich war), sondern weiter südlich, aber wer weiß das schon ; ) (Pizza gab's dort 'früher' auch nicht).
Nachdem das Weißbrot immer so schnell trocken wird, stellte sich die Frage was macht man mit dem Ciabatta (http://de.wikipedia.org/wiki/Ciabatta) vom Vortag? Na klar,

Bruschetta

100714 altes Ciabatta vom Vortag in Scheiben schneiden (Altbacken geht's dann auch mit der Maschine)

100713 Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und, falls man hat, Basilikum oder Rauke (neudeutsch: Rucola) kleinmachen und Mischen

100715 BEVOR man die Tomaten würfelt, das Kerngehäuse entfernen, dann weicht auch das resche (aka krosse) Brot nicht auf. Anschließend mit rein in die Tasse

100716 Pfanne Heißmachen und DANN das Olivenöl (extra vergine!) rein

EDIT: Pfanne vorher mit einer Knoblauchzehe ausreiben

romvor
18.06.2013, 11:51
100717 Bei Bedarf etwas Öl nachgießen

100718 fertig geröstete Ciabatta- (Weißbrot-) Scheiben, im Hintergrund sieht man, wie klein die Tomaten gewürfelt werden (braver Neffe!! ersguterjunge (http://a2.ec-images.myspacecdn.com/images02/81/c37af7c2981e4688b9ef7bdb288a78d6/l.jpg))

100719 Fertig. Jetzt nur noch 'nen Südbalkon im Süden

[Klugscheißermodus] Richtig ausgesprochen wird das 'Brusketta' d.h. immer wenn nach 'nem 'C' oder 'G' ein 'H','A' oder 'O' kommt wird es Hart, So wie in Lamborghini (KEIN 'sch' drin!!!!) - Ein Zischlaut entsteht nur bei darauffolgenden 'i' und 'e'!! [/Klugscheißermodus]


Gruß

romvor

Playfield
18.06.2013, 16:30
Sieht sehr lecker aus, da bekommt man ja schon beim Bilder gucken Hunger..



Vor ein paar Wochen hat mir ein Bekannter ein "Rezept" für einigermaßen gesunde Pfannkuchen gegeben. Ich gehöre nämlich zu den Menschen, die andauernd was zu Essen brachen, und sei es nur aus Langeweile. Da greife ich häufig zu Süßigkeiten, und möchte ich langsam aber sicher reduzieren. Ganz ohne süße Sachen will ich aber dann auch nicht, und da kam mir das Rezept gerade recht.

Um eins klar zu stellen, die Pfannkuchen sind nicht die besten, aber in Anbetracht der Zutaten sind die okay.. Fast ausschließlich Proteine, kaum Kalorien, und man hat das Gefühl was zu essen, also nicht dieses Salat-Gefühl :10:

Zutaten:

2 Esslöffel Magerquark

2 Esslöffel Eiweißpulver (vanille ist ganz gut)

2 Eier

1 Teelöffel Zimt

ein Schuss Milch

bisschen Backpulver

eine Prise Stevia

Nach belieben:

gemahlene Mandeln

Rosinen

Haferflocken


Gruß Chris

romvor
18.06.2013, 17:36
Und Mineralwasser als Fettersatz??

EDIT:
...
Fettfreies Braten:
Kohlensäurehaltiges Mineralwasser in einer beschichteten Pfanne kurz aufschäumen. Anschließend das Fleisch oder den Fisch hinzugeben und goldbraun garen. Ist die Flüssigkeit verdampft, esslöffelweise weiteres Mineralwasser hinzugeben.
...
Quelle: Gastgewerbe Magazin (http://gastgewerbe-magazin.de/getraenke/mineralwasser/mineralwasser-die-besondere-zutat-12565)





(während ich die Zeilen las, verschwanden 500gr. Eis in mir .....:)) )

romvor
19.06.2013, 10:01
Mandi (http://de.wikipedia.org/wiki/Furlanische_Sprache#Sprachbeispiele), da immer genug Weißbrot übrig bleibt, variieren die Gerichte (schon wieder nix aus der Region :P )

Panzanella (http://en.wikipedia.org/wiki/Panzanella)(aka Panmolle)
italienischer Brotsalat

100727 altbackenes, gewürfeltes Ciabatta, Rauke (Rucola), grob geschnittene Salami

100728 einen Rosmarinzweig ins Olivenöl und Salami resch rausbraten - zum Abtropfen auf einen Teller mit Küchenkrepp - Anschließend die Brotwürfel in derselben Pfanne rösten

100729 Parmesan (Parmigiano) reiben (Dattel-) Tomaten kleinschneiden (Oh, mein Neffe kocht schon wieder!)

100730 Rauke & Tomaten mit Essig und Olivenöl anmachen - Fertig



Die Zutaten können sich, u.a. nach Region, sich verändern - siehe Film



http://www.youtube.com/watch?v=DO2L34VO_mM

ciao

romvor

romvor
20.06.2013, 10:19
Ciao, natürlich hat es nicht nur Salat gegeben - sondern auch Fisch ;)

Bistecca pesce spada (Schwertfisch Steak)

100747 Trancia di pesce spada - die Scheibe zu 220 -230 gr.

die Scheiben waschen und Trocken tupfen. Salzen & Pfeffern
In der Pfanne mit Olivenöl zerkleinerte Zwiebel und Knoblauch anschwitzen
Das Schwertfischsteak beidseitig anbraten
- NUR Medium, die Steaks werden ganz schnell Trocken!!


leider sind die restlichen Bilder auf der Strecke geblieben : (
dafür gibt's wieder Salat

Insalata di pesce spada

100748

Wie gehabt altes ciabatta in der Pfanne rösten (http://diy-community.de/showthread.php?18532-Rezepte-Lecka-Schmecka-Thread-)&p=353700&viewfull=1#post353700), anschließend die Schwertfischstücke (Rest vom Vortag) würfeln und nochmal heiß machen
Salat (Novita) anmachen, geriebenen Parmesan, Brot- und Schwertfischwürfel darüber.
- Fertig


btw. habe in den 2 Wochen 2 Kilo zugenommen

romvor
13.11.2013, 14:19
Noch passend zur Jahreszeit: ein Gericht mit Blutreizker, (eigentl. Edelreizker (http://de.wikipedia.org/wiki/Edel-Reizker)), es handelt sich dabei um einen Würzpilz. Finden tu ich sie ums Haus rum.

101552 101553 101554

Ein paar von den orangen Lamellenpilzen findet man im Oktober/anfang November immer

101555

Wichtig ist, dass aus der Schnittfläche oranger Saft tritt

101556
Lactarius deliciosus

romvor
13.11.2013, 14:29
101562
and'rer Pilz, dieselbe Verfärbung

die Reizker feucht abwischen, nicht unter fließenden Wasser waschen, denn Pilze saugen sich voll.

Danach Reizker und Zwiebeln klein schneiden

101563 101564
Edelreizker zubereitung

anschließend Zwiebeln in der Pfanne andünsten, danach die Reizker dazugeben, hier noch mit Hühnerfleisch (Hähnchen reste vom Vortag).

101565

da es für 3 Pers. reichen musste, kam noch Fleischersatz (Bifteki) auf's Teller

101566


Eigentlich sind die Edelreizker als Würzpilz (http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BCrzpilz) zu Schade um sie so (siehe Oben) zu Essen. Am Besten man macht sich ein Rührei und gibt sie darunter.

Gruß

romvor

romvor
06.11.2015, 12:07
und zur Nachspeise gibt's Blumenerde

103942

in den Schüsseln ist Paradiescreme mit Frischkäse verrührt.
Die Abdeckung besteht aus Oreokeksen, die, zusammen mit der Füllung, in einen Gefrierbeutel gegeben wurden und mit 'nen Fleischklopfer zerkleinert wurden.
Die Kekse kamen absichtlich nicht in 'nen Mixer damit die Struktur nicht so gleichmäßig ist, sondern mehr wie Erde aussieht.

Zum Schluß noch Minzzweige reingesteckt, als wachsende Pflanzen.


romvor