PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CRT Electrohome ECP 3100



msch
07.01.2009, 23:45
Hallo


Endlich, nun hab ich auch so ein Ding bekommen ;-)

Hatte da großes Glück!
Der ECP 3100 den ich nun habe, hat nur wenige Stunden drauf.
Wurde mal gekauft, professionell an der Decke montiert und nie benutzt.
Haben heute zu dritt gewerkt, um das Teil von der Decke zu holen.

Nach angaben nicht mal 300St.
Muss mich mal im Menu umschauen, ob es da einen Zähler gibt.
Von innen ist das Ding absolut sauber, wie neu, nicht mal die Lüfter haben Staub drauf.
Die Linsen haben keinerlei Wischspuren, vermutlich wurde da nie hingefasst.
Die Röhren selbst sind Schnee weiß wie nagelneu ;-)


Hätte aber eine kurze Frage an die Profis!

Das Teil hat ja eigentlich nur BNC
Angeschlossen wahren 6 BNC Stecker.
Von denen führten dann 5 bis zum Reck mit den Geräten und der Umschaltbox.
Nehme mal an, man braucht dann so ein Adapterkabel von VGA zu BNC mit 5 Steckern.

Hat jemand von euch einen Plan, welche Pins vom VGA auf was genau am Beamer mit den BNC gehört?
R, G, B sind mir ja klar, V und H Sync?
Es gibt ja auch RGB Kabel mit 4 Steckern??
Währe für einen Tipp dankbar!


Morgen mach ich mal Bilder.



Grüße Mike

Schnipp
08.01.2009, 00:03
Jo es gibt da meines Wissens nach 3 Versionen

RGBhv
RGBs
und RGsB

Bei RGBhv ist halt alles einzeln, bei RGBs ist H und V Sync auf ein Kabel zsuammengeführt und bei RGsB ist das H und V Sync mit auf dem Grünen Kanal.

Belegung der VGA-Buchse findest du hier (http://de.wikipedia.org/wiki/VGA_%28Anschluss%29)

Also benötigst du anscheind ein simples 5 Poliges Kabel

tropfstop
08.01.2009, 00:57
Hoi, Glückwunsch zum ecp3100, hab ja jetzt den ecp 3000 übernommen.
Bisher ok. Jetzt überlege ich nen Lüftermod und habe ihn leider noch nicht rgbhv zum laufen gebracht. Hab ubuntu am laufen.
Wenn Du nen Tipp hast, gerne.

Madin_nbg
08.01.2009, 08:21
kauf dir lieber bei ebay ein kabel hab für mein 5 meter vga>bnc kabel 10 euro bezahlt billiger bekommste des in eigenarbeit nicht hin .....

Madin_nbg
08.01.2009, 08:28
Hoi, Glückwunsch zum ecp3100, hab ja jetzt den ecp 3000 übernommen.
Bisher ok. Jetzt überlege ich nen Lüftermod und habe ihn leider noch nicht rgbhv zum laufen gebracht. Hab ubuntu am laufen.
Wenn Du nen Tipp hast, gerne.

kauf dir einen Video zu VGA Konverter und geh mir dem pc über s-video in den konverter .... ps.. bild is besser wie wenn du nur über s-video oder composite reingehst mfg ...... http://cgi.ebay.de/Geniatech-Video-zu-VGA-Konverter-XBox-Playstation_W0QQitemZ190275440822QQcmdZViewItemQQp tZMonitorzubeh%C3%B6r?hash=item190275440822&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C 240%3A1318

der konverter läuft seit rund 3 montaten an meinen barco data 801s und zuvor an meinen sony vph1042 qm mfg martin

tropfstop
08.01.2009, 09:35
Aber wenn ich ein VGA zu RGBhv Kabel habe, brauch ich doch die Box nicht oder?
Grüße tropfstop

Madin_nbg
08.01.2009, 09:50
ja aber dan kannste warscheinlich nicht mehr wie 640x480 ... wahr bei meinen barco data 801s über vga>RGBhv kabel so .....

Revox
08.01.2009, 10:45
Hey, ich glaube mit der Empfehlung verunsicherst du etwas die Fornemeinung. Bitte schreib nochmal weshalb du glaubst, dass nur 640x480 drinn wären. Ich habe bisher eigentlich von keinem gehört, dass er nach der Benutzung von Powerstript die kisten nicht jenseits der 1024x768 bekommen hat. Eine S-videozuspielung (habe das gestern mal von einer TV Box gemacht) ist mit den dicken Scanlines und der geringen Auflösung mehr als unzufriedenstellend.
Stefan

Madin_nbg
08.01.2009, 11:56
also habs mit meinen pc probiert nur mit dem kabel wo dan die 5 bnc kabel am ende drann sind ... sobald ich die auflösung höher wie 640x480 drehe fäng das bild an wie blöd von oben nach unten zu laufen ... naja blitzen könt mans auch nenen laut curtplame.com geht bei mir eine auflösung von 1024x768p .... aber sobald ich über 640x480 komme ist feierabend .... woran liegt des dann?


Barco Data 801s 8" 1024x768 720p, 1080i

msch
08.01.2009, 11:58
Morgään!


Danke für die vielen Tips!!
Werde mal die Version mit dem Kabel DIY probieren.
(5 Polige Variante)

Kostet mir ja nichts!
Der CRT wahr mit den BNC montiert, ges. sicher an die 25m einzelne BNC Kabel.
So dieck wie Koiax mit Kupferschirm. Die wahren mal so richtig teuer :-)

Da die Kabel auch im Boden velaufen sind, konnte ich mir nur 10m abschneiden.
Da sind an einem ende schon die Stecker drauf.
Am anderen nur noch ein VGA Kabel kappen und montieren ;-)


Wenn das Teil gut funktioniert, muss ich mir sowiso was mit einer Konverterbox überlegen.
Möchte auch HDMI verwenden können.



Grüße

msch
08.01.2009, 14:34
Hab nun mal ein paar Bilder gemacht.


Der Beamer war mit 4 BNC an einen VHS Video angeschlossen.
Werde dann am PC 5 BNC versuchen.

1.
Weis jemand, wie das mit dem V und H -SYNC funktioniert?
Warum klappt das auch nur mit einem SYNC, und warum gibt es dann H und V.
Hatte mal einen SONY LCD der hatte 4 BNC wobei er mit einem 5 Poligen BNC nicht zum Laufen gebracht werden konnte! (wenn einer der SYNCs weggelassen wurde, da das Kabel 5 und der Beamer nur 4 Stecker hatte)

Rechts im Bild gibt es noch CHROMA und LUMA COMP.
Dort war auch was angeschlossen. Wo sich diese Kabel dann aber im Schaltschrank Verzweigt haben, konnte ich nicht sehen.
Kennt jemand die Funktion? Vermute, dass man die aber nicht braucht.

2.
Für den ECP 3100 gab es als zubehör ein "locator assembly Kit"
Wahr leider nicht dabei. (hab ein Bild dazu gefunden)
Braucht man das Teil zum justieren, oder geht es auch ohne?
Hab mir mal die Englische Beschreibung heruntergeladen, ist ja ein Riesen Aufwand nach
den Angaben da drin.
Gibt es da auch einen einfachen weg?

Das Teil ist ja bei mir bereits justiert.
Wenn ich nun den Abstand zur Leinwand verändere sollte doch nur die Schärfe und die Objektive in Horizontalebene einzustellen sein oder?


Finde das Ganze hoch interessant.
Ist mal was anderes als LCD und DLP ;-)


Bin über jeden Tipp dankbar!!!


Grüße

msch
08.01.2009, 14:35
Und der Rest:

Madin_nbg
08.01.2009, 15:40
du meinst des mit der kleinen camera? das heist soweit ich weis ACON ...

Motobias
08.01.2009, 15:58
ist ja wirklich ein schön kompaktes gerät !

msch
08.01.2009, 17:20
ACON stimmt ;-)

Verstehe ich das richtig, wenn man so ein passendes Teil für den Beamer hat, kann dieser die Konvergenzeinstellung von selbst machen?

Währe doch sinnvoll so ein Teil zu kaufen oder?


Danke!


Grüße

Motobias
08.01.2009, 17:41
http://cgi.ebay.co.uk/Electrohome-Marquee-ECP-ACON-Auto-Convergence-unit_W0QQitemZ330297616431QQihZ014QQcategoryZ22610 QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

bitte sehr !

msch
08.01.2009, 18:35
Genau deswegen habe ich ja gefragt ;-)

Ob sich der Kauf lohnt, oder ob man so was eigentlich nicht braucht?

Hat schon mal jemand damit gearbeitet?


Was macht das Teil gnau?
Die Objektive kann es ja nicht ausrichten, sind ja keine Stellmotoren drauf ;-)




Grüße Mike

PS. habe die Erklärung gefunden!
Sagt mir aber auch nicht viel.

Madin_nbg
08.01.2009, 18:54
wolt es mir mal für meinen 801s kaufen aber is ne spielerei die eigendlich keine braucht ;)

msch
08.01.2009, 19:29
Also sinnlos?


Verstehe das so:
Die Einstellung der Objektive wird mit der Hand gemacht.
Die Farbabstimmung über das ACON.

Stimmt das so?

msch
09.01.2009, 13:25
Nach dem ich jetzt noch mal am Gerät geschaut habe, finde ich keine Stelle, wo man an an den vielen Poties die Konvergenzeinstellung durchführen kann???

Gibts das bei dem Teil nicht?
Müssten unsere anderen Elektrohome Besitzer wissen oder? ;-)


Bitte um eure Hilfe!


Grüße Mike

Madin_nbg
09.01.2009, 16:12
Install Manual

http://www.curtpalme.com/docs/ElectrohomeECP3100_4100_Install.pdf

User Manual

http://www.curtpalme.com/docs/ElectrohomeECP3100_4100_User.pdf

Service Manual

http://www.curtpalme.com/docs/ElectrohomeECP3100-4100_Service.zip


so aufn ersten blick kann ich dir sagen das irgendwo an deinen gerät einer vernbedienung versteckt ist :D beim barco is sie hinten bei den anschlüssen .... musst dir mal die pdf´s die ich oben eingefügt habe durchlessen mfg


http://bildupload.sro.at/a/images/ecp%203110.JPG


so laut der zeichnung müsste sie dort sein evtl. hinter iener abdeckung

msch
09.01.2009, 16:34
Hallo


Danke!!!
Hab ich schon versucht zu lesen.
Ist ja ein richtiges Buch....

Jetzt ists klar ;-)
Die Fernbedienung habe ich schon gesehen!

Also einstellung über Menue.

Habe nach einer mechanischen Sache gesucht.



Hab mir gerade ein ACON bei EBAY ersteigert :-)))
Für 40€ geht das glaub ich.
Wenn es nur schon hier währe!!!


Hat schon mal jemand damit gearbeitet?


Grüße

msch
09.01.2009, 17:12
Tja, und jetzt habe ich gerade gesehen, dass der Projektor zwar das ACON Kabel verbaut hat, es fehlt aber die Steckkarte im Gerät :-(

Wird wohl keiner von euch herumliegen haben oder?

So ein S. !!!!!!!!

Madin_nbg
09.01.2009, 17:56
hehe dachte mir schon sowas weil bei meinen barco häte mehr wie nur die olle kamera gefehlt .... naja wirst schon auftreiben ;)

msch
09.01.2009, 20:21
Hallo


Ganz schön schwierig das einstellen!

Weis jemand, wie ich das Bild bei meinem drehen kann?
War ja vorher an der Decke, jetzt ist er umgedreht, und ich schaffe es einfach nicht, das Teil so einzustellen, dass nicht alles auf dem Kopf steht!


Bitte um Hilfe bei den ersten Schritten!!!


Grüße

Madin_nbg
09.01.2009, 20:55
less dir doch mal die anleitung durch !!!!!!!!!

Motobias
09.01.2009, 21:13
wenn der ne option auf automatische konvergenz hat, sollte er digitale konvergenzeinstellungen haben !

msch
10.01.2009, 01:31
Tja, ist so eine Sache mit der Beschreibung!

1 in Englisch
2 Steht der Punkt nicht in der Beschreibung drinn!!
3 das Menue vom Beamer mit der Info steht auf dem Kopf


Zum Glück hat mir jemand am Tel weitergeholfen.
100000 Dank an den Profi ;-)

Man kann die Ganze Konvergenz mit der Fernbedienung einstellen ;-)

Das Drehen und Spiegeln des Bildes ist zum stecken.
Es werden eigentlich nur die Polungen der Ablenkungen vertauscht.
Ist für Jede Röhre extra durchzuführen.
Einfach ziehen und umdrehen, und gut.


In den nächsten Bildern sind die Stecker markiert.
Eventuell hilft das ja jemanden, der die gleichen Problehme hat.


Morgen gehts dann ans einstellen der Konvergenz und des Einganges.



Grüße Mike

Revox
10.01.2009, 12:51
Ich wollte nochmal oben etwas zu den BNC kabel sagen:
Falls das alte Netzwerkkabel sind, wird die Qualität wohl etwas darunter leiden, die haben einen 50Ohm wellenwiderstand, Videosignale brauchen 75Ohm. Falls du damit jedenfalls in HD Auflösungen kommst, könnte das ein verschlechterneds Element sein.
Es gibt viele verschiedene Arten des Syncs, ein PC mit ATI karte unterstützt davon fast alle (muss man aber meist manuell in Powerstript einstellen). Zu dem Thema mit der richtigen Auflösung/Frequenz findest du einiges im Forum.
Dein Beamer scheint einen Componentensync zu habe, H und V Sync (Horizontal, Vertikal) in einen Kabel gequetscht. In Powerstript kann man das aktivieren.
Auch wenn die Anleitung in Englisch ist (mein Schulenglisch ist nicht gerade so gut) lohnt es sich wirklich damit mal 2h zu verbringen um einen Überblick zu bekommen. Jeder Beamer ist etwas verschieden, dieses Forum ist nicht gerade so groß, dass du immer einen Findest, der genau deinen Beamer stehen hat. Um hier und da weiterzuhelfen schaue ich meist selbst ins Servicemanual und muss dann feststellen, dass die Fragen ganz gut beantwortet werden. Gerade die Setupanleitung ist oft auch Bebildert und genau auf dem Beamer zugeschnitten.

msch
11.01.2009, 21:27
So nun läuft das Ding ;-)

Die Farben sind wirklich durch keinen LCD oder DLP zu schlagen!
Für Filme ist er spitze, für googeln und kleine Schriften eher nicht so :-(

Das Teil hatt anscheinend erst weniger als 100 Stunden drauf.
Wurde seit Jahren nicht mehr eingeschaltet und hing gut aufgehoben an der Decke.

Original Deckenhalterung habe ich auch dazu!

Wenn jemand Interresse hat kann er mir ja eine PN schicken ;-)



Grüße

msch
11.01.2009, 21:30
und das Ergebnis:

msch
11.01.2009, 21:33
und

Metalheim
11.01.2009, 21:37
oääähhh *stotter* - WOW ;)

Motobias
11.01.2009, 22:20
wicked !!!

sehr schöne bilder :)

ich freu mich schon meinen nec xg135 mal in maximal möglicher auflösung anzufahren wenn er endlich mal aufgestellt ist :)

DeathmanRS
11.01.2009, 22:24
Mit welcher Auflösung steuerst du denn den CRT an?

Sieht aufjedenfall Hammer aus.

MfG

tropfstop
11.01.2009, 23:02
Würde mich auch interessieren, hab mit meinen Lappi noch kein Bild bekommen können.
Ich denke Morgen kommt meiner an die Decke, dann gibts evtl. auch mal Bilder;)

msch
12.01.2009, 00:06
1024x768 er schafft zwar auch 1280x1024 aber bei DVDs macht das keinen unterschied.

Hz sind es 60.

Grüße

Revox
12.01.2009, 10:35
Ich würde nochmal probieren 75Hz Interleaced zu fahren. Damit forderst du die Elektronik nicht ganz so starkt (das Bild müsste schärfer werden). Zudem sind alle Filme ja in 25Bilder die Sekunde, das Krumme Umrechnen auf 30Hz bzw 60Hz bringt deutliche Bildruckler mit sich.
Um das ganze noch perfekt zu machen, gibts einen filter, der sich reclock nennt, der synchronisiert die Filmbilder perfekt mit den Bildschirmbildern.
Besonders konnte ich die Ruckeleffekte immer bei der Schrift im Abspann wahrnehmen, aber auch bei schwenks.

msch
16.01.2009, 22:48
Hallo

Das mit der Hz hat nichts gebracht......

Habe mir nun noch mal ein Testbild gebastelt, und mit diesen jede Röhre einzeln scharfgestellt!
(jeweils 2 abgedeckelt ;-)
Die originalschrift zum einstellen ist ja etwas grob.

Ist besser geworden.

Aber zu 100% wird es einfach nicht scharf.
Lesen und so kann man schon aber eben leicht verschwommen.

Ist das bei den Röhren so?



Grüße

msch
16.01.2009, 23:03
Achja, weis jemand ob man bei den Electrohome ECP einen Timer findet.

Das Teil von mir hat ja nur wenige Stunden drauf, würde aber eine genaue Stundenzahl beforzugen.

Es sind anscheinend weniger als 300St drauf, aber weweis das mal jemandem ;-)



Eventuell weis wer was!


Grüße

msch
29.01.2009, 18:11
Hallo


Nach viel herumspielen habe ich nun statt dem PC den Lapy angeschlossen.

Nun ist das Bild flimmerfrei und wesentlich besser.
Was da mein PC falsch macht???

Fahre am Lapy auch die 60Hz und 1024x768.
Mit 1280x1024 ist es genau so gut.

Habe bei tropfstop gelesen, dass der 1080i fahren soll.

Funktioniert das bei diesen Beamern, wenn sie für max 1280x1024 ausgelegt sind?
Wenn ja, wie?


Hat jemand erfahrung damit?



Grüße Mike

ollekatz
29.01.2009, 18:15
Hi,


1080i geht auf jeden fall, wenn 1024x768 geht.


Du musst nur deinen Pc dazu bringen, halbbilder anstatt volbilder auszugeben.

Das dürfte allerdings mit Powerstrip funktionieren.


MfG