PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 x 16:9 oder 2 x4:3 ???



Knight Rider
24.02.2004, 18:56
Hallo miteinander,
durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen.
Scheint sich einiges an Wissen zu vereinen.

Ich leg auch schon mal los.

Hab letztes Jahr einiges in mein Fahrzeug eingebaut:
zu sehen in meine HP:
http://www.knight-rider.privat.t-online.de
Also, u.a. Alpine DVD Navi System NVE-N077PS mit Alpine 6,5" Widescreen Monitor, TME-M760.
Zus. eine Kamera in den linkel Kotflügel. Hier ein paar High-Lights:
http://www.knight-rider.privat.t-online.de/Monitor/102_0282.jpg
http://www.knight-rider.privat.t-online.de/Monitor/102_0272.jpghttp://www.knight-rider.privat.t-online.de/Monitor/102_0279.jpg

Jetzt soll noch mein JVC Car Videorecorder (composite/FBAS), ich glaub KV-V10, und ein noch nicht gekaufter car DVD-Player eingebaut werden.
Und ne Menge Kameras (rechts vorne, links und rechts hinten, und noch ne Rückfahrkamera, direkt unter dem Spoiler.
Der Videorecorder soll auch zum Aufzeichnen genutzt werden.

Und jetzt kommt meine (spinnige) Idee:
Ich will 2 Stand-Alone Monitore einbauen.

Der linke Monitor soll wahlweise die linken Kameras (vorne und hinten) darstellen können, sowie das Bild der Rückfahrkamera und für die NAvigation.

Der rechte Monitor soll die rechten Kameras sowie Videorekorder (Ausgang), DVD-Player und evtl. TV wiedergeben.


Ich muss halt wieder mal mein Armaturenboard und die Anzeigetafel komplett umgestalten. Na, ja...


Jetzt hab ich das Problem: welche Monitore?
16:9 oder 4:3???

- Das Navi benötigt eine 16:9 Darstellung,
- die Kameras sind 4:3 (wäre aber egal)
- DVD und Video??? Je nach Filmmaterial.

Wenn ich ne Kassette mittels Videorecorder abspiele, hab ich doch immer 4:3, bei nem 16:9 Film hab ich halt oben und unten schwarze Streifen.
Da könnt ich mit nem 4:3 Monitor auskommen.
Verwende ich aber einen 16:9 Monitor, so wird das Bild immer verbreitert, und wirkt gequetscht.
Es sei denn, die 16:9 Monitore, egal, ob Xenarc oder Lilliput, können auf 4:3 Darstellung umschalten, wovon ich aber noch nicht gehört habe.
Oder der neue 8" Monitor, welcher eine Darstellung von 4:3 hat, kann auf 16:9 umgeschaltet werden. Kann mir einer dies bestätigen?
Dann das selbe Problem mit dem DVD-Player.
Aber, wenn das Bildmaterial in anamorpher Form auf der DVD vorliegt, dann hätte ich bei einem 16:9 Monitor die volle Schönheit.

Wenn ich schon eine Monitor mit VGA Anschluß habe, dann will ich doch auch die maximal mögliche Darstellung (natürlich im richtigen Seitenverhältnis) rausholen. Schliesslich sollen die XENARCS, Lilliputs etc. ja ein gestochen scharfes Bild haben.

Was bietet sich da besser an als ein linedoubler und progressive scan??
Das Videomaterial auf Kassette (noch dazu mit einem Composite/FBAS Signal auch Chinch übertragen), ist doch für das Halbbildverfahren ausgelegt. Mit einem Linedoubler würde duch Interpolation der "leeren" Zeilen ein "Vollbild" entstehen,
beim DVD-Player müßte je nach Fall das linedoubler Verfahren und das progressive scan zum Einsatz kommen.
Ich dachte da so en den Zinwell PV-500 ProV+.
Hier ist mal der Testbericht von dem Vorgängermodell Zinwell PV-100 zu lesen:
http://ateos.de/zinwell/Sat-Vision_2002-03_Test_Zinwell_PV-100.pdf
Ist doch wie geschaffen fürs Auto.
An diese Kiste kann ich am Composite Eingang meinen Videorecorder, und am S-Videoeingang den DVD Player anschliessen.
Und alles wird an den VGA-Eingang des Monitor angeschlossen!
Müsste dies nicht ein erstklassiges Bild geben?
Und an die zwei Composite Anschlüsse des Monitors kommen die beiden linken Kameras.

Ich steh immer noch vor meinem Problem:
Zwei 7" 19:6 Monitore oder zwei 8" 4:3 Monitore.
Zwei unterschiedlich große Monitore halte ich nicht für so dolle.

Im Testbericht von
http://car-pc.info/modules.php?name=Sections&op=viewarticle&artid=7
wird berichtet, dass der 8" Monitor folgende Anschlüße bietet:
- VGA,
- 2 x Chinch Video in,
- 1 x S-VHS,
- 1 x Chinch Audio-in, USB (Touchscreen)

Ich weiss nur, dass die S-VHS oder besser gesagt S-Video Anschlüße in Vorbereitung sind. Gibts derzeit noch nicht.


Und noch was:
Welchen DVD-Player könnt ihr für den Einsatz im Auto empfehlen?
Für mich ist die Bildqualität entscheidend.
Also kann doch nur ein Player mit mind. S-Video-Ausgang (oder sogar VGA-Ausgang?) in Frage kommen.
Leider geben die Testberichte in Car&HiFi und autohifi nicht sonderlich viel her.
Am besten wäre ein Player fürs Auto mit progressive scan....
Welche Erfahrungen habts Ihr mit welchem Player gemacht??

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir nützliche Hinweise und Tipps geben könntets.
Im Voraus vielen Dank.

MC
24.02.2004, 21:39
Sagmal was hast du denn vor???
Willst du ne wilde Verfolgungsjagd mit den Bullen filmen und im Netz verkaufen?
Ich hoffe da stockst du aber dein Ps-Leistung noch ein wenig auf ;)

Knight Rider
25.02.2004, 10:02
Mein Kfz:
Toyota Supra 3.0i Turbo, serienmäßig 234 PS.
Was ich leistungs- und technikmäßig an diesem Kfz mache, wird im Supra-Forum behandelt.

Wie ich bereits auf meine HP beschrieben habe, komme ich hier in München immer wieder in Situationen, dass ich in eine Kreuzung oder Abzweigung fahren muss, und ich keinen Einblick habe, was z.B. von links kommt. Die Sicht nach links kann z.B. durch PKWs, LKW, Vans, Transporter... verdeckt werden. Somit muß ich mit der relativ langen Schnauze meines PKW weit in die Kreuzub fahren, um zu sehen, ob links was anrauscht. (gilt auch für Ausfahrt aus einem Hof etc.).
Wegen dem Scheiss hab ich schon mal nen Unfall gebaut, obwohl ein Kfz auf der anderen Seite extra gehalten hat.
Die Gerichte entscheiden halt nicht immer gerecht!!!

Wenn Du auf eine Kreuzung oder Abzweigung fährst, welche Vorfahrt hat, gilt halt nicht "rechts vor links"!

Somit wurde aus Sicherheitsgründen, eigentlich besser gesagt, zur Unterstützung der Einsicht, dieses KAmerathema von mir aufgenommen und bereits teilweise verwirklicht.
Bin ich hier nicht in der Do-it-Yourself Community?

Knight Rider
25.02.2004, 10:07
Der Grund für den Videorecorder:
Ich hab halt bis jetzt noch keinen passenden DVD-Player fürs Auto gefunden, und ich hab sehr viele Videokassetten.

Ausserdem kann ich mit dem Recorder auch aufzeichnen.
Ihr glaubts nicht, wie schön dies sein kann. Besser gesagt, interessant.

Dadurch, dass 2 Monitore geplant sind, kann ich den eine für z.B. Navi nutzen, während der Beifahrer (oder Fahrerin??) Video sehen kann.

ichessblumen
25.02.2004, 10:56
@ night rider,

ich fürchte, dass du im falschen forum gelandet bist und auch dein thema eher in die rubrik "bastelprojekte" fällt. nichts für ungut aber hier geht es diy-beamer. vielleicht kannst du deinen schlorren ja noch auf lichtgeschwindigkeit bringen, dann bist du vielleicht wieder "on-tpic".
ich denke dieser thread ist völlig sinnlos.

Beati pauperes spiritu.

Knight Rider
25.02.2004, 11:09
@ night rider,

ich fürchte, dass du im falschen forum gelandet bist und auch dein thema eher in die rubrik "bastelprojekte" fällt. nichts für ungut aber hier geht es diy-beamer. vielleicht kannst du deinen schlorren ja noch auf lichtgeschwindigkeit bringen, dann bist du vielleicht wieder "on-tpic".
ich denke dieser thread ist völlig sinnlos.

Beati pauperes spiritu.

...deinen Schlorren...

Ich sag ja auch nicht, dass Du zu Hause nur Müll rumstehen hast!

Etwas mehr Gefühl wäre wohl angebracht.

Gut, mein "Bastelobjekt" mag hier wohl an der falschen Stelle sein, wenn es um Beamer geht.

Aber in diesem Forum wird viel über (Mini) Displays diskutiert.
Und das hilft schon.

Flaph Berlin
25.02.2004, 12:47
also ich denke, wenn du infos haben möchtest, wie diese mini displays anzuschließen sind, was sie für formate haben und halt erfahrungen einholen möchtest, bist du hier schon richtig ... ist zwar für einen anderen zweck, aber von der sache her am richtigen platz ... versuch halt deine fragen im richtigen oberthema zu platzieren ... unter display fragen zu den monitoren und den rest unter bastelobjekte am besten ....

herzlich willkommen .... vielleicht können wir ja auch von dir noch was lernen ...

FlatStep
25.02.2004, 13:01
*gbg* Hoffentlich hast Du eine Ersatzbatterie, nicht das dir Deine zwanzig Monitore mitten an der Kreuzung die Batterie leersaugen.

Mal noch eine kleine sachliche Bemerkung:
Sind diese Monitore vom TÜV genehmigt? Kann es mir eigentlich nicht vorstellen. Nicht das Deine Betriebserlaubnis erlischt - dann bist Du, trotz vollem Durchblick, im A****.

Knight Rider
25.02.2004, 13:28
*gbg* Hoffentlich hast Du eine Ersatzbatterie, nicht das dir Deine zwanzig Monitore mitten an der Kreuzung die Batterie leersaugen.

Mal noch eine kleine sachliche Bemerkung:
Sind diese Monitore vom TÜV genehmigt? Kann es mir eigentlich nicht vorstellen. Nicht das Deine Betriebserlaubnis erlischt - dann bist Du, trotz vollem Durchblick, im A****.

Na, na, übetreib mal nicht! Werden doch "nur" 2 Monitore.
Und was die TÜV-Genehmigung betrifft:
Alpine baut doch schon seit Ewigkeiten HiFi/Video/Audio Artikel für den mobilen Bereich. Somit hat der Monitor sicherlich eine "E"-Zulassung (Ich müßte allerdings erst mal nachsehen).
Stellt sich die Frage, ob die Lilliputs dieses Zeichen haben. Die Xenarcs haben eine Zulassung. Zumindest stehts auf deren HP.
Siehe:
http://www.xenarc.com/product/700y.html
...Latest Features:
- Upgraded CCFL backlight system
- "E" Mark Certified for Automotive use

Wie's mit den Lilliput 7" aussieht, ob diese eine "E"-Zertifizierung haben, könnts ihr mir sicherlich sagen.