PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Electrohome ECP-3000



DeathmanRS
30.11.2008, 11:09
Hallo Leute,

Seit gestern bin ich nun stolzer Besitzer eines CRT-Projektors.

:hehe::hehe::hehe:

Habe das Teil günstig bei eBay erstanden und soll in einem einwandfreien Zustand sein.

Daten sind wie folgt:

Projektionssystem: 7" ESF CRT
Ansi-Lumen: 650 Peaker Lumen
Auflösung: maximal 1800 x 1350
Videosignale: NTSC, PAL, SECAM Pal 60 NTSC 4,43
Lampe: CRT Röhre SD187
Lampenlebensdauer: ca. 10.000 - 20.000 Std. (je nach Anwendung)
Focus: manuell
Objektiv: F=1,0 Hybrid
Deckenmontage: Ja
Stromverbrauch: 450W maximal
Gewicht: 54,4 kg / 119,93 lbs.
Frequenz :
H-sync: 15-55 kHz
V-sync: 45-120 Hz
Bandbreite max.: 50 MHz

Liest sich ja soweit schonmal echt gut.

Meint ihr ich könnte es schaffen ihn auf 1280x720 für HD Ready einzustellen!?

Das wäre perfekt, dann könnte ich nämlich über ne VGA Box oder ähnliches (vllt. Scaler!?) meine PS3 anschließen und z.B. auch mal ne BluRay schauen.

;)

Bilder folgen, muss das schöne Teil aber noch holen, wird aber wohl erst nächstes Wochenende was.

MFG

DeathmanRS
30.11.2008, 11:43
So, hier mal die Bilder, finde das Gerät sieht echt Top aus, achja ist aus einem Nichtraucherhaushalt und hat laut Besitzer noch keine 600h runter.

Hoffe bekomme das mit den Einstellungen dann gebacken.

DeathmanRS
30.11.2008, 11:44
Und die nächsten:

tropfstop
30.11.2008, 12:05
Ich kenne mich jetzt mit den CRT aus, aber ich denke mal Glückwunsch. Der scheint ja jetzt auch nicht sooo riesig zu sein wie manch anderer, also evtl. Wohnzimmertauglich.
Laut dieser Liste hier : http://www.curtpalme.com/Projector_Rankings.shtm sollte der doch hd machen können, oder nicht?

JanWillem
30.11.2008, 12:58
Glückwunsch!
Viel Spaß damit

Jan

Schnipp
30.11.2008, 13:02
130€ is kein schlechter Preis fürn CRT, mich hat an dem bischen die Form gestört:].
Deine Obis sehn aber irgendwie klein auf den Bildern aus :grue:

ollekatz
30.11.2008, 13:22
Hi,



Nein!

Den hatte ich auch im Visier, aber ich hätte gedacht, der wäre nicht 720p fähig.

Naja erstmal Glückwunsch zu guten preis.

zum thema PS3:

Hol´dir einen HDFury. Den schließt du per HDMI-DVI Kabel an die PS3 an und der wandelt dann das Signal in VGA. Dann kannst du mit einem VGA auf BNC adapter zum Beamer gehen.


MfG

DeathmanRS
30.11.2008, 14:41
Hi,

Also ich fand den von der Größe doch recht annehmbar und da er in einem "Kinozimmer" und unter der Decke hängt, war mir das aber auch nicht sooo wichtig.

:hehe:

Freue mich schon, wenn ich das Teil holen, dann muss ich mir nur noch überlegen, wie ich ihn unter die Decke hänge.

;)

BNC auf VGA sollte ich noch von einem alten IBM TFT da haben.

MFG

Schnipp
30.11.2008, 15:13
Gibt das aktuell irgendwie nen CRT-Boom? Werden ja immer mehr CRT-Besitzer hier?

Aber wenn man genug Platz hat lohnt sich so nen Ding eben :jaa:

Vermin
30.11.2008, 15:37
coolcool. Dann hat jemand aussem Forum den bekommen. Find ich gut.
Weisst ja. Immer fleissig Bild posten damit der CRT Bereich weiter wächst und noch mehr sich son Teil zulegen.

@Schnipp: Joa ist in den letzten 2 Monaten mehr geworden. Ich hoffe ich konnte meinen Teil zu dem Boom beitragen und hoffe das geht auch so weiter. Die Dinger machen aber auch total süchtig.

Schnipp
30.11.2008, 16:40
@Schnipp: Joa ist in den letzten 2 Monaten mehr geworden. Ich hoffe ich konnte meinen Teil zu dem Boom beitragen und hoffe das geht auch so weiter. Die Dinger machen aber auch total süchtig.

Hoff das dass Kabel funzt, werde das heute Abend noch ausprobieren. Dann gibts von mir auch endlich mal Projektions Pic's :-)

DeathmanRS
30.11.2008, 17:29
coolcool. Dann hat jemand aussem Forum den bekommen. Find ich gut.
Weisst ja. Immer fleissig Bild posten damit der CRT Bereich weiter wächst und noch mehr sich son Teil zulegen.

@Schnipp: Joa ist in den letzten 2 Monaten mehr geworden. Ich hoffe ich konnte meinen Teil zu dem Boom beitragen und hoffe das geht auch so weiter. Die Dinger machen aber auch total süchtig.

Hattest den wohl auch schon gesehen, oder war er gar hier aus dem Forum!?

:grue:

Aber freue mich, dass ich ihn bekommen hab, frage mich nur noch, wie ich ihn am besten an der Decke bzw. Wand befestige!?

Eine Idee wäre ja ihn über Kopf aufzuhängen, die andere ihn auf dein massives Brett (hatte da so an was ähnliches wie eine Küchenarbeitsplatte gedacht)zu stellen und dieses dann mit Metallketten und Häcken an die Wand zu hängen!?

Denke aber das mit den Ketten wirds eher werden, da beim Projektor wohl keine Deckenhalterung dabei ist.

MFG

Vermin
30.11.2008, 20:50
Muste nur dran denken das du den nicht mal eben auf ein Brett stellen kannst und dann mit Ketten in beliebiger Höhe abhängen kannst. Das geht in dieser Anordnung nur vom Boden bis Leinwandmitte. Und zwar mus der CRT dann immer weiter nach vorne gekippt werden bis die Röhren in Leinwandmitte dann schließlich waagerecht sind. Darüber hinaus musst du den CRT dann kopfüber an das Brett befestigen...allerdings auch wieder gekippt was die Sache nicht einfacher macht. Man kann sich das auch einfach so vorstellen: Die Röhren eines CRT´s sind ja 10-13Grad zum Boden angeordnet. Jetzt denk dir mal das eine Schnur in der Leinwandmitte befestigt ist und die Röhren des CRT´s genau auf dieser Achse liegen. Wenn du den CRT nun in der Höhe veränderst kippst du dadurch den ganzen CRT. Was man dann natürlich machen mus ist eine Scheimfluganpassung. Die Objektive (nicht die Röhren!) müssen durch kippen dann die Ünschärfen wieder ausgleichen die sich durch die unterschiedlichen Entfernungen zur Leinwandober- und unterkannte ergeben. Man kann auch optional Unterlegscheiben nehmen wenn der CRt keine Scheimfluganpassung hat.
Ich glaub ich geh schon wieder zu sehr ins Detail.
Du kannst natürlich den CRT auch so stellen wie es der Hersteller vorgibt. Boden/Tisch oder Deckenmontage.

DeathmanRS
30.11.2008, 21:21
Also Deckenmontage müsste er ja dann Kopfüber "hängen", sodass das Bild dann wieder passt!?

Hab ich doch richtig verstanden, oder!?

MFG

Vermin
30.11.2008, 21:49
Ja. Alles was über Leinwandmitte hinaus geht. Es geht von den Winkeln auch mehr...man kommt dann aber in nen Grenzbereich der Konvergenz Regler bzw ist mit Scheimflugnapssung auch irgendwann nen Limit erreicht.

DeathmanRS
30.11.2008, 22:35
Deckenhalterung sollte dabei sein, habe ich vorhin erfahren.

Werde das Teil diese Woche erstmal holen und mir dann genauer ansehen.

Laut englischer Anleitung lässt er sich auf alle Fälle schonmal kopfüber montieren, jetzt ist halt nur noch die Frage wie, wenn die Haterung dann doch nicht dabei ist.

MFG

DeathmanRS
01.12.2008, 14:39
Hi,

Hätte mal noch eine Frage, wenn ich den Projektor halbhoch auf ein hängendes Regal hinter die Couch stelle, müsste doch die Projektion auch noch klappen, oder!?

Also Regal so ca. auf 1,50 m Höhe und darauf dann den Projektor...

Weil ich weiß jetzt, dass keine Deckenhalterung dabei ist und bin am überlegen, wie ich ihn dann jetzt am besten befestige...

:\\

MfG

Vermin
01.12.2008, 16:56
Ich denke du kannst die Halterung auch selber bauen. Wenn ich mir die Schematas des CRT´s ansehe denke ich das das kein Problem dar stellen wird.
Wie hoch ist denn die Leinwandmitte? Weisst du das schon?

DeathmanRS
01.12.2008, 20:02
Leinwandmitte könnte ich mir so bei 1,40m - 1,50 m vorstellen, sodass das Bild dann noch ein bissl nach unten und nach oben geht, ist aber von der Couch her eine angenehme Blickhöhe...

Halterung muss ich mir mal anschauen.

Werd das Teil dann morgen nach der Arbeit erst mal holen und dann kann ich abends evtl. schon Bilder präsentieren.

MFG

mariob
01.12.2008, 21:11
Hallo,
und ein Versuch mal ein Bild einzustellen, also Eigenbau Deckenhalterung - Kimme weiß bestimmt was das für einer ist, Barco Data 701 der hier hat 180DGB22 Röhren. Die Deckenhalterung ist aus Stahlblechprofil geschweißt, jeweils ein Gestell für den Barco eines für die Decke, dazwischen eine Hydraulikverschraubung und das ganze weiß lackiert. Mit dieser Halterung ist es möglich die Ausrichtung des Barco zur Leinwand sehr einfach zu korrigieren. Schraubt man das ganze nur mit Profilen an die Decke kriegt man das ganze nie so genau hin, will heißen der Projektor ist nie richtig parallel zur Leinwand. Die Optiken sehen in den Dingern immer sehr grobschlächtig aus, gehen tut das ganze aber höchst präzise. Aus dieser Erfahrung heraus ist diese Halterung entstanden. Grundlage war beim Bau das Prinzip der CM 50 von Barco, auch wenn diese noch ein vielfaches genialer ist (Flaschenzug).54554

Gruß
Mario

Knuddel
02.12.2008, 12:17
Gibt es irgendwo ne gute Anleitung zum Bau einer solchen Halterung?

mariob
02.12.2008, 17:21
Hallo,
das einfachste ist selbstverständlich eine zu kaufen, aber Anleitung:grue:? Die Balkenmaße der Altbaudecke bestimmen die Gestaltung und Breite des Deckengestelles, die Maße der Befestigungsmöglichkeiten am Projektor das untere Gestell (eben auch wie oben). Das Gewicht bestimmt die zu verwendenden Materialstärken. Die Verschraubung kann wahrscheinlich auch eine normale aus der Klempnerei werden. Hydraulikverschraubungen bestehen aber aus besseren, vor allem elastischen Stählen, diese lassen sich problemloser verschweißen. Will heißen es gibt keine Härterisse durch Materialspannungen usw. Das Gußzeug ist mir immer etwas suspekt. Sieht auch sauberer aus. Auf alle Fälle immer bedenken das das kein Spaß ist wenn so ein Ding von selbst runterkommt.

Gruß
Mario

Schnipp
02.12.2008, 17:56
Ich hab mir für meinen neuen jetzt auch eine originale bei Kimme gekauft, da der Beamer über meinem Bett hängen muß ist mir das so irgendwie besser finde ich :hehe:.
Naja hoff das die Decke hält.

Knuddel
02.12.2008, 18:47
Hab bis jetzt noch nix gefunden, wo ich für meinen Marquee eine original Halterung herbekomme.

DeathmanRS
02.12.2008, 22:59
Hi Leute,

Also Beamer ist da und funktioniert tadellos.

:)

Habe ihn vorhin mal kurz grob kalibriert und sieht soweit ganz gut aus (Konvergenz lässt sich angenehm einfach über Fernbedienung einstellen).

Sieht schonmal ganz gut aus, bräucht jetzt nur noch ein Kabel um einen DVD Player (Scart) dran anzuschließen.

Für den PC habe ich ja schonmal ein Kabel, nur noch bei meinen Eltern zuhause, muss ich also morgen dann mal hin.

^^

Habe mich jetzt dazu entschlossen ihn am Boden zu montieren, also ein festes "Regal" zu bauen, auf dem er dann ca. auf Couchhöhe steht, ist vom Bildeinstellen und dem montieren wie ich finde wohl das Einfachste.

Bilder kommen morgen.

MFG

nd-
03.12.2008, 13:43
coolcool. Dann hat jemand aussem Forum den bekommen. Find ich gut.
Weisst ja. Immer fleissig Bild posten damit der CRT Bereich weiter wächst und noch mehr sich son Teil zulegen.

@Schnipp: Joa ist in den letzten 2 Monaten mehr geworden. Ich hoffe ich konnte meinen Teil zu dem Boom beitragen und hoffe das geht auch so weiter. Die Dinger machen aber auch total süchtig.

naja, der platz is das problem... haette ich diesen, wuerd ich auch laengst nen crt nutzen... somit bleibt mir leider nur der kleine dlp an der decke.... ;( bin damit aber sehr zufrieden.
nichtsdestotrotz is crt einfach top of the pop!!!!1

DeathmanRS
03.12.2008, 22:36
Hi Leute,

Heute hatte ich leider keine Zeit weiter das schöne Gerät weiter zu testen, da ein Kollege seinen Einstand ausgegeben hat.

;)

Habe vorhin nur mal schnell probiert, ob ich ein Bild auf den CRT zaubern kann (RGBHV Kabel von einer alten Eizo Röhre + VGA Adapter), aber so richtig hat es mit dem Kabel und dem Adapter dazu leider nicht geklappt, werde mir wohl morgen mal das direkte Kabel von RGBHV -> VGA (ohne Adapter) holen müssen.

Hoffe dann klappts.

Anbei mal ein paar Bilder.

DeathmanRS
03.12.2008, 22:41
Hier noch eines von der Geräte Version nach der Grobjustierung mit flotter Konvergenz (werde mich an die Feinjustage dann ran machen, wenn er seinen festen Platz hat, was hoffentlich am Freitag oder Samstag passieren wird).

:]

Achja, wenn jemand (ggf. aus dem Raum Coburg) noch ein Kabel hätte, mit dem ich einen DVD Player direkt an den Beamer (mit 1 oder 2 so BNC Steckern) anschließen könnte, wäre das evtl. auch mal interessant, nicht das die Insertkarte evtl. defekt ist, weil der Verkäufer ja auch einen DVD Player direkt dran hatte und das über die Karte im Slot 0 geht und die RGBHV Karte ja im Slot 1 steckt.

MfG

DeathmanRS
05.12.2008, 19:30
Hi Leute,

Hatte diese Woche arbeitstechnisch leider nicht mehr viel Zeit an das gute Stück zu schauen.

Werde mich am WE mal dran machen und die Objektive abbauen und alles sauber zu machen (musst aber leider schon feststellen, dass die Objektive wohl falsch gereinigt wurden, weil da lauter feine Kratzer drauf sind :\\, schätze mal, die wurden immer schön mit Zewa geputzt, was ja für sowas Gift ist).

Da kann ich ja schauen, was sich noch machen lässt.

Leider habe ich auch noch kein Bild hinbekommen, denke aber, dass es am Kabel liegt (Eizo RGBHV Kabel mit Adapter auf VGA, denke der bringt wohl was durcheinander, sodass ich kein Bild bekomme) und hab deshalb heute mal ein neues geordert (gutes RGBHV zu VGA Kabel) und auch noch ein paar Adapter von Chinch auf BNC, sodass ich dann auch einen DVD Player an die BNC Videoeingänge anschließen kann.

Werde dann morgen mal Bilder von den Röhren posten, wenn ich dazu komme die Obis ab zu machen.

MFG

DeathmanRS
07.12.2008, 11:12
Guten Morgen,

Also habe gestern mal die Obis runter gemacht um die Röhren sauber machen zu können und zu meinem Erstaunen gab es da nichts sauber zu machen...

:jaa:

Die Röhren sehen aus wie neu, also war es vom Verkäufer wahrscheinlich wirklich nicht gelogen, dass das Teil keine 600h runter hat.

Würde allen Röhren mal das Rating 9 geben, weil mal wirklich noch gar keinen Verschleiß erkennen kann.

Obis (Delta HD6C, denke sind schon etwas bessere, oder!?) sehen soweit auch ganz gut aus, bis auf die ganz feinen Kratzer vorne dran (wahrscheinlich vom falschen reinigen), aber denke die bekommt man mit feiner Glaspolitur auch raus (wenn man das schön vorsichtig macht).

;)

Wenn jetzt nur schon die Kabel zum testen da wären.

Ansonsten Bilder sprechen mehr als 1000 Worte:

DeathmanRS
07.12.2008, 11:13
und die nächsten:

Metalheim
07.12.2008, 11:38
Ich nehme an, dass die Kissenverzerrung keine Absicht ist ;)



Loool ich hab nur Kissenver... geschrieben, komisch, was der draus macht

DeathmanRS
07.12.2008, 11:50
Ich nehme an, dass die Kissenverzerrung keine Absicht ist ;)



Loool ich hab nur Kissenver... geschrieben, komisch, was der draus macht

Nee, wie schon gesagt, hat seinen eigentlichen Platz noch nicht, daher ist er auch noch nicht weiter eingestellt.

;)

DeathmanRS
11.12.2008, 09:45
Hi Leute,

Möchte (wenn endlich meine Kabel und Adapter mal da sind) ggf. meine PS3 an den CRT anschließen...

Da dieser aber leider keinen Digitalen Eingang hat, dafür aber RGB, sollte es dich bestimmt mit so einem Komponenten-Kabel funktionieren, oder!?

http://www.yatego.com/swwgames/p,4857dd20c8062,478616630207f4_8,ps3-komponenten-kabel

Da dann noch an die Chinchstecker die Adapter auf BNC und dann sollte es doch gehen!?

Oder sollte ich lieber eine VGA Box mit HDMI Anschluss kaufen und die PS3 dann darüber anschließen und dann von der Box per VGA-BNC Kabel auf den Beamer?

Würde mich freuen, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet oder schon Erfahrungen habt.

MfG

Vermin
11.12.2008, 13:58
öhhhh. Hat der CRT nen YUV Eingang? wenn ja dann geht das Kabel... Wenn nein dann vielleicht ein PS3 auf VGA kabel (wenns sowas gibt..(Xbox360user ;)). Oder nen Wandler YUV/HDMI auf VGA (RGBHV). Letzteres kostet neu ab 70Euro.

Schnipp
11.12.2008, 14:34
Hi Leute,

Möchte (wenn endlich meine Kabel und Adapter mal da sind) ggf. meine PS3 an den CRT anschließen...

Da dieser aber leider keinen Digitalen Eingang hat, dafür aber RGB, sollte es dich bestimmt mit so einem Komponenten-Kabel funktionieren, oder!?

http://www.yatego.com/swwgames/p,4857dd20c8062,478616630207f4_8,ps3-komponenten-kabel

Da dann noch an die Chinchstecker die Adapter auf BNC und dann sollte es doch gehen!?

Oder sollte ich lieber eine VGA Box mit HDMI Anschluss kaufen und die PS3 dann darüber anschließen und dann von der Box per VGA-BNC Kabel auf den Beamer?

Würde mich freuen, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet oder schon Erfahrungen habt.

MfG


YUV ist kein RGB :grue:. Du hast da soweit ich weiß 2mal Farbe und einmal Luminanz:]. Also völlig RGB untauglich^^

DeathmanRS
11.12.2008, 15:12
Stimmt, sorry...

Dann muss es wohl ein HDFury oder eine VGA Box werden (außer jemand weiß ob es ein PS3 VGA Kabel gibt!?).

MfG

ollekatz
11.12.2008, 18:14
Hi,


Ich habe mich auch schon mit der PS3 Geschichte beschäftigt.

Es gibt zwar einen YUV --> VGA Wandler, aber die diesem bust du mit allen kabeln, die du benötigst auch bei 100€.

Da würde ich lieber einen HDfury nehmen, da man da auch HDCP unterstützung hat.


MfG

DeathmanRS
14.12.2008, 13:04
Hallo Leute,

So Kabel sind gestern gekommen und kann heute endlich mal Bilder über meinen CRT schicken.

:jaa:

Habe schon den DVD Player über BNC->Chinch Adapter angeschlossen und da ist das Bild schon echt genial (bis auf die Auflösung eben).

:hehe:

Leider bekomme ich es aber nicht hin ein Bild vom PC aus da hin zu bekommen.

:\\

Habe jetzt ein VGA zu RGBHV Kabel da.

Nun ist meine Frage, welche FArbe steht für H-Sync und welche für V-Sync?

War der Meinung schwarz für V und weiß für H!?

Und woran kann es liegen, dass er mir kein Bild ausgibt?

MFG

Knuddel
14.12.2008, 13:20
Schwarz ist H, weiß V

Revox
14.12.2008, 14:10
Bekommst du "nie" ein Bild oder nur in Windows nicht?
Was macht der Beamer während des Bootens?
Hast du Powerstript installiert um mal:
1. Die Sync polarisation umzuschalten
2. Componenten Sync zu aktivieren
Stefan

DeathmanRS
14.12.2008, 14:28
Also der Beamer ist über mein Notebook am VGA Ausgang angeschlossen, daher sehe ich beim booten schonmal nix.

Dann unter Windows erkennt der Treiber zwar einen CRT, aber ein Bild bekomme ich nicht hin.

Powerstrip habe ich auch drauf, aber leider bringt die Polarisation umstellen nichts und Comp.Sync ist ausgegraut.

:\\

Revox
14.12.2008, 14:41
Hast du eine Ati Karte im Notebook?
Ich muss sagen, dass ich mit meinem IBM X41 mit Onboardgrafik auch kein Bild auf meinen Sony gezaubert habe.
Hast du vielleicht einen Monitor an dem du mal testen kannst, was dein Notebook so ausgibt?
Verändert der Projektor sein "fiepen" wenn du die sync Stecker reinsteckst?
Hast du ein Serice Manual bzw irgendwo dokumentiert wie du die Syncro umstellst (es gibt ja auch noch Sync on Green)?

DeathmanRS
14.12.2008, 14:46
Hi,

Also NB hat leider eine Nvidia 8600GT...

Service Manual gibts (http://www.projektoren-datenbank.com/pdf/bedienungsanleitungen/ElectrohomeECP3000-an-en.pdf), aber da hab ich noch nix gefunden.

Wenn ich die Syncs einstecke, verändert er auf alle Fälle sein Fiepen.

Aber wenigstens geht ja der DVD schonmal, das frustet mich dann nicht ganz so, aber schätze übern PC wäre das Bild nochmal um einiges besser.

MfG

Knuddel
14.12.2008, 14:56
Hast du die beiden Synckabel mal getauscht?

DeathmanRS
14.12.2008, 14:59
jap, brachte irgendwie auch nix...

Kommt auch ein bild, wenn man garkein Sync ansteckt?

MFG

Knuddel
14.12.2008, 15:10
Ohne richtigen Sync düfte kein Bild kommen. Hast du nach dem Tausch der Kabel auch das VGA-Kabel am Notebook neueingesteckt?

Revox
14.12.2008, 15:25
Wenn sich das Fiepen verändert kommt da "schon mal etwas an".
Jetzt ist die Frage (da ich den Proki nicht kenne). Welche Auflösung ist eingestellt (warscheinlich schon alles probiert?).
Welche Menüs gibt es im Beamer um per OSD mal zu sehen auf welcher Frequenz er läuft etc?
Wenn er fieept ist das schonmal ein Fortschritt. Von einem Defekt würde ich erstmal nicht ausgehen.
Gibt es vielleicht jemanden der ein Noti mit ATI Grafik hat oder etwas anderem?
Kannst du mal probieren in Powerstritpt die Sync breite etwas hoch zu nehmen?
Mal Bandbreitenmindernt Interleaced ausprobiert?
Das sind jetzt aber schon irgendwelche "ich hab fast keine Idee mehr woran es liegen könnte" Vorschläge.

DeathmanRS
14.12.2008, 15:48
Also Auflösungen habe ich schon probiert, ist auch "nur" auf 800x600 eingestellt.

Frequenz etc. kann man sich glaube ich nicht anzeigen lassen.

Werde am Montag nochmal mein T43 von der Arbeit mitbringen, dass hat ne ATI X300 drin, vllt. gehts ja damit wirklich, aber hatte vorhin meinen Tower mal dran, der hat ne HD3650 drin, damit gings auch nicht, nichtmal ein Bootbild.

MfG

DeathmanRS
14.12.2008, 15:51
Werde morgen auch die Steckkarten nochmal tauschen (also die Slots der Eingangskarten), vllt. geht ja RGBHV nur über Slot 1...

Die Anleitung gibt ja darüber nicht wirklich Auskunft.

Edit: Habe aber hier ein Bild gefunden, in dem das RGB Board im Slot 1 ist und bei mir ist es ja mom. noch im Slot 0.

http://www.curtpalme.com/ElectrohomeECP_Layout1.shtm

Vllt. liegts ja wirklich nur daran.

MfG

DeathmanRS
14.12.2008, 18:06
So,

Besuch ist weider gegangen, werde mich dann nochmal an die Karten machen...

Anbei mal ein paar Bilder vom DVD Player, welche mich schon total vom Hocker hauen!

Habe heute Mittag ca. 45min zum einstellen gebraucht, aber hat sich gelohnt.

Sind leider stellenweise etwas unscharf, aber in echt noch einen ganzen Tick besser (obwohl man es auch auf den Bildern denke ich gut sieht).

Einzige was mich stört sind die "Linien" die man vom DVD Player sieht (wegen dem Bildaufbau).

MFG

DeathmanRS
14.12.2008, 18:07
und der Rest...

DeathmanRS
15.12.2008, 21:34
Hi Leute,

Habe es heute hinbekommen, dass ich ein Bild vom PC bekomme.

:jaa:

Habe eine andere Karte (die passenderweise auch VGA Card heißt) eingesteckt und per Kabelschlange (9pol D-Sub auf 15pol D-Sub) angeschlossen und schon gings, zumindest vom Tower, das Notebook erkennt leider den CRT über diese Karte nicht.

Leider gibt es aber auch hier schon wieder ein Problem...

Hatte am Anfang nur beim booten ein Bild und sobald es ins Windows ging, nichts mehr, also Windowstreiber wieder auf 1280x768 gestellt und schon gings.

Im Windows dann die Auflösung auf 1280x720 gestellt, welche der Beamer laut div. Foren etc. locker schaffen müsste.

Ging auch, doch Bild war noch etwas unscharf/verschwommen (Frequenz?), also die Auflösung auf 1024x768 gestellt.

Resultat -> besser aber immernoch leicht verschwommen.

Also wieder zurück auf 1280x720 gestellt.

Als ich dann gerade die Frequenz einstellen wollte, schaltete sich der Eingang am Beamer aus!

Also wieder Rechner wieder neu gestartet, hatte auch ein Bild bis es wieder ins Windows ging, dann war es wieder weck.

Werde die Woche mal probieren, wie es mit der Dockingstation vom T43 aussieht, wäre mir nämlich lieber, wenn es übers Notebook laufen würde.

Denke liegt an den Frequenzen, dass das Bild nicht lange gehalten hat (V - 60hz gehen ja, aber denke die H - kHz waren zu hoch, der kann ja "nur" 55kHz) oder an irgendeiner Einstellung.

Achja, was heißt denn bei einem CRT V-Hold und H-Hold!?

Weil daran, hab ich mir gedacht, könnte es auch liegen...

MfG

DeathmanRS
22.12.2008, 06:47
So,

Am WE wieder mal an den Electrohome gemacht und versucht das PC Bild wieder hinzubekommen...

Nach ein oder zwei Stunden hatte ich es wieder geschafft und läuft jetzt auch "stabil" (musste mit H-Hold und V-Hold ausgleichen, scheint das manuelle Syncen zu sein) auf 1280x720@60hz.

Bild sieht bei Filmen soweit echt gut aus, nur im Windows erscheinen mir die Schriften etwas unscharf, liegt aber denke ich eher an der Technik.

1 Problem habe ich noch, nämlich dass ich einen Rotstich im Bild habe, heißt bei dunklen Szenen ist es nicht ganz schwarz, sondern leicht rot.

Muss mal schauen wie ich das noch wegbekomme, vllt. liegt es auch an der VGA Karte, denke eher weniger, dass es an der "Kabelpeitsche" von 9-pol Dsub auf 15-pol Dsub liegt.

Habe ja nochmal die gleiche Karte hier, da kann ich das mal testen.

Bilder liefere ich die Tage mal nach.

MfG

Vermin
22.12.2008, 09:27
Wird wohl der G2 zu hoch eingestellt sein. Ist ganz typisch das dann der Schwarzton nach der rot abdriftet. Muste mal justieren.

DeathmanRS
22.12.2008, 10:46
G2??

:]

Habe nur probiert an den Farbschrauben für R/G/B was einzustellen, aber nur mit mäßigem Erfolg.

Habe an der Eingangskarte noch eine Reglerschraube für GAIN, aber dass sollte es auch nicht sein, oder!?

MfG

Revox
22.12.2008, 11:16
Wenn der Projektor ohne Eingangsignal ist und du in die Objektive reinschaust, siehst du dann die Rote Röhre leuchten (hast du das Problem auch über den normalen Video in).
Hast du es über dem Video in nicht, liegt das an der RGB input Platine (sind da nicht auch BIAS Potis?), ansonsten ist es entweder G2 oder eine auf der RGB Endstufe ist Rot zu stark "hochgedreht".
60Hz ist leider keine gute Grundlage für ein ruckelfreies Bild, ich würde stark zu 75Hz i raten, du hast ja jetzt Übung und vielleicht läuft das schon nach 10min.
Wenn alle Stricke Reißen würde ich einfach bei der Grafikkarte die Farbe umstellen (allerdings musst du das dann im Video Overlay machen, beim Desktop verstellt sich da nicht viel im Video)

Vermin
22.12.2008, 11:24
Die Reihenfolge würd ich auch nehmen. Meist sind es die G2 Regler.
Wirklich als allerletzen Ausweg die Farbanpassung per Videoquelle korrigieren...und immer im klaren drüber sein das du dir da viele Details mit platt drückst.

Ich lad mir gleich mal das Manual zu dem Teil runter und schau mal obich vielleicht noch weiter helfen kann.

DeathmanRS
22.12.2008, 11:48
Danke euch...

Also auch ohne Signal leuchtet es rot und über den anderen Eingang habe ich das auch, nur nicht ganz so extrem denke ich.

MFG

Revox
22.12.2008, 11:55
Dann G2 oder an der RGB Endstufe. Ich glaube die Regler für G2 findest du schneller. Wenn keine großen Korrekturen nötig sind, nimm einfach die G2 Regler.
Ich werfe aber (aus neugier) auch noch einen Blick ins Servicemanual.

http://www.curtpalme.com/ElectrohomeECP_Downloads.shtm

DeathmanRS
22.12.2008, 13:38
Ist der "G2-Regler" zufällig einer der Gain Regler am Inputmodul!?

Da gibts nämlich 2, eines steuert zumindest schonmal die max. Helligkeit vom Bild.

MfG

Revox
22.12.2008, 13:50
G2 ist eigentlich ein Hochspannungsregler und beeinfluss direkt die "Vorbeschleunigung"? (so genau weiß ich das gar nicht...). Diese Regler sind meist (zumindest bei Sony) mit der Fokusspannung gemeinsam ein vergossener Block. Bei den Barco Beamern ist das allerdings anders, vielleicht auch bei deinem ECP. Im Service Manual steht jedenfalls, dass die Focusspannung und die G2 Spannung auf einem "Bias Board" verstellt wird.
Wenn die Regler die du gefunden hast abhilfe bringen, dann "passt" das schon. Falls man allerdings "nur" die Helligkeit des Roten eingangs herunterschraubt (also quasi alle Signale dunkler macht) kann sich das auf die maximale Dynamik auswirken.
Drehst du den Gain zu hoch, kann es sein, dass du die Farbe übersteuerst (das ist ähnlich wie mit einem Audiosignal), letztendlich hast du dann in hellen scenen "clipping". Du solltest auf jeden fall nirgendwo "große" Einstellungen tätigen, da ich die Gefahr sehe, den Projektor zu verstellen.
Vielleicht lohnt es sich auch mal den Fokus nachzustellen, dort siehst du sofort ob du richtig liegst oder nicht (aber bloß nicht blau zu scharf drehen)

Vermin
22.12.2008, 13:55
http://www.curtpalme.com/images/ECPimage002.jpg
....sollte so aussehen. (Quelle: Curtpalme.com)

Muste also den Poti für Rot was runter drehen.

Revox
22.12.2008, 14:02
Ist aber von Curt geklaut (Zitate sind als solche zu kennzeichnen würde mein Prof sagen).
Sie vorsichtig, ein in das Gerät fallender Schraubenzieher kann auch für dich noch gefährlich werden.

Wieso dürfen PNG dateien nur so klein sein. JPG ist doch für Schaltpläne etc. total daneben!


Auszug aus dem Servicemanual:

Vermin
22.12.2008, 14:23
jojo...habs ja schon dabei geschrieben. Hätteste aber auch im ICQ sagen können ;)

Wenns der Rote G2 sein sollte empfehle ich mal ein komplettes Setup durch zu führen. Wirste nicht bereuen.

Revox
22.12.2008, 14:25
Soll nicht off werden: aber irgendwo muss ich doch meine Agressionen lassen, wenn du gerademal 1min vor mir deinen alles beantwortenden Post absendest während ich mich mit Schriftlichen erklärungen rumplage :bg:

Motobias
22.12.2008, 14:35
das passiert....und, ich zitiere meinen kommilitonen, "IS HART !"

Vermin
22.12.2008, 14:38
hehe... ganz ehrlich..ich hatte auch erst die Service Manuals offen und gestöbert. Dann viel mir ein das Curt ja immer die Layout and Setup Tips beilegt.

Ich glaub jetz warten wir erstmal ab obs was gebracht hat sonnst sind wir auf der nächten Tread-Seite.

DeathmanRS
22.12.2008, 15:26
Gut, sollte also mal alle Farben neu einstellen!?

Worauf muss man da so achten?

Sollte man dann ja bestimmt am laufenden Gerät machen...

Achja und was mir gestern noch aufgefallen ist, wenn ich den Focus über die Fernbedienung einstellen möchte, wird das Bild eher unscharf als scharf, heißt er steht bei mir mom. auf 0 von 10.

Kann das sein, oder ist da evtl. auch was verstellt (gibts da ne Polarität oder so, habe mir nämlich schon gedacht, ob der Focus nicht genau "falschherum" läuft)!?

Oder sollte ich ihn mal auf die "Default 5" stellen und dann mit den Focusschrauben am Board direkt die Schärfe einstellen?

Achja, wie mache ich dass dann am besten, mit Testbildern über den DVD Player oder über den PC!?

MfG

DeathmanRS
25.12.2008, 10:30
Hi Leute,

Habe die Farben an den G2 Reglern neu eistellen können, jetzt wirkt das Bild um einiges besser und die natürlicher!!!

Auch das Problem mit dem Fokus konnte ich lösen, da dort alle Regler auf Anschlag auf eine Seite gestellt waren und dadurch der Focus alles unscharf gemacht hat, da er nur noch in eine Richtg arbeiten konnte.

:jaa:

Auf jedenfall ist das Bild jetzt viel besser und auch schärfer, aber ein Tick Unschärfe ist immernoch im Bild, mal sehen ob ich den och weg bekomme (steht der Projektor vllt. zu weit weg!?).

Achja und das Bild läuft immernoch "nur" mit 1280x720 @ 60Hz, da ich bei höhrer Frequenz kein richtiges Bild unbekomme.

:]

Mal schauen wie es sich so macht, bis dato konnte ich jedenfalls kein Ruckeln oder Flimmern feststellen.

MfG

Vermin
25.12.2008, 11:47
Du solltest den 7" Geräten nicht zu viel ab verlangen. Da ist auch schnell die Grenze des machbaren erreicht. Auch wenn du ne höhere Auflösung fahren würdest wäre das Resultat das du schneller nen Overlapping der Scanlines bekommst was das Bild dann noch unschärfer machen würde. Bzw hast du dann einfach keine Schärfenverbesserung. 720p finde ich schon hart an der Grenze was 7" angeht. Die meiste CRT´s die die SD187 Tubes verbaut haben fahren nicht mehr als 1024x768. In der Regel sogar 540p.

DeathmanRS
25.12.2008, 13:49
Also bei 720p sieht das Bild eigentlich recht ordentlich aus finde ich.

Nur im Windows bei den Schriften merkt man die Unschärfe mehr.

Werde aber zum Vergleich nochmal 1024x768 probieren, vllt. siehts ja dann besser aus (und so viele HD Filme werde ich wohl vorerst nicht schauen).

MFG

Revox
26.12.2008, 14:31
Interleaced ist ne Tolle sache, aber wenn du kein stabieles Bild bekommst, bringt das auch nix.
Stefan

msch
27.12.2008, 00:18
Hallo!


Bekomme am 08.01.09 einen Electrohome 3100 ;-)

Bin auch schon gespannt, was der so im Vergleich zum DIY schafft.


Hast du eine Ahnung, wie groß das Bild bei ca. 3,5m Abstand wird?



Grüße Mike

PS. wenn ich das Teil dann habe, gibts auch einen eigenen Trade

DeathmanRS
28.12.2008, 15:06
Hi,

Anbei mal ein paar Bilder von der Projektion...

Habe jetzt noch ein bissl mit dem Focus gespielt und bin mit dem Ergebniss beim Filme schauen sehr zufrieden (im Windows immernoch stellenweise das Problem mit der Schrift :\\, aber man kann ja nicht alles haben und solange das Bild beim Filme schauen passt).

Leider sind die Bilder nur "Schnappschüsse" welche durch das verkleinern leider nochmal an der Qualität verloren haben.

Sind in echt noch schärfer und bei den dunklen Szenen auch einen Tick heller.

MfG

DeathmanRS
28.12.2008, 15:11
Und weils so schon war gleich noch ein paar...

Auch welche von meinem mom. Lieblingsfilm "The Dark Knight".

;)

DeathmanRS
28.12.2008, 15:13
und die Letzten...

Motobias
28.12.2008, 15:40
farben sind echt schön !

Vermin
28.12.2008, 18:18
Sauber...mal nen par Fotos.
Vielleicht bekommst du ja noch mehr aus deiner kamera raus gequetscht.
Stell mal bitte alles auf Manuell ein wenns geht. Blende sollte nicht zu klein eingestellt sein. Blende 7 wäre gut. Wenns nur bis 4,1 geht dann las das so. ISO 80 oder 100. Belichtungszeit muste schauen. Ich hab ne Spiegelreflex....da is das eh alles anders da der Sensor erheblich größer ist. Kann also sein das du schnell Pixelrauschen rein bekommst.
Würd mich freuen wenn der Tip was bringt.
Gruß Vermin

DeathmanRS
28.12.2008, 18:26
Muss ich mal schauen, hab die Cam erst zu Weihnachten von meiner besseren Hälfte bekomme, ist schon ein schönes Teil, denke da geht von den Bildern noch mehr.

;)

Ist ne Canon Powershot A640, also schon was Vernünftiges.

Werde die Woche mal schauen, was ich noch für Bilder gemacht bekomme.

MFG

Vermin
28.12.2008, 18:33
Habbich in den Fotodetails gesehen das du die Canon hast.
Also zu "is vernünftig" mus ich wiedersprechen :) :) :)
Canon EOS 400D mit Sigma 18-200mm mit Bildstabi. Aber ok..das sind dann auch andere Preisregionen. Ich werd mir die Tage noch nen Festbrennweiten Objektiv ersteigern. 50mm 1:1,4 ...jeahjeah...da kannst noch im dunklen helle Fotos machen ;)

DeathmanRS
28.12.2008, 19:22
Jeder muss ja irgendwo mal anfangen.

*g*

Spiegelreflex wäre schon auch geil gewesen, aber wie schon gesagt, allein schon preislich ganz andere Liga.

MfG

DeathmanRS
30.12.2008, 17:29
Hi,

Beamer steht zum Verkauf:

http://www.diy-community.de/showthread.php?p=309967#post309967

Muss ich leider schweren Herzens, da ich keinen wirklichen Platz habe...

:\\

Aber ein Ersatz ist schon geordert (obwohl es wohl von den Farben etc. keinen richtigen Ersatz geben wird)...

;)

MfG