PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HTPC mit PC und PALM o.ä. möglich?



Guennie
21.02.2004, 14:47
Also, ich habe evtl. vor, mir einen HTPC zusammen zu bauen, der alle wichtigen Funktionen mit einer programmierbaren Fernbedienung steuern kann.
Ich hab mir das in etwa so vorgestellt, das man mein etwas futuristisches Vorhaben mit heutigen Mitteln realisieren kann:


Man nehme einen Mittelklasse-PC mit TV-Karte und 5.1-Sound und einer FunkLAN Karte als Empfänger
und eine Art Tablet-PC oder einen PALM mit Touchscreen und FunkLAN Karte als Sender.
Beide Geräte sind dadurch mit der FunkLAN-Karte vernetzt und ich müßte mit dem PALM die Funktionen auf dem Mittelklasse-PC bedienen können.
Wenn ich jetzt also mit dem PALM die TV-Software am PC starte, müßte ich also den PALM als Fernbedienung für meinen PC-Fernseher/-Videorecorder/-5.1-DVD Player etc. verwenden können, stimmts?
Und damit niemand meint, ich möchte den PC als Fernseher missbrauchen sag ich auch gleich, das ich mir gerade einen Eigenbau-Rückprojektionsfernseher baue, der eine Diagonale von 1,30 haben wird - nur zur Info.


Also haltet mich bitte nicht für verrückt, ja!?

21.02.2004, 15:00
Also ich kann dir für den Palm das Programm Omniremote (läuft aber über IR) nennen. Ich hab was Ähnliches vor, mit einem PDA (Pocket Windows). Da gibts ein angepasstes Visual Basic, mit dem man auch Bluetooth und W-Lan ansprechen kann. Hab da schon ein wenig herumprogrammiert. Leider kenn ich mich noch zu schlecht mit dem TCP/IP-Protocol aus. Ob es was Vergleichbares für den Palm gibt, weiss ich nicht.

mfg
quickmic

Guennie
21.02.2004, 15:09
Ich hab doch den PDA gemeint!! :-D
Bin doch auch nicht so bewandert in Sachen Taschen-PCs. Hab halt immer gemeint, das der PALM das Teil mit dem WinCE währe. Es muß halt absolut billig werden

21.02.2004, 15:19
Also billig kriegst du die alten Palms z.b.M100. Die haben aber nur IR. Wenn du W-Lan haben willst, wirds erheblich teurer!!!
PDAs sind (wie ich zumindest finde) einfach kompatiebler, weil ja Windoof drauf ist. Palms laufen mit PalmOS.
Ein fix fertiges Programm für W-Lan mit deinen Anforderungen hab ich noch nicht gefunden (Für keines der beiden Systeme). Da wirst du auch selbst programmieren müssen. IR-Tools gibt es mehrere. Da kann man eine Universalfernbedienung "bauen". Leider sind die meisten eingebauten IR-Sender zu schwach. Deshalb hab ich mir einen IR-Verstärker zugelegt.

mfg
quickmic

Guennie
21.02.2004, 15:28
Aha.
Und wie würde das dann mit IR funktionieren? Ich müßte ja dann auf meinem Mobo bzw. auf dem Mobo des verwendeten PCs einen Steckplatz für ein passendes IR Modul haben. Mein aktuelles Elitegroupo-Board hätte so eine Schnittstelle. Gibts sowas auch an MicroATX-Boards?

21.02.2004, 15:34
Leider weiss ich auch dass nicht. Ich hab einen IR-Empfänger bei meiner TV-Karte (Hauppauge) dabei gehabt. Dort kann man die Tasten der Original-TV-Karten-Fernbedienung frei programmieren. d.h. Du kannst den Tasten, Links oder ähnliches zuweisen. z.b. Die "On" Taste startet WinDVD oder ähnliches. Dann hab ich die Tasten der original FB, meinem PDA eingelernt. Fertig!

Es gibt auch Fernbedienungen für den PC. Die werden dann über Usb oder so angesteckt und sind auch frei programmierbar.

mfg
quickmic

Guennie
21.02.2004, 15:43
Ich lass mir noch was einfallen. Erstmal muß der Rückpro fertig werden, bevor ich mich damit befasse