PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lichtweg mit 3D Studio Max simulieren möglich?



Sicaine
19.02.2004, 19:47
Hi,

da es ja in 3D Studio Max ja ne möglichkeit gibt Lichtstrahlen wie in der Realität zu berechnen wäre es dann auch möglich einen Beamer vorab zu testen? Bzw. irgendwelche speziellen verläufe oder ähnliches.

Poison
19.02.2004, 21:21
ich hab es auch schon probiert, jedoch konnte ich kein Bild projezieren, welches irgendwie gebrochen wird, mann kann nur objekte brechen, die man durch ein Raytrace objekt betrachtet also genau der umgekehrte Fall.
durch glas gucken funktioniert, jedoch ein bild durch glas projezieren und das richtige ergebnis sehen funktioniert nicht.

Andy

suicidecrew
19.02.2004, 22:08
klar funzt das.. auch durchs Glas dafür gibts plugins
nur leider sind die sündhaft teuer!
oder mann weiß wo mann die herbekommt und wie mann sie einsetzt..

Die Realität bzw. Physik .. lässt sich mittlerweile zu 99,9 % simulieren...
Die berechnen ja heute sogar shon Craschtests am PC ;-)

in 100 Jahren haben wie warscheinlich deswegen echt die Matrix ;-)

am besten geht das allerdings mit "ALIAS WAVEFRONT" und oder "MAYA!"

Aber ob die Programme auch Gut auf "normalen" PC's laufen ist fragwürdig ;-)

Poison
19.02.2004, 22:37
und wie heißt das plugin für 3ds Max?

suicidecrew
19.02.2004, 23:01
such mal nach "rifflelights" oder so.. mein kumpel macht viel mit 3ds max
und er sagt das geht 100%tig
er hat auch schon durch ne wasser oberfläche was projeziert und gebrochen auf dem meeresboden darstellen lassen.. son logo oder so...

ich frag ihn mal

Poison
19.02.2004, 23:21
hmm find da nix pasendes bei google, kannst du dich da nochmal nach dem korrekten namen erkundigen?

Sicaine
19.02.2004, 23:26
Mensch das wäre ja super wenn das gehen würde. Setzt mich mal an das Grundgerüst für den Beamer.

Einzige problem: ne linse zu modeln. Weis jemand wie man aus durchmesser und dicke die stärke errechnet?