PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frontplatten beschriften



romvor
18.04.2008, 16:27
servus,

da hier immer mehr Gehäuse entstehen ist dies evtl. von Interresse

- Aluminium Frontplatte beschriften durch eloxieren >hier (http://www.fdm-ware.de/Elox/index.html)< (zum Thema eloxieren gibt's hier vieles (http://www.electronic-thingks.de/forum/index.php?action=vtopic&forum=8))

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=74875&d=1254216050

- Frontplatte beschriften mittels durchleuchteten "Plexi" (Makrolon) >hier (http://www.fdm-ware.de/front2/index.html)<

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=78882&d=1254215942



gruß

romvor


EDIT: Metallbearbeitung (http://diy-community.de/showthread.php?2125-Metallbearbeitung) aus'm Forum von Kalle

Edit2 nicht direkt beschriftung (aber vielleicht auch möglich - Logo erhaben in's Gehäuse einarbeiten) mit 3D drucken könnten man sich die Front individuell gestalten (http://diy-community.de/showthread.php?24289-Lampenk%E4fig-selber-3D-Drucken) z.B. Organisches Design à la H.R. Giger (Alien, Dune) (http://www.google.de/search?hl=de&pq=hr+giger+dune&xhr=t&q=hr+giger+alien+dune&cp=15&client=firefox-a&hs=dLe&rls=org.mozilla:de:official&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&biw=1152&bih=755)


.

.
.

netdevil
18.04.2008, 16:57
Hier gibts auch noch was kuhles zum Thema: bedruckbare Wasserschiebfolien... ist auch ne gute Lösung.

http://www.druckeronkel.de/index.php?id=417

ichessblumen
18.04.2008, 17:07
hier eigentlich ein tutorial zum platinen ätzen...aber funzt für auch frontplattenbeschriftung. (http://thomaspfeifer.net/platinen_aetzen.htm)

Water
19.04.2008, 15:28
Interessante Sache. Das werde ich mal weiter im Auge behalten.

Gruß Walter

romvor
30.04.2008, 13:06
servus,
ist jetzt nicht "beschriften", aber ich wollte keinen extra thread aufmachen.

- Alu bürsten / Frontplatte gebürstet, diy (http://www.hifi-forum.de/viewthread-117-384.html)

Bei zerkratzten Alu erst mit 150er dann mit 240/320er weiter schleifen.
"gebürstet" - bis 320er
"Edelstahl-Effekt" - bis 800/1000er schleifen und dann mit Metall-Polietur, polieren.
oder aber Stahlwolle um einen rechteckigen Schleifklotz wickeln und mit dem Schleifklotz einfach an einem Anschlag entlang fahren.
Und immer daran denken, in eine Richtung zu schleifen und anschließend wiedermit Klarlack versiegeln, damit es später nicht mehr verkratzen kann.

- Und hier noch ein Howto zum Aluminium (http://www.casemodder.de/page.php?action=showhowto&howtoid=14&sid=82a2782873fd97e1cea87463d933601c)Bürsten mit Bildern und ein tread aus'n Forum: Aluminium buersten?? (http://diy-community.de/showthread.php?6052-Aluminium-buersten)

romvor


DIY Druckknöpfe, Drehknöpfe, Tastknopf

- kleine Tastknöpfe (von BuddyLotion) (http://diy-community.de/showthread.php?19049-MP3-Mikroanlagenmodding....oder-das-Eckige-mu%DF-ins-Runde)

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=78881&stc=1&d=1254295603
...Die Bedienknöpfe sind Regalhaltestifte die mit Federn versehen wurden....


- Alu Drehknopf (http://www.fdm-ware.de/Drehknopf/index.html)

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=80849&d=1254296483


- DIY Bulgin Touch Taste (http://www.fdm-ware.de/Taste/index.html) . über VDR-Portal (http://www.vdr-portal.de/board/thread.php?postid=814894#post814894)

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=80851&d=1254486080


- mehrfarbig beleuchtete RGB Taste (http://vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=54325&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=6)

http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=80838&d=1249557087


....Der Diffusor - links im mitteren Bild - ist aus einer Kuppe einer alten diffusen LED gewonnen. Dieser ist nötig, damit der Taster wirklich gleichflächig homogen leuchtet.....

Und man könnte noch alternative ein Touchpad (aus 'nem alten Laptop) (http://diy-community.de/showthread.php?19298-PS2-Touchpad&highlight=touchpad)einbauen.
Nachteil: Leider nur PS2, kein USB

Für 'ne Glasplatte als Front des HTPC würde sich auch dieses Anbieten:

- kapazitiven Touchsensor (Touch-Control 8 Tasten TC8) über USB Tastatur an PC anschließen (http://diy-community.de/showthread.php?23724-kapazitiven-Touchsensor...)

romvor

Hübsch wären auch die Tasten / Schalter z.B. Kaffeemaschinen

- beleuchtete Schalter / Taster / Knöpfe aus dem Elektro Ersatzteilladen
(http://diy-community.de/showthread.php?15422-Beleuchtete-Schalter-Kn%F6pfe-Ersatzteile-f%FCr-Elektroger%E4te)


http://diy-community.de/attachment.php?attachmentid=75019&d=1208790223



.


.

.