PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sony VPH 1270QM



MichiGee
30.01.2008, 22:29
Hallo,

da hier grad viele Leute aufm CRT Trip sind, wollte ich hier mal einige Bilder von meinem CRT Projektor reinstellen, den ich nicht mehr missen möchte :)

Handelt sich um ein Sony VPH 1270QM.
Maximale Horizontalfrequenz: 15-75 damit sind Auflösungen bis 1280x1024p möglich =)

Hab das Gerät aus dem Beisammen Forum für 450€ inkl. 10 Meter VGA-RGBHV Kabel und Deckenhalterung erstanden.
Der Projektor wiegt seine stolzen 75kg, die noch an der Decke montiert werden sollen.. -.-
Da ich gerade keine Nerven hab ihn an der Decke zu befestigen, steht er vor meiner Couch und wurde grob Eingestellt.. Trotzdem hammer Bild :)

Erstes mal grob Einstellen (ist nicht absichtlich grob geworden) dauerte ca 2h.. mittlerweile krieg ich eine akzeptable Konvergenz aber in ca. ner Stunde hin..
Um ihn "perfekt" einzustellen muss man sicher noch einige Stunden draufschlagen..

Der Beamer ist an meinem Lidl (schäm -.-) DVD Player über den VGA Anschluss mit dem RGBHV Kabel angeschlossen.
Manchmal kommt auch meine Xbox mit einer Komponenten-RGBHV Box dran, um mit nem Freund auf 2m Diagonale House of the Dead 3 per Lightgun zu zocken :D
-> HAMMER GEIL :)

Im Anhang einige Bilder vom Projektor und Projektionsbilder..

Gruß,
Michi

Dorigo
30.01.2008, 22:32
alter schwede ist das geil CRT eben hab ich leider noch nie live gesehen

na da kann sich spacedesign ja freuen

MichiGee
30.01.2008, 23:03
Danke :) genau das hab ich auch gedacht, als ich das erste Bild gesehn hab..

Der Witz ist aber, dass das Gerät unter den CRT lern als gutes Einstiegsgerät bezeichnet wird.. solche Freaks :D gibt halt noch weit bessere CRT Beamer, aber für mich als Schüler wohl nicht bezahlbar und auch nicht nötig..

Gruß,
Michi

PS: Könnte jemand den Thread vllt in CRT Projektoren Results verschieben, seh gerade dass das Forum nicht passt..

the_maniac
30.01.2008, 23:10
f**k sehr geiles Bild ... und ein 1272QM ist letztens bei ebay.at um 220€ weggegangen, hätt ich die Flocken gehabt wäre er jetzt meiner ;) tut natürlich doppelt weh wenn man sowas sieht.

Spacedesign
31.01.2008, 16:09
Hey Michi!
Wieso passt das hier nicht rein??? Klar mann! Alter Schalter...sieht das HAMMERGEIL aus das Bild!! Boahhhhh.... echt Highend... *loool
Jetzt musste nur noch den CRT an die Decke schrauben...
Hoffentlich wohnst Du im Neubau mit Betondecke, da kannste dann wunderbar mit fetten Dübeln und langen Schrauben die Halterung dranschrauben und den Projektor dran befestigen!
Dann noch feineinstellungen bis das Bild absolut perfekt ist.
Anleitung dazu gibts ja auch hier im Forum.
Kannst ja dann berichten wie Du letztendlich die Deckenhalterung und den Projektor an die Decke bekommen hast. Bin gespannt!!!Und welchen Abstand hast Du von der Röhre bis zur Wand? Und Welche Bildbreite?? Hab Auch n Röhrenprojektor gekauft...der kommt jetzt die Tage geliefert....

TbM
31.01.2008, 19:59
Knallige Farben, und dazu sehen die bunten Röhren noch so schön dekorativ aus... ;)

MichiGee
31.01.2008, 20:27
Ja die schön bunten Röhren machen ganz schön was her :sor:

Zu Spacedesign:

Der Projektor ist leider in CRT Kreisen absolut kein High End :] deiner auch nicht..
Auf der Seite von Curt Palme gibt unter anderem ein Projektorenranking:
http://www.curtpalme.com/Projector_Rankings.shtm

Da gibts noch weit bessere Geräte ;)

Zu den Maßen:

Bildbreite ist bei den Testbildern ca 1,6m
Projektor - Leinwand abstand: 1,9m

Sind also sehr große Bilder auf kleiner Distanz möglich.
Schau dass du eine Anleitung für deinen Barco bekommst, da stehen Infos wie groß das Bild bei welchem Abstand ist drin.

Wohn leider auch in einem Altbau.. -.-
Hab aber die Balken schon ausfindig gemacht, sind bei mir übrigens ca. 60cm auseinander.
Ein Freund wird mir eine Überbrückung für den Zwischenraum konstruieren, womit ich dann die original Deckenhalterung verbauen kann. :)

Gruß,
Michi

Spacedesign
01.02.2008, 09:52
Klar sind unsere CRTs Highend!!! Neupreis 65000DM ca....
Die CRTs die am besten sind würde ich als Referenz bezeichenen.
Mach mal n Bild von einem laufenden Film!
Bin neugierig!

polarie
01.02.2008, 10:10
die "ranking-List" ist ja mal interessant ....

ein link der hoffentlich noch lange bestand hat ;)
... weil sehr übersichtlich.

hmm demnach sind eure beiden CRT ja echt "nur" im unteren bereich bei "Einstiegs-Klasse" anzusiedeln ....

zumal der SONY VPH ja sogar noch den BARCO "stehen" läßt was auflösung angeht - obwohl geringere bandbreite ...

ich dachte auch die barco data's würden wenigstens 1280x1024 schaffen ...

hmm ist echt dünn das sie nur 1024x768 abackern :(

ich weiß das auflösung nicht alles ist ---

aber bei den preisen der CRT'S dürft es gerne a bisserl mehr sein

aber 450 is schon ok wenn er die 1280x1024 wirft / schafft...

MichiGee
02.02.2008, 16:17
Genau, trotz Multiscan und rel. hoher Auflösung sind das Geräte aus dem Einsteigerbereich.

Ihr könnt euch auch mal im beisammen.de Forum ein wenig durchlesen, die haben einen sehr belebten CRT Bereich. Dort sagt man über meinen Sony, dass man ein ca. gleichwertiges Bild schon erreichen kann mit einem digitalen Projektor.
Die Geräte haben dann aber eine Preis von um die 2000€, vllt n bisschen weniger..

Für 450€ ein Bild zu haben, das ein dig. Beamer macht für 2000€ find ich klasse :)

Hab noch ein älteres Bild aus einem Herr der Ringe Teil angehängt.. Beamer war da aber noch nicht so gut eingestellt...

Gruß,
Michi

F!lzst!ft84
02.02.2008, 16:33
Mich würde mal interessieren was so nen CRT für ne Leistungsaufnahme hat.
Finde da irgendwie nie Angaben zu.
Ansonsten schmucke Projektionsbilder auch wenn das Gerät nunmal so gar nicht ultra portabel ist ;) Wenn ich ne andre Wohnung hab wäre das auch mal ne Überlegung wert (es sei du erzählst jetzt was von 300W Leistungsaufnahme)

the_maniac
02.02.2008, 16:37
400w-500w

F!lzst!ft84
02.02.2008, 17:02
Ohne Scheiss? o.O
Ohman.. das echt deftig. Dann werd ich wohl noch ein "Weilchen" bei den Digitalen bleiben :hmmmmm:

Vermin
04.02.2008, 23:23
Hab den Tread ma verschoben. 1270...hät ich auch ganz gerne auch wenn er hier vom Platz nicht passt.

Die Fotos sind aber noch weit weg von der Realität. Versuch mal noch besser Pics zu schiessen.

BeamBär
05.02.2008, 01:48
400w-500w

Schade, das is echt nicht wenig. Aber das Bild sieht bei nem CRT ja mal echt klasse aus.

Spacedesign
06.02.2008, 11:18
Was den Stromverbrauch angeht, mein Barco 801s braucht z.b 350Watt. ist ca ein drittel einer Kilowattstunde, also bei angenommen 20cent/Kilowattstunde wären das nur ca 7 Cent/Stunde

-sNOOp-
08.06.2008, 22:41
Neue Lampen braucht man bei den Dingern ja wohl auch nicht. Könnte sich schon lohnen.

Motobias
09.06.2008, 15:33
naja...wenn die tubes mal im arsch sind, kanns je nach teilelage teuer werden !
gott sei dank sind die sonys ziemlich weit verbreitet:jaja:

fritzsmile
20.07.2008, 16:14
Hi! Noch mal zum Thema Sony 1270 und "Einstigsklasse" (Sorry, komme ein wenig spät damit):

Der 1270 ist bei den Röhrenprojektorenfans heutzutage "Einstiegsklasse" aber jeder der schon mal eine DVD oder eine Bluray in 720p auf einem Sony VPH-1270 gesehen hat wird seinen Digitalprojektor in die Ecke stellen.

Ein weiterer riesen Vorteil von CRTs: Einen Röhrenprojektor ist es völlig egal wie oft du ihn ein oder ausschaltest, da muss man nicht so knauserig sein wie bei Digitalos mit dem Verschleiss der Lampe durchs viele Ein- und Ausschalten.

Man könnte es besser so formulieren:
1270er Röhrenprojektoren sind bei den CRT-Freaks "Einstiegsklasse", aber bei den Digitalos ist der 1270er "HighEnd" (ausgenommen FullHD DigiProjektoren).

Oh man! Ich glaub ich bin CRT-Projektor Süchtig! :hmmmmm: Ach, was solls...

Guidobald
09.10.2008, 21:11
Hab da mal eine Frage zur Ausrichtung

Ich hätte keinen festen Standort für einen CRT. Damit meine ich das der Projektor nur zum Film schauen hingestellt wird und danach wieder abgebaut wird.

Ist das mit einem CRT möglich? sagen wir ich makiere mir die Stelle wo der CRT steht und stelle ihn ein. Dann schlepp ich den Brocken weg und stelle den eine Woche später wieder hin an die gleich Stelle +- 5mm wär das Bild dann noch in Ortnung?

Motobias
09.10.2008, 21:44
sollte klar gehen...

mach dir ne markierung und gut ist ;)

Schnipp
09.10.2008, 23:47
Du müsstest den Projektor exakt wieder an die selbe stelle bringen, sonst hast du verschiebung. Nicht viel aber eben ne Verschiebung.

Weiterhin denke ich mir das evtl. die Position der Röhren sich beim umstellen wieder ändert, das würde auch wieder zu noch größeren Verschiebungen führen.

Z
10.10.2008, 13:22
hin und herschieben sollte KEIN problem sein, (die konvergenz bleibt dir ja erhalten)

wegtragen schon eher.

die teile passen leider nicht durch eine tür (nur schräg).
das wegtragen solltest du vllt noch überdenken. evtl ein gestell (regal) bauen oder in einen WoZi.tisch einbauen. (oder gleich an die decke)


Z

derik736
13.05.2011, 21:43
Erstmal Hall an alle Forum User, ich lese euch seit einigen Tagen und hoffe ihr könnt mir ein wenig mit meinem VPH1270 helfen.

Ich habe vor kurzem einen VPH1270 ersteigert, 99.- inkl. BNC Kabel und Spacer. Das Gerät befindet sich in einem guten Zustand, Röhren ohne Masken oder Einbrände.
Habe ihn nach Betriebsanleitung grob eingestellt und er macht sogar Bild :) das freut mich da ich bis dato gar keine Erfahrung mit CRTs hatte, nach 3 Stunden habe ich die ganze Einleitung durchgemacht und laufen tut er schon. Ich habe alle Funktionen bei allen Röhren mit Reset gecanceled, dan die Konverganz step by step durchgeführt habe, alles gespeichert etc etc.
Leider finde ich das Bild nicht toll. Erstens ist es alles andere als scharft, bei Windows ist kein Schrift zu erkennen, Farben sind grottenschlecht, gar nicht zu vergleichen mit denen die ich in diesem Thread am Anfang gesehen habe. Ein wenig hilft wenn ich Farbe- und Kontrast via Software aufdrehe, trotzdem sieht´s eher mittelmäßig aus. Nachdem was ich hier im Forum gepostet gesehen habe, gehe ich davon fest aus daß ich irgendetwas falsch mache, die rage ist nur WAS????? :hmmmmm:
Bildgröße habe ich standard 100" bei ca. 3m Entfernung, angeschloßen (momentan) an enen NOtebook mit NVIDIA GeForce Go7600.
Nun, was soll ich machen??????

MatzeBeck
13.05.2011, 22:21
Schau dir mal die Tutorials von Vermin hier im Forum an! Ich denke damit kann man einen CRT ganz gut einstellen.

Mfg Matze

Heimwerker1983
14.05.2011, 00:34
Erstmal gratulation da haste ein schönes Gerät zu einem guten Preis geschossen.
Nicht aufgeben sondern wirklich viel lesen. Die Tuts hier von Vermin oder alles was du bei Curt Palme finden kannst da wirste schon viele Infos bekommen. CRTs sind nunmal leider nicht hinstellen einschalten und fertig. Hab bei meinem auch lange gebraucht bis ich zufrieden war.
Bezüglich der Schrift unter Windows muß ich dir leider direkt sagen es nunmal ein 7Zoll ESF Gerät ist. Da kann das Gerät nicht annähernd mit der Schärfe von DLP oder LCD Geräten mithalten. Bei Filmen fällt das nicht ins Gewicht aber z.B. die Texte unter den Icons bei Windows sind nicht gerade die Stärken von CRt Beamern. Wenn man jetzt nicht gerade so ein Monster wie den G90 hat.

Hellhamster
14.05.2011, 08:43
Da muss ich meinem Vorredner leider recht geben. Ich nutze auch ein 7" Gerät. Das ist zwar Einsteigerklasse und mit dem PC gar nicht zu betreiben, aber bei Xbox360 sieht man schon die Grenzen der Details. Es hilft aber ungemein die Schärfe jeder einzelnen Röhre wirklich PENIBEL scharf zu stellen und sich mit der Konvergenz auch Zeit zu lassen. Dazu kann es durchaus einen Unterschied machen ob man z.B. 720P oder 1080i fährt. Manchmal sieht bei einigen Geräten interlaced besser aus als das progressive Bild. Ich weiss nur nicht welche Auflösungen Dein CRT fahren kann, also erst in der Anleitung lesen bevor Du die Röhren aus Versehen grillst.

Heimwerker1983
14.05.2011, 10:01
Ich nutze auch ein 7" Gerät und habe als einzige Zuspielquelle ein Pc. Mit PowerStrip kann man das Ergebniss teilweise sehr beeindruckend steigern. Allerdings gilt auch hier man muß Geduld mitbringen. Das ist keine Sache von 5minuten. Zuspielung würde ich bei 7" immer 1080i empfehlen. 720p braucht deutlich mehr Bandbreite und dürfte für die meisten 7" Geräte auch zu viel sein bzw belastet die Bauteile sehr stark und dürfte zu recht unscharfen / verschwommenen Kanten führen

derik736
14.05.2011, 16:36
Hallo,
vielen Dankfür eure Antworten. Ich habe den VPH eher zum Testzwecken gekauft, wollte wissen ob CRTs überhaupt was für mich sind, ich denke aber JA :hehe: Ich weiss daß ich früher oder später einen 9" Barco oder Marquee kaufe, bis dahin aber werde den VPH vergewaltigen, mal schauen was daraus kommt.
Wegen der Auflösung mache ich mir weniger Sorgen als wegen den unschönen Farben. Liegt es vielleicht an den Optiken? Verbaut sind die PT43, die Farben sind aber irgendwie blass. Ich kann nur die Bilder von Vermin und anderen User die VPH Geräte haben, nur bewundern und beneiden. Ich versuche heute abend ein Paar Bilder zu machen damit ihr seht was ich meine.

sasxha
14.05.2011, 17:17
Um die Farben einigermassen einzustellen, gehe mal folgendermassen vor:

1. Lass Dir ein schwarzes Bild anzeigen.
2. Helligkeit auf 50% und Kontrast auf 0% einstellen

Danach schau vorne in die Objektive und stell die Farben an den Focus/Screen Controlls (s. Foto: http://www.curtpalme.com/Sony125x_Layout1.shtm Vorsicht: 3 Regler sind für den Focus, diese nicht verstellen, sonst wird das Bild unscharf) so ein, dass die Phosphorfläche auf allen Farben etwas -und bei allen gleich hell- am glimmen ist.
Danach Kontrast und Helligkeit wieder hoch. Et voilà!

Sollte das Bild nach dem Einstellen der Objektive immer noch nicht richtig scharf sein (im Randbereich wirst Du mit etwas Unschärfe leben müssen), kannst Du mal etwas an den oben erwähnten Focus Controlls regeln (das passende Testbild anzeigen lassen). Evtl. wurden die ja mal verstellt, dann bekommst Du das Bild nur mit den Objektiven nicht scharf. Danach wirst Du aber die Konvergenzeinstellungen korrigieren müssen.

Viel Spass!

Heimwerker1983
14.05.2011, 17:20
Die Optiken würd ich jetzt mal nicht als das Problem sehen.
Wie ist denn der Zustand der Röhren? Je nach Laufzeit bauen die Röhren ja auch zum Ende hin stark ab.
Ansonsten kannst du ja auch am Gerät noch Helligkeit Schärfe und Kontrast einstellen das würd ich evt mal versuchen
Ansonsten denke ich das ein GammaX Abhilfe schaffen würde

Ps.: Bei ebay ist gerade ein neuwertiger G90 drin für 13k€ evt wär der ja was für dich *ggg*

derik736
14.05.2011, 18:22
@sasxha - danke für den Tipp. Du meinst ich soll die oberen Regler (Screen controls) drehen??BEi curtpalme steht man sollte sie nicht anfassen :0

derik736
14.05.2011, 18:24
JOa, den g90 hätte ich eigentlich sofort gekauft, nun habe ich gestern abend mein letztes "Kleingeld" versoffen :))))))))))))))))))))))

sasxha
14.05.2011, 19:20
Als Laie sollte man überhaupt nichts anfassen ;) , aber wenn der Vorgänger da was verstellt hat, bleibt Dir ja nichts anderes übrig. Wenn Du das so machst wie ich beschrieben habe, kannst Du echt nichts falsch machen. Dreh halt ganz zaghaft an den Reglern (die grösste Gefahr ist, wenn Du bei der Farbeinstellung -auch nur ganz kurz- auf Maximum drehen würdest). Vertrau mir!

Für die Farbe:
Helligkeit 50%, Kontrast 0%. Du darfst die Regler, wie gesagt, nur nicht auf Maximum aufdrehen. Deshalb erstmal zaghaft drehen und schauen in welche Richtung es heller oder dunkler wird. Dann erst mal ganz dunkel machen, also bis die Phosphorfläche nicht mehr leuchtet und dann ganz langsam hochdrehen bis die Phosphorfläche/Farbe ganz leicht glimmt/leuchet. Das machst Du dann bei den anderen Farben auch so. Die sollten halt danach alle gleich hell eingestellt sein, aber halt nur so, das sie ganz leicht leuchten. Danach kannst Du Helligkeit und Kontrast wieder hochschrauben. Sollte es nicht hell genug sein, musst Du das nochmal wiederholen und alle Farben ein klitzekleinwenig mehr glimmen lassen, aber auch wieder alle Farben ziemlich gleich hell.

Für die Schärfe:
An den drei Focus-Reglern solltest Du nur drehen, wenn die einzelnen Röhren nach dem Einstellen der Objektive -zumindest in der Mitte- immer noch nicht scharf sind. (Blau wird/muss aber immer etwas unscharf sein, kriegst Du also nie so perfekt hin wie Rot oder Grün)
Helligkeit und Kontrast brauchst Du hierbei nicht runterdrehen. Dann lässt Du Dir das passende Testbild wie beim Einstellen der Objektive anzeigen (ist glaub ich das mit den vielen 8tern, s. Bedienungsanleitung) und lässt Dir eine Röhre nach der anderen anzeigen. Wenn Du dann langsam an dem passenden Regler drehst, siehst Du schon, ob sich die Schärfe des Bildes auf der Leinwand verbessert oder nicht.

derik736
17.05.2011, 19:07
Ich Volltrottel habe natürlich von vorne an alles falsch gemacht, alle Einstellungen ohne Signal gemacht, aber nicht mit. Jetzt aber passt alles, mehr oder weniger...Ich meine das Bild ist jetzt WESENTLICH besser als am Anfang, Farben sind endlich mal da, die Schärfe auch um Klassen besser. Ich ahne daß es noch viel Spielraum für Verbesserungen gibt vor allem was das Eingangssignal betrifft. Was wäre dann eurer Meinung nach die beste Auflösung für den VPH1270?? Mir wurde gesagt 1280x1024, so habe ich es auch eingestellt, welche Frequenz ist aber optimal?? Habe gestern Powerstrip installiert, ich denke mit der Software kann man noch einiges verbessern.
Freue mich jedenfalls daß ich den VPH gekauft habe, jetzt habe ich aber mehr Appetit auf ein "highend" Gerät wie g70 oder barco 1209....

fortsetzung folgt...

ollekatz
17.05.2011, 20:39
Hi,

Ich würde in 1080i zuspielen. Da brauchst du weniger bandbreite als bei 1280x1024 und die ganzen DVDs sehen auf 16:9 auch besser aus.

MfG