PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jeder wird zur Nummer



Storm
09.08.2007, 00:06
Jeder wird zur Nummer
Vom Baby bis zum Opa: Im Laufe der nächsten Monate bekommt jeder Bürger eine eigene Steuernummer.

Die neue Steuer-Identifikationsnummer hat elf Ziffern, gilt ein Leben lang und wird erst 20 Jahre nach dem Tod wieder gelöscht. Sie ersetzt die bisherige Steuernummer, wie der Bundesrat am Freitag beschlossen hat. Damit sollen Finanzbeamte unversteuerte Einnahmen künftig leichter auffinden können. Kritiker sehen darin jedoch einen weiteren Schritt zum gläsernen Bürger.

Die Verteilung der Nummern soll automatisch erfolgen: Die Einwohnermeldeämter reichen im Sommer registrierte Namens-, Adress- und Geburtsdaten an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) weiter. Dort wird der Datensatz auf Doppelerfassungen oder erledigte Daten verglichen. Stimmt alles, teilt die Bonner Behörde jedem Steuerpflichtigen eine eindeutige und unveränderbare Identifikationsnummer zu.

Steuerzahler brauchen aber nicht nachfragen: Das Bundeszentralamt für Steuern will allen Bürgern ihre persönliche Nummer ab Herbst mitteilen.

Quelle : www.focus.de (http://www.focus.de/finanzen/steuern/steuern_aid_62775.html)

TbM
09.08.2007, 00:58
Ist das nicht dann wie in den USA? Dort reicht doch auch eine Nummer und schon weiss man wo du wohnst, was du für ein Auto fährst (wenn du denn einen Führerschein hast), wo du arbeitest und erfährt auch gleich weitere Sachen aus deinem Umfeld die es "Identitätsdieben" einfach machen dich zu kopieren wenn sie deine Nummer haben...

King-of-Queens
09.08.2007, 01:00
Hab ich schon lang: 08154711 :weih:

thekraix
09.08.2007, 01:05
Und wieso hat die nur acht Ziffern und keine elf?

entarger
09.08.2007, 01:08
Und wieso hat die nur acht Ziffern und keine elf?

Er hat 24/7 vergessen. :weih:

Doc_McCoy
09.08.2007, 11:50
Nja, nicht mal so schlimm in unserem Nachbarland Tschechien bekommen die Staatsbürger eine LEBENSNUMMER.
Klingt komisch ist aber so.
Aber fragt mich bitte nicht, wie das genau abläuft, und welchen Sinn das hat.:ups:

ichessblumen
09.08.2007, 15:47
arghhh, aufreg..aufreg...teppichbeiß.
sowas macht mich schon wieder so wütend.
ich bin nicht 1989 auf der straße gewesen, um die gleiche sch... nur in höherer auflösung zu erleben...verdammt.

24shorty
09.08.2007, 15:58
also ich war 89 ne auf der straße weil ich da erst 7 war aber ich find das ganze nicht so schlimm. im gegenteil nur die verteilung einer nummer spart viel bürokratie. statt das jede behörde permanent mit name wohnort und adresse hantiert um an irgendwelche daten ran zu kommen reicht nun diese nummer. macht es ja nun eher einfacher. und da name und adresse bisher aber auch nicht demdatenschutz unterliegen ist es auch nicht so, dass man irgendwie ein teil seiner privatsphäre dadurch opfert.

Koala
09.08.2007, 20:17
Ich seh das genauso wie 24shorty. Die ganzen Datensaetze sind ja eh vorhanden, und die Zuordnung von Steuernummer zur Personenkennziffer oder Reisepassnummer ist eh moeglich. Obwohl ich gegen viele Formen der Ueberwachung bin (Stichwort: Bundestrojaner) finde ich das nun wirkich nicht bedenklich.


Ist das nicht dann wie in den USA? Dort reicht doch auch eine Nummer und schon weiss man wo du wohnst, was du für ein Auto fährst (wenn du denn einen Führerschein hast), wo du arbeitest und erfährt auch gleich weitere Sachen

Ich verstehe immer noch nicht wo der Unterschied liegen soll. Wenn du in Deutschland kontrolliert wirst und den Perso vorzeigen musst, dann weiss die Polizei auch schon alles ueber dich...

schoene Gruesse,
Matthias

nor_man_der82
09.08.2007, 21:39
Nur mal so am Rande , bei ebay wird jetzt sogar eine Kopie des Ausweises zur Verifizierung verlangt . Wer die Amis kennt , der weiß , daß sie alles jahrzehnte speichern. Aber wehe du hast mal was bei einem Ali oder so gekauft , dann bist du Terrorverdächtig.

aldi
09.08.2007, 21:48
das mit ebay , habe ich auch gehört . Es werden sogar langjährige Mitglieder aufgefordert eine Ausweiskopie einzuschicken. In anderen Ländern soll ebay es auch versucht haben , nur da sind die Mitglieder scharenweise weggelaufen und nun ist da wieder alles beim alten. Aber nun versuchen sie es halt mal bei uns , gibt ja genug Talibans hier ..... ggg

TbM
09.08.2007, 22:20
Bin jetzt seit 2001 bei EBay und bisher wurde ich nicht aufgefordert irgendwas einzuschicken... damals wurde ja noch nichtmal die Schufa angefragt wenn man sich registriert hat, weswegen ich auch praktischerweise direkt noch einen zweiten Account von 1999 dort habe bei dem aber die Mailadresse nicht mehr vorhanden ist... ;)

Also ich finds schon schlimm auf ne Nummer reduziert zu werden, vorher wurde man mit Namen angesprochen, in ein paar Jahren heisst es auf dem Amt wohl nur noch "Nummer 85823712523 bitte in Zimmer 3" wenn man was will wie Perso verlängern oder Reisepass (mit RFID, gleich ab damit in die Mikrowelle, dann kann mich der RFID mal) ;)

auktiopool
09.08.2007, 22:54
..... Aber wehe du hast mal was bei einem Ali oder so gekauft , dann bist du Terrorverdächtig.

da kannst du bei der Einreise in die USA Glück haben und du wirst kostenlos neu eingekleidet (alles in orange) und bekommst einen AI Urlaub auf Kuba .

King-of-Queens
10.08.2007, 22:17
"Jeder wird zur Nummer"

Endlich mal ein kluger Vorschlag seitens der Regierung! Hoffen wir das dies auch zum Sinn und Zweck genutzt wird. Wahrscheinlich wird dies aber wieder unnötig verkompliziert, die Adresse muss bestimmt nebenher genannt werden was unzählige Aktenschränke füllt! Man muss ja nebenher noch alles auf Papier haben :]

Mal im Ernst: Als Gewerbetreibender hast Du ne feste ID! Das erleichtert das ganze ungemein. Bei irgendwelchen Probleme, anrufen, Nummer nennen, Fragen werden beantwortet! Hat bisher immer geklappt!

Läuft wesentlich unkomplizierter ab als mit Adresse und Co. Klar hört es sich für einen Privatmann erstmal komisch an wenn man zur Nummer wird, man vermutet Abzocke, den Überwachungsstaat und sowieso.... wir Deutschen sind ja sowieso gegen Alles! Grundsätzlich und ohne Kompromisse! Einfach mal dagegen sein ist einfach und man muss nicht groß nachdenken.... was die da oben sich einfallen lassen ist eh fürn Arsch und dient nur der Schikane!

Wenn man es mal genau betrachtet sind viele Dinge gar nicht so dumm.... nach der Einführung entwickeln "die da oben" aber tausend Ausnahmen und Klauseln die das ganze zu einem noch größeren Desaster werden lassen als es eh schon ist! Meine Favoriten: Dosenpfand und Rechtschreibreform!

Der Dosenpfand war der Knaller, die Idee ganz gut, die Umsetzung ein Schildbürgerstreich. Wobei, ne, stimmt nich ganz.... die Schildbürger würden sich wohl wundern warum sie nicht selbst auch so nen Schwachsinn gekommen sind und Herrn Trittin zum Häuptling wählen! Einstimmig!!


Rechtschaibrevorm (ist das jetzt richtig?) juckt mich persönlich gar nicht mehr! Ich schraib ales wis mirr gevällt! Versteht jeder, passt! Ist auch egal, denn in 2 Jahren kommt ja eh die Reform, der Reform, der Reform.... mit einem 200 seitigen Buch! Da sind dann die Ausnahmen der Ausnahmen drin! Kost ja nur Millarden und die Bücher taugen immerhin zum heizen. Wobei? Darf man die verheizen? Wohl nur wenn der Kaminfeger, mit Monopolstellung, 8 mal im Jahr kommt und die Dicke der Rußschicht im Kamin misst! Ich liebe diese Land! Es lebe der Wasserkopf, im nächsten Leben mach ich auch sowas :weih:

TbM
11.08.2007, 12:30
Wenn man es mal genau betrachtet sind viele Dinge gar nicht so dumm....
Mautsystem welches auch PKWs erfassen kann? Vorratsdatenspeicherung inkl. Datum, Zeit, Empfänger und Inhalt der versendeten SMS?

Als wenn Terroristen sich noch per SMS unterhalten würden wenn das sowieso alles gespeichert wird... und im Nachhinein herauszufinden das die Freundin mit dem Terroristen kurz vor einem Anschlag per SMS schlussgemacht hat bringt einem auch nicht sonderlich viel, ausser evtl. jeden dem per SMS schlussgemacht wird überwachen zu lassen...

Übrigens ist seit 1998 die Anzahl der legal abgehörten Handys von 6.400 auf über 35.800 angestiegen, Festnetz nur von 4.400 auf 5.100...

Die Handy-Provider währen dann sogar verpflichtet die Ortungsdaten zu speichern, sprich man könnte nur weil du zufällig mehrfach in der nähe eines Terroristen warst (zB. weil du öfters im Laden wo er gearbeitet hat nen Kaffe getrunken hast) dich zur Befragung einladen, wenn Sie dann auch noch über deine Payback-Karte herausfinden das du in letzter Zeit sehr viel O-Saft und Gartendünger gekauft hast wirst du sogar richtig verdächtig...

Und wieso interessiert sich die USA dafür was für Essen ich auf einem Flug dorthin im Flugzeug esse? (Flugdatenabkommen zw. EU + USA übermittelt meine kompletten Persönlichen Daten in die USA + Buchungsart (Internet, Last-Minute, Reisebüro) + Bezahlungsweg des Tickets + Essenswunsch im Flugzeug)

aldi
11.08.2007, 21:50
Ist doch klar was die Amis machen , die packen jeden in eine Schublade ... Sauerkraut bestellt typisch Deutscher , Nudeln - Italiener , Hammelfleisch - Mohamedaner usw . verrückte Welt .