PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fräszirkel



joshu
13.05.2007, 12:52
Wie es das Topic schon erahnen lässt hat mich gestern die Lust gepackt einen Fräszirkel für eine Oberfrähse zu bauen. Da ich mein Ergebniss ganz gut gelungen finde will ich es jetzt hiermit mal Vorstellen. Wer sich schonmal mit dem Thema des Eigenbaus eines Fräszirkel beschäftigt hat dürfte wohl ziemlich schnell auf dieser (http://www.audiocad.de/audiocad/d_homep.htm) Seite gelandet sein zumahl sie auch schon hier im Forum erwähnt wurde.
Am Anfang hatte ich auch vor es nach dieser Anleitung zu bauen, hab dann aber schnell bemerkt dass diese Bauweise mit meiner Frähse nicht so leicht möglich ist. Denn meine Fräse besitzt keine Löcher die durch den gesamten Tisch gehen und an denen ich dann den Zirkel befestigen kann.
Dafür hat sie eine andere, wie ich finde fast bessere, Befestigungsvorrichtung. Wie auf den ersten drei Fotos zu sehen ist sind bei dieser Frähse 2 Führungen für Metallstangen links und rechts unten am Tisch angebracht. Also hab ich natürlich die benutzt :jaja: . Ach ja, ich mach das Ganze ziemlich ausfürhlich falls es irgendwann mal jemand nachbauen will.


Material

- Eine Metallplatte deiner Wahl. (Bei mir Alu, es gibt aber sicher
geeigneteres.)
http://www.huebi.de.pn/Bilder/DIY/Material_1.JPG

- Eine Laubsäge. Man kann natürlich jede Art von Metallsäge nehmen nur mag ich Laubsägen bei der Metallbearbeitung ganz besonders da man damit noch so filligrane Arbeiten machen kann. (Hier natürlich nicht der Fall :hehe: )
http://www.huebi.de.pn/Bilder/DIY/Material_2.JPG


Weiter im nächsten Post!

joshu
13.05.2007, 12:53
Weiter gehts mit dem Material:

- Laubsägeblätter, natürlich die für Metall und nicht all zu grob (4 war bei mir viel zu groß, 2 war perfekt).
http://www.huebi.de.pn/Bilder/DIY/Material_3.JPG

- Ein Metallrohr 1m lang, bei mir wieder Alu und 8mm.
http://www.huebi.de.pn/Bilder/DIY/Material_4.JPG

- 3 Maschinenschrauben (Ich hatte 2x 5mm und 1x 6mm) und 2 Dübel die genau in das Rohr passen.
http://www.huebi.de.pn/Bilder/DIY/Material_5.JPG

- Ein paar Metallfeilen (Um die Schrauben nachher ordentlich versenken zu können und um die Kanten ab zu runden, denn man will ja später auch keine Kratzer auf dem Holz)
http://www.huebi.de.pn/Bilder/DIY/Material_6.JPG

- Harzkleber. (Ich hab 2 Komponentenkleber verwendet. Funktioniert bestens)

- Zu guter Letzt noch ein Stück selbstklebende Folie um Kratzer endgültig vor zu beugen!


Aufbau

- Als erstes hab ich mir eine Form für das Ganze überlegt. Diese ist letztenendlich weitestgehend egal. Wichtig ist halt dass der Teil an den die Stangen befestigt werden breit genug ist.(Bild1) Auch sollte man sich überlegen wie man später einen möglichst kleine Radius realisieren kann, da es hier ja möglich ist den Tisch der Frähse ein Stück über den Kreismittelpunkt zu schieben.

- Nach dem aussägen habe ich alles Rauhe glatt und alles Eckige rund gefeilt und die ganzen Maße (Position der Stangen und der Mittelpunkt Schraube) genommen (eine Schieblehre ist hier perfekt)

- Als nächstes wurde die Seite an der die Stangen befestigt werden mittels eine schraubstocks, eines Hammers und 2 Alubacken umgekantet. (Bild2+3) Ging zu meiner Verwunderung relativ sauber.

- Jetzt habe ich die 3 Benötigten Löcher (Stangen(5mm) und Mittelpunkt(5mm)) gebohrt und in dass Mittelpunktsloch noch ein Gewinde (6mm) geschnitten.
(Bild4+5)

Weiter im nächsten Post.

joshu
13.05.2007, 12:54
Weiter beim Aufbau:

- Der nächste Schritt war dann die 6mm Schraube, mit etwas Spiritus zu reinigen, auf einer guten Höhe zu köpfen und sie von oben in das vorher geschnittene Gewinde zu drehen. Als sie nach oben noch ca 2-3 Drehungen herausstand habe ich den Teil der noch eingedreht werden soll mit schon angerührtem 2 Komponentenkleber bestrichen, einige male rein und raus gedreht und dann Trocknen lassen. (Bild1)

-> hält perfekt!!

- Nachdem alles trocken war wurde das Rohr in 2 gleich große teile geschnitten, die Dübel rein gesteckt (Bild2) und an beiden Seiten fest geschraubt (Bild3)

- Zu guter letzt hab ich noch ein kleines Metallplätchen ausgesägt, gefeilt und beklebt welches immer dann wenn man den Zirkel verwendet unten, an die dem Zirkel gegenüberliegene Seite, angeschraubt wird. (Bild4)

Naja, und ich finde das Ergebniss ist ganz pasabel geworden. :jaa: (Bild5+nächster Post)

Vielleicht kann ja mal jemand was hiermit anfangen.

Viele Grüße, Joshu

joshu
13.05.2007, 12:55
Noch eins :hehe:

NoName
13.05.2007, 14:54
Hi

So eine richtige Fräse ist es aber nicht, oder?
Also eher eine Stichsäge, die perfekt im Kreis sägen kann...
Oder seh ich das jetzt falsch!?

Jan Dark
13.05.2007, 15:09
also man bohrt ein loch, steckt das gewinde deiner gebauten halterung hinein. dann stellt man den radius des kreises ein, indem man diese undefinierte maschine an den rohren fixiert und "bohrt" einen kreis mit gewähltem radius? oder ist das doch ne säge? cool! allerdings leih ich mir für kleinere kreise dann doch die direkten bohrmaschinen aufsätze...^^

nicht schlecht gemacht! weiter so!!!

mfg

Meister Joda
13.05.2007, 15:34
Das "Gerät" von dem ihr alle redet, ist eine Oberfräse, die nirgendwo fehlen darf... :hehe:

Sie ist sehr hilfreich, allerdings ist bei mir schon eine CNC-Fräse in Planung, da diese genauer, sauberer uns schneller arbeitet... und nicht so halbautomatisch :hehe:

Grüße, Flo

NoName
13.05.2007, 16:04
Wie jetzt, ne CNC Fräse willste bauen!? :oh: Geil, ich will mehr wissen!

Meister Joda
13.05.2007, 16:19
neuer Thread für die CNC wird von mir aufgemacht, wenn ich die Mediamachine fertig habe...

Grüße, Flo :jaja:

joshu
13.05.2007, 21:11
Dankeschön :jaa:.

Wie der liebe Joda schon sagte es ist ne Oberfräse und für einige Arbeiten ist son Fräszirkel echt hilfreich.

PS: Ou man, so ne eigensgebaute CNC-Fräse wäre ja der Hammer!!!!

joshu
14.05.2007, 15:29
naja, ich hab mich jetzt mal n bischen informiert und herausbekommen das man auch für eine CNC-Fräse der Marke Eigenbau einiges rechnen muss. So ca. 700-800€. Das wäre mir dann doch etwas zu viel.....

polarie
14.05.2007, 15:44
oberfräse ist geil ... aber CNC im DIY-Format ist irgendwie geiler ;-)

@ joshu

beigeistert ich bin ....

ABER ... so ein gutes TUT ... und die bilder auf fremdwebspace ...
drum bitte ich dich die bilder hier auf den server zu laden ... schöner ist das ... eins davon konnte mein rechner schon nicht mehr darstellen ...

zum wohl der community .. ;)

danke

joshu
14.05.2007, 16:10
und die bilder auf fremdwebspace ...


Ja ich weis, und ich schäme mich auch dafür. Aber es hat halt einfach so ein viel schöneres Layout wenn die Bilder für die Materialien dahinter sind. Es sind ja nur die 5 und die die für den Aufbau wichtig sind sind ja auch hier hochgeladen.
Meinst du nicht ich könnte es vielleicht so lassen :] ... biddöööö ^^.
Und die Bilder dürften da eigenlich erstmal für die Ewigkeit bleiben. Sind auf nem funpic Server von mir und der ist bekanntlich umsonst.
Wenns also wirklich stört kann ichs ja ändern, aber gern mach ichs nicht :jaja: .

Und danke noch fürs Lob :thx: .

polarie
14.05.2007, 16:14
diese art layout kannst du auch hier machen ....
einfach auf "deinen" space in der community hochladen ... und auch über eine URL verlinken ... funzt super ;)

biddddde ... ist wirklich ein tolles TUT ... also "sichern für die ewigkeit" ;) aber eben bei uns ;)

joshu
14.05.2007, 16:16
Hey, davon hatte ich keine Ahnung. Danke für den Tip... dann mach ich das doch gleich mal.

joshu
14.05.2007, 16:38
Ich werd noch verrückt. Ich such und such und kann einfach nicht herausfinden wie ich auf diesen "meinen" Space zugreifen kann. Profil hab ich komplett durch und sufu findet auch nix. hab ich was übersehen? Danke schonmal!!

Jan Dark
14.05.2007, 16:57
die oberfräse darf in keinem hausahlt fehlen? hehe schade, kein platz -.- sonst würde ich gerne alles mögliche hier hinstellen [...]

@joshu: frag doch mal markus den tech admin. ich kann dir da leider nicht helfen.

mfg

Muecke787
14.05.2007, 19:19
sieht nicht schlecht aus deine konstruktion... die idee mit den dübeln in die rohre merk ich mir ;)
jaja so ne eigenbau cnc is schon was schönes. außerdem müssen es keine 800€ oder mehr sein wenn man seine quellen hat. meine "große" eigenbau cnc wird nach m abi fertig. ne kleine test-cnc hab ich schon aus n paar billigen baumarktteilen und alten druckern am laufen.

Meister Joda
15.05.2007, 17:49
Hi Muecke, kannst ja mal eine Doku oder etwaiges hochladen, bzw. mir Mailen... Fotos wären auch nicht schlecht... will mehr wissen!

Grüße, Flo

Muecke787
15.05.2007, 23:14
@joda
nach m abi gibts sicher mal nen fräsen thread und dann folgt auch mein beamertagebuch wenn der sein 4. dann hoffentlich passgenau gefrästes gehäuse bekommt ^^