PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FozzyHT - FozzyHomeTheater



KarmannTobi
16.02.2007, 18:59
So,
da auch ich langsam anfange, einen HTPC zu basteln, eröffne ich auch mal ein "Tagebuch". So langsam sind die meisten Komponenten zusamen gesammelt, so dass es pö à pö los- bzw. vorangeht.
Was soll er können:
-CD-Player-Ersatz inkl. Musikarchiv aller meiner originalen CD's, irgendwann angeschlossen an einen noch nicht vorhandenen AV_Reciever
-DVD-Player-Ersatz, Filmarchiv nicht unbedingt nötig
-Bildquelle für den Beamer über VGA/DVI
-Empfang von DVB-T, später eventuell DVB-S
-Videorekorder-Ersatz, also Aufnehmen und Timeshift
-leise soll er natürlich sein
-eigenes TFT haben, um nicht immer TV oder Beamer zu starten
-DIY-Gehäuse

Folgende Komponenten habe ich:

-ASRock K7S8X Sockel A (462), AMD Athlon XP 2200 mit Kühler, 512 MB DDR-Ram, GeForce FX 5200 105,- EUR

-Netzteil 300W aus altem PC 0,-EUR

-6" TFT 640x480 68,-EUR

-CoolPanel mit Kartenslots, USB, FireWire und Lüftersteuerung + Display mit Temp-Anzeige, Drehzahl, etc. 38,-EUR

-altes HighScreen Desktop-Gehäuse 0,-EUR

-Festplatte Seagate 40GB aus altem Rechner 0,-EUR


Was noch fehlt:

-DVD-Brenner
-2. größere Festplatte
-WLAN-Netzwerkkarte
-DVB-T Karte
-Fernbedienung
-ordentliche Soundkarte m. dig. Ausgängen

Ich möchte Mediaportal auf WIN XP Pro SP2 laufen lassen und werde alles mal komplett installieren, sobald ich das System zusammengesteckt habe.
Bis jetzt habe ich das Gehäuse ausgeräumt und die inneren Bleche entfernt. Als nächstes wird das Front- und Rückblech modifiziert. Das Display habe ich schon zerlegt, es wird direkt vom PC-Netzteil gespeist und bekommt Bild via VGA.
Die Frontplatte wird ALU. Inwieweit ich Acryl einsetze, weiß ich nocht nicht. Ebenso steht noch nicht fest, ob ich die Frontplatte selber fräse oder fräsen lasse....
Mein Netzteil muss ich übrigens relativ mittig setzen. Dadurch möchte ich im oberen Bereich unter dem Deckel die Luft durch das Netzteil absaugen und über einen Schlauch nach außen führen...
Mal sehen, ob das alles so klappt...
Bin für Anregungen und Kritik offen!
Ansonsten noch ein paar Bilder!

Gruß KarmannTobi

KarmannTobi
16.02.2007, 19:00
Das zu zerlegen, fällt uns ja nicht mehr so schwer...!:hehe:

PC-Spezi
17.02.2007, 00:48
also so von der grundlage finde ich deinen HTPC schon klasse, aber eines was ich auf jeden fall ändern würde, ist die CPU!!!
Ich habe den Athlon xp 2000+ und der produziert ne abwärme, das ist eindeutig zuviel für einen leisen HTPC!
Sonst viel Spaß beim bauen !

Gruß und happy DIY,
PC-Spezi

KarmannTobi
17.02.2007, 18:08
...was ich auf jeden fall ändern würde, ist die CPU!!!
Ich habe den Athlon xp 2000+ und der produziert ne abwärme, das ist eindeutig zuviel für einen leisen HTPC!


Echt? Hm, was wäre denn eventuell als Alternative zu empfehlen? Sollte natürlich auf das Bord passen. Mit dem ganzen CPU-Gedöns bin ich auch nicht wirklich sooooo bewandert... Dachte auch daran, ihn vielleicht noch etwas runterzutakten...
Mal sehen, ob Vorschläge kommen...

Gruß Tobi

PC-Spezi
17.02.2007, 18:26
Es gibt nen prozzi, der heißt AMD Geode und hat nur 17w abwärme.
Werde ich mit wahrscheinlichkeit mal kaufen und mir die ganze sache mal anschauen^^...
Dein AMD hat etwa 70w abwärme, der geode nur 17.. also zum testen wärs sicher wert.

gruß pc-spezi

KarmannTobi
17.02.2007, 19:26
Was hat der für ne Leistung? Genauer Name?
Den XP 2200 kann ich zur Not auch in meinen Arbeitsrechner stecken, da ist noch ein XP 1500 drin... :hehe: Da stört mich das nicht so...

PC-Spezi
17.02.2007, 19:56
guckst du hier --> Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Geode_%28Prozessor%29)

und hier --> e-bucht (http://cgi.ebay.de/AMD-Geode-Athlon-NX-1750-nur-14-Watt-Sockel-A-462_W0QQitemZ300080499812QQihZ020QQcategoryZ129319 QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem)

gruß pc-spezi

KarmannTobi
17.02.2007, 20:14
Na, dann werde ich mich nochmal damit beschäftigen, Danke!
Aber das System kann ich ja trotzdem schon mal zusammenstecken und installieren...
Gruß