PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Absoluter Newbie SHARP XV310P



Bärenfun
08.02.2007, 15:49
Habe seit heute einen Sharp XV310P zuhause stehen.
Er hat kein Lampennetzteil und auch keine Lampe mehr.
Ich also einfach mal eingesteckt, schaun was passiert.
Der Beamer startet zwar aber er bleibt bei der Lampenzündung stehen
die Lüfter laufen kurz an, dann das ganze wieder von Vorne.

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen?
Ich will das Zünden der Lampe vom Beamer unterbinden.

GreeZ
PS: Schonmal danke für eure antworten.

PC-Spezi
11.02.2007, 00:13
hallo und wilkommen im forum!

hmm...auf der aeinen seite schreibst du er hat kein lampennetzteil (ich denke du meinst das EVG) und auf der andern schreibst du er will zünden...*grübel*
Dass dein beamer gleich wieder ausgeht, liegt sicher daran, dass er kein EVG bzw lampe findet.
Dass dein beamer wieder geht, musst du deinen beamer brücken, sodass er auch ohne EVG läuft.
Dann würde ich ein externes EVG oder KVG nutzen (wie ich) und dann mi ner Topspot modden.
Kabel nach außen führen und du hast wieder 6000 std freude an deinem beamer ;-)

Gruß PC-Spezi

Bärenfun
11.02.2007, 02:10
Was ich meinte ist das das Mainboard des Beamers folgendes Anzeigt.
Man drückt auf die On-Taste, dann blinkt die "Lampe ist an" Kontroll LED ganz kurz auf. Während des Startversuches laufen auch die Lüfter mal kurz an.

Ich glaube auch das ich das EVG brücken sollte.
Nur, wie geht das?
Ich habe eine 2 Adrige Leitung vom anderen Netzteil, die an die Stelle des EVG's führen, aber nichts weiteres.
Am Mainboard sind noch eine 3-polige und 2-3 2-polige buchsen unbelegt.

Thx für die Hilfe

sprengmeister
11.02.2007, 03:01
Dass dein beamer wieder geht, musst du deinen beamer brücken, sodass er auch ohne EVG läuft.

ich glaube nicht das ihm das jetzt weiter geholfen hat. ähm...joar....

also du musst die optokoppler brücken. wo die bei dem modell sind kann ich dir leider nicht sagen. die sollten auf jeden fall auf der platine sein wo deine 2 kabel her kommen. wenn die beiden dann vom EVG sind.

lies dir zu dem thema einfach mal die tagebücher und so zu den kaufbeamern durch. auch die suche sollte dir ein stück weiter helfen damit du erst mal weißt worum es beim brücken geht und wie die optokoppler so aussehen.

mfg der Sprengmeister

Bärenfun
11.02.2007, 13:33
optokoppler??
Müssen die immer 4 Beinig sein?

Ich hab mal den ganzen Netzteilbereich nach sowas abgesucht, aber leider
nichts gefunden.
Nur 2 6Beinige Bauteile, können das optokoppler sein?

http://www.tom.pytalhost.de/Beamer/optokoppler1.jpg (http://www.tom.pytalhost.de/Beamer/optokoppler10.jpg)
(Damit das Bild größer wird einfach mal draufklicken.)

Die beiden schwarzen Bauteile haben die Aufschrift:
T9225:
TLP634
(so ne Grafik mit nem Dreieck mit 3 Punkten drin) und daneben GB

Falls das die Optokoppler sind, wie brücke ich die?

Danke für Eure Hilfe
GreeZ

Bärenfun
15.02.2007, 15:10
Keiner der mir helfen kann/will??

Ich weiß auch gar nicht ob ich nach Optokopplern suchen muss.
die Optokoppler sitzen doch meistens auf dem EVG, welches ich allerdings nicht besitze.

Habe inzwischen schon einige der Tagebücher durchgelesen, aber noch nirgends eine "Anleitung" zum Brücken von 6-beinigen Optokopplern gelesen.

Bitte bitte helft mir.
GreeZ BärenFun

Pauli82
15.02.2007, 15:20
da stehts (http://www.chipdocs.com/datasheets/datasheet-pdf/Toshiba/TLP633.html) das sind phototransistoren.
keine ahnung was die amchen aber vielleicht funzt der bemaer nur wenn ne lampe brennt