PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauch Hilfe! Darstellungsfehler- OHP schuld?



Maatn
22.01.2007, 15:53
Ìch habe mir einen Beamer aus einem 15" NEC Monitor und einem OHP mit 5200 Lumen gebaut (VisuLight 5200). Die Darstellung ist insgesamt in Ordnung, aber genau in der Mitte der Darstellungsfläche bildet sich ein orangener Punkt. Bei der Darstellung von schwarzen Flächen zeichnet sich auch in einem Abstand von ca. 10 cm zu dem Punkt ein orangener Halbkreis ab. :gr:
Es sieht für mich so aus, dass es durch die Fresnellinse kommt. Wenn ich das TFT Panel bewege, kann ich erkennen, dass es sich nicht um einen Fehler des TFT handelt. Gibt es vielleicht eine Lösung für dieses Problem (z.B. einen Filter o. ä.)? Es sieht irgendwie so aus, als handelt es sich um einen Blendeeffekt... :??:
Wenn ich den Abstand des Projektors zur Wand erhöhe, wird außerdem der Rand des Bildes gelblich (OHP zu schwach?) Dies ist aber eher ein sekundäres Problem, da ich diesen großen Abstand nicht zwingend brauche...

Ich bin für jede Hilfe dankbar...

The diy Master
22.01.2007, 17:20
Ist irgendetwas auf die Fresnel zu sehen?
Vielleicht ist das nur eine Verschmutzung, vielleicht auf der Kondensorlinse.

Kannst du mal ein paar Bilder der Projektion schießen und vielleicht auch vom OHP.

Mfg The diy Master

Maatn
24.01.2007, 12:45
Also hier sind 2 Bilder vom Projektor. Das dargestellte Bild ist im Prinzip genauso, was die orangen stellen betrifft. Am deutlichsten ist der orangene Punkt in der Mitte zu sehen, vor Allem, wenn dunkle Farben dargestellt werden. Der orangene Bereich daneben zeichnet sich ebenfalls ab. Verschmutzungen konnte ich nicht feststellen - wirkt eher wie Spiegelungen...

BAUER
24.01.2007, 13:06
Ist der Effekt sofort nach einschalten des Brenners sichtbar, oder entsteht er erst nach einigen Minuten Laufzeit? Dann könnte es ein Hitzeproblem sein.

Maatn
24.01.2007, 13:55
Das Problem besteht sofort! Habe schon 4 Stunden am Stück Filme geschaut und das Panel war handwarm... (2 x 12 cm Lüfter). Der Abstand zum Panel beträgt 1,5 cm. Durch variieren des Abstandes lässt sich das Problem nicht beheben. Der orangene Punkt ist und bleibt immer gemau in der Mitte des Projektors, weil dort der hellste Punkt zu sein scheint. Gibt es eine Möglichkeit, das Ganze irgendwie zu entspiegeln oder so?

DemolitionB
24.01.2007, 14:29
hat bestimmt was mit der Beleuchtung zu tun. Vielleicht hat dein Kondensor in der Mitte ne Flache Stelle oder so. Oder etwas in deinem Gehäuse reflektiert relativ viel Licht genau auf die Mitte des TFTs...

The diy Master
24.01.2007, 18:16
Ich hab nachgeforscht und da habe ich gefunden dass in deinem OHP 2 Halogenbrenner eingebaut sind, das würde vielleicht die gelb-orange Farbe erklären (wegen der Farbtemperatur).

Es kann vielleicht sein dass etwas schlecht ausgerichtet oder?

Mfg The diy Master

Maatn
24.01.2007, 19:02
Ich weiss nicht, wie ich das herausfinden kann... vielleicht liegt es einfach daran, dass der Projektor ein Sofortkauf-Schnäppchen von ebay war. (Hat neu 180 Euro gekostet). Es gibt in der Tat 2 Lampen, die man wahlweise zusammen betreiben kann (was ich auch mache, damit das Bild heller wird). Ich werde mal testen, wie sich das mit dem Punkt verhält, wenn ich ihn nur mit einer Lampe betreibe. Vielleicht gibt es ja auch hochwertigere Lampen für den Projektor, davon habe ich leider keine Ahnung... :-/

DemolitionB
24.01.2007, 19:17
du betreibst die Lampen zusammen????
Ich meine ich hatte auch 2 drinne, aber die konnte man nur einzeln einschalten und wenn eine Kaputt ist, kann man die andere mit nem Hebel reinschieben.

Wenn du wirklich 2 Lampen gleichzeitig betreibst, wird das die Ursache sein...

Maatn
24.01.2007, 21:00
OK, ich hab das jetzt versucht, aber auch mit einer Lampe ist der Punkt zu sehen. Das Bild wird durch die 2. Lampe deutlich heller, am Punkt tut sich jedoch nicht viel.
Danke, war einen Versuch wert...
Mir scheint, als ob dieses Problem nicht gerade sehr verbreitet ist :(

Maatn
24.01.2007, 21:03
Ok, das mit der 2. Lampe hab ich versucht, aber ohne Erfolg. Obwohl die 2. Lampe die Helligkeit um einiges erhöht, tut sich am Punkt nicht viel. Auch bei einer Lampe ist er genauso deutlich zu sehen.

Danke trotzdem, war einen Versuch wert...

Mir scheint dieses Problem nicht gerade sehr verbreitet zu sein, denn ich kann einfach nichts dazu finden :(

lumiluxer
24.01.2007, 21:10
Wie sieht denn der Reflektor aus,ist er rund ?Also ein Abschnitt von ner Halbkugel oder ist er oval.
Foto wär nicht schlecht.

Maatn
25.01.2007, 18:25
Erst mal sorry für den Doppelpost. Ich hab erst jetzt gecheckt, dass es schon eine 2te Seite gibt:sorry: :hehe:

Habe festgestellt, dass der Punkt dunkler wird, wenn ich eine Klarsichthülle zwischen OHP und TFT lege, was aber natürlich zu Kontrasteinbußen führt...also keine gute Lösung!

Hier ist ein Bild von dem runden Reflektor:

The diy Master
25.01.2007, 18:49
Versuch mal den Reflektor zu entfernen und dann zu projezieren.
Oder ohne Kondensorlinse, dann finden wir vielleicht an was es liegt.

Mfg The diy Master

Maatn
25.01.2007, 20:43
Ok... weiss nicht, ob ich das morgen schaffe, aber ich werde die Ergebnisse posten, wenn ich es gemacht habe...

lumiluxer
25.01.2007, 22:13
Hmm,irgendwas stimmt doch da nicht mit den 2 Lampen gleichzeitig.
Ist das so in der Anleitung beschrieben oder einfach nur zufällig möglich?
Sind überhaupt Lampen mit der richtigen Wattzahl eingebaut ?
Der Fleck ist fast immer eine Abbildung der Lampenwendel.Orange deutet auf eine zu schwach glühende Wendel hin.

Maatn
26.01.2007, 07:50
Sorry, aber was genau ist eine Wendel?:sorry:
(bin eben ein Newbie :hmmmmm: )


Das hier ist übrigens mein OHP:

http://cgi.ebay.de/VisuLight-5200-OHP-Tageslicht-Overheadprojektor-NEU_W0QQitemZ290075519071QQihZ019QQcategoryZ15366Q QssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Insgesamt ist der Projektor schon ziemlich hell. Ich hab hier nochmal Bilder von der Projektion, auf denen man Helligkeit und auch den Fehler erkennen kann. Die Unschärfe kommt wohl von meiner Kamera. Beim letzten Bild hab ich die Farben verstärkt, damit das Problem besser zu sehen ist:

The diy Master
26.01.2007, 16:17
Ein kleiner Trick:
-> search and find


Eine Glühwendel, auch Glühfaden oder Glühdraht ist ein gewendelter Draht, der durch seinen Widerstand einen elektrischen Strom in Strahlungs- und Wärmeenergie umwandelt. Im Gegensatz zur Heizwendel wird eine Glühwendel bei höheren Temperaturen betrieben, sodass ein höherer Anteil (ca. 3 - 15%) der Strahlung als sichtbares Licht abgegeben wird.
Klick (http://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BChwendel)

Zum OHP:
In der Beschreibung steht dass die zweite Birne eine Reservebirne ist, dass heißt sie müsste eigentlich nicht verwendet werden.

Mfg The diy Master

Maatn
27.01.2007, 15:40
Danke @The diy Master !!!

Sorry, hab nur unter Wendel gesucht und nichts gefunden, was ich verstanden hätte...:sor:

Das mit der 2. Lampe hatte ich zwar auch gelesen, man bemerkt aber mit Hilfe dieser Lampe schon einen Unterschied in der Helligkeit. Wie gesagt, bringt das Ausschalten der 2. Lampe leider auch keine nennenswerte Veränderung des Problems...

Ich werde voraussichtlich nicht vor Sonntag dazu kommen, den Versuch mit dem Reflektor und der Kondensorlinse zu starten, werde mich dann aber direkt wieder melden. Vielen Dank erstmal!!!:thx:

DemolitionB
27.01.2007, 17:41
Ich weiß ja nicht, ob du uns hier verkackeiern willst, aber ich glaube nicht, dass du irgendwie die 2. Birne Zeitgleich mit der 1. Einschalten kannst. Ich glaube du hast noch nicht bei Geöffneten Gehäuse mal rein die 2. Lampe angemacht. Ich denke nämlich, dass es bei deinem OHP, wie bei anderen auch, einfach ne Taste gibt, wo man etwas mehr Saft auf die Birne gibt, wodurch sie Heller leuchtet. Du denkst aber bestimmt, dass man damit die 2. mit einschaltet!

Habe ich zufällig Recht?

fierofanatik
27.01.2007, 19:08
ich bin zwar auch noch etwas newbie aber ich denke DemolitionB hat recht. ich habe mir auch nen OHP gesichert zwar noch nicht hier aber dieser arbeitet mit einer spanungserhöhung über den taster. die zweite birne wird nicht eingeschaltet. er hat ohne 400 watt mit 650 watt. ich würde aus meiner experimentierlaune und meinem physikkenntnissen raus behaupten das sowas doch auch durch eine fresnellinse verursacht werden könnte die nicht in der optischen mitte liegt. oder brenner aussermittig. Ansonsten würde ich auch mal mit der idee anfangen die kondensor und den reflektor zu bewegen. ich werde meinen OHP auch zerlegen und nur die komponenten verwenden da diese für schul und einfache präsentationsgeschichten ausgelegt sind.

Maatn
30.01.2007, 16:50
@DemolitionB Mit verkakeiern hat das ganz bestimmt nichts zu tun, sorry, aber ich poste nicht ohne Grund in der Newbie-Ecke. Ich bin davon ausgegangen, dass es so ist und mir war - aufgrund der sehr mager ausfallenden Beschreibung des OHP - nicht klar, dass es eine solche Funktion gibt. Ich kann die 2. Lampe per Rad bewegen, so dass sie die andere ersetzt, somit wirst du wahrscheinlich recht haben. Also, um mich selbst zu berichtigen: Ich betreibe wohl doch nur eine Lampe - wie auch immer, das Problem ist nun mal da. Aufgrund meiner Arbeit kam ich leider noch nicht zum weiterbasteln und probieren, sage bescheid, sobald es etwas neues gibt.

Trotzdem danke, hab wieder was dazugelernt :)

DemolitionB
30.01.2007, 17:34
war nicht bös gemeint. ...
Allerdings macht eine eingeschaltete Birne hinter Alu wenig sinn ^^, ... deswegen dacht ich, du willst uns veralbern. Naja, jetzt weißt dus! Da rum gibts ja hier diese Ecke,,,

Maatn
01.02.2007, 19:09
Aaaalso:
:grue:
Ich hab jetzt den Projektor ohne die über der Lampe befindlichen Linse ausprobiert. Tatsächlich wirkt der Lichtpunkt nicht mehr so deutlich wie vorher bzw. ist er jetzt weniger orange als vorher. Trotzdem ist er noch da und eher weiß. Hmm, also ich weiß nicht so genau, wie ich den Reflektor entfernen soll:??:

Durch ein Rad an der Seite des OHP kann ich übrigens auch den Abstand von der Lampe + Reflektor zur Projektionsfläche ändern. Dabei ist zu erkennen: Je weiter ich Lampe + Reflektor nach unten bewege - also weiter weg von der Projektionsfläche .- desto kleiner wird der Lichtpunkt. Leider ist irgendwann Schluss mit dem runterdrehen...:hmmmmm:

Könnte mir vielleicht jermand erklären, was genau diese Kondensorlinse macht? Denn auch ohne Linse war das Bild zu erkennen (muss dazu sagen, dass ich es nur kurz ausprobiert habe, um den Punkt zu begutachten, ich habe mir die Bilddarstellung insgesamt nicht so genau angeschaut)... es wäre halt die Frage, ob ich den OHP auch ohne diese Linse betreiben kann, bzw. welche negativen Effekte dies hätte...!?

(sorry, bin eben ein waschechter Newbie :] )

@DemolitionB war auch von mir nicht böse gemeint. Ich bin ja froh, dass ihr mich auf meine Denkfehler hinweist :)

Reissi
01.02.2007, 23:26
der kondensor bündelt das licht genau auf die frensel aber eigentlich wollte ich was anderes sagen

also ich hatte vor einiger zeit auch einen alten ohp mit ner 200watt halo lampe und hatte das problem mit nem weißen punkt in der mitte. also habe ich rumgebastelt und es scheint so das einfach genau in der mitt zu viel licht auftrifft und dadurch ein hotspot entsteht. frag mich net warum. also ich habe das problem so in den griff bekommen das ich auf den kondensor genau in der mitte mit nem schwarzen edding nen kleinen punkt gemacht habe und damit eben diesen hotspot aufgelöst habe. danach lief alles super.

würde dir raten es erst mal mit nem wasserlöslichen stift zu veruchen falls es net klappt kannst du es wieder weg machen.

hoff es hilft also bei mir hat es damals gut geklappt aber mein punkt war eher weißlich net so orange wie deiner.

MfG

Reissi

lumiluxer
01.02.2007, 23:37
Gute Idee mit dem Punkt.
Wenns dann nicht weggeht kann man immer noch den Abstand des Kondensors zur Lampe ändern oder mal ohne Reflektor testen.

Maatn
02.02.2007, 10:44
Ich hatte tatsächlich auch schon diese Idee und hab es mit einem Punkt auf einer Klarsichtfolie probiert, um den Projektor nicht zu versauen. Dann hatte ich folgendes Problem : einen schwarzen Punkt in der Mitte:hehe: !!!

Aber vielleicht klappt es mit einer anderen Farbe. Und dass der Punkt orange ist, liegt ja anscheinend an der Linse, also wäre die Frage, ob es nicht entweder mit einer Ersatzlinse besser wird. Ich wüsste nicht, wie ich den Abstand noch mehr erhöhen kann, ohne alles zu zerlegen (würde ich ungern machen weil der OHP noch 2 Jahre Garantie hat). Aber ich werde mal dem Hersteller dieses Problem schildern, mal schauen, was der dazu sagt...

Kann es nicht auch einfach sein, dass es sich um qualitativ schlechte Lampen handelt, da diese schon bei dem OHP werksmäßig verbaut waren?:grue:

lumiluxer
02.02.2007, 14:12
Punkt muß direkt auf die Linse drauf !!

Reissi
02.02.2007, 15:14
ja du musst den punkt schon auf den kondensor und nicht auf die fresnel machen sonst verlierst du alles licht und löst eben net nur den hotspot auf.

Maatn
02.02.2007, 17:19
Aso.... Ok:]


Ich habe übrigens folgende Antwort vom Hersteller bekommen:

"...an sich ist das natürlich nicht normal mit dem orangen Punkt.
Ich befürchte Sie müssen das Gerät zu uns einschicken, um
es dann kostenlos reparieren zu lassen."

Hört sich erstmal nach gutem Service an, ich habe aber die Befürchtung, dass denen der Fehler nicht auffällt, wenn sie eine Folie auflegen, denn erst bei der Darstellung von dunklen Farben wird es ja deutlich... was meint ihr?

The diy Master
02.02.2007, 18:32
Du kannst ihnen Bescheid sagen, dass dieser schwarze Punkt nur bei dunklen Farben auftaucht. Hoffentlich werden sie es dann auch mit dunklen Farben versuchen.

Mfg The diy Master

Reissi
02.02.2007, 18:39
naja das ding ist ja nun mal ein ohp und kein beamer. also wenn du einfach ne folie drauf legst oder eben gar nix und dann keinen fehler hast glaube ich eher nicht das die es als fehler sehen da ohps ja nun mal für folien gedacht sind und nicht für beamerbau. falls aber eben auch mit ner folie ein fehler zu erkennen ist dann ist die sache ja klar. was ist denn wenn du ne folie mit dickem edding beschreibst so das in der mitte halt auch viel schwarz ist ist dann auch der fehler weil das würde ja dann schon wieder eher dem normalen anwendungsbereich eines ohp entsprechen

Maatn
04.02.2007, 17:15
Stimmt, das werde ich versuchen. Melde mich , wenn es was Neues gibt. Danke für eure Hilfe...

Maatn
06.02.2007, 11:10
Also, der Hersteller hat mir nun mitgeteilt, dass schon viele Kunden, die diesen OHP als Beamer nutzen, dieses Problem nicht haben. Sie bestehen darauf, dass ich ihin gegen ein neues Gerät umtausche. Ich werde dieses Angebot wahrnehmen und dann berichten, ob es wirklich behoben ist (für alle, die sich vielleicht dieses Projektor kaufen wollen :) )