PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein erster "Offizieller" Toshi Beamer!



djamp
15.11.2006, 20:31
Hi, ich bin schon lange "Stilles" Mitglied hier in der Community und habe schon einen 4" Psone Beamer gebaut der mich Persönlich aber nicht zufrieden gestellt hat weil er zu dunkel war und die Bildqualität eher mäßig war! Nach langem stöbern hier im Forum habe ich mich nun dazu entschlossen einen Toshi Beamer zu bauen da mir das Tft im Kompromiss mit Bildqualität und Größe am besten zu seien scheint!

Nun zu den Bauteilen:

Toshi 10,4" mit Crttolcd-2 controller - Gadaffy 184 Euro über ebay!
Variotriplet Objektiv aus Opticset von exclusiv-online - Preis ? war schon im Psonebeamer verbaut
Vorderflächenspiegel von exclusiv-online - Preis?
Kondensor von exclusiv-online - Preis?
Reflektor - Suppenkelle ( wird noch durch einen Spiegelkopfgoli ersetzt)
HQI 150W mit VSG - Ebay 30 Euro (erstmal zum test! wird noch durch 400W ersetzt)
Glasklebefresnel von emil - 38 Euro
19mm Mdf Gehäuse zum Testaufbau ( Wird wenn alles läuft aus Blech und Mdf in Kombination gebaut um Lichfänger einbauen zu können und das Gehäuse so klein wie möglich zu bekommen) Das Gehäuse ist eine alte Basskiste die ich mal fürs auto selbst gebaut hatte!


Bilder folgen in den nächsten Tagen!

luminus
15.11.2006, 22:36
na dann bin ich ja mal gespannt. das toshi ist sicher ne gute wahl das es so schön klein ist. wie denkst du denn wirst du das mit der blech holz kombo gestalten? zur glsklebefresnel kann ich nur sagen die ist erste sahne. man sollte sie nur ordentlich kühlen.

djamp
16.11.2006, 09:16
Ich möchte in das MDF mit der Oberfräse Luft kanäle einfräsen und dann mit ner Blechplatte abdecken als Lichfänger so das überhaupt kein Licht nach außen dringen kann! Natürlich wird es von innen schwarz lackiert! Die Grundplatte will ich auch aus MDF machen. Ansonsten will ich den Rest wie die Brennkammer den Deckel usw... aus Metall machen.

djamp
16.11.2006, 09:30
Die bilder sind mit meiner alten Digicam gemacht worden wo ich den Blitz nicht aus bekomme und die verschlusszeiten total fürn a.... sind!

djamp
16.11.2006, 09:33
Test Projektion

Aurum
16.11.2006, 12:52
meine Tipps,
Größeres Obi
und
Sandwich Bauweise, bringt beim Toshi wirklich was, wegen der Winkelabhängigen Lichtdurchlässigkeit.

Gruß
Aurum

djamp
16.11.2006, 13:06
Danke für den Tip ! Sandwitchbauweise hatte ich sowieso vor da ich noch eine Keystonekorrektur in das endgültige gehäuse einbauen möchte! Größeres Obi hatte ich schon überlegt aber ich lasse es erstmal aus Kostengründen sein Läuft ja auch so schon super!

Habe gerade meine erste Testprojektion mit dem toshi gemacht und war überrascht das, das Bild selbst mit der 150W Hqi schon ganz schön hell ist wenn der Raum abgedunkelt ist! Ein paar fotos hab ich auch gemacht aber wie gesagt die Kamera ist totaler mist und ich bekomme kein vernümpftiges Foto hin! Wenigstens hab ich es geschafft den Blitz auszuschalten!

Hier die Foto´s:

djamp
16.11.2006, 18:27
Habe das provisorische Gehäuse noch weiter optimiert hier ein paar results wie vorher auch mit der schlechten Digicam. Die Projektion ist normalerweise noch heller und super ausgeleuchtet und das mit 150 Watt. Die Projektion ist auf einer hellblauen Tapete mit einem Muster drauf.

djamp
17.11.2006, 16:55
Heute habe ich mir eine Leinwand gebaut und angebracht! Hab mal ein Foto von einer Projektion gemacht Leider hat die Blaue Flasche ein Teil vom Bild verdeckt normalerweise ist Sie ganz ausgeleuchtet! Achja hab das Foto mit eingeschaltetem Licht gemacht.